Imalent Taschenlampen

Beamshotvergleich Eagletac SX25L3 MT-G2 P0

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.413
7.921
113
Dorsten
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Hallo
Hab mir mal vom Lampentroll die Eagletac SX25L3 MT-G2 P0 in der Normalversion kommen lassen.

Hier möchte ich ein paar Vergleichsbeamshots zeigen.

Zuerst die Lampe mit Lieferumfang
1.0ivr7t.jpg


Hier die Lampe mit Größenvergleich
1.1p3xdc.gif


1.2amahs.jpg


2ofl22.jpg


39fx09.jpg


Jetzt die Beamshots
Zuerst alle Lampen auf höchster Leuchtstufe
Belichtung
Blende 2,0 , iso80, 2,0 Sekunden Belichtung.
5.1staq6.jpg


5.22dazn.jpg


5.3gua2j.jpg


5.4fubed.jpg


animiert
6.014l8r.gif


6.1nhz3g.gif


Fotowall
7.1fqxjn.png



Jetzt alle Lampen auf zweithöchster Leuchtstufe
8.08sbp2.jpg


8.1vdzhi.jpg


8.297lmn.jpg


8.35rlpv.jpg


animiert
9.056y20.gif


Fotowall
9.1uoyuj.png


Video
Video:

Zuletzt noch ein paar Worte
Die Lampe ist mit ihren 2375 Lumen richtig hell. Die Lichtfarbe ist angenehm warm und die Ausleuchtung schön gleichmäßig.
In der Reichweite habe ich 20800 Lux gemessen.

Die Lampe ist kompakt und liegt gut in der Hand.
Gewicht mit 3x18650er Akkus 442 Gramm.

Negativ finde ich den fehlenden Wegrollschutz. Auch der Taster lässt sich
schwer mit dem Daumen ertasten. Also in Dunkelheit schlecht zu finden.
Da dürfte dann in der Kit Version die Kappe mit dem integrierten Endschalter helfen.
Die verschiedenen Modi lassen sich nur beidhändig umstellen.

Alles in allem gefällt mir die Lampe persönlich.

Andreas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gabba

Flashaholic*
1 Juli 2012
797
253
0
Bockenem
Danke für den Vergleich,
Ich finde die Lichtfarbe am besten, und auch das Lichtbild ist am homogensten.
Der einzige Wehmutstropfen ist der etwas zu enge Sidespill, IMHO.

Grüße,
Philipp
 

KarlTheodor

Flashaholic
9 April 2013
182
60
28
Vielen Dank für diese hervorragende Arbeit!
Für mich sind diese Beamshots äusserst aussagekräftig, da die Frage anstand, ob ich meine S6330 gegen die neue SX25-L3 tausche.
Das von Dir gezeigte Lichtbild lässt mich jedoch zu dem Schluss kommen, daß meine S6330 die für mich bessere/idealere Lampe ist. Sie bietet neutralweisseres Licht und mehr Ausleuchtung in der Breite, ohne dabei die Ferne zu vernachlässigen.
Weiterer Vorteil der S6330 dürfte das geringere Gewicht, die kürzere Baulänge und das wesentlich bessere Akkumanagement sein (sie lässt sich auch mit drei völlig unterschiedlichen Akkus betreiben und notfalls eben auch nur mit einem oder mit zwei Akkus).
Danke für die Entscheidungshilfe!
Grüße
KarlTheodor
 

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
423
0
sehr schöner Vergleich, der deutlich zeigt, dass Zebralight es richtig macht.
Wenn Flooder/Allrounder, dann bitte auch mit passendem Spillwinkel.
 
  • Danke
Reaktionen: Ratzepeter

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.272
1.612
113
Erzgebirge
Eine kurze Ergänzung:

Der Akkueinsatz der Lampe ist weit genug, um auch dicke "Problemakkus" wie den Efest 3400 aufzunehmen. Dadurch ist sie praxistauglicher als Lampen mit Akkukäfig, in die nur dünne Akkus passen.
 
  • Danke
Reaktionen: jost60

guitarhero

Flashaholic
25 Januar 2014
199
40
28
Findet ihr den sidespill wirklich zu eng? Wie schlägt er sich im Verhältnis zu anderen allroundern, wie zum Beispiel der Fenix TK 35 ?
Gruß guitarhero
 

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
423
0
meine Meinung hast Du schon gelesen. Direkten Vergleich mit der TK35 UE findet man z.B. im Test von selfbuilt.
Die Fenix ist besser, könnte aber auch etwas mehr sein. Optimal ist es z.B. bei der älteren Zebra SC600.
 
  • Danke
Reaktionen: guitarhero
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen