Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Beamshots unter Tage: EagleTac M2XC4, M3C4 R5, Fenix LD20, TK40, 45, LedLenser M7R,T7

forest

Ehrenmitglied
13 September 2010
4.805
3.966
113
Siegerland
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo zusammen,

heute waren wir nochmal unter Tage.

Es wurden einige Beamshots verschiedener Lampen angefertigt.

Dazu nochmal der Hinweis: Diese Bilder entsprechen nicht der Realität! Als Helligkeits-Referenz wurde die M7R genommen. Die Bilder sind lange belichtet und nur für Vergleiche geeignet.

Daten: Canon EOS 550D mit Tamron 17-50/2,8, Blende 6,3, Belichtungszeit 4 Sekunden.

Alle Lampen wurden mit vollen Akkus betrieben!

Folgende Lampen wurden abgelichtet:

EagleTac M3C4 (3x XP-G R5), 18650
EagleTac M2XC4 (R2), 18650
Fenix LD20 Q5, Eneloop
Fenix TK45 (3x XP-G R5) Eneloop,
Fenix TK40 (MC-E), Eneloop,
Led Lenser M7R, 18650,
Led Lenser T7, Eneloop,

Also fangen wir an:

EagleTac M3C4 (Tripple XP-G R5) von High nach Low











EagleTac M3C4 (Tripple XP-G R5) High mit Diffusor





EagleTac M2XC4 von High nach Low










Fenix LD20 Q5




Fenix LD20 Q5 mit vorgehaltenem EagleTac Diffusor




Fenix TK45 von High nach Low










Fenix TK40 von High nach Low










Led Lenser M7R fokussiert




Led Lenser M7R defokussiert




Led Lenser M7R halb fokussiert




Led Lenser T7 fokussiert




Led Lenser T7 defokussiert




Led Lenser T7 halb fokussiert







Kurz bevor wir wieder ausfahren wollten, bot sich uns noch dieses schöne Bild, mit ganz natürlicher Beleuchtung... :D




Wenn ihr zwei Bilder vergleichen wollt, wäre es am einfachsten wenn ihr sie in neuen Tabs in eurem Browser öffnet, ich habe überlegt ein Video oder ein animiertes Gif zu erstellen, aber so ist es für jeden individuell…

Gruß Forest
 
Zuletzt bearbeitet:

femto

Projektleiter Forentaschenlampe 2012
26 Mai 2010
2.259
312
83
Blaustein bei Ulm
Super Bilder mal wieder! :thumbsup:

Die Location ist IMHO geradezu wie geschaffen für Beamshots, da man sowohl die Ausleuchtung im Nahbereich als auch die im Fernbereich sehr schön abschätzen kann.

Man sieht auch sehr schön, das heutzutage alle modernen nichtfokusierbaren Taschenlampen den Spagat zwischen Nah- und Fernbereich sehr gut in den Griff bekommen. Meiner ganz persönlichen Meinung nach bieten fokusierbare Lampen praktisch kaum noch einen Vorteil, was deine Beamshots eindrucksvoll bestätigen.

// ~ HD ~
 
22 Oktober 2010
24
0
1
vielen dank, die bilder sind zum vergleichen wirklich SUPER geeignet!
du hast nicht zufällig eine super storm 2 (1950 lumen) rumliegen, die du testen könntest? :p
 

forest

Ehrenmitglied
13 September 2010
4.805
3.966
113
Siegerland
Hi,

Danke erstmal.

Klar hab zwei Stück hier, womit soll ich denn vergleichen? :eek:

Nee, war ein Spaß, die ist zwar genial und würde mich auch reizen, aber...:rolleyes:


Aber ich hab keine hier.


Gruß Forest
 
22 Oktober 2010
24
0
1
jo, ich weiss, bisschen teuer :(

würd mich nur interessieren wie die (angeblichen) 1950 lumen so wahrgenommen werden.
bzw wie der throw bzw spill so ausfällt.
 

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.278
7.541
113
Dorsten
Hallo forest
Wirklich klasse Beamshots.
Aber meines erachtens empfiehlt sich eine Größe
der Bilder 800x600 oder 640x480 besser fürs Forum.
Die Ladezeit der Seite verkürzt sich damit enorm.
Ist aber nur ein Vorschlag.
Schönen Gruß
Andreas
 
W

wegomyway

Guest
wo immer die bilder gemacht worden sind :eek:
die höhle wird irre :cool: ausgeleuchtet.
um mal so ein wenig die entfernungen abschätzen zu können .... wäre es nicht möglich im vorfeld irgendwie bzw. irgendwas aufzustellen und ggf. dann die meter irgendwie zu dem foto zu bringen ? ich kenn das von einem lampenhersteller der in seinen vergleichen obejekte zu stehen hat und gleich die entfernungen mit angibt
 

forest

Ehrenmitglied
13 September 2010
4.805
3.966
113
Siegerland
Hallo forest
Wirklich klasse Beamshots.
Aber meines erachtens empfiehlt sich eine Größe
der Bilder 800x600 oder 640x480 besser fürs Forum.
Die Ladezeit der Seite verkürzt sich damit enorm.
Ist aber nur ein Vorschlag.
Schönen Gruß
Andreas

Hi,

ja darüber habe ich auch schon nachgedacht, aber bei der Größe sieht man aus meiner Sicht zu wenig Details. Wenn das grundsätzlich gewünscht wird, kann ich das in Zukunft natürlich mit 800x600 machen....


wo immer die bilder gemacht worden sind :eek:
die höhle wird irre :cool: ausgeleuchtet.
um mal so ein wenig die entfernungen abschätzen zu können .... wäre es nicht möglich im vorfeld irgendwie bzw. irgendwas aufzustellen und ggf. dann die meter irgendwie zu dem foto zu bringen ? ich kenn das von einem lampenhersteller der in seinen vergleichen obejekte zu stehen hat und gleich die entfernungen mit angibt

Auch eine gute Idee, muss mir mal überlegen was dafür nehmen kann. Das Problem ist ja, das man sowiso schon zuviel Zeug mit unter die Erde schleppen muss :eek:


Gruß Forest
 
Trustfire Taschenlampen