Beamshots unter Tage 4 - M3C4 XM-L + R5; TK50, TK45, TK40, TK35; TD15x; Catapult XM-L

Dieses Thema im Forum "Beamshot Vergleiche" wurde erstellt von forest, 6. Februar 2011.

  1. Tach zusammen,


    heute haben wir uns nochmal auf den immer schwereren Weg gemacht um Beamshots zu machen.:cool:

    An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Schalli, der zum einen seinen Lampen zur Verfügung gestellt hat, zum anderen beim tragen geholfen hat. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Desweiteren möchte ich mich bei Marcus von Lampentroll-Taschenlampen bedanken! Er hat die Lumintop TD15x, die Fenix TK50 und die ThruNite Catapult XM-L zu Verfügung gestellt!
    :thumbsup:

    Die Lokation ist ja bekannt von den ersten drei Sessions:

    http://www.taschenlampen-forum.de/beamshot-vergleiche/1435-beamshots-tage-eagletac-m2xc4-m3c4-r5-fenix-ld20-tk40-45-ledlenser-m7r-t7.html

    http://www.taschenlampen-forum.de/beamshot-vergleiche/1938-beamshots-tage-2-eagletac-p20c2-mk2-spark-st6-360cw-magicshine-mj-808-a.html

    http://www.taschenlampen-forum.de/beamshot-vergleiche/2986-beamshots-tage-3-eagletac-m3c4-m2xc4-fenix-tk45-tk40-tk35-ld20-q5.html

    Dazu nochmal der Hinweis: Diese Bilder entsprechen nicht der Realität! Die Bilder sind lange belichtet und nur für Vergleiche geeignet!

    Daten: Canon EOS 550D mit Tamron 17-50/2,8, Blende 6,3, Belichtungszeit 5 Sekunden.

    Folgende Lampen wurden abgelichtet:

    EagleTac M3C4 (XM-L), 18650
    EagleTac M3C4 (3x R5), 18650
    EagleTac M2XC4 (3x R2), 18650
    Fenix TK50 (R5), Alkaline D-Zellen
    Fenix TK45 (3x R5) Eneloop,
    Fenix TK40 (MC-E) Eneloop,
    Fenix TK35 (XM-L) 18650,
    Lumintop TD15x (XM-L), 2x 18650
    ThruNite Catapult (XM-L), 2x 18650
    Fenix LD20 Q5, Eneloop

    Alle Lampen wurden auf der höchsten Leuchtstufe abgelichtet.


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]




    Und jetzt: Alle zusammen! Yeeeeeehhhhhaaaaaa :eek:

    [​IMG]



    Als nächstes noch ein wenig Umfeld-Story:

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]



    Nun folgen Animierte Gifs:

    Alle zusammen:

    [​IMG]


    Vergleich: M3C4 XM-L und R5 mit und ohne Diffusor:


    [​IMG]


    Ab hier folgen nacheinander animierte Gifs der Helligkeitsstufen der einzelnen Lampen, dazu aber noch ein Hinweis: Die Low-Stufen erscheinen mir auf den Fotos wesentlich dunkler als in Realität!


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Noch ein Hinweis: Sollten jemandem die Bilder zu groß sein: Sorry, aber ich möchte bei Beamshots möglichst viele Details sehen, und dafür ist eine gewisse Bildgröße notwendig!




    Wenn jemand noch andere animierte Gifs haben möchte (nach Wahl), bitte melden, dann reiche ich sie nach!



    Und weils so schön ist, gibts auch wieder ein Video!




    Ich hoffe es gefällt... :)



    Edit 13.02.11:
    Animierte Vergleichsbilder für "Twiz":

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1 forest, 6. Februar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2016
    tdmtreiber11, Sebastian S., Krabbe und 40 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Armytek
    Wenn ich 3 Danke dafür vergeben könnte, dann würde ich das auch machen.

    1A Beamshots, ich bin überwältigt:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Gruß
    Klaus
     
    Rafunzel hat sich hierfür bedankt.
  3. Danke für Deine Worte! :thumbsup:

    War auch recht aufwändig, hätte ich selbst nicht gedacht... Mit allem drum und dran über 5 Stunden Arbeit... :eek:

    Hat aber echt Spaß gemacht :thumbsup:
     
  4. Acebeam
    Hallo Daniel
    Von mir auch drei Danke. Absolut top die Bilder.:thumbsup::thumbsup:
    Mit den 5 Stunden Arbeit glaube ich Dir. Bilder machen, Beschriften, und
    Animationen erstellen braucht so seine Zeit. Dann noch das einstellen ins Forum. Ich bin auch oft mehrere Stunden zugange. Wenn man aber das Ergebnis sieht, hat sich die Arbeit aber meist gelohnt.
    Gruß
    Andreas
     
  5. Hi Daniel,

    danke für deine Arbeit!

    Und danke für diese Geile Lampenflakbatterie! :) :thumbup:

    Bei der TK50 erkennt man, ob wohl Sie so "dunkel" im Umfeld ist, dass die TK50 ein echter Spoter ist! Kaum Spill!

    Viele Grüße

    Marcus
     
    #5 Lampentroll, 6. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2011
    forest hat sich hierfür bedankt.
  6. Hi,

    genauso ist es! Zum einen den ganzen Krempel in zwei Rucksäcken in der Berg schleppen, und dann noch wieder raus :eek: :D:D:D

    Bei diese Aktion habe ich die Batch-Konvertierung vom Irfan View mal getestet! Bin sehr zufrieden bis hier hin! :)



    Ja die Flakbatterie ist cool. War eigentlich Spaß, aber das musste sein bei sovielen Lampen unter Tage :D

    Zur TK50: Wir haben immer wieder dagestanden und gesagt: Mensch und das bei 255 ANSI Lumen! Hut ab! Die "kleine" geht richtig vorwärts!


    Aber dieser tolle Vergleich wäre ohne Dich nicht möglich gewesen! Danke dafür!
     
  7. Nach den Beamshots habe ich den Eindruck, dass die
    EagleTac M3C4 (XM-L)
    im Spot etwas heller ist als die
    ThruNite Catapult (XM-L)
    Wie sieht es in der Realität aus?

    Der Beam der ThruNite Catapult (XM-L) gefällt mir aber deutlich besser.
     
  8. Also der Beam der Catapult ist heller als der der M3C4. Das sieht man an der Backsteinmauer, die sich am Ende des Tunnels bei der Catapult besser erahnen lässt... :D

    Bei dem Bild der M3C4 wird mehr Nebel reflektiert, deshalb meint man im ersten Moment das sie heller ist, aber wenn man genau hinschaut, sieht man das die Catapult etwas weiter kommt.

    Aaaaber: Die Catapult ist aus meiner Sicht ein Aluminium-Schlagstock mit LED dran, bei dem die Bedienelemente vergessen wurden :eek:

    Somit: Zu schwer, zu lang, Bedienung und Funktionen ungenügend.

    Das ist aber nur mein persönlicher Eindruck. Ich bin halt EagleTac Fan.

    Als wir vor kurzem am Waldrand rumgeleuchtet haben, mussten wir uns stark anstrengen um herauszufinden wer von den beiden die größere Reichweite hat. Ergebnis: Man kann es auf große Entfernungen nicht erkennen finde ich...
     
    amaretto und cuxhavener haben sich hierfür bedankt.
  9. Ja, die Lichtwerferbatterie hat was - so was auf einem Pickup als Festinstallation......:eek:
    Tolle Bilder!!!!!!!!!!!!!!!
     
  10. Danke! :) Ich werd Schalli mal fragen ob wir das mal über Tage aufbauen wollen...

    Danke auch dich! Hm, mein Lichschiene auf den Bildern hat neun Löcher, da kann man noch was machen... :D
     
  11. .





    beeindruckende vergleiche :eek:

    RESPEKT :thumbup:




    .
     
  12. Ja ich dachte auch schon dran fürs Offroadfahren einfach einige Lampen fix zu montieren...Vorteil: im Pannenfall oder wenn man hängt kann man sie gleich flexibel weiterverwenden, und der Strombedarf is auch niedriger ...man müßte halt nur was mit einem Ladekabel basteln.

    Danke @Forest für die tollen Bilder.

    Gruß Alex
     
  13. Absolut genialer Beitrag! Schade nur, dass man sich nur ein Mal bedanken kann!

    Schön zu sehen, dass der Beam der TK35 ein Mittelding aus der EagleTac M3C4 XM-L und der TK45 ist.
     
  14. jaa, die TK50 kann es einfach :thumbsup: auch wenn der ein oder andere anderes meinte. fenix gibt ja eine reichweite von ca 350m an. wenn ich mit der TK50 aber mal zur anderen talseite leuchte, das ca 600-700m sind, kann ich dort noch immer das erhellen von hauswänden erkennen, sofern nicht gerade eine straßenlaterne steht. würde dort einer wild umher winken, könnte man das auch gut erkennen. das bild zeigt die situation bei tag. hoffe man kann die entfernung ungefähr erkennen.

    edit:
    öh irgendwie kann ich keine bilder anhängen? 8|
     
    #14 mixery, 7. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2011
  15. Olight Shop
    Hi,

    Danke für eure Beiträge :)

    @Mixery: Doch eigentlich müsste das gehen. Geht es dann um die TK50? Dann wäre dein Bild vielleicht besser bei einem TK50-Review aufgehoben oder? :)
     
  16. nö, ging nicht.

    naja nicht direkt zur TK50. war nur ein foto des tales bei tage, wie es aus meiner richtung aussieht, das ich beleuchtete. für ein nachtfoto wird meine FX7 nicht reichen.
     
  17. Lass uns mal hier dabei schauen: Test...
     
    #17 forest, 7. Februar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2016
  18. :thumbsup: Einfach genial gemachte + rübergebrachte Test-Serie :thumbsup:

    !! D A N K E !!
    Freundliche Grüsse,
    Serge
     
  19. Sehr gerne geschehen! :)

    Danke für die Blumen!

    Ich darf dann mal ganz leise ankündigen, das wir heute die ganze Serie nochmal draußen gemacht haben...

    Quasi "über Tage Beamshots"... :)

    Muss aber erst die Bilder verarbeiten...
     
  20. Ist ja erst kurz nach 10. Du hast ja noch die ganze Nacht Zeit :D
     
    #20 FrankD5, 7. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2011
  21. Ah, der FRank... :)

    *Räusper* Nein, mein Wecker klingelt um 5! :mad:

    Aber ich hab schon angefangen... :D
     
  22. You made my Day! :thumbsup:
     
  23. Hallo zusammen,

    am Ende von Beitrag 1 habe ich zwei Vergleichsbilder für den User "Twiz" angefügt.
     
    Twiz hat sich hierfür bedankt.
  24. Danke, das war UNGLAUBLICH schnell...

    Die Entscheidung fällt nicht leicht!

    Gruß
     
  25. Ja, wir sind als "userfreundliches Forum" bekannt... :D:D:D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden