Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Beamshots: Lupine Piko TL MiniMax, Mini, Max, Spark SL6, Fenix TK45, PD32UE uvm...

forest

Ehrenmitglied
13 September 2010
4.805
3.965
113
Siegerland
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo zusammen,

hier der Beamshot-Vergleich den wir heute Abend im Zuge dieses Reviews erstellt haben: http://www.taschenlampen-forum.de/l...minimax-1200-lumen-test-messungen-bilder.html


Noch etwas zu Thema Lichtfarbe: Bei den ganzen Beamshot-Serien hat sich die Kameraeinstellung „Weißabgleich: Tageslicht“ bei Canon als bester Kompromiss herausgestellt. Dennoch ist die Farbwiedergabe auf den Fotos natürlich nicht 100%ig so wie in der Realität.


Achtung:

Diese Bilder entsprechen nicht der Realität! Die Bilder sind lange belichtet und nur für Vergleiche geeignet! Alle Lampen wurden auf der höchsten Leuchtstufe betrieben sofern nicht anders beschrieben.



Daten: Canon EOS 60D mit Canon 17-55/2,8 USM, manueller Modus, Weißabgleich "Tageslicht"

- Blende 5,6, Belichtungszeit 3,2 Sekunden, ISO 400, Brennweite 20mm
- Entfernung zu den Bäumen (leichte Linkskurve): ca. 45m



Folgende Lampen wurden abgelichtet:
:beamshot:

Lupine Piko TL MiniMax, 2,0Ah LiIon, Linsentechnik, 1200 Lumen
Lupine Piko TL MiniMax, 1,7Ah LiIon, Linsentechnik, 900 Lumen
Lupine Piko TL Max, 2,5Ah LiIon, Linsentechnik, 750 Lumen
Lupine Piko TL Mini, 1,7Ah LiIon, Linsentechnik, 550 Lumen
Spark SL6-800CW, 18650 LiIon, Reflektortechnik, 800 Lumen
Fenix PD32UE, 18650, Reflektortechnik, 740 Lumen
Fenix TK45, 8x AA Eneloop, Reflektortechnik, 760 Lumen
EagleTac M3C4 Triple XM-L, 2x 18650 LiIon, Reflektrotechnik, 1000 Lumen
EagleTac G25C2 MKII, 18650 LiIon, Reflektrotechnik, 856 Lumen




Bilder:































Diashow-Video


Folgt...



Alle Bilder:






Animierte Gifs...






An dieser Stelle noch ein Hinweis:

Als ich mir die Bilder am PC anschaute dachte ich erst: „Hm, die 300 Lumen muss man doch deutlicher sehen?“
Ich denke das hier ein paar Faktoren unglücklich zusammenkommen: Die Lokation ist nicht ganz perfekt (gibt es sowas überhaupt?), meine Piko TL MiniMax mit 900 Lumen streut etwas nach oben, es geht etwas mehr Leistung in die Spot-Mitte (siehe hintere Bäume) und die Lampe war schon etwas warm von ausrichten bzw. „einschießen“. Auf dem Luxmeter ist der Unterschied deutlich, beim Test mit dem bloßen Auge auch, nur hier auf den Beamshots kommt es nicht gut rüber.
Nun was soll ich machen? Leider habe ich auch nicht immer Zeit Beamshots zu machen, somit muss ich schauen wie das Ergebnis bei der nächsten Runde aussieht. Wenn das Wetter mitspielt und die Zeit es erlaubt geht’s am Wochenende nochmal los, aber versprechen kann ich nichts.

Hier noch ein Link zu einer externen Lumen-Messung verschiedener Lampen, dort wurde die älter MiniMax mit 928 Lumen gemessen: 2013 Bike Lights Shootout – Mtbr Lumen Tests | Mountain Bike Review





Falls jemand Fragen, Kritik oder sonstwas hat oder weitere animierte Bilder gewünscht werden: Immer raus damit. :)

Viele Grüße
Daniel


Nachtrag: Video-Diashow:


Video:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

h!fisch

Flashaholic**
21 November 2012
1.834
468
83
Dresden
Viiielen Dank für die tollen Bilder! Zumindest unter diesen Bedingungen gefållt mir die Eagletac am besten.


VG Robert
 

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.965
5.144
113
BaWü
Finde deine Bilder klasse

Gruß Xandre