Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Ausland Bestellungen und ihre Kosten / Zoll!

O

Olli1783

Guest
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hi leute ich hab ma wieder ne frage die ich konkret beantwortet haben möchte. ich habe vor mir ein Battery Pack zu kaufen für meine SR90, dieses kostet inkl.versand hier in D 133euro! im ausland mit versand ~75euro das ist fast die hälfte... es geht um einen Shop aus den Vereinigte Staaten von Amerika . auf e*ay. unzwar welche kosten würden beim zoll noch auf mich zu kommen.?! kann mir das einer verraten? ich war zwar schon 2mal oder wars 3mal? beim zoll wegen ITC-Shop sendungen aber die waren ja billiger...
 

EckyH

Flashaholic*
11 Dezember 2010
743
159
43
Ex-Dresdner in Münster
Die Zollgebühren richten sich nach der Warenklasse. Da mußt Du mal bitte unter Zoll online suchen gehen. Dort kann man sich nach Ware und Importland das per Top-Down-Suche die Warenklasse und den dafür gültigen Zollsatz raussuchen. Ich hab den URL für diese Klassifizierungssuche leider grad nicht greifbar...

Grundsätzlich ist es so: Warenpreis + Versandkosten + Zollgebühren + Einfuhrumsatzsteuer (derzeit in Höhe der aktuellen MwSt.) auf alles.
Wobei der Wechselkurs zB. bei US-$ nicht der aktuelle Tageskurs ist, sondern auch wieder nach einem bestimmten Verfahren bestimmt wird.

E.
 

MathiasRR

Flashaholic**
1 November 2010
1.197
172
63
Essen, NRW
www.dragon-cacher.de
Acebeam
Moin,

Grundsätzlich ist es so: Warenpreis + Versandkosten + Zollgebühren + Einfuhrumsatzsteuer (derzeit in Höhe der aktuellen MwSt.) auf alles.

Sorry, aber das ist definitiv falsch !

Zollgebühren fallen erst ab einem Warenwert(!) über 150€ an, darunter bezahlt man nur 19% Einfuhrumsatzsteuer auf den Warenwert+Versand.
Ich hatte mal den Merkzettel der bei uns beim Zoll ausliegt eingescannt und schon mal hier irgendwo verlinkt.
Hier ist er noch mal: Freigrenzen im Postverkehr

Wenn in den 75Euro schon der Versand enthalten ist, sollten also 14,25€ Einfuhrumsatzsteuer anfallen.
Wenn auf die 75€ noch Versandkosten drauf kommen, muss halt mit mehr gerechnet werden.
 

EckyH

Flashaholic*
11 Dezember 2010
743
159
43
Ex-Dresdner in Münster
Sorry, aber das ist definitiv falsch !
Zollgebühren fallen erst ab einem Warenwert(!) über 150€ an,
Also, wenn wir hier schon Haare spalten, dann gefälligst quer, wenn ich bitten darf!

Ich schrieb nicht umsonst "Grundsätzlich", da die Höhe der Zollfreigrenze sich ja erst letztens geändert hat.

Der Unterschied zwischen "immer" bzw. "in jedem Fall" und "grundsätzlich" dürfte auch bekannt sein...

E.
 

MathiasRR

Flashaholic**
1 November 2010
1.197
172
63
Essen, NRW
www.dragon-cacher.de
Nun ja, da ich in der Regel Talas und Zubehör im Ausland kaufe und die die ich bisher dort gekauft habe grundsätzlich unter 150€ gelegen haben, brauchte ich mir bisher auch nie Gedanken über Warenklassen etc. machen.

Wenn jemand konkret nach einer 75€ Lampe fragt und dann die Antwort bekommt dass er grundsätzlich Zollgebühren je nach Warenklasse bezahlen muss, so ist das in meinen Augen nicht korrekt.

Aber es kann sich ja nun jeder selber ein Bild machen.
 
  • Danke
Reaktionen: forest
O

Olli1783

Guest
Wenn in den 75Euro schon der Versand enthalten ist, sollten also 14,25€ Einfuhrumsatzsteuer anfallen.

75euro ist schon der inkl.versand. also nichtmal 90euro im gegensatz zu D 133euro inkl. . 43euro gespart das kann sich sehen lassen. da es sich ja "nur" um nen akku pack handelt wird man das ja bedenkenlos kaufen können!(?)

danke für die aufschlußreiche antwort!
 

Leuchtturm

Flashaholic
11 Februar 2011
124
31
28
Oberpfälzer Seenland
..hab bisher noch keine Zoll Erfahrung und wollte euch mal fragen wie das so abläuft.

Ich bestelle mir über's Internet mal, z.b in den USA, eine Ware für 100 Euronen.

wie geht es jetzt weiter??

Muß ich mich nun beim Zoll melden und da bescheid geben dass ich Ware im Wert von 100 € erwarte??

Wenn ja,woher soll ich wissen bei welchen Zoll ( Flughafen ect) ??

Kann man die steuerlichen Sachen per Telefon mit dem Zoll klären oder muß man persönlich beim Zoll antreten??

Fragen über Fragen!!

Evtl. habt ihr ein paar Info's

Mercy
 

Noerstroem

Ehrenmitglied
31 Mai 2010
7.717
2.542
113
Bayern
In der Regel fängt der Zoll das Paket ab und schickt dir eine Aufforderung zum abholen.
Da steht dann drin was Du alles mitbringen sollst. (z.B. Ebay-Rechnung).
Wenn der Absender aussen am Paket eine Rechnung angebracht hat, kann dir die Post auch das Paket bringen und die Gebühren einkassieren.
Zahlen darfst mind. 19% Einfuhrsteuer (falls das Paket mehr als 22,-- EUR (glaub ich) wert ist). Der Dollar/EUR Wechselkurs wird mit einem Mittelwert der letzten 30 tage (oder so ähnlich) berechnet. Hast Du per paypal in EUR bezahlt, wird er EUR-Betrag genommen.
So ist es jedenfalls bei mir.
Grüße
Noerstroem
 

Leuchtturm

Flashaholic
11 Februar 2011
124
31
28
Oberpfälzer Seenland
Hallo Noerstroem,

Danke für deine schnelle Antwort.

Heißt also, wenn es schlecht läuft muß ich durch halb Deutschland fahren damit ich beim Zoll alles vorlegen kann und meine Ware mitnehmen darf.

Somit sind die gesparten Euros wegen Anfahrt ect.schon wieder weg :S

Gruß,
Tom
 

MathiasRR

Flashaholic**
1 November 2010
1.197
172
63
Essen, NRW
www.dragon-cacher.de
Bei uns (Zollamt Essen) ist es so dass man die Unterlagen auch als Scan etc. per Email hinschicken kann und dann eine Zahlungsaufforderung bekommt.
Nachdem die beglichen ist, schicken die einem das Paket auch zu.
Habe ich allerdings noch nicht in Anspruch genommen, da das Zollamt so 5-10 Autominuten von mir entfernt ist.
 

mxyzptlk

Flashaholic**
20 August 2016
1.468
1.406
113
Liebe Forummitglieder,
ab morgen dürften sich viele Zolldiskussionen erledigt haben!
Alle Bestellungen aus dem außereuropäischen Ausland auch UK, die über 5,22€ liegen,
sind ab morgen (1.7.2021) Einfuhrumsatzsteuerpflichtig (+19%) außerdem verlangt die DHL
bei Zustellung zusätzlich 6,00€ Bearbeitungsgebühr vom Empfänger.
Viele Einfuhren werden also erheblich teurer.
Also werden wir in Zukunft unsere einheimischen Anbieter mehr unterstützen!
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.811
1.613
113
Endlich. Da bleibt die Hoffnung, dass die Zoll bescheisserei mit der sich hier so manches Mitglied gefeiert hat ein Ende haben!

Für meinen Teil ändert sich eh nix, da ich nicht viel im Ausland kooofe, und HDS korrekt deklariert.... Aber so wie es ausschaut wandert mein 2021 Taschenlampen Geld zu dem aus 2020, in den Geldspeicher.
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.181
3.260
113
...dass die Zoll bescheisserei mit der sich hier so manches Mitglied gefeiert hat ein Ende haben!
Was meinst Du mit der "Bescheisserei" und "sich feiern" den genau!?
Für meinen Teil ändert sich eh nix, da ich nicht viel im Ausland kooofe, und HDS korrekt deklariert.... Aber so wie es ausschaut wandert mein 2021 Taschenlampen Geld zu dem aus 2020, in den Geldspeicher.
Ich werde in diesen und wahrscheinlich auch im nächsten Jahr viel weniger Talas bestellen, wie es bis jetzt der Fall war!
Irgendwie ist bei mir die Luft draussen...
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.230
1.596
113
Erzgebirge
Irgendwie ist bei mir die Luft draussen...
Willkommen im Club!
Pass nur auf, daß nicht plötzlich andere schöne Dinge aus dem "Reich der Mitte" bei Dir landen ;) .
Bei mir war es (leider) so :eek:.

Viele Einfuhren werden also erheblich teurer.
Also werden wir in Zukunft unsere einheimischen Anbieter mehr unterstützen!
Teurer? - Wohl wahr.
Einheimische Anbieter mehr unterstützen? - Eher nicht.
Vieles, was ich in China bestellt habe, gab/gibt es in Europa weder für Geld noch gute Worte.

Also bleibt nur der Zusatzverdienst der Post über die Zusatzgebühr. Aber auch das könnte sich als feuchter Traum erweisen, sobald die Chinesen ihre europäischen Auslieferungslager einsatzklar haben oder die EUSt. selbst kassieren und abführen. AliExpress reagiert schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.181
3.260
113
Willkommen im Club!
Pass nur auf, daß nicht plötzlich andere schöne Dinge aus dem "Reich der Mitte" bei Dir landen ;) .
Bei mir war es (leider) so :eek:.
Ich glaube mit aufpassen ist da nichts mehr! Habe bereits ein neues Hobby, das nicht gerade billig ist bzw. teuer werden kann... :pfeifen: :p
Wenigstens ist das gute daran, dass ich die Sachen, Bauteile und restliches Zubehör in Deutschland bestellen kann!

Der Hauptgrund, warum ich Akkus, Teile (LED's, Treiber etc.) und Talas selbst in Fern-Ost bestellt hatte, war eigentlich die Verfügbarkeit also die meisten Sachen gab und gibt es hier nicht! Deswegen war ich mehr oder weniger gezwungen in "Reich der Mitte" zu bestellen. Dabei machte mich oft die Versanddauer/Wartezeit oft Wahnsinnig!
Natürlich war ich froh, wenn ich dabei etwas Geld sparen konnte! Aber es stand eher selten in Vordergrund.

Meine meisten AceBeam's, ThruNite's, Manker's und Lumintop's wurden bei deutschen Händlern bestellt.
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.230
1.596
113
Erzgebirge
War bei mir ähnlich.
Bei Lampen lag die Schmerzgrenze irgendwo zwischen 50 und 100 €. Meist kamen dann Convoy, Astrolux oder auch mal Emisar, in meiner Anfangszeit auch Solarforce (eine L2 war meine allererste aus China bezogene Lampe) oder 4Sevens (USA). Alles andere wurde nach Möglichkeit hier bestellt. Akkus und Akku-Ladegeräte kamen auch erst aus China oder den Niederlanden, mit Akkuteile.de hatte sich das dann erledigt.
Seit 2 Jahren habe ich aber kaum etwas gekauft.

Schaun wir mal, wie das mit dem Versandhandel weitergeht.
 

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.300
1.064
113
Ich war auch erst mal ernüchtert wegen der neuen Grenze beim Zoll und dachte, ok, das wars lohnt nicht mehr. Finde das ganze auch teilweise etwas skurril, viele Lampen gibt es gar nicht bei Händlern in Deutschland, das neue Gesetz soll ja Händler aus Deutschland stärken...

Schaut man sich aber beispielsweise mal das Logistiknetz von BG an gehen sie Sachen nicht über D sondern landen erst mal beispielsweise in Belgien und werden dort neu etikettiert und dann erst nach D versendet. Den belgischen Zoll interessiert das nicht da nicht Bestimmungsland, für den deutschen Zoll kommt das Paket aus der EU. Also am Ende bin ich gespannt ob sich bei solchen Bestellungen wirklich was ändert?
 

EMD

Flashaholic
26 Juni 2014
248
249
43
Koblenz
www.electricalmovements.de
Ich war auch erst mal ernüchtert wegen der neuen Grenze beim Zoll und dachte, ok, das wars lohnt nicht mehr. Finde das ganze auch teilweise etwas skurril, viele Lampen gibt es gar nicht bei Händlern in Deutschland, das neue Gesetz soll ja Händler aus Deutschland stärken...

Schaut man sich aber beispielsweise mal das Logistiknetz von BG an gehen sie Sachen nicht über D sondern landen erst mal beispielsweise in Belgien und werden dort neu etikettiert und dann erst nach D versendet. Den belgischen Zoll interessiert das nicht da nicht Bestimmungsland, für den deutschen Zoll kommt das Paket aus der EU. Also am Ende bin ich gespannt ob sich bei solchen Bestellungen wirklich was ändert?
Habe ich jetzt mehfach bei Aliexpress erlebt. Die Pakete gingen per Eisenbahn über Nordchina, Russland, Polen bis nach Duisburg, von dort nach Lüttich. Anschließend neu etikettiert und per DHL wieder nach Deutschland. Anscheinend werden die Sachen wohl containerweise abgefertigt beim Eintritt in die EU. Letzte Woche habe ich zu meiner Überraschung zwei unterschiedliche Artikel (von zwei verschiedenen Anbietern bei Aliexpress) über Lüttich erhalten. Beide Artikel waren zusammen neu eingepackt in einem grauen Plastikbeutel und mit meiner Adresse versehen. Die Logistik scheint also Fortschritte zu machen...
 

Ferdom

Flashaholic*
31 Oktober 2020
318
119
43
Zumindest werden sich die großen Händler beim MwSt-System der EU registrieren, diese direkt abführen und uns so die Postgebühr ersparen.

Finde es sogar besser, wenn der Anbieter so wie MwSt direkt einpreist, als das ich immer überlegen muss, wie viel ich dann noch nachträglich beim Zoll lassen muss.
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.230
1.596
113
Erzgebirge
Das Problem war ja, daß die Waren in verschiedene Länder geliefert wurden und jedes eine andere Mehrwertsteuer hatte. Es ist für die Shops einfacher, den Nettopreis anzugeben und jeden die für sein Land zutreffende Mehrwertsteuer selbst ausrechnen zu lassen.
 

Moonraker

Flashaholic*
31 März 2013
428
326
63
Wildberg-Württemberg
Laufen die Bestellungen bei Neal weiter wie bisher, oder rutschen die auch durch den Zoll?. Liebäugel mit einer Lumintop GT4.
Wenn man Akkus extra bei Neal bestellt, könnte das Versandtechnisch Probleme geben?
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.181
3.260
113
Laufen die Bestellungen bei Neal weiter wie bisher, oder rutschen die auch durch den Zoll?. Liebäugel mit einer Lumintop GT4.
Wenn man Akkus extra bei Neal bestellt, könnte das Versandtechnisch Probleme geben?
Das mit dem Zoll weiss ich nicht.
Wenn ich mich recht erinnere, kannst Du bei Neals keine extra (separat) Akkus kaufen. Du kannst Dir nur welche zusammen mit ner Tala kaufen, z.B. Vapcell T50 mit ner Lumintop X9L. Der Akku wird quasi in die Tala rein gesteckt.
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.181
3.260
113
Doch, gibts schon

https://www.nealsgadgets.com/collections/batteries

Aber ich persönlich würde das Risiko nicht eingehen. Ich bezahle lieber für meine Akkus etwas mehr und kaufe in Deutschland oder beim Holländer.
Ja, das ist mir schon bewusst, dass es diese Akkus dort zu kaufen gibt!
Aber wenn Du die Bestellung abschliessen willst, kommt unter den Feld für Kommentare diese Meldung hier:
"Battery need inside of the light for shipping!".
Und damit meine ich auch (so verstehe ich das zumindest), dass man bei Neals keine Akkus separat kaufen kann. Die Akkus müssen für den Versand in einer Tala drin stecken.
 

Ferdom

Flashaholic*
31 Oktober 2020
318
119
43
Hallo zusammen,

ich erinnere mich hier mal gelesen zu haben, dass es möglich ist die 6€ Gebühr von DHL bei Auslandsbestellungen bei Neal oder Hank zu umgehen. Wie ist da nochmal das Vorgehen?
 
Trustfire Taschenlampen