Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Astrolux K2 - 300 Lumen Schlüsselbundlampe

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
648
329
63
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Scheinbar gibt es von Astrolux bald auch ein kleines buntes Lämpchen mit Rot-Blau-Spielereien, UV-Licht usw., also ein Schlüsselbundschmankerl, das an RovyVon Aurora, Nitecore Tiki und Jetbeam Mini One erinnert.
Gerade bei den KollegInnen im budgetlightforum gesehen.
https://budgetlightforum.com/node/76253
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
648
329
63
Die Menge tobt.. Na gut, dann unterhalte ich mich mal mit mir selbst. Die Sache mit der mehr oder weniger offensichtlichen Klonerei sehe ich zwiegespalten. Also wenn mehrere Anbieter fast dieselbe Lampe rausbringen. Ich muss dann immer an die klassische Simpsons-Folge mit Halbbruder Herb denken und Homers Worte: "Du hättest etwas erfinden sollen, das es schon gibt und einfach eine Uhr einbauen sollen." Als Kunde nutzen mir manchmal abgekupferte aber leicht verbesserte Dinge und ich muss gestehen, mir aus purer Langeweile gerade auch eine Skilhunt E3a bestellt zu haben, auch wenn die wie ein recht dreister Hybrid aus 90% Olight I3eos und 10% Sofirn C01 aussieht. Man könnte das ganze Faultierkapitalismus nennen, vergleichbar mit Hollywood und den ganzen Reboot, Remakes usw. Der Hersteller spart an eigenen Ideen und an Werbung, weil genug Leute das ganze schon irgendwo her kennen. Wenn ich schlecht drauf bin finde ich das doof und muss zugeben, dass ich echte Eins-zu-Eins-"Fälschungen" fast schon sympathischer finde, beispielsweise die sehr liebevoll gemachten Repliken überteuerter Spyderco- und Benchmade-Messer.
Aber mal abwarten wie die Mini Lampe wird und soll jeder machen wie er lustig ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Maserbirke

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.503
747
113
Acebeam
das Thema schon wieder.. du arbeitest dich ja ganz schön an der e3a ab.. ;)

Viel Gestaltungsspielraum hat man ja nicht grad bei einer AAA Lampe.. Die Sofirn C01 ist übrigens der alten Fenix E01 nachempfunden. am Gehäuse hat sie ein paar nette Verbesserungen (Tailstandfähig trotz Ring, Magnet) erfahren und natürlich eine Lichtjahre bessere LED drin.

Die Skilhunt hat mit der Olight ausser der sogar für AAA recht kleinen Größe auch nicht viel gemeinsam.. anderes (hübscheres) Knurling und viel bessere LED..

Hier mal beide auf einem Bild.. https://www.reddit.com/r/flashlight/comments/inmvvp/olight_i3e_skilhunt_e3a_eneloop_pro_aaa/

die Skilhunt ist ja sogar noch etwas kleiner, und so wie es aussieht, könnte sie sogar einen Clip in beide Richtungen aufnehmen, wenn man das braucht. Schöne Farbe hat sie auch. Knurling hübsch.

weiss nicht, was Du hast.. Da hat sich jemand doch eine eigenständige Gestaltung überlegt.

Leider hat sie nur 1 Mode, ich hab immer gerne noch ein Low dabei.
 
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
648
329
63
Na gut..ein bisschen unterschiedlicher als ich dachte sehen sie schon aus.. Die Skilhunt und die Olight. Ja, ein Low wäre fein..oder gleich eine C01s Mini. Und ich bin emotional gar nicht so drauf abgegangen wie es den Anschein vermittelt hat.
Aber zurück zu den RovyVon Schwestern, gehen die auch als eigenständig durch? Will die ja gar nicht schlechtreden, hab ja selber ne Jetbeam Mini One..
Mal schauen ob die Astrolux noch einen draufsetzt.
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.503
747
113
Naja, da kann zumindest sagen, dass die Rovyvon als erste mit dem mini Formfaktor+Features+Ladeport da war.. Aber halt auch nur mit der Kombination aus allem.. . wobei es vorher ja auch schon seit Jahren sowas wie die Nitecore Tube und Tini gab, und grössere Lampen mit Seiten-LEDs und Port gab es ja auch schon vorher.

Allerdings haben Rovyvon ja auch gleich ne ganze Serie damit gemacht, auch in schickem Metall und schön mit 219c 4000k emittern – und die haben auch immer nen Clip dabei und statt rot-blau Geblinke auch in einigen Modellen sinnvollere Sekundärfarben.. Aber ich steig bei den ganzen Modellen von denen eh schon lange nicht mehr durch. Aber ja.. die Klone kamen echt schnell-

Nitecore mit der Tiki.. dann Jetbeam und irgendwas von Armytek (was aber eher an die nitecore mini Lampen angelehnt war) und jetzt Astrolux.. alle die gleiche form.. eigenständig ist da vielleicht das jeweilige UI oder wo der Schalter sitzt..

Muss aber auch sagen, die Rovyvons waren mir immer zu teuer für ne vermeintliche Wegwerflampe, wo ich nicht ohne weiteres an den Akku rankomme.. Bei der Jetbeam in Metall mit C port für weniger als 20 wurde ich dann aber auch schwach, und die finde ich trotz Kaltweiss ganz ok. Hängt ja am Schlüssel und wird nur selten benutzt.


Zur Astrolux. Immerhin ist sst20 drin. Hoffentlich 4000k.

Mal abwarten wie das UI und der Schalter so sind, und wie lange die so halten. Damit steht und fällt das ja alles bei diesen Schlüsseldingern.

Die K3 scheint ja mit reichlich unterschiedlichen Blinkmodi gesegnet worden zu sein.. War schon lange nicht mehr auf einer Raveparty, aber ok.. Wer's braucht..

Wenn da bei allen Klonen nicht auch immer UV mit drin wäre, könnte man sowas auch gut mal an Kinder verschenken. Diese Plastiklampen sind einfach genial leicht, Geblinke mögen Kinder auch.. Wenn die Haupt-Lichtfarbe dann noch zum lesen taugt und high CRI hat, um so besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
13.014
5.206
113
BaWü
Das ganze Rot Blau UV
und Blinkgedöns habe ich noch nie wirklich gebraucht.

An einer Schlüsselbundlampe niedriges Low
und zwei hellere Stufen simd für meinen Gebrauch
absolut ausreichend.
USB C und eine freundliche Lichtfarbe
sind natürlich gern gesehen.

Gruß Xandre
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.503
747
113
Meine gefällt mir ganz gut. Neu eingetroffen.

Bisschen grösser als die Jetbeam Mini One ist sie, und nicht so hell, aber dafür hat sie Ramping, optionaler Start auf einem echt niedrigen Moon/firefly ist auch dabei und sie hat ein schönes schönes 4000k Hi CRI Licht statt Angry Cool White.

Das sind schon ein paar Pluspunkte.


Vielleicht schreib ich nach ausgiebigem Ausprobieren noch ein kleines Review, denn was zu meckern konstruktive Kritik gibt es natürlich immer.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Genießer