Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Astrolux FT03 Mini / Mateminco MT35 Mini

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.070
896
113
Wellmitz/ Landgut
Ist ja wie bei der GT die kleinere Version, mit ähnlicher Leistung. Das Laufzeitdiagramm sieht vielversprechend aus. Könnte die Ablösung für meine SR 52 UT werden.
 

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.212
4.629
113
Hamm, NRW
Sieht aus wie ´ne Schwester der Lumintop GT mini... ?(
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.228
585
113
Sieht gut aus. Schönes Blau auch. Wenn sie auch nen Ladeport hat, könnte das meine GT Mini ersetzen.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
454
201
43
Interessantes Ding die Ft03 Mini. Mit Ermäßigungsgutschein kann man sie gerade für 34€ vorbestellen. Anderseits habe ich meine anderen Thrower noch kaum wirklich genutzt und n Tick länger als die GT Mini ist sie. Schwierig...
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.228
585
113
34 EU geht ja klar. Wird ja ungefähr der gleiche Durchmesser sein.. Länger ist ok.. Dafür bequemes Laden.. Und mein bevorzugtes UI ist auch drauf. Wenn ich Narsil benutze, verklicke ich mich mittlerweile immer. Und die Option auf Farbe ist ganz hübsch.

Aber die gt mini, die ich hab, hat xpl Hi 4000k und macht echt hübsches Licht.

Mal schauen..
 
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
454
201
43
Noch mal blöd gefragt, die XHP50 hat mehr Lumen und die SST40 mehr Reichweite? Oder gibt es noch ganz grundlegende Details, die eine Variante auf jeden Fall überlegen machen?
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.717
7.642
113
Hannover
Noch mal blöd gefragt, die XHP50 hat mehr Lumen und die SST40 mehr Reichweite? Oder gibt es noch ganz grundlegende Details, die eine Variante auf jeden Fall überlegen machen?
Richtig, bei meiner FT03 habe ich die SST40 NW 5000k bis zu 190.000 Lux und 2200 Lumen und die XHP50 NW mit 4400 Lumen und 125.000 Lux gemessen.

Gruß
Carsten
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.228
585
113
Noch mal blöd gefragt, die XHP50 hat mehr Lumen und die SST40 mehr Reichweite? Oder gibt es noch ganz grundlegende Details, die eine Variante auf jeden Fall überlegen machen?
Die Xhp50.2 hat mehr spill. Ist ein bisschen vielseitiger als nur Licht nach irgendwo da hinten zu schmeissen.

Aber nach dem grünen Ring im Lichtbild der EC01 habe ich bei der ft03 sst40 genommen. Ist mir aber fast zu throwig.

Aber so eine riesen Lampe schleppe ich eh selten als einzige mit mir rum. Dann kann die auch nur für den einen Zweck sein. Sst40 gefällt mir optisch ganz gut in der ft03. Aber halt super throwy.

Bei der ft03 mini müsste ich echt überlegen, was ich da lieber nehmen würde. Würde wohl einfach wieder die wärmere Farbtemperatur nehmen und im Zweifel doch wieder mehr throw.. Hab ja meistens eh noch was für den Nahbereich dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
454
201
43
Überleg, überleg, grübel, grübel.. Vernunft und Verstand (?) liefern sich wieder ein Kämpfchen. Die Mini in blau würde mir gefallen.. Bezüglich Emitter habe ich die gleichen Fragen gestellt wie damals bei der großen Und immer wurde schnell geholfen, danke. Bei der großen habe ich die SST40 drin wegen mehr Throw. Dann wär jetzt die XHP dran.. Aber so eine hab ich ja schon in der EC01.. Also doch noch mal SST40, der nächste Winter kommt bestimmt und ein Taschenthrower kann nicht schaden. Die Form gefällt ganz gut, nicht ganz klein aber irgendwie schlanker wirkend. Und in 18350 auch sicher tauglich und ansehlich.. Wenn es auch komisch ist, dass meine kürzesten 18650 Lampen (Folomov 18650s, Lumintop FW3A) zum Teil kürzer sind als die 18350 Astro.. Aber ist vielleicht nicht verkehrt, weil es besser aussieht als ein Dickschädel ohne Rumpf (Gt Mini mit Short Tube).. Oder doch nicht? Und gefällt mir eigentlich die optionale Stahl Becel?... Neue Akkus brauch ich dann auch wieder. Schwierig, schwierig, das ganze.. Bin ich ein schlauer Fuchs wenn ich die Lampe jetzt fürn runden 30er bestelle oder sind die Banggood Leute die Schlauen, weil sie mich wieder an den Eiern haben?..
Na ja vielleicht halt ich es noch aus und warte die ersten Reviews ab.
Eigentlich müssten doch viele auf diese Lampe scharf sein, weil es bei der großen Ft03 immer hieß "Preis/Leistung der beste Thrower aber leider too big für die Jackentasche".
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.228
585
113
Die pre-order Preise sind meisten ganz gut. Nach ner Weile nach produkteinführung bekommst du die aber auch wieder für den Preis oder sogar etwas günstiger..

Und spätestens zum Jahresende bekommst du die mit Akku nachgeschmissen.



Mach dir keinen Stress. Hab die auch nicht bestellt. Hier stehen schon genug Lampen rum. Die einzigen Thrower die ich manchmal mitnehme sind die Emisar D1 und die Gt mini. Das langt.

Ft03.. Macht spass. Aber viel zu fett.

Die ft03 mini daher auch für mich ne Überlegung wert..

Scharf drauf bin ich nur nicht, weil ich schon vergleichbares rumliegen habe. Sonst würde ich die mir wohl gönnen.

Dass die länger ist liegt halt am Ladeport und dem tiefen Reflektor.

Aber ich bin auch Stadtmensch ohne wauwau und leider ohne regelmäßige Waldspaziergänge. Brauchen tu ich sowas überhaupt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.717
7.642
113
Hannover
Meine ersten FT03 Mini sind eingetrudelt ! :D

Sind mit SST40 LED mit neutral weißem Licht (5000k).
Ich habe folgende Werte gemessen: Mit 18650 Akku: 73.800 Lux (kurz nach dem einschalten) und per Ceiling Bounce geschätzt 2100 bis 2200 Lumen (je nach Referenzwert).
Mit 18350 Akku von Shockli habe ich 66.600 Lux gemessen.

Der Edelstahlbezel wird später geliefert, damit sollte die Lampe noch besser aussehen.



Der Kopf ist deutlich kleiner als bei der Lumintop GT Mini.



Das sind die ersten AUX LEDs die ich in einer Lampe ohne TIR Optik sehe. Sie leuchten blau grün und rot.



Das Leuchtbild ist nicht auf maximale Reichweite gebürstet, das ist für mich ein angenehm throwiger Allrounder.



Gruß
Carsten
 

Tarvandyr

Stammgast
17 Juni 2020
60
8
8
Hat die auch rotes, grünes und blaues Licht.? Mit welchen Leistungsdaten?

Den obigen Link zum Review kann ich leider nicht öffnen.

Wird es die auch in D zu kaufen geben.?

Danke
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.177
1.085
113
Schones video review ........ mit gute beamshots .... licht farbe sieht auch angenehm aus .....


Mit dank an das Mr Baz Reviews youtube channel.

Martin
 
6 Oktober 2020
2
0
1
Hallo an alle :)

Bin seit einiger Zeit stiller Leser im Forum und habe mir erst die Astrolux ft03 mini bestellt.
Erst nach Bestellung habe ich mir Gedanken über den richtigen Akk gemacht.
Ich besitze die Panasonic NCR18650B .....
Da meine anderen Lampen etwas älter sind (acebeam k70 und Fenix pd35 tac) glaube ich, mit meinein Panasonic NCR18650B, nicht die richtigen Akkus zu besitzen.
(Entladestrom bei 6,2A)

—> Ich habe jetzt nach langem Suchen und lesen trotzdem nicht rausfinden können ob meine Akkus für diese TL „passen“

Ich würde die TL gerne voll ausnutzen, also die angegebenen 4200 Lumen auskosten (habe die XHP 50.2 Variante gewählt)

Nach meinem jetzigen Wissensstand sind meine Akkus nicht Hochstromfähig..leider habe ich, obwohl ich versucht habe alles zu lesen und verstehen, nicht ganz verstanden warum ich Hochstromakkus benötige Bzw. ab wann oder für welche TL ein Hochstromfähiger Akku benötigt wird.

Auch konnte ich auf keiner Homepage rausfinden was für ein Entladestrom? die ft03 Mini hat.

Ich bin mir einfach unsicher das meine NCR18650B Akkus hier schaden nehmen oder zu schwach sind.
—> Teste regelmäßig das meine Akkus nicht Tiefenentladen werden, bei ca. 3,7V werden sie dann wieder geladen (Xtar vc4)

Aktuell habe ich folgendes Wissen:

- Mehr mAh = weniger Leistung, dafür leuchtet die Lampe länger
- Weniger mAh = mehr Leistung, dafür leuchtet die Lampe nicht so lang

Das würde doch bei meine Akkus bedeuten, ich kann sie nutzen, aber werde niemals auf die angegeben 4200 Lumen kommen?

Ich danke bereits jetzt für eure Antworten ‍♂️

Grüße an alle
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.717
7.642
113
Hannover
- Mehr mAh = weniger Leistung, dafür leuchtet die Lampe länger
- Weniger mAh = mehr Leistung, dafür leuchtet die Lampe nicht so lang

Das würde doch bei meine Akkus bedeuten, ich kann sie nutzen, aber werde niemals auf die angegeben 4200 Lumen kommen?
Hallo BIERfan,

wenn Du geschützte NCR18650B hast, dann geht die Lampe im Turbo sofort aus, weil der Akku nicht genug Strom abgeben kann. Die geschützten Akkus sind einige mm länger als die ungeschützten.

Ein ungeschützter NCR18650B sorgt halt dafür, daß die Lampe sehr weit weg ist von ihrer Maximalleistung, gerade die Version mit 4200 Lumen braucht halt ordentlich Power und würde mit einem Samsung Q30, LGHG2 oder Konion VTC6 (alle haben ca. 3000mAh) deutlich mehr Maximalleistung bringen.

PS: Geschützte NCR18650 sind zu lang für die FT03 Mini, habe das gerade mal ausprobiert... ;)

PS2: Li-Ion Akkus dürfen nie unter 2,0 Volt entladen sein, bei 3,7 Volt sind die fast noch halb voll. Die geschützten Akkus dürften so um 2,5 bis 2,7 Volt abschalten...

Gruß
Carsten
 
6 Oktober 2020
2
0
1
Hallo Carsten,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ich nutze die ungeschützten NCR18650B, das mit den geschützten wusste ich bereits :)

Ok, dann weis ich jetzt Bescheid Ich dachte mir bereits das meine Akkus gehen, aber nicht die Leistung erbringen die benötigt wird.
Leider konnte ich nirgends nachlesen, wieviel Ampere??? die Lampe „saugt“, daher auch meine Unsicherheit.

Ich habe mir jetzt die Samsung Q30 gegönnt und freue mich schon auf meine neue Lampe ‍♂️
Allerdings muss ich mich noch bis Ende Oktober gedulden

Gibts es bezüglich der Astrolux ft03 mini irgendwo LaufzeitDaten und Angaben der Outputs in den einzelnen Licht-Modis??
Konnte hierzu leider auch nicht wirklich was finden

Zu PS2: Ich meinte eigentlich 2,7 Volt, hatte bisher keinen Akku unter 2,5 ✌️

Danke dir und noch einen angenehmen Sonntag

Gruß Patrick