Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Astrolux EC03

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.125
7.194
113
Hannover
Und ich soll sogar eine von freeme umsonst bekommen weil ich mich sehr schnell als erster in die Liste eingetragen hatte... :p

Bin gespannt auf das Lämpchen !

Gruß
Carsten
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.235
2.833
113
Goslar
Die Lampe sieht von der Formensprache wieder so aus, als ob sie von Sofirn gefertigt wird.
D.h. sie wird leider wieder scharfkantiger sein als die Astroluxe von Mateminco und was mich besonders schmerzt ist die vermutlich zu kalte Lichtfarbe, was das Licht von grün in den unteren Helligkeiten bis blau im Turbo wechseln lässt. So war es jedenfalls bei der EC01, wo ich die LED tauschen musste.
Auch über ein C8 Bezel an dieser Lampe würde ich mich nicht wundern.
Ansonsten sieht es nach einer schön kompakten kräftigen Lampe aus.
Bei ähnlichen Zutaten wird die Lumintop FW21 Pro mit 10.000 Lumen beworben.
 

Tiberius

Flashaholic*
26 März 2019
271
131
43
Erfurt
Interessant finde ich die bescheidene Lumenangabe von 6700lm z.B. im Vergleich zur FW21 pro mit 10000lm. Wie kommt das zustande? Beide haben doch einen Direct-drive-Treiber, der einfach nur per FET den Akku auf die LEDs schaltet. Mit gleichem Akku (Samsung 30T) müssten doch beide das gleiche liefern, von minimalen Unterschieden durch Widerstände im Stromkreis (Federn) mal abgesehen. Gibt es jemanden, der mir das erklären kann? Oder ist es einfach nur mehr Ehrlichkeit des Herstellers?
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.100
515
113
..und was mich besonders schmerzt ist die vermutlich zu kalte Lichtfarbe, was das Licht von grün in den unteren Helligkeiten bis blau im Turbo wechseln lässt. So war es jedenfalls bei der EC01, wo ich die LED tauschen musste.
Ws für eine LED hast du in die ec01 gewechselt?
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.100
515
113
Danke. Ich finde den Tint auch ziemlich unterirdisch. Gut zu wissen, dass es die auch tatsächlich in neutral gibt. Behebt das auch die Grünfärbung und die Ringe im Lichtbild?
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.235
2.833
113
Goslar
Ja, ich finde es so ziemlich neutral, ein wesentlicher Unterschied, so dass ich kaum noch Farbabweichungen feststellen konnte.
Die Verfügbarkeit der LEDs ist aber sehr eingeschränkt, es gab sie nur bei cutter.au
Thrunite hat in der TH01 oder wie das kurze Kopflämpchen heißt sogar eine deutlich wärmere/gelbere LED verbaut.
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.235
2.833
113
Goslar
Dem Format und Design nach zu urteilen (Seitenschalter typisch Sofirn) produziert Sofirn die Astrolux EC03, genauso wie schon die EC01.
Was du nicht sagst ...
Die Lampe sieht von der Formensprache wieder so aus, als ob sie von Sofirn gefertigt wird.
D.h. sie wird leider wieder scharfkantiger sein als die Astroluxe von Mateminco und was mich besonders schmerzt ist die vermutlich zu kalte Lichtfarbe, was das Licht von grün in den unteren Helligkeiten bis blau im Turbo wechseln lässt. So war es jedenfalls bei der EC01, wo ich die LED tauschen musste.
 

Allion

Stammgast
3 Dezember 2019
53
32
18
Dachte ich mir doch, dass ich das mal irgendwo gelesen habe. :pfeifen: In Zusammenarbeit mit Haikelite hat Astrolux nur eine relativ unbeachtet gebliebene Lampe herausgebracht. Scheinbar arbeitet es sich besser mit Sofirn.

Der Gruppenkauf im BLF soll noch vor dem 15. Juni starten.
 

Allion

Stammgast
3 Dezember 2019
53
32
18
Die Astrolux FT04 mit 3x18650 und SST40 P2 sollte von Haikelite stammen (Schalter und Bezel). Sie ist relativ unbeachtet geblieben und beinahe schon wieder vom Markt verschwunden. Drei 18650 bringen nichts bei einer SST40, deshalb war und ist die Astrolux FT03 praktischer und vor allem auch günstiger. Außerdem hat die FT03 ein schöneres Design.
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.235
2.833
113
Goslar
Wieder was gelernt. Ja, die sieht nach Haikelite aus. 3x 18650 bringt schon was und zwar Ausdauer. Aber für die Leistung braucht man die nicht.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.125
7.194
113
Hannover
Leider nein, hab kein Equipment.
Mit einer Luxmessungsapp auf dem Smartphone wären eine Luxmessung und eine Lumenschätzung per Ceiling Bounce ziemlich gut zu machen. Und mit den Ergebnissen der EC01 hätte man gleich Referenzwerte ! :thumbup:

Laut Herstellerangaben sollten die Luxwerte der Beiden sehr nah beieinander liegen...

Gruß
Carsten
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.235
2.833
113
Goslar
Ich hoffe, meine kommt auch bald. (hab immer noch Angst vor der Lichtfarbe. Und ob ich noch ausreichend XHP50.2 in vernünftiger Lichtfarbe habe, weiß ich nicht)
Ich bin auch beim PA MS03 und LD70 dabei. Ich hoffe, das passt zeitlich, dass ich alles vergleichen kann.
 

freshnight

Flashaholic*
4 Dezember 2019
250
108
43
Ist von auszugehen, zumindest wurde die ec03 auf turbo schneller warm als die ec01, klar. Aber getestet hab ich es nicht.