Armytek Momentary Switch

Dieses Thema im Forum "ArmyTek" wurde erstellt von peter12, 17. Juni 2018.

Schlagworte:
  1. Hallo, habe gerade den Momentary Switch (ARS-01 v2) für meine Barracuda bekommen. Was ich nicht bedacht hatte / wusste: bei jedem "momentary on" wechselt ja der Modus. Irgendwie ist mir jetzt unklar, wie die eigentliche ZIelgruppe, nämlich Gewehrschießer, das Ding benutzen sollen - der erste Hase wird mit 10 lm beschienen, der Hirsch dann mit Strobe...?? Oder habe ich hier eine Funktion übersehen, mit der man die Leuchtstufe feststellen kann?

    Gruß
    Peter
     
  2. Folomov
    In der hellsten Stufe bei festgezogenem Kopf wechselt die Stufe nicht .
    Außerdem hat die Lampe Modememory so das sie sich die letzte benutzte Stufe merkt . Dafür muss die Lampe aber ein paar Sekunden ausgeschaltet gewesen sein .
     
    peter12 hat sich hierfür bedankt.
  3. Danke für die schnelle Antwort! Du hast natürlich Recht, der angezogene Kopf war es! :) Ich habe den normalerweise lose und das vergessen.

    In dem Zusammenhang und weil ich den Schalter und Schaltweg durch den "Schrumpfschlauch" darüber nicht gut erkenne: ist der Schalterweg auf Druck über die komplette Länge ausgelegt oder auf Biegung des Stabs?
    peter

    ps: modememory wäre nicht ausreichend, da das halt nur klappt mit der entsprechenden "Ruhezeit" zwischen dem Leuchten
     
  4. Miboxer.com
    Die notwendige Ruhezeit liegt ca. bei 2 Sekunden .:)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden