Armytek Barracuda noch up to date?

Dieses Thema im Forum "ArmyTek" wurde erstellt von smoofy, 28. September 2018.

Schlagworte:
  1. Der Titel mag vielleicht etwas provozierend klingen. Bitte nicht überbewerten. Ich frage deshalb weil ich mir eine zulegen möchte oder besser gesagt eine Lampe aus der Kategorie Semithrower oder wie auch immer man diese Lampe moch einordnen mag. Die Lampe kam ja bereits 2016 raus und ist somi ja auch nicht mehr ganz taufrisch oder? Wobei die ja die die XHP 35 HI hat. Die ist ja glaube ich nach wie vor der altuellste Stand der Technik. Oder gibt es da schon Nachfolger Emitter? Ich frage auch deshalb weil im thread von thedriver erwähnt wurde dass einige Armytekmodelle wohl sehr ineffiziente Reflektordesigns haben. Ist die Barracuda im Verhältnis zur Größe, Lumenzahl und Reichweite ne moderne Lampe? Es wird ja ingesammt auch wenig über sie geschrieben. Nicht populär = nicht gut? Mich interessieren Semithrower mit 100T bis 200T Cd plus minus paar zerquetschte. Der Spot sollte schön breit sein wie bei der Barracuda. Gibts da noch bessere Lampen oder soll ich bei der Barracuda bleiben? Akkutyp und Interne Ladefunk. Sind mir egal. DANKE FÜR ANREGUNGEN

    Wenn es bei der Barracuda bleiben sollte wäre gleich die Frage ob jemand eine abzugeben hätte? Die letzte Version mit der xhp35 hi . Warm oder cw egal
     
  2. Folomov
    Die Ineffizienz bezieht sich auf die Lampen mit TIR-Optik nicht auf Reflektorlampen wie die Baracuda. Sowohl in Reichweite als auch Lumen gibt es mehr.
     
  3. Die Barracuda ist nun kein Extremthrower mit ihren 800m aber in meinen Augen schon deutlich über das Stadium Semithrower hinaus (als Semithrower würde ich eher die Klasse Predator rechnen - aber da gibt es sicher reichlich Streitpotenzial). Es gibt sicher die eine oder andere Lampe, die möglicherweise über das eine oder andere Lux mehr bringt. Aber ob das in dieser Throwerklasse auch entscheidend ist. In meinen Augen nein.

    Die Barracuda punktet eher in den Kategorien Qualität, Zuverlässigkeit, Bedienkonzept, und vor allem Regelung:
    upload_2018-9-28_7-24-49.png
    und die muß erst mal erreicht werden. Ähnlich - natürlich mir kürzerer Laufzeit - geht es bei der Barracuda übrigens auch mit dem kurzen Rohr bei Verwendung von 2x18350)

    Mit der XHP35 Hi ist sie nach wie vor auf dem aktuellen Stand.
     
    Adler1, Hausmeister und casi290665 haben sich hierfür bedankt.
  4. Miboxer.com
    ...meiner Meinung nach: NÖ.

    Ich hab den Fehler schonmal gemacht meine Barracuda zu verkaufen; grad dank der Option Sie mit kurzem Akkurohr nutzen zu können ist die Lampe (zumindest in meinen Augen) einmalig. Ebenso die Bedienung - da kannst auch mal einen Muggel die Lampe einstellen und er muss nur den Klicky drücken ohne wie bei anderen dann irgendwo in Moon, Turbo, Strobe oder sonstwo zu landen...

    ...wenns um Nutzbarkeit und Alltagstauglichkeit geht finde ich ist bei der Reichweite nicht mehr viel Alternatives zu haben.
     
    Dachfalter hat sich hierfür bedankt.
  5. Natürlich gibt es Lampen mit deutlich mehr Reichweite als die Barracuda . Die Entfernung in der man ohne Fernglas noch etwas erkennen kann wird bei dieser aber extrem gut erreicht und ausgeleuchtet . Das Lichtbild empfinde ich auch als sehr praxistauglich da der Spill breit genug ist das man nicht nur einen kleinen Punkt erleuchtet hat . Dazu ist die Haptik der Lampe einfach toll , und zur Regelung ist ja alles gesagt . Ich würde sie mir auch aktuell definitiv wieder kaufen , und dementsprechend meine nicht verkaufen .;)
     
  6. Hier ein Video, recht neu! Ein schöner Beam mit hellen, engen Spill.Wollte ich mir schon immer gönnen.Vielleicht ????
     
    #6 Riesbachtaler Urgestein, 29. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2018
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Welche Akkus 18650 passen in die Barracuda, Flat Top, Button Top oder beide Varianten?
     
  8. Wenn Du Flattops nimmst, musst Du einzig darauf achten, daß sie bei der Verwendung von 2 Akkus miteinander Kontakt bekommen. Ansonsten geht alles, was ins Rohr passt.
     
  9. Habe soeben meine Neodym Magneten wiedergefunden, alles paletti mit Flat Top!
     
  10. Magnete braucht es nicht.

    Nur, wenn die Flatties so kurz sind, daß sie am Minuspol des zweiten Akkus keinen Kontakt gibt, ist Handlungsbedarf (oder gleich andere Akkkus). An dem Lampenkontakten gibt es keine Probleme (beidseitig gefedert ohne Verpolschutz)
     
  11. Gehe auf Nummer sicher und bestelle mir noch 2 KeepPower IMR 18650 (20A).Eigentlich wollte ich keine Bestellung 2018 mehr tätigen;)
     
  12. Die Barracuda braucht auch keine Hochstromakkus. (was man selbst meint zu brauchen sei mal dahingestellt). Da reichen selbst uralte 2600er KP um zu performen (aufzeichnung aus Zeitgründen abgebrochen)
    upload_2018-12-5_12-10-51.png
     
  13. Vielen Dank, die genannten KeepPower sind aber in anderen hungrigeren Lampen auch zu verwenden.Knapp 6 Euro pro Stück ist OK.
     
  14. @Dachfalter Bei der Typenbezeichnung der LED ist ein Tippfehler . Obwohl eine xhp 25 für die Reichweite bestimmt kein Nachteil wäre . :)
     
    Dachfalter hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Die Akkus in der Barracuda sind in Serie geschaltet, Wären da nicht preiswerte Akkus mit PCB besser?

    Gruß Jörg
     
  16. In diesem Zusammenhang würde mich interessieren, ob jemand Kenntnis darüber hat, in welchem Turnus Armytek oder auch andere Hersteller ihre Lampen "überarbeiten" oder darf man das bei Taschenlampen so nicht sehen. Ich habe davon keine Ahnung ?(
     
    #16 Tierparktoni, 5. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2018
  17. das ist sehr unterschiedlich , aber im allgemeinen würde ich mal 2 jahre als Mittelwert schätzen .
     
  18. Danke für den Hinweis zur XHP25...

    Manche wechseln die Modelle schneller als man die Angebote lesen kann, Andere haben recht lange Produktzyklen, wobei es dann aber auch oft verschiedene Ausbaustufen oder Bestelloptionen gibt. Eagtac ist zB ein Hersteller, der sehr lange Zyklen hat. Ich habe zB erst eine Lampe gekauft, die schon seit 5 Jahren am Markt ist und nach wie vor mit der Konkurrenz mithalten kann. Bei Armytek sehe ich auch die Tendenz zu langen Zyklen. Ich wüsste auch nicht, warum man die aktuellen Predatoren, Vikings, Dobermänner oder Barracudas ersetzen sollte.
     
    Tierparktoni und heiligerbimbam haben sich hierfür bedankt.
  19. Hallo hatte mir vor etwa 2 Wochen nun doch die Barracuda bestellt in ww und xhp35 pro. Bin begeistert. Eine ganz tolle Lichtfarbe. Ich dachte erst die könnte zu gelbstichig werden nach Betrachtung der Beamshots im Forum. Aber die Kamera kann das ja nie ganz genau darstellen und Schwankungen in der LED gibs ja auch hin und wieder mal. Allerdings muss man sie einzeln betrachten denn wenn nebenher noch ne cw Lampe angeknipst wird ist das Auge bzw. Das Gehirn mit dem natürlichen Weißabgleich überfordert und die Lampe wirkt dann sehr warm. Alleine betrachtet hat sie eine leichte Tendenz zu rosa und etwas gelb. Jedenfalls werden Farben sehr realistisch dargestellt. Sie stellt zu meinem Erstaunen die Farben noch etwas besser da als meine Zebralight High Cri Kopflampe. Allerdings ist der Vergleich nicht ganz in Ordnung. Die 5000 K sind doch schon sichtbar kühler als die 4000 der Barracuda. Warme Töne wie Rot oder Braun z.B. Laub werden von der Zebra schon sehr gut dargestellt aber die Barracuda packt meiner Meinung nach nochmal ne Schippe drauf. Ich habe sie mit meiner TK75 von 2015 verglichen. Lichtfarbe deutlich angenehmer als das kühlere ins blau bis violett wirkende Licht der TK. Der nutzbare Spill ist aber auf großen Ackerflächen deutlich besser wenngleich ich diesen bei der Barracuda nicht vermisst habe. Dafür ist die Reichweite der Barracuda nochmal aber unwesentlich mehr als bei der TK75. Der Spot der Barracuda ist auch etwas größer. Sehr gut nutzbare Leuchtfläche. Keine großen Verluste in der Breite und gleichzeitig nicht so eng wie ein richtiger Thrower. Erstaunt hat mich das Gewicht. Die Lampe wiegt fast nichts und sie recht zierlich im Vergleich zur Größe der TK75. Man kann sie ohne Verlängerungsrohr gut immer dabeihaben ohne auf etwas verzichten zu müssen. Die TK75 geht jetzt wohl in Rente. Nein Spass bei Seite die hat auch ihre Berechtigung. Hält lange durch und leuchtet weit und dabei breit und gleichmäßig aus.

    Kennt jemand gute geschützte Akkus die da reinpassen? Meiner Enerpower 3500 sind etwas zu dick. Sehr ärgerlich.
     
    circumlucens und 9x6 haben sich hierfür bedankt.
  20. Bestellt wurde übrigens bei armytekstore.de. Das ging sehr flott. Hatte bei der Aktion zugeschlagen und sie für 90 Euro erworben
     
  21. Ich habe die Barracuda noch nicht, aber die EAGTAC 3500 ist schlanker und könnte passen. Oder Soshine 3600?

    Hoffentlich meldet sich noch jemand, der die Lampe het.

    Gruß Jörg
     
    smoofy hat sich hierfür bedankt.
  22. Ich betreibe meine mit den Armytek 3400ern.

    Die Eagletac 3500er passen und funktionieren aber auch. Habe ich soeben probiert.

    Gruß, Stephan
     
  23. Ich habe die Barracuda mit Soshine3400 betrieben. Funktion und Passform einwandfrei. Ebenso die guten alten Keeppower 2600 mit Sanyo-Zellen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden