Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Ankündigung: Fenix PD32

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Acebeam
Nö, ich glaube IPX8 heisst "untertauchen in eine Tiefe > 1m auf unbestimmt Zeit - näheres definiert der Hersteller".
Und bei vielen hat sich wohl 2m für 30min "durchgesetzt".

Gruß Walter
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Ok, jetzt habe ich mir nochmal die User manuals bei der TK70, TK35 und PD31 angeschaut: da steht immer drin: IPX8, underwater 2m

Das bedeutet zusammen mit der ANSI-Definition klar: für mindestens 4 Stunden in 2m tief.

Die andere Definition (2m für 30min) findet irrtümlicherweise meistens auf deutschsprachigen Seiten, z.B. Fenix Taschenlampen, Stirnlampen und Zubehör - das scheint einfach ein Übersetzungs- oder Interpretationsfehler zu sein.

Gruß Walter
 

Stefan

Flashaholic*
18 September 2011
259
48
0
München
Näheres zum ANSI-Standart findet ihr hier.
Exakt diesen Artikel zum Standard hatte ich doch bereits verlinkt ;)

User manuals bei der TK70, TK35 und PD31
Fenix testet (und verwendet) die ANSI/NEMA Symbole. Nachdem mir die Originalschrift mit 63$ zu teuer war, muss ich mich leider auf Aussagen im Netz verlassen.
Ich glaube der Interpretationsfehler liegt in der Forderung "All test samples shall function nomally immediately after the test and 30 min after the test." - da stehen 30 Minuten drin, aber das ist eben nicht die Dauer des Tests.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lampentroll

Flashaholic**
14 August 2010
1.162
1.427
0
Taunusstein- im dunklen Taunus!
Hi Forum,

die Fenix PD32 ist nun verfügbar!

Der Sideswichtschalter ist edel und sanft zu schalten. Gefällt mir.

Die Stufen sind gut abgestimmt und die PD32 hat ein Memory, die PD32 speichert sich somit die letzt gewählte Leuchtstufe!

Der Spot ist schön eng und sauber!

VG

Marcus
 
9 November 2011
1
7
0
Herzlichen Glückwunsch an Niclas Beck und *** Pfötsch :)
Die beiden Tester haben es geschafft, eine Lampe nach Deutschland zu holen. Viele Lampen gehen nach USA, China und Australien, insgesamt scheint es 58 Stück zu geben.

Hallo an das Forum, und danke für die Glückwünsche ;)

Ich bin einer der Glücklichen, auch wenn ich erst kaum nachvollziehen konnte, warum die Wahl auf mich fiel.

Ein "Flashaholic" bin ich beileibe nicht, mein bisheriges Interesse und Revies galten eher dem Bereich der Taschenmesser.

Dennoch freue ich mich natürlich auf das gute Stück, welches morgen bei mir eintreffen soll.
Bei Interesse werde ich meinen Eindruck auch gerne hier im Forum schildern, wobei das eher ein sehr subjektiver Test, als ein professioneller Bericht mit Laufzeitdiagramm und Beamshot werden wird.
Aber mich interessiert auch, ob die Lampe mit meiner EDC, einer Sunwayman V10R, konkurrieren kann, auch wenn es allein aufgrund der Größe recht unterscheidliche Lampen sind.
 

Lampentroll

Flashaholic**
14 August 2010
1.162
1.427
0
Taunusstein- im dunklen Taunus!
Hallo Forum,

tia...alter Thread aus der Tiefe geholt...

Fenix hat auch die Fenix PD32 nun mit der S2 LED ausgestattet.

Neue Daten:

6 Ansi Lumen für 240 Stunden
70 Ansi Lumen für 16 Stunden
135 Ansi Lumen für 8 Stunden
330 Ansi Lumen für 2 Stunden
Strobe
Lumen SOS
Leuchtweite: 152 Meter nach Ansi
Intensität: 5900 candelas nach Ansi

Der erste Test sagt...

Nicht ganz so viel Unterschied zur R5 Version...auch hier ist die Lichtfarbe etwas besser-für meinen Geschmack.

VG

Marcus
 
Trustfire Taschenlampen