Wurkkos Taschenlampen

Skilhunt Taschenlampen

Anduril und Parasitic Drain

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.258
528
113
Ich habe im Forum keine Diskussion über das Thema Parasitic Drain gefunden.

Im Internet gibt es unterschiedliche Meinungen. Wie sind Eure persönlichen Erfahrungen mit der Firmware Anduril und dem Parasitic Drain.
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
6.331
5.411
113
Bielefeld, NRW
Im Internet gibt es unterschiedliche Meinungen. Wie sind Eure persönlichen Erfahrungen mit der Firmware Anduril und dem Parasitic Drain.
Die Firmware Andúril und der Standby-Strom haben fast nichts miteinander zu tun.

Die Höhe des Standby-Stroms wird in erster Linie durch die Hardware bestimmt. Je nach Bauart, Hardware und Ausstattung der Lampen kann der Standby-Strom sehr unterschiedlich ausfallen.
Hier ein Beispiel für eine eher einfache Lampe, aber auch da gibt es Schwankungen von Exemplar zu Exemplar, auch abhängig von der Bauteilequalität und -verfügbarkeit.

Die offenbar "unterschiedlichen Meinungen" in diversen Quellen können also auch ganz einfach daher rühren, dass das die sprichwörtlichen Äpfel mit Birnen verglichen werden.
 

SammysHP

Flashaholic**
6 Oktober 2019
2.681
3.588
113
Celle
www.sammyshp.de
Anduril ist nur die Firmware, der Ruhestrom hängt aber von der Hardware ab. Anduril versucht, so viel Strom wie möglich zu sparen. Bei den meisten Treibern mit Anduril resultiert das in etwa 30-40 µA. Das entspricht auch etwa dem Verbrauch von vielen anderen ordentlichen Treibern mit E-Switch.

Dir geht es möglicherweise um den Verbrauch der manchmal verbauten Aux-LEDs. Das kann von wenigen µA (z.B. 60 µA bei Low einer D4v2) bis zu wenigen oder gar vielen mA (aber selten mehr als 5 mA).
 
  • Danke
Reaktionen: hbh

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.258
528
113
Dann ist das Thema Parasitic Drain wohl keines, dass im Zusammenhang mit Firmware und den durch die Firmware unterstützten Auxiliary Lights steht, sondern schlechter Akkus, die ihre Lebensdauer überschritten haben?

Diese Frage taucht hier im Internet auf:

https://www.reddit.com/r/flashlight...much_battery_drain_occurs_on_the_sofrin_sp36/

https://www.reddit.com/r/flashlight/comments/kyrykk/noctigon_k1_very_high_parasitic_drain/

https://www.reddit.com/r/flashlight/comments/faxagn/emisar_d1_parasitic_drain/

https://budgetlightforum.com/node/75629

https://budgetlightforum.com/node/72153

Das ist nur eine kleine Auswahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.048
9.835
113
Hannover
Dann ist das Thema Parasitic Drain wohl keines, dass im Zusammenhang mit Firmware und den durch die Firmware unterstützten Auxiliary Lights steht, sondern schlechter Akkus, die ihre Lebensdauer überschritten haben?
Ich bin zwar kein Elektroniker, aber was sollte ein alter Akku mit der Höhe des Standbystroms zu tun haben ? (die nachlassende Kapazität eines alten Akkus könnte aber evtl. einen höheren Standbystrom vermuten lassen !?)
 
Zuletzt bearbeitet:

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
6.331
5.411
113
Bielefeld, NRW
Dann ist das Thema Parasitic Drain wohl keines, dass im Zusammenhang mit Firmware und den durch die Firmware unterstützten Auxiliary Lights steht, sondern schlechter Akkus, die ihre Lebensdauer überschritten haben?
Doch schon, natürlich steht ein erhöhter Standby-Strom im Zusammenhang mit solchen Funktionen, aber ja bestenfalls nur mittelbar mit der Lampen-Firmware, denn die zusätzliche Hardware (Schalter-Beleuchtung, Aux-LEDs) nimmt ja diesem Strom auf, nicht die Firmware.
Gäbe es die gleiche Zusatzhardware in einer Lampe von Nitecore, Olight oder Acebeam, dann käme es auch dort zu einem erhöhten Strombedarf, völlig unabhängig von deren Firmware.

Bei den Links, die du gepostet hast, geht es um viele verschiedene Aspekte.
Teilweise ist zusätzliche Hardware vorhanden (Schalter-Beleuchtung, Aux-LEDs), die einen erhöhten Standby-Strom verursacht, teilweise sind offenbar Defekte vorhanden, teilweise schreiben Leute über Dinge, die sie nicht verstehen.

Besonders häufig auftretende Defekte betreffen die in vielen Lampe verbauten Keramik-Kondensatoren von mäßiger Qualität (gerade bei eher günstigen Produkten oder kleinen Marken/Stückzahlen) und diese gehen schon mal gerne kaputt oder waren von vornherein nicht ganz OK (Leckströme).
Bei solchen (einzelnen) Exemplaren fließt dann ein deutlich erhöhter Standby-Strom, höher als bei einwandfreien Produkten. Das ist aber nicht abhängig von der Firmware oder Zusatzfunktionen und ein völlig anderer Themenbereich (Beispiel).
 
  • Danke
Reaktionen: hbh
30 Januar 2022
6
0
1
Dass es lediglich von der Hardware abhängt kann ich so nicht zu 100% bestätigen. Natürlich benötigen eingeschaltete aux-leds etc… strom.
Allerdings ist die Firmware maßgeblich dafür verantwortlich wann und die der Prozessor in den sleep modus geht und ggf. wie er sich dort verhält.
Soweit ich den Anduril code gelesen habe wird dort der sleep - Modus Sinnvoll verwendet. Bei anderen UIs könnte das anders aussehen.


Edit: bei den Verlinkten threads geht es hauptsachlich um die aux-leds und butto—leds. Dass diese natürlich etwas strom brauchen wenn sie verwendet werden hatte ich nicht unter „parasitic drain“ eingeordnet.
ich freue mich jedenfalls auf meine erste und zweite lampe mit anduril und werde vermutlich viel an den einstellungen spielen und weniger auf parasitic drain achten. Wenn sie lange nicht genutzt werden sollen werde ich sie eh ohne akkus lagern.
Falls ich sie in einer vitrine mit high-aux präsentieren möchte muss ich halt einmal im monat nachladen ¯\_(ツ)_/¯
 
Zuletzt bearbeitet: