altes Gehäuse mit neuem Leben füllen?

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen-Reparaturen" wurde erstellt von Ric1980, 1. Juni 2016.

  1. Hallo,
    die (Billig-)Taschenlampe meines Sohnes hat die letzte Klassenfahrt leider nicht überlebt (siehe Bilder unten). Der Klassenclown hat sie in die Finger bekommen. Es fehlen das Innenleben des Schalters, mindestens eine Platine und einige Kabel und evtl. noch Kleinteile. Da das Gehäuse recht gut und stabil aussieht frage ich mich ob man da nicht einfach etwas neues reinbauen könnte? Bei der Gelegenheit kann mein Großer dann auch mal Bekanntschaft mit dem Lötkolben machen und lernen wie sowas überhaupt funktioniert.

    Haltet ihr das für sinnvoll & erfolgversprechend? Könnt ihr mir Empfehlungen für einige Teile geben, denn ich hab mich damit noch nie beschäftigt. Dass das Kaufen einer Neuen billiger wird ist mir klar, doch darum geht es nicht.
    Würden diese Teile zusammenpassen:
    Reflektor: http://www.kaidomain.com/product/details.S023423
    Linse (brauch ich die?): http://www.kaidomain.com/product/details.S003179
    Treiber: http://www.kaidomain.com/product/details.S004338
    LED: http://www.kaidomain.com/product/details.S021147

    Mehr als Low, Mid, High soll die Lampe nicht können. Diesen ganzen Stroboskopkram will ich nicht haben (nutzt das überhaupt jemand?). Oder gibt es darüber hinaus noch andere sinnvolle Funktionen die der Treiber haben könnte?

    Danke und Tschüß
    Rico
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden