Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Alternative zu Sofirn SP33?

30 November 2020
4
0
1
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Guten Abend, ihr Erleuchteten!

Zunächst einmal hallo, ich bin ganz neu hier, da erst gestern auf euer Forum gestoßen und ganz fasziniert, dass es tatsächlich sowas wie eine "Taschenlampen-Szene" mit so regem Austausch gibt!

Nun zu meinem Anliegen: Ich suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk für meinen Vater, der, wenn er von diesem Forum wüsste, sicherlich begeistert wäre!
Bei meiner bisherigen Recherche ist mir bereits die Sofirn SP33 ins Auge gefallen - trotzdem würde ich gerne ein paar Alternativen mit ähnlichen Spezifikationen kennen. Welche könnt ihr mir empfehlen?

Hier noch der Fragebogen:
Fragebogen Taschenlampen:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?

- Suche eine gute Lampe als Weihnachtsgeschenk


Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

- Als kräftige Beleuchtung für nächtliche Spaziergänge/Fahrradtouren.


Welches Format wird gesucht?
[ ] Schlüsselbundlampe,
[ x] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[x ] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[ ] Soll noch in eine Jackentasche passen
[ ] Darf gerne größer sein


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
__ cm lang
__ cm Durchmesser Lampenkopf
__ cm Durchmesser Batterierohr


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[x] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[ ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[x ] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[ ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[x ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[ x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[ ] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)
[ ] Rot
[ ] Blau
[ ] Grün
[ ] UV

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ ] täglich
[ ] wöchentlich
[x ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[x ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[x ] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[ x] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
- relativ egal. Wenn "ramping"-Funktion vorhanden, wäre das ein Bonus


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[x ] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[x ] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[ x] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
[ ] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[x ] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[x ] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
[ x] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[ x] 1-2 Stunden
[ ] länger


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[ x] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[x ] bis 100€
[ ] bis 200€
[ ] bis______________
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[x ] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[ x] schlag-/stossfest
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
[ ] Morse fähig
[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
[ x] Öse für Trageschlaufe
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[x ] wegrollsicheres Design
[ x] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein

[ ] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[x ] Bezugsquelle innerhalb der EU
[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[x ] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen



Vielen Dank euch schonmal! Bin noch neu hier, entschuldigt also bitte evtl. Anfängerfehler meinerseits!
 

TheBandit

Flashaholic
18 Dezember 2012
196
121
43
im Vordertaunus
Hallo bongo22,
willkommen im Forum.

Wenn dich die Sofirn SP33 anspricht, gefällt dir vielleicht auch die Thrunite TC15. Die benutze ich als EDC.
Wenn es etwas größer sein darf, gefällt dir vielleicht auch die Thrunite TC20 sein.
Die TC15 ist wirklich hosentaschentauglich, die TC20 eher was für die Jackentasche bzw. Holster.
Beide laufen auf High etwa 90 Minuten; die TC15 bringt 2300 Lumen im Turbo, die TC20 3800 lm.
Im High-Modus bringt die TC20 1800 lm, die TC15 1050 lm.
Die unterschiedlichen Lichtströme ergeben sich durch die unterschiedlichen LEDs und die Akkus.
TC15: XHP35.2 mit 3100 mAh Akku der Bauform 18650, die TC20 XHP70.2 mit 5000 mAh Akku Bauform 26650.
Einziger Haken der TC20: kein Wegrollschutz.

Das sind nur zwei Vorschläge, es gibt in dieser Klasse eine Menge Lampen.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.716
4.056
113
Allgäu
Acebeam
Eine Lampe mit 26650 ist - ungeachtet der Rechtslage - als Fahrraflampe nicht so optimal. Sie ist eher schwer und die Halterungen für den Lenker sind rar. Da sind 18650er Lampen eher geeigent, da es dann doch eine gute Auswahl an Lenkerhalterungen gibt (zB Twofish) Ungeachtet dessen blenden normale Taschenlampe den Gegenverkehr.

Da Du ein Budget bis 100€ angibst, kannst Du Dich auch mal bei Eagtac oder Armytek umsehen. Da gibt es einige sehr gute Allround-Lampen.
Sach Dir mal die Eagtac G3V an. Leistung satt, interne Ladung, 21700er Akku und sehr gute Qualität.
ODer aus gleichem Hause die G25C2, eine meiner Lieblinglanpen. Sie hat eine realistische Reichweite von ca 150m und ist nicht umsonst ein Klassiker, welcher seit einigen Jahren gebaut wird. Kein Vergleich zu den kurzlebigen Modelampen. Solide, sorgfältig entwickelte Lampentechnik mit excellenter Regelung und einem enorm hohen Qualitätsstandard. Etwas weniger Reichweite, dafür mehr Breite gibt d
ie "T"-Seerie von Eagtac her. Hier zB die T25C2. Ich nutze dieser T25c2 seit JAhren im täglichen Polizeidienst und weiß, daß ich mich blind auf die Lampe verlassen kann. Zudem ist sie absolut stressfest und auch von unbedarften Gelegenheitsusern intuitiv bedienbar.

Aus dem Hause Armytek käme die Dobermann oder Partner C2 (mit oder ohne "Pro") in Frage. Solide Lampen mit dem Prädikat "Unkaputtbar".
 
  • Danke
Reaktionen: Warlord2705

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.684
2
8.528
113
Hannover
Hallo bongo,

ungeachtet für welche Taschenlampe Du Dich entscheidest, keine davon darf im öffentlichen Straßenverkehr am Fahrrad benutzt werden.
Mir geht es dabei nicht um die Rechtslage, aber damit würde man den gesamten Gegenverkehr extrem blenden...
Bei Offroadfahrten sieht das natürlich ganz anders aus, da ist das als wenn die Sonne aufgeht... :grinsen:
Eine Lampe mit einem etwas schlankeren Akkurohr (also kein dicker 26650 Akku wie bei der SP33 V3 sondern ein schlanker 21700 Akku) lässt sich natürlich einfacher montieren. Am Bike wird von einigen Usern dafür z.B. eine Sofirn SD05 mit Drehringsteuerung verwendet. Die ist ziemlich robust (eigentlich eine Tauchlampe) und auch während der Fahrt mit dem Drehring und den nur drei Leuchtstufen leicht zu bedienen.

Leuchtbild und Leistung sind mit der SP33 V3 gut vergleichbar, aber das Akkurohr ist halt schlanker.
Hier ist die SD05 rechts neben einer Astrolux EC01 (die hat auch exakt die gleiche Leistung und das gleiche Leuchtbild wie die SP33 V3 aber auch das schlanke Akkurohr).
full



Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Taucher und ASP_ED
30 November 2020
4
0
1
Der Sache mit der StVO bin ich mir natürlich bewusst. Es ging mir eher um Nachfahrten durch den dunklen Wald, wo man sich auf einer großen Wurzel, die man übersieht schnell mal flachlegen kann...

Das waren ja schonmal ganz gute Vorschläge! Vielen Dank für die Hilfe!