Imalent Taschenlampen

Allround Stirn-/Helmlampe

30 September 2021
9
0
1
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Servus zusammen,

da ich in dieses Forum schon länger Besuche und Lese bin ich nun an dem Punkt wo ich auch zweimal Hilfe bei einer Kaufempfehlung Benötige. Ich bin seit längerem auf der Suche nach einer Helm- und Stirnlampe wo wenn möglich auch noch extern (Lenker, Rucksack, usw.) zu Befestigen ist.
Mein Favorit wäre die Blika von Lupine. Nur ist die mir leider ein wenig zu teuer. Was bei mir auch schon auf dem Zettel Stand war die Exceed von Silva.


Fragebogen Stirn- und Helmlampen:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?

[ ] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)


[X] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"


Wozu wird die Lampe gebraucht?
(Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen, nenne auch das mögliche Einsatzgebiet wie z.B. Sportart, Helmlampe etc.)

Die Lampe sollte folgendes Spektrum wenn möglich Abdecken

1. Trailrunning / Nightrunnig Asphalt ( Trageform Kopf )
2. Radfahren in der Nacht 80% Radweg 20% Wald/Feldweg usw. ( Trageform Helm bzw. wenn möglich Rad )
3. Wandern ( Trageform Kopf )
4. Orientierung z.B. Hausnummer suchen ( Trageform Kopf )
5. Arbeiten z.B. Aufbau Teleskop in der Nacht ( Trageform Kopf )
6. Camping ( Trageform Kopf )


Welche Lampenform bevorzugst Du?
[ ] Winkelkopflampe (sehr vielseitig einsetzbar, kann auch ohne Kopfband benutzt werden)
[X] Kopflampe
[X] Helmlampe


Wo soll die Stromversorgung verbaut sein?
[X] Akku in der Lampe
[X] Akkupack am Kopfband
[X] Akkupack der extern angebracht werden kann (z.B. Transport im Rucksack)


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[X] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[X] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen)
[ ] CR123a Lithium-Batterien (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
[ ] Die Lampe soll möglichst kompakt und leicht sein, die eingeschränkte Laufzeit nehme ich in Kauf
[X] Die Lampe soll auch längere Zeit noch bequem zu tragen sein
[ ] Ich möchte hohe Leistung und Ausdauer, das Gewicht ist zweitrangig


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[x] 1-2 Stunden
[x] länger


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[ ] Nahbereich ("flood", Flutlicht ohne blendenden Spot z.B. für Tätigkeiten mit den eigenen Händen)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl mit höherer Reichweite)
[X] universell (= etwas von beidem)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[X] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[X] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[X] Rotlicht (beschreibe bitte wofür das Rotlicht verwendet werden soll, welche Eigenschaften sind dir hierbei wichtig)
Beschreibung:
Zum Aufbau des Teleskops in der Nacht bei einem nicht Lichtverschmutzten Ort oder beim Fotografieren

Wie hell soll die Lampe dauerhaft leuchten können?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, Bastelarbeiten, Lesen)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Wandern, Gassirunde, Autoreparatur)
[X] mehr als 600 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkusbenötigt. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ ] täglich
[X] wöchentlich (Jahreszeit abhängig Okt-Feb)
[X] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[X] ja, unterhalb von -5 Grad beim Radfahren durch den Windchill Effekt (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[ ] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[ ] bis 100€
[ ] bis 200€
[X] bis 320€
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[X] spritzwassergeschützt
[X] wasserdicht
[X] schlag-/stossfest
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Kopflampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[ ] Trageclip (damit lässt sich die Lampe auch an Kleidung, Gürtel etc. befestigen)
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS Signal
[ ] Öse für Trageschlaufe
[ ] EX Schutz (sehr beschränkte Auswahl)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein
[X] Bedienung über Bluetooth Fernbedienung
Wenn es das Budget zulässt
[X] Einstellung der Lampe via Hersteller App möglich
Wenn es das Budget zulässt

[X] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[X] Bezugsquelle innerhalb der EU
[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: __________________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[X] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[ ] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen
 

Genießer

Flashaholic*
12 März 2019
484
679
93
Bad Mergentheim
Hallo DonHabanero,

was vergleichbares wie die Blika zu finden ist nicht so ganz einfach....
Wie wäre es mit was von Magicshine, z.B. der MJ906r, oder auch das größere Modell Monteer 5000s?
Für den Fahrrad weg empfehle ich (und der Gesetzgeber) ein zugelassenes Licht am Rad montiert, das die Straße aber nicht den Verkehr beleuchtet.

Schöne Grüße vom Genießer
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.070
9.797
113
Hannover
Die Lampe sollte folgendes Spektrum wenn möglich Abdecken

1. Trailrunning / Nightrunnig Asphalt ( Trageform Kopf )
2. Radfahren in der Nacht 80% Radweg 20% Wald/Feldweg usw. ( Trageform Helm bzw. wenn möglich Rad )
3. Wandern ( Trageform Kopf )
4. Orientierung z.B. Hausnummer suchen ( Trageform Kopf )
5. Arbeiten z.B. Aufbau Teleskop in der Nacht ( Trageform Kopf )
6. Camping ( Trageform Kopf )
Hallo DonHabanero,

bis auf das Rotlicht und das Radfahren im öffentlichen Straßenverkehr wäre eine Armytek Wizard für die anderen Anwendungen gut geeignet. Allerdings sucht man da nach einer Appsteuerung oder einem Fernschalter vergeblich, der Schalter sitzt am Lampenkopf und einen separaten Akkucontainer braucht es auch nicht...
Da gibt es etliche Modelle, hier ein Review zur neuesten Version der Wizard C2 Pro MAX mit großem 21700 Akku und inkl. Lenkerhalterung.
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-armytek-wizard-c2-pro-max-mit-21700-akku.82867/
Das ist die schwerste und leistungsfähigste Wizard, die anderen Modelle sind etwas leichter und werden mit einem 18650 Akku betrieben.
Es gibt auch eine Wizard WR mit zusätzlichem Rotlicht, aber die kommt auf niedrigere Maximalleistungen. (mit einer richtig niedrigen Weißlichtstufe erhält man sich die Dunkeladaption der Augen aber ähnlich wie mit Rotlicht...).

Vielleicht wählst Du für Straßenfahrten ja eine zusätzliche zugelassene Fahrradlampe, dann hättest Du eine gute Kombination...
(Von Deinem Budget bleiben ja nach einer Wizard deutlich über 200€ übrig, nach 2 Wizards (z.B. Wizard C2 Pro MAX und Wizard C2 WR) immer noch 150€...

Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
30 September 2021
9
0
1
Hallo DonHabanero,

was vergleichbares wie die Blika zu finden ist nicht so ganz einfach....
Wie wäre es mit was von Magicshine, z.B. der MJ906r, oder auch das größere Modell Monteer 5000s?
Für den Fahrrad weg empfehle ich (und der Gesetzgeber) ein zugelassenes Licht am Rad montiert, das die Straße aber nicht den Verkehr beleuchtet.

Schöne Grüße vom Genießer
Danke dir Genießer für die Tipps.

Habe mir auch die 5000s mal auf meinem Zettel Notiert.
Beim Thema Radl habe ich schon ein StVZO Licht Montiert nur das ist mir zu schwach. Ich fahre teilweise auch abseits von Straßen auf die Arbeit bzw. in Gebieten wo es Wurst ist ob StVZO oder nicht. Deswegen noch eine für den Lenker:flooder:.

Hallo DonHabanero,

bis auf das Rotlicht und das Radfahren im öffentlichen Straßenverkehr wäre eine Armytek Wizard für die anderen Anwendungen gut geeignet. Allerdings sucht man da nach einer Appsteuerung oder einem Fernschalter vergeblich, der Schalter sitzt am Lampenkopf und einen separaten Akkucontainer braucht es auch nicht...
Da gibt es etliche Modelle, hier ein Review zur neuesten Version der Wizard C2 Pro MAX mit großem 21700 Akku und inkl. Lenkerhalterung.
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-armytek-wizard-c2-pro-max-mit-21700-akku.82867/
Das ist die schwerste und leistungsfähigste Wizard, die anderen Modelle sind etwas leichter und werden mit einem 18650 Akku betrieben.
Es gibt auch eine Wizard WR mit zusätzlichem Rotlicht, aber die kommt auf niedrigere Maximalleistungen. (mit einer richtig niedrigen Weißlichtstufe erhält man sich die Dunkeladaption der Augen aber ähnlich wie mit Rotlicht...).

Vielleicht wählst Du für Straßenfahrten ja eine zusätzliche zugelassene Fahrradlampe, dann hättest Du eine gute Kombination...
(Von Deinem Budget bleiben ja nach einer Wizard deutlich über 200€ übrig, nach 2 Wizards (z.B. Wizard C2 Pro MAX und Wizard C2 WR) immer noch 150€...

Gruß
Carsten
Danke dir Carsten für deinen Tipp.
Habe mir die Lampe mal angesehen und Notiert. Werde aber noch warten vielleicht kommen ja noch eins zwei andere Lampen als Vorschlag. Zwecks der Radl Lampe wäre dies nur zusätzlich da ich schon eine StVZO Funzel :mehrlumen: am Lenker habe.
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen