Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Allgemeine Frage zum Kydex-Holsterbau

uranus

Flashaholic**
21 Januar 2016
1.779
1.020
113
nähe Würzburg
Olight Taschenlampen
Trustfire
Ich Plane derzeit ein Holster aus Kydex zu bauen für eine Surefire Tactician sowie ein E.R. Sector 2 Messer.
Lampe (Bezel down) und Messer sollen dabei nebeneinander liegen. Das Holster soll letztendlich am Gürtel befestigt werden und relativ dünn auftragen. Dazu soll es leicht gebogen sein um besser am Körper anzuliegen.

Mein Plan: für die Biegung Schleife ich mir ein Stück Holz zurecht für eine leicht gebogene Grundform. Darauf wird dann die erste Heiße Lage Kydex gelegt, dann Lampe und Messer dazwischen und dann noch die zweite Lage oben drauf. Dann geht's ab in die Presse.

Durchführungen für den Gürtel will ich im Nachhinein ebenfalls aus Kydex fertigen und mit den Schrauben/Muttern mitfixieren.

Auf Nieten wollte ich im übrigen verzichten, für den Zusammenbau hätte ich hier diverse schöne Brünierte Schrauben und Muttern rumliegen. Natürlich muss ich die mit etwas Schraubensicherung sichern.



Ist das realisierbar und hat jemand evtl. noch Verbesserungsvorschläge?
Ich hab das letzte Mal vor 6 Jahren mit Kydex gearbeitet, könnte also Interessant werden.
 

Fraro

Flashaholic*
24 April 2019
408
106
28
Ich würde das aus einem Stück Kydexplate machen. Sieht besser aus und du sparst Material. Es wirkt im ganzen kleiner.
Die Nieten haben den Vorteil dass das Material beim verschrauben nicht bricht. Die paar Cent solltest du investieren.

Ansonsten gibt es Anleitung zum Kydexbau bei YouTube.

Wenn du wirklich noch nicht so viel damit gemacht hast würde ich kleiner anfangen.

Upsi, schon ein Jahr her...... Ist es denn was geworden?
 

Fraro

Flashaholic*
24 April 2019
408
106
28
Ist ja auch flexibler. Man will ja schließlich nicht immer die gleiche Lampe mitnehmen ;)