Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Aldi 10 Watt fokussierbare XM-L TL - erstmal nur Fotos

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.279
8.113
113
Preis? gruß drifter!
16,99€


Wie ist der Helligkeitseindruck denn so?
In Stellung Flood ganz OK, auf Spot hätte ich deutlich mehr erwartet.
Der Spot ist aber auch recht groß.
In 1m Abstand habe ich 5200 Lux gemessen.


Meine OWK701 (das ist die Modellbezeichnung dieser Aldi TL), leuchtet jetzt mit einer dedomten XM-L2.
Die Kabel am Treiber habe ich auf DD umgelötet.
Sie bringt jetzt 16 Klux mit 3 Sanyo Eneloop. Habe in das Batterierohr eine passende Hülse eingesetzt.
Mehr Lux ist leider nicht drin, ohne die Mechanik zu bearbeiten, weil man die Linse nicht weit genug von der LED wegbewegen kann.
Der Spot ist also noch immer recht groß.


Eine erstaunliche Beobachtung habe ich dann noch gemacht.
Ich teste fast jede neue TL, wie sie so mit vorgehaltener Lupe harmoniert.
Nach dem Modding brachte sie in mittlerer Fokuseinstellung -bei auf Abstand vorgehaltener Lupe- in einem 1m Entfernung ca. 300 KLux. Mit größerer Lupe müsste eigentlich noch mehr drin sein, ich schätze mal so 400 KLux.
Werde mir vielleicht in Kürze mal eine größere Lupe kaufen und diese irgendwie mit 3 Schrauben auf Abstand an den Lampenkopf montieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Genesis 1.3

Flashaholic
20 Dezember 2011
214
90
28
Wien
Lustig finde ich die Angabe "<= 450 Lumen". Weniger als 450 Lumen hat die LED in meinem Handy auch. :)

Einen schönen Flood-Beam hat die Lampe. Wenn sie zuverlässig funktioniert, dürfte sie für den Preis ganz OK sein.
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.279
8.113
113
Wenn sie zuverlässig funktioniert, dürfte sie für den Preis ganz OK sein.
Ich hatte sie zerlegt, der Aufbau ist sehr solide.
Die LED ist sogar separat mit Dichtring und Scheibe abgedichtet.
Zweite Scheibe kostet zwar ein paar Lumen, aber dafür kann kein Wasser an LED und Treiber, auch dann nicht, wenn es in den Lampenkopf eindringt.
 

technicfreak

Erleuchteter
29 Oktober 2012
79
9
8
Ich würde die Beamshots mir ja auch gerne mal ansehen, aber ich sehe weder einen Link, noch angehängt oder eingebettete Bilder...

Das Einzige, was ich sehe ist ein großes weißes Feld unter dem Startpost, jedoch rührt sich auch hier nichts Anklicken.:confused:

(Ich habe die Seite jetzt schon mehrmals geladen)
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.279
8.113
113
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: elexx

tbyte

Flashaholic**
2 Januar 2012
1.008
609
113
Lübeck
In Stellung Flood ganz OK, auf Spot hätte ich deutlich mehr erwartet.
Der Spot ist aber auch recht groß.
In 1m Abstand habe ich 5200 Lux gemessen.
Ich hab bei einer anderen Aldi Fokuslampe (3xAAA) beobachtet, dass sie im Ceiling-Bounce Test dunkler wird wenn man Fokussiert. Das leuchtet auch ein, da die Linse beim Fokussieren von der LED entfernt wird und somit weniger Licht durch die Linse geht (Öffnungswinkel).

Ich nehme an das Prinzip ist hier das gleiche.

Die LL Lampen haben ja keine simple Sammellinse sondern eine Mischung aus Reflektor (Totalreflexion) und Sammellinse. Und die LED sitzt in einem "Loch" in der "Linse". Dadurch wird der Lichtverlust beim Fokussieren stark minimiert.
 
  • Danke
Reaktionen: Liquidity

ullibremen

Erleuchteter
30 September 2011
75
6
8
akku Adapter lr14 baby

Hallo
Ich hatte grade so eine Idee,
man sieht ja mein "Akku Adapter" das ist Flexrohr 2 U-Scheiben eingeklemmt und halt den Schlauch .

wenn man dort statt des Adapters einen Ersatzakku mitführt ,quasi in einer Hülle der Strom müsste dann außen umzu geleitet werden.
So hätte man einen Ersatzakku immer dabei .
hat jemand eine Idee mit was man sowas basteln ?
könnte,damit es noch einigermaßen aussieht .

Kontaktabstand des Adapters sind 80mm ( 77mm gehen noch bei 68mm Akku)


mfg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

KL4YPL3X

Flashaholic**
10 März 2012
1.150
518
113
Moers
Und da nennt sich LL inovativ. Wasserdichte Fokuslampe ist doch mal was neues.:D


Da steht Wetterfest, nicht Wasserdicht ;)
Und Spritzwassergeschützt sind die ja meist, also Wetterfest um es umzuformulieren ;)

(Solang das nicht auf den Post vor die bezogen war, falls ja vergiss meinen Beitrag und betrachte ihn als Sinnlos ;)

Gruß Manu
 

Dunuin

Flashaholic**
3 April 2013
1.013
290
0
Hamburg
Die LED ist sogar separat mit Dichtring und Scheibe abgedichtet.
Zweite Scheibe kostet zwar ein paar Lumen, aber dafür kann kein Wasser an LED und Treiber, auch dann nicht, wenn es in den Lampenkopf eindringt.
Das klingt für mich aber schon nach mehr wie spritzwassergeschützt.

Wenn bei meiner LL Wasser an der Seite vorbei in den Kopf läuft, dann steht die LED unterwasser. Wenn bei der Aldi-Lampe Wasser in den Kopf läuft, dann liegt immer noch eine per O-Ring abgedichtete Scheibe zwischen Wasser und LED.
Ich finde das ist mal was neues und keine schlechte Idee.
 

ullibremen

Erleuchteter
30 September 2011
75
6
8
Hallo

am Lampenschaft dort wo der Lampenkopf sich in der Höhe verschiebt ist auch noch ein Dichtring .
Dieser hat aber wegen der extra Scheibe mit Dichtung ,keine Dichtfunktion für den inneren elektrischen Teil,

(sondern damit der Lampenkopf nicht volläuft/dafür ist auch der Ring an der Linse ) :muede:
Theoretisch müsste die Lampe sogar ohne die Linse vorne Wasserdicht ! sein,

IP65 wie auf der Verpackung steht hat die Lampe mindestens :thumbup:

mfg

PS nachgereicht 2tes Foto hab die Lampe mal einen Fützen-Test :D ohne Linse unterzogen (bestanden)

Das Schalter Gummi hinten ist auch dicht ,wenn man das Gummi hinten "raus popelt" ,
Dieses sitzt so Stramm, zum Wiedereinbau muss man den Stramm eingepressten Schalter ( pbs101 omten ) zerlegen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

ullibremen

Erleuchteter
30 September 2011
75
6
8
Aldi Süd 10w ist anders als Nord

Hallo
Die Nord 2013 hab Ich gemessen (hier http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=383702 )

Mit den 3 Baby Batt bei 2A aber das ist nach 5 Minuten schon vorbei.
Aber immer noch reichlich und nix für Kinder.

-----------------------
Bei Aldi Süd ist eine andere, ich Tippe auf Nachfolgemodell ,
Ich hab meine 3 Tage Später am So auf Flohmarkt ovp fürn 10er bekommen.

Hier >>>
der Kopf bei Aldi Süd scheint schlanker , ich hätte gerne eine zerlegt :eek:
aber komme nicht dran .

LIGHTWAY LED Stablampe im Angebot bei Aldi Süd [KW 50 ab 12.12.2013] » Welt der Technik

mfg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.279
8.113
113
Bei der Aldi Süd, scheint auch die Optik eine andere zu sein.
Wo die Aldi Nord noch eine herkömmliche Kollimatorlinse hat, ähnelt die der Aldi Süd auf den Fotos ehr denen der LED-Lenser.
Ich vermute daher, dass die Aldi Süd einen helleren Spot haben wird.
 

TobyZiegler

Flashaholic*
24 Dezember 2012
511
195
43
Süddeutschland
Die Aldi Süd finde ich super... da ich die Baby Cs nicht so prickelnd finde, betreibe ich sie
mit Eneloop AA auf C Adaptern.

Gemessen habe ich heute mit den eneloops 14500 lx auf 1m. Nicht der Monsterthrower, aber das Lichtbild gefällt mir sehr gut in allen Stufen. Die Lampe macht zudem einen sehr robusten Eindruck (auch was Dichtigkeit angeht).
 

TobyZiegler

Flashaholic*
24 Dezember 2012
511
195
43
Süddeutschland
Höchsten Luxwert und schönen Spot erreiche ich übrigens, wenn ich den Kopf nicht ganz auf Spot drehe, sondern wieder leicht zurück.

Auf High fliessen mit AA eneloops ca. 0,7 A.
Mit 18650er genau 1A.
 
Zuletzt bearbeitet:

TobyZiegler

Flashaholic*
24 Dezember 2012
511
195
43
Süddeutschland
Habe folgende Beobachtung gemacht, die ich mir (noch) nicht ganz erklären kann:

- 18700 lx@1m mit 3x frischen Eneloops
- 10300 lx@1m mit 1x frischem 18650er (geschützt, Samsung $9.31 Authentic Samsung ICR18650-26F 18650 3.7V 2600mAh Protected Rechargeable Lithium Batteries 2-pack - 2-pack / with carrying case at FastTech - Worldwide Free Shipping) mit Schraubenverlängerung und Feder

Regelt das der Treiber so, obwohl mehr Strom fliesst? Oder hab ich vorher Mist gemessen? (Hab einfach die Tailcap durchs DMM ersetzt und in Reihe gemessen auf 10A Stellung)
 

Heinrich

Flashaholic**
28 Juni 2013
2.076
850
113
Ruhrpott
Der Hinweis war gut - hab es mit einem Labormessgerät (Fluke) nachgemessen:
Mit 3 vollgeladenen Eneloops: 0.7A auf Mid, 1.4A auf High => passt.

Warum das mit dem 18650er aber definitiv weniger raushaut - kann mir da jemand helfen?
Reden wir von Aldi-Nord oder Aldi-Süd?

Aldi Nord sollte mit Ni-Mh oder ganz frischen Baby-Zellen auf High recht genau 2A haben, auf Low 1A.

Kann es sein das die Schraubenverlängerung und Feder aus irgend einen komischen Grund schlechten Kontakt hat, oder Hochohmig ist? Oder der Akku nicht mehr ganz frisch?

Gerade gemessen: Ausgelutschte Ni-MHs: 1,6A, NCR18650B(4,16VLeerlauf): 2.0A


Am besten mal zurücklehnen, Kaffee trinken, Dein Ergebnisse löschen und noch mal alles neu messen.

hth
 
  • Danke
Reaktionen: TobyZiegler

TobyZiegler

Flashaholic*
24 Dezember 2012
511
195
43
Süddeutschland
Meine Lampe ist die Aldi-Süd.

1,6A mit Ni-MH kann ich jetzt bestätigen mit vollgeladenen eneloops, nachdem ich alles nochmal sauber angeschlossen habe ohne zu wackeln ;)
Den 18650er Aufbau muss ich nochmal genau prüfen, ich denke die Schraube bzw. die Feder könnten hier problematisch sein.

Habe sie gestern spaßeshalber noch dedomed => Lichtfarbe bei mir sehr ok, nicht grünlich (zumindest fällt es mir nicht auf) und 31000 lx@1m (mit 3 eneloops).

Ich mag die Lampe sehr, jetzt ist sie auch ein schöner, noch relativ kompakter Thrower.
Kommt fast an meine C8 XM-L2 ran (hmmm ob ich die auch noch dedome?)
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.219
1.638
113
Anstatt Böller habe ich mir gestern auch mal so ein edles Stück geleiset:D Kann jemand was über die Laufzeit berichten. Ist klar, dass die Alkalis nach kurzer Zeit einbrechen, aber wie gehts dann weiter, nur noch glimmen oder noch brauchbar hell?
 

TobyZiegler

Flashaholic*
24 Dezember 2012
511
195
43
Süddeutschland
Mit Alkalines hast Du lange relativ viel Licht. Ich habe bei 1:20 auf Stufe High die Messung abgebrochen. Kommt also auf den Anwendungszweck an, aber ich finde das sie mit Alkalines (habe nur die mitgelieferten getestet) doch brauchbar hell bleibt. Ich denke mit Lithium Primärzellen ist das ne recht feine Backuplampe für Zuhause oder das Auto.

Mit AA eneloops hast Du am Anfang relativ lange eine konstant hohe Leistung (habe hier nur die relativen Luxwerte angegeben, die absoluten sind mit AA eneloops höher im Vergleich zu den Alkalines).
Mit ordentlichen C Akkus (LSD) sollten auch gute Laufzeiten auf High möglich sein.
Man muss aber aufpassen, die NiMH zieht die Lampe leer - Abbruch nach 1:06h => 1,0V alle drei AA eneloop.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.219
1.638
113
Leider sind mir keine Bezugsquellen für C-Zellen in Lithium-Primär oder NiMh LSD bekannt. Hast du da evtl was?
 
14 Januar 2014
1
0
0
Saarland
www.cxy-music.de
Hallo,

mit welchem Equipment benutzt ihr denn die 18650 in der 3C Taschenlampe?
Der Rohrdurchmesser ist ja zu groß und eine 1*18650 ist deutlich zu kurz.
Hab daheim noch einige Akkus rumliegen und würde die gerne verwenden.

Gruß

B00nfire
 

Smilodon

Flashaholic*
24 November 2013
687
448
63
Schweinfurt
Hallo,

mit welchem Equipment benutzt ihr denn die 18650 in der 3C Taschenlampe?
Der Rohrdurchmesser ist ja zu groß und eine 1*18650 ist deutlich zu kurz.
Hab daheim noch einige Akkus rumliegen und würde die gerne verwenden.

Gruß

B00nfire
Hallo,

ich habe mir heute mal in einer kleinen Bastelstunde einen Adapter von 3C auf 18650 gebastelt.

Dazu habe ich mir einen Buchestab aus dem Baumarkt (Durchmesser 25mm) gekauft. War zwar einen Meter lang, aber wer weiß, vielleicht brauch ich ja in naher Zukunft noch mehrere Adapter:D. Von hinten hab ich mit einem 20er Forstnerbohrer ein Loch als Aufnahme für den 18650er gebohrt (leider war der Bohrer etwas zu kurz - der 18650er schaut jetzt etwas heraus). Anschließend von der anderen Seite eine Bohrung für eine 6er Gewindestange die als Verlängerung dient (von beiden Seiten mit Muttern festgeschraubt). Auf Maß der 3 C-Zellen abgeschnitten, ausprobiert und es funktioniert bestens :thumbsup:.

Eigentlich wollte ich den Adapter aus POM basteln, den hätte ich mir allerdings erst bestellen müssen - den Buchestab konnte ich sofort mitnehmen :).

Grüße Smilodon
 

Anhänge

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.279
8.113
113
Mit orig. Treiber und entdomter XP-G2 bei Verwendung von 3 Eneloop mit Adapter bringt es meine Aldi TL jetzt auf über 60 KLux (gemessen auf 10m und dann auf 1m umgerechnet).
Die Linse habe ich mit einem Abstandsring von innen hinterlegt und dann den Dichtring der zwischen Linse und Bezelring saß, weggelassen.
Somit kam die Linse dann weiter von der LED weg.
Jetzt kann sie allerdings nicht mehr auf dem Lampenkopf stehen, weil die Wölbung der Linse etwas hervorsteht.
Tailstand ist bei der Lampe aber recht sicher möglich, daher ist das kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: TobyZiegler

ullibremen

Erleuchteter
30 September 2011
75
6
8
Hallo
ich hab mich heute hier verirrt, es ist ja einiges dazugekommen,
aber für die Aldi Süd hab ich jetzt noch keine Plausiblen A Strom Messergebnisse gesehen .:eek:
Am besten mit frischen Baby auf High und auf Low den Strom messen ?
falls das noch jemand vollbringt ? :)


mfg
 
11 Oktober 2014
6
0
1
Moin Ulibremen...

Diese Lampe (Lightway LED von Aldi Süd/ OWK701) habe ich gerade von der Post geholt. Ist meine Erste dieser Art und eigentlich nur so als Notbeleuchtung gedacht... Aber wer weiß wie sich das so entwickelt.

Mit 3 vollen Baby Nimh Akkus werden bei voller Lichtstärke ziemlich genau 1 A gezogen, bei Teilleistung ca. 450 mA. Das gibt das nach Adam Riese eher 4 Watt als die angegebenen 10Watt, oder täusche ich mich da? Komisch, das sind nur die halben Werte wie von Heinrich in Beitrag 28 gemessen (Zwei Multimeter, Voltcraft m80 und Metrix M4650 ergeben ziemlich identische Werte).

Edit: Wenn es sich um einen XM-L Chip handelt kommt das bezüglich der angegebenen Lichtleistung (max./kleiner 450 Lumen) auch so grob hin. Ausgereizt wäre der Chip aber bei weitem nicht...

Immerhin, je nach verwendetem Akku finde ich die sich rechnerisch ergebende Leuchtdauer gar nicht schlecht. So ad hoq finde ich die Lichtausbeute ganz gut, besonders die große Nahfeldausleuchtung gefällt mir. Zum Licht-Messen fehlt mir allerdings jedes Equipment.

Eine Frage am Rande, Dein Name ist mir irgendwo schon mal begegnet, kann es sein daß Du auch in einem Elektro Forum angemeldet bist? Ging damals um Fi Steckdosen (verteile ich auch überall...).

Grüße stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

ullibremen

Erleuchteter
30 September 2011
75
6
8
Hallo
die Nord heisst auch OWK701
und wenn du das gemessen hast ,
ist das relativ gesehen, ein Lasches teil :D

wobei ,wenn man noch überlegt das wenn evtl. nochmal ne XM-L2 in die Discounter kommt....,
ist das sicherlich gut so, das diese massen Grabbelware ,von der Leistung runtergeschraubt wird.
Um mal zu leuchten und ausversehen mal ins Auge, ist das immer noch zuviel.

Mit den ganzen Folgeschäden Altersblindheit etc.
da kommt in ein paar Jahrzehnten noch was auf die Krankenkassen zu
:wenigerlumen:
Ein Spiel mit den Feuer ist das :eek:

http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=383702

mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
11 Oktober 2014
6
0
1
Mit frisch geladenen Nimh (noch warm) wird 1,2 A gezogen, das sind dann schon mal rund 5 Watt.

So besonders hell mag die nicht sein, vermute aber mal daß es vorwiegend am (billigem/wenig stabilisiertem) Treiber liegt.
Kompensatorisch leuchtet das Ding aber recht lange, hatte die gestern 2 Stunden auf "high" und dann noch 5 Stunden auf "low".
Was mich eher stört ist das ziemlich kalte Licht, vermute mal daß ein XM-L T5 oder T6 verbaut ist. Werde bei Gelegenheit mal einen XM-L T3 (warmweiss) implantieren. Günstig genug für Experimente ist das Teil ja...

Grüße stefan