Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Akku für Convoy S2+ und Olight M2R Warrior

22 November 2018
9
4
3
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo liebes Forum ich habe momentan 2x Convoy S2+ (SST40!) eine Olight M2R Warrior und eine Alonefire SV005 UV Taschenlampe alle mit 18650er Akkus.

Nun bräuchte ich passende am liebsten Geschütze 18650er Akkus da ich nur "billige" habe und ich doch eher qualitativ hochwertige will da sie ja doch eine gewisse Gefahr darstellen können.

Habe mich etwas umgeschaut und ein paar ins Auge gefasst.

Keeppower 3500mAh mit USB
Keeppower 3500mAh
Keeppower 3400mAh
Soshine 3600mAh?
Soshine 3400mAh


Ich habe den ersten mit integriertem USB Anschluss ins Auge gefasst da es doch auch praktisch wäre sie einfach unterwegs laden zu können von einer großen Powerbank aus und er ist günstiger als der gleichgroße Keeppower mit 3500 mAh oder hat der einen Nachteil den ich übersehe? Laut lygte dürften die ja ziemlich identisch sein?

Da die S2+ mit SST40 bis 5A ziehen, die Olight 6A und ich im Forum gelesen hab das die Soshine hier bei der S2+ nicht so hell wie die Keeppower sind würde ich die eher nicht nehmen obwohl laut lygte die 3600er Soshine fast genauso gut sind wie die Keeppower aber Komischerweise gibt Akkuteile bei den 3600ern nur 3200 mAh an, ist das ein Fehler bzw falsches Bild?


Welche sollte ich eurer Meinung nach am besten nehmen wenn man mal den Preis außer Acht lässt beim Vergleich?


Bezüglich Ladegerät habe ich ein Foxnovo F-2 das ich mal vor Ewigkeit gekauft habe, das müsste ja passen oder da ich hier im Forum zumindest nichts schlechtes lese.

Danke schon mal an alle die sich Zeit nehmen um mir zu helfen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.853
9.617
113
Hannover
Für Lampen mit diesen Leistungen würde ich wohl auf den Soshine mit 3400mAh setzen.
Ob Standardakkus in der Olight funktionieren, weiß ich nicht. Viele Olights funktionieren nur mit deren "Spezialakkus" die den Plus- und den Minuspol auf einer Seite haben. Geladen werden kann ein Standardakku meines Wissens nicht in der Olight (Ausnahme: Meine Olight Warrior X kommt mit Standardakkus zurecht und kann die auch intern laden. Sie wird aber auch mit einem Standardakku ausgeliefert).
 
22 November 2018
9
4
3
Acebeam
Ob Standardakkus in der Olight funktionieren, weiß ich nicht.
Die M2R Warrior hat auch einen ganz normalen Standard 18650er Akku müsste also passen denke ich. :)

Warum würdest du dann den Soshine 3400mAh nehmen wenn die Keeppower mehr Spannung beim entladen bei 5A haben laut Vergleich, oder lese ich das falsch?
Sry kenne mich da nicht aus bin um jede Erklärung froh :)
 

Tiberius

Flashaholic*
26 März 2019
413
328
63
Erfurt
Ich habe rund ein Dutzend S2+. In die passen keine von meinen verschiedenen Keeppower-Akkus, die sind zu dick. Soshines (da hab ich ich auch verschiedene) passen immer. Meine Aussage ist vielleicht nicht allgemeingültig, aber ...
 
22 November 2018
9
4
3
Ich habe rund ein Dutzend S2+. In die passen keine von meinen verschiedenen Keeppower-Akkus, die sind zu dick. Soshines (da hab ich ich auch verschiedene) passen immer. Meine Aussage ist vielleicht nicht allgemeingültig, aber ...
Ah ok das ist dann natürlich blöd wenn die Keeppower nicht passen danke für die Info.

Edit: Hab grad mal geschaut die S2+ hat theoretisch 18,6mm Platz da müsste der Keeppower mit USB passen der hat nur 18,5mm die anderen Keeppower haben 18,6mm deswegen gehn die wie du gesagt hast nicht. Denke aber auch das die mit USB auch eng werden da ja noch toleranz da ist...
Die Soshine haben nur 18,3mm
 
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen