Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Acebeam X45 kurzer Erfahrungsbericht

herkules4

Flashaholic
22 Februar 2021
196
125
43
Landkreis Schaumburg
herkules-4.de
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Eine Flutlichtlampe - in Fachkreisen auch Flooder genannt musste her. Schnell war eine scheinbar passende gefunden, aber man fragt ja sicherheitshalber noch mal im TLF nach ob es noch andere gibt. Schnell wurde mir klar, die zuerst angedachte kommt für meine Zwecke nicht in Frage.
Ich habe hier im Forum wirklich viele gute Tipps bekommen, am Ende fiel die Entscheidung auf die Acebeam X45 V2, die ich dann bei Stewitsch für knapp 160.- € bestellt habe.

Mit knapp 16 cm Länge liegt sie schon mal gut in der Hand – zu kurze Lampen sind nämlich gar nicht so meins. 5 cm Durchmesser des Batteriekörpers und satte knapp 9 cm Durchmesser vom Lampenkopf lassen die Lampe sehr wuchtig wirken. 7ßß Gramm Gewicht mit eingelegten Akkus tun dann ein übriges. Diese Lampe ist ein wahrer „Klopper“!

Im Lieferumfang befand sich neben der Lampe selber 4 Akkus vom Typ 18650 mit 3.100 mAh, Ersatzdichtringe, Lanyard, Bedienungsanleitung, Garantiekarte und ein Holster. Allerdings schätze ich mal, wenn man diese Lampe an den Gürtel hängt, zieht es einem die Hose runter :-D

Verpackt ist das alles in einer Aufbewahrungsbox in Koffer form.

Die Technischen Daten

  • 4 x CREE XHP70.2 LED
  • Maximale Helligkeit: 18.000 Lumen
  • Helligkeitsregelung: durch drücken am Schalter
    Stufe 1: 3 Lumen für 310 Std.
    Stufe 2: 500 Lumen für 10 Std
    Stufe 3: 2.000 Lumen für 3,5 Std.
    Stufe 4: 5.000 Lumen für 1:40 Std.
    Stufe 5: 9.000 Lumen für 10min.
    Stufe 6: 18.800 Lumen für 3min.
    Strobe: 5.000 Lumen für 3 Std.
  • Leuchtweite: max 622 Meter
  • Intensität: 96.569 cd (max.)
  • Schlagfestigkeit: bis 1.2 Meter
  • Wasserdichtigkeit: IPX8
  • Premium Typ III Hart Anodisierte Oberfläche
  • Gehärtete ultra-klare Glaslinse mit Anti-Reflex Beschichtung, 98,3% Durchlässigkeit,
    geschützt durch eine Edelstahl Zinnen Lünette
  • Strobe Modus für taktisches Licht
  • Anzeige LED für Akkuladung

Wofür wollte ich nun so eine Lampe haben?


Ich dachte da z.B. an „Unfall auf unbeleuchteter Straße, keine Möglichkeit einer anderen Ausleuchtung“
Daher musste die Lampe auch nicht über einen extrem längeren Zeitraum in höchster Stufe (Turbo ausgenommen) ihre volle Leistung halten, sondern vielleicht 10 in ungünstigsten Fall auch mal 20 Minuten. Bis dahin müsste ausreichend Professionelles Rettungspersonal mit entsprechender Ausrüstung eingetroffen sein.
Aufgrund dieses Szenarios habe ich auch die Beamshots erstellt.

Entfernung bis zum „Unfall“ ca. 10 Meter
Kamera: Xiaomi Mi10T Pro
ISO: 320
Belichtungszeit: ¼ Sekunde
Weißabgleich 5200 K

IMG_20210424_212525 beschriftet.jpgIMG_20210424_212624 beschriftet.jpgIMG_20210424_212635  beschriftet.jpg


anigif.gif



Hier noch zwei weitere Beamshots ohne Bezug zum eigentlichen Verwendungszweck

IMG_20210424_212927 b.jpgIMG_20210424_213028 b.jpg
Das Haus ist knapp 30 Meter entfernt, der Strommast, welcher von der X45 nicht mehr erreicht wird steht in ca. 320 Meter Entfernung


Kameraeinstellungen
ISO: 250
Belichtungszeit: ¼ Sekunde
Weißabgleich 5200 K

Fazit:

Die Acebeam X45 entspricht meinen Erwartungen voll und ganz, Quatsch, sie übertrifft diese.
Wer was flutiges im Nahbereich möchte ist mit dieser Lampe sicher gut beraten.
Sehr weitreichend ist sie natürlich nicht, aber das war auch keine Voraussetzung
 

Kabukimann

Flashaholic*
9 Oktober 2019
840
462
63
Berlin

nightlight

Flashaholic**
20 August 2010
2.214
1.149
113
In der Mitte von Hessen
Ich hatte eine X45-2 und habe zufällig eine MF01s in die Hand bekommen. Daraufhin habe ich die X45 direkt verkauft und eine MF01s zog bei mir ein. Diese hat eine schönere Lichtfarbe und das viel bessere Lichtbild. Dazu die AUX-LEDs, einfach eine super Lampe.
Und die x45 habe ich um 14000 Lumen gemessen, ebenso mit knapp 15000 die MF01s.
Im moment sogar im Angebot:

https://de.banggood.com/Astrolux-MF...er-Bright-Searching-Flashlight-p-1526856.html

Gruß Steph
 

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.300
1.053
113
Wellmitz/ Landgut
Die MF 01s ist ein reiner Dragster und schlecht geregelt. Die Dauerleistung von 1500 lm ist im Gegensatz zur X 45ll mit fast 5000 lm ein Witz. Die Aux LEDs sind Geschmackssache, genau wie die Lichtfarbe, die teilweise auch nicht berauschend ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Santafe3000

nightlight

Flashaholic**
20 August 2010
2.214
1.149
113
In der Mitte von Hessen
Die Lichtfarbe ist bei der 4000K gut und 5000K LED gut ab 250 Lumen, darunter etwas grünlich aber im Gelände nicht zu sehen.

Und die Dauerleistung habe ich gemessen mit 4700 Lumen, was der X45 ähnelt. Die Regelung ist tatsächlich etwas schlechter, aber bis 3,6V/Zelle bleibt die Lampe über 12000Lumen.

Gruß Steph
 

Kabukimann

Flashaholic*
9 Oktober 2019
840
462
63
Berlin
Ich habe meine X45.2 gegen die Imalent R60C eingetauscht, da mir die X45 zum spontanen Mitnehmen zu groß war. Die R60C passt noch gut in meine Jackentasche. Aber ja, die X45.2 ist auch gegenüber der Imalent im Vorteil was die Regelung und die dauerbetriebsfeste Helligkeit angeht.
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-imalent-r60c.80757/

Habe mir auch die R60C geholt, konnte mich aber von meiner X45.2 in NW trotzdem (noch?) nicht trennen...

Das für meine Augen immer noch sehr ausgewogene Lichtbild von der R60C gefällt mir dank der höheren Reichweite im Prinzip sogar besser als das der X45.2. Wobei die immer noch super ist, um damit auch mal längere Strecken/Zeit unterwegs zu sein.

Die 800 Lumen der X45 z.B. sind in der Regel meine "Wanderstufe". Auf der Stufe läuft die Lampe gefühlt einen halben Tag (aka ganze Nacht wenn dunkel genug) problemlos durch.