Acebeam W30

Dieses Thema im Forum "AceBeam" wurde erstellt von Thunderstruck, 5. Januar 2019.

  1. Hab mich mal bisschen umgeguckt in Sachen ''Neuheiten'' :thumbsup:

    Hab auf der russischen Acebeam Seite eine Acebeam entdeckt die damals noch WL20 hieß ( wie auch der Linkname noch zu erkennen gibt )

    http://acebeam-russia.ru/lazernyy-fonar-acebeam-wl20-throw/

    Heißen tut Sie jetzt aber W30 ;) darf man also gespannt sein... oder was meint Ihr ?

    Hruß Perry
     
    valentinweitz, amaretto, Nachtwanderer und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  2. Die sieht gut aus. Warten wir mal ab, ob sie wirklich kommt.
     
  3. Oh....nen Pümpel :D
     
    Corbon hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Man muß davon ausgehen, dass eine vergleichbare konventionelle Lampe mindestens das doppelte wiegt, und eine Kopfgröße von ca. 100mm haben muß.
    Ich gehe mal davon aus, dass die W30 eine Kopfgröße von ca. 70mm hat.
     
  5. Formtechnisch sehen solche Taschenlampen schrecklich aus, gebe ich @Frank1984 recht, da die W10 aber schon ultra nice ist, werde ich mir das Teil wohl holen, wenn erhältlich und ich hoffe sie „tutet“ nicht?!:rofl:
     
    Frank1984 hat sich hierfür bedankt.
  6. :D

    Ich sag ja auch immer: probieren geht über studieren. ^^
     
  7. Ihr werdet es mir jetzt nicht glauben, aber ich bin ein Fan von dem Format. Eine meiner Lieblingslampen ist die Acebeam T30 (Kopf ∅ 70mm, Länge ca. 260mm, 2x 26650 LiIon ca. 10Ah). Sie liegt unglaublich ausgewogen in der Hand. Das Akku-Rohr, hat mit einem Durchmesser von ca. 30mm eine sehr angenehme größe (könnte aber sogar noch etwas dicker sein). Auch das Gewicht von ca. 500g ist noch angenehm. Perfekt finde ich die größe des Akku Rohres der Fenix TK65R (Kopf ∅ 61,5mm 2x 26650 LiIon). Es hat einen Durchmesser von ca. 36mm, und liegt perfekt in der Hand. Die ganzen Thrower mit riesigen Köpfen (>80mm) und kurzem (4x 18650 LiIon) und dazu noch sehr dicken (ca. 50mm) Akku - Rohren, sind ergonomisch eine Katastrophe. Dazu haben sie oft ein Gewicht jenseits von 1kg,
    Warten wir mal ab, welche Maße die W30 haben wird..
    Gruss
    Uwe
     
    Thomas W hat sich hierfür bedankt.
  8. Wupperlight und Corbon haben sich hierfür bedankt.

  9. Ooch, so pümpelig finde ich die gar nicht, eher wie eine klassische Taschenlampe aus der Vor-Maglite-Zeit, nur eben mit mehr Dampf. :thrower:
     
  10. Die Form gefällt mir trotzdem nicht, aber wenn Sie wirklich so viel Power hat, muss ich demnächst zuschlagen, weil die W10 schon so genial ist!
     
  11. da isse schon ziemlich lange gelistet ;) Ich meine 2 oder 3 Wochen nach der IWA 2018 ;) da gabs die Bezeichnung W30 noch garnicht
     
  12. Anfang der Woche habe ich eine Anfrage bezüglich der WL20 / W30 an Acebeam geschrieben.
    Das totgeglaubte Projekt lebt tatsächlich noch. ;) Acebeam hat mir mitgeteilt, dass sich die W30 in der Entwicklung befindet und Updates diesbezüglich hier im Forum bekanntgegeben würden.
     
    Thomas W, Mikesch54, Adler1 und 8 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  13. Uh geile News :thumbsup:
     
  14. Eine neue LEP-Lampe von Acebeam wäre interessant zu sehen.
    In der W10 scheint die Kühlung der Diode und/oder des Leuchtstoffs nicht gut gelungen zu sein - in diesem Review sieht man einen großen Effizienzeinbruch bei ungekühlter Lampe.
    Das relevante Diagramm: https://images2.imgbox.com/f5/34/mnN0cO7O_o.jpg
     
  15. Stewitsch, Thomas W, tino79 und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  16. @Wupperlight

    Danke für die Info, bin ich im Juni wieder um knapp 300€ ärmer:vorsichtig::rofl:
     
  17. Oh klasse! Die W10 hat mich schon immer gereizt. Aber die W30 ist natürlich noch attraktiver.
    Der Preis ist zwar recht hoch, aber im Vergleich mit der W10 hätte ich da sogar noch deutlich mehr erwartet...
    Nur das Design der W10 gefällt mir eindeutig besser. Für mich ist das die Lampe, die einem Lichtschwert in Aussehen und Lichtbild am nächsten kommt...
    :thumbsup::jedi:
     
  18. @master-of-disaster

    Theorie und Praxis, habe die W10 und nichts Dergleichen festgestellt, sie schafft tatsächlich etwas über 1000m, das auch über mehrere Minuten, beides wurde von mir getestet!
     
  19. Ganz ehrlich, welcher flashy möchte diese gute Stück denn nicht befummeln ^^
     
  20. Beamshots würden mich mehr interessieren. :D
     
  21. Jetzt auch auf der offiziellen Acebeam-Homepage zu sehen:
    http://www.acebeam.com/w30

    500 Lumen.
    2408 Meter Reichweite.
    100 Meter wasserdicht (auch als Taucherlampe beworben)
    Output ist wohl Temperatur geregelt.

    Was ich schade finde ist, dass es vorrausichtlich nur eine Leuchtstufe geben wird. Bei der WL20 waren damals noch 3 Stufen angedacht, soweit ich mich erinnere.
    Aber ich besitze die W10 und kann nur sagen, dass es echt schon ein geiles Teil ist! 2400 Meter Reichweite ohne störenden Spill bei der W30 müssen erst richtig der Oberhammer sein!
    Zum Preis kann ich nur sagen, dass er zwar nicht gut fürs Portemonnaie, aber für mich gerechtfertigt ist! Es ist eine neue Technologie. Vor etwa 5 Jahren musste man auch noch mehrere hundert Euro für 5000 Lumen ausgeben...
     
    Corbon und Wupperlight haben sich hierfür bedankt.
  22. Eine relativ kleine Lampe, die eine Reichweite von über 2000m schaffen soll, ist schon unglaublich. Die Frage ist, wie groß der Spot ist. Wenn die Laufzeit, ohne abzuregeln 1 Std beträgt, dann ist dies auch eine echte Hammer - Leistung.
    Ich gehe mal davon aus, dass die W30 das Ladekonzept der W10 bekommt. Eine absolut wasserdichte / geschützte Angelegenheit.
    Einfach nur geil.
    Viele Grüße
    Uwe
     
    Corbon hat sich hierfür bedankt.
  23. Aber @Moxx , warum sollte man mehrere Leuchtstufen benötigen? Bei einer „normalen“ Lampe benötigt man die, damit man Entfernung hat und weniger Licht für den Nahbereich. Mir erschließt sich nicht der Sinn nach Nahbereich von dieser Lampe. Es gibt nur einen Zweck...volle Pulle, so weit wie möglich. Im Nahbereich um zu lesen, etwas zu suchen oder Licht im Zimmer zu haben, ist diese Lampe doch eh ungeeignet.
    Also eine Leuchtstufe auf maximum ist zweckmäßig. Oder habe ich in meiner Überlegung eine Anwendung vergessen?
     
    Thomas W und Corbon haben sich hierfür bedankt.
  24. Für längere Nutzung könnte sich evtl. ein Modus mit 30-50% interessant sein. Damit wäre immer noch eine ziemlich große Reichweite drin und der Akku würde länger halten. Allerdings ist der Anwendungszweck wohl auch eher theoretischer Natur. Solche Lampen nutzt man ja normalerweise nicht lange am Stück. Ich denke daher auch, dass eine Leuchtstufe bei dieser Lampe in der Praxis völlig ausreichend ist.

    Wirklich sinnvoll wäre eine zweite Leuchtstufe wohl nur, falls der Lichtquelle längere Dauerbelastung mit voller Leistung nicht gut bekommt.
     
    Frank1984 hat sich hierfür bedankt.
  25. Ich geb dir da schon Recht. Aber für den unwahrscheinlichen Fall, dass man so einen Beam wirklich für längere Zeit benötigt, wäre dann eine automatische Regelung nach unten für längere Laufzeiten ganz gut. Das könnte natürlich auch manuell funktionieren, allerdings widerspricht der Zweck dieser Lampe für mich persönlich der Kritik an fehlenden mehreren Leuchtstufen. Die Lampe ist eben nur für die maximale Reichweite für eine begrenzte Zeit bestimmt. Mir würde auch kein anderer Anwendungsfall einfallen.Ist aber, wie gesagt, nur meine ganz persönliche Meinung.

    Ich vermute hier einfach eine Aussage, die aufgrund von „aber andere Lampen können das auch“ besteht, ohne den Hintergrund der eigentlichen Funktion zu beleuchten. Was allerdings auf keinen Fall heißen soll, dass die Meinung von Moxx nicht legitim ist. Jeder hat eben seine Gedanken dazu. Meine sind halt andere. :thumbup:
     
  26. Ich stimme da @Frank1984 zu, was den Vergleich zur W10 angeht, soll die W30 die doppelte Leistung erzielen, trotzdem ist die W10 nur halb so klein, oder kleiner noch, sie ist absolut Jackentaschen tauglich, für unterwegs, beide haben Ihre Daseims Berechtigung, ich brauche doe W30 auf jeden noch dazu:D
     
    Frank1984 hat sich hierfür bedankt.
  27. Vor allem. Vie viel Lebendsdauer hat dieses Leuchmittel überhaupt. Klar, bei einem Flashy steht es die meiste Zeit einfach nur irgendwo rum. Aber jetz bei so Einsatzkräften? Die wollen ja etwas Verlässliches. Nicht, dass das Ding nach 10 Min verkokelt :confused: Acebeam ist ja kein Hobbybastler-Verein. Aber, wenn damit auf der Homepage geworben wird, dann müsste diese Technologie ja schon ausgereift sein. Naja, shut up and take my money. Old but Gold. ^^
     
    #27 Leuchturm, 9. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
  28. @Leuchturm

    Habe die W10 schon relativ viel benutzt, absolut zuverlässig, da regelt auch nichts runter, für Polizei im Dienst aber ungeeignet!
     
    Frank1984 hat sich hierfür bedankt.
  29. :D

    Für „Einsatzkräfte“ ist dieses Teil sicherlich nicht geeignet. Eher für „muss ich haben“ Flashies. :D
     
  30. Ich habe die Weltool W3 und es ist schon beeindruckend wie weit so ein Winzling kommt.
    Mit der W30 werde ich es mir auch noch mal überlegen.
    Schön ist, dass man Ihr einen 21700er spendiert hat, zumindest war es auf der "stewitsch" Seite nicht so klar.
     
    #30 mxyzptlk, 9. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
  31. Wirklich benötigt werden sie nicht, da gebe ich dir schon Recht - genauso wenig wie ich eine solche Lampe an sich benötige. Das ändert aber trotzdem nichts daran, dass ich gerne welche hätte...;)
    Ich wohne halt in der Stadt und muss zum Leuchten immer mit dem Fahrrad auf das Feld hinaus fahren (Student, besitze noch kein Auto)... ein ziviler Modus für die Stadt, um nicht zu viel Aufmerksamkeit zu erregen, wäre nicht schlecht. Volle Power, wenn niemand in "Sicht" ist (was bei dieser Lampe ein größeres Umfeld mit einschließt :D)
    Zudem "taste" ich mich gerne an die maximale Leistung ran, um mehrere AHA-Momente zu erleben :)
    und eine ultra Low Stufe für die Wohnung ist auch nie verkehrt (nur aus Spaß an der Freude), wobei ich bei einer solchen Lampe jetzt keinen Moonlightmodus erwartet hätte. Aber 5%, 30-40%, 100% wäre schon eine feine Sache gewesen.. ändert aber nicht wirklich was an meiner Kaufbereitschaft, die sich auf die 100% bezieht :D
     
  32. Jetzt hatte ich mich gerade durchgerungen, die LEP W10 zu kaufen und nun das!!

    Ich werde mir zum halbrunden Geburtstag, der kurz nach dem vorrausichtlichen Erscheinungsdatum ist, einfach beide gönnen.:D

    Grüßles Micha
     
    Stewitsch hat sich hierfür bedankt.
  33. Wenn schon , dann das Maximum! Wie es gehen soll finanziell ist mir noch nicht klar!
     
  34. Einfach alle anderen Lampen verkaufen da Du mit der Lampe überall dahin leuchten kannst wo Du mit den bisherigen Lampen auch hinleuchten kannst. Die bisherigen sind also quasi überflüssig :D
     
  35. Das wird wohl meine nächste Acebeam werden :thumbsup:

    Gruß Perry
     
  36. Das kannst du ganz einfach für jede beliebige Entfernung (ab ca. 10m) anhand der obigen Angaben ausrechen.
    Die Reichweite musst du dafür in Candela umrechnen. Candela entspricht "lux @ 1m". Diesen Wert kannst du für beliebig andere Entfernungen umrechnen.
    Dann folgende Gleichung: Lux (Lichtstärke) = Lumen / Quadratmeter (Fläche des Spots)
     
    #36 The_Driver, 9. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  37. Hmmm. Wenn ich die an die Imalent MS18 arretiere, dann habe ich doch theoretisch die Lampe mit der höchsten Reichweite und dem hellsten Licht auf Nahdistanz. Hmmmm...das wäre dann die Superlative im Nah- und Fernbereich gleichzeitig. Hmmmm :hinter:
     
  38. Yep: MS18 und W30 sind aktuell wohl die Ansagen :thumbsup:
     
    Frank1984 hat sich hierfür bedankt.
  39. Eine gute Idee, die W10 ist genial, die W30 muss ich mir auch gönnen!
    Das Stewitsch sich dafür bedankt hat, klingt als Acebeam Händler, irgendwie überhaupt nicht zweideutig:D
     
  40. Ich hoffe, ich kann mich zusammenreißen, so dass die W30 meine Exit Lampe wird.
    Mittlerweile habe ich genug Funzeln. :S
    Übrigens, bei Gatzetec ist sie auch schon gelistet.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden