Acebeam W10 THROW Laser-Taschenlampe

Dieses Thema im Forum "AceBeam" wurde erstellt von quvantage, 16. Januar 2018.

  1. Gerade bei Acebeam auf der Homepage entdeckt:

    W10 THROW 1000M

    Leider noch keine technischen Angaben ...


     
    angerdan, Mikesch54, RS.FREAK und 11 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Die wirkt am Bild wie eine 1*18650er Lampe 8| aber mit so viel Throw?! Linsensystem evtl?!

    Gruß Andi
     
  3. Ich denke auch, dass es nach einer Lampe mit einem 18650er aussieht. Mein erster Gedanke war auch, dass 1km nur mit einer sinnvollen Linsenkombination möglich ist.
    Das scheint mal eine wirkliche Inovation zu sein.

    Ich tippe weiterhin auf XHP35HI (natürlich mit Boost-Treiber).
     
    Duke hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Stolzer Preis. :eek:
     
  5. Na da lassen wir uns doch mal von den Specs überraschen;)
     
  6. ..witzig wäre es ja wenn das nur der Name der Lampe ist :rofl:



    ...eine Linse erkennt man zumindest auf einem Produktfoto
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Sieht schon interessant aus aber ein stolzer Preis.

    Ja definitiv, sieht echt danach aus...
     
  8. 18650? Vielleicht täuscht die Optik auch nur und Acebeam setzt in der Lampe den neuen 501250-Akku ein :ugly:
     
    RS.FREAK und Nachtwanderer haben sich hierfür bedankt.
  9. Huch, ist schon wieder der 1. April???
     
  10. Nix LED, jetzt verstehe ich auch die Preisgestaltung:

    The new model of W10 use the white laser module + convex glass and powered by 21700 battery, we will bring it to IWA on March.
     
    Liquidity, Nicolaas, Gee85 und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  11. Da bin ich aber gespannt, was man mit dem Ding alles so anstellen kann...

    Gruß
    Carsten
     
  12. Das hört sich wirklich neu und innovativ an, bin mal echt gespannt wenn sie die auf der IWA präsentieren.
     
  13. Hmm, das muss aber wirklich schon ein spezielles Linsensystem sein oder eine sehr starke Lichtquelle.
    Bei der Reichweitenangabe müsste das ja schon ein richtiger weisser Laser sein, was Ich mir widerum bei der Augenscheinlichen Grösse der Lampe aber auch nicht wirklich vorstellen kann und schon garnicht zu diesem Preis ( Wäre sehr günstig für einen "weissen" Laserpointer ).
     
  14. Interessante Technik anscheinend! Bin gespannt ob der verbaute Laser dann einen Blaustich hat oder ohne auskommt ;)

    Aber wieso gerade einen 21700er Akku?! Wäre toll gewesen wenn sie auch einen 20700er verwenden (gleich wie Manker bei der U12)...

    Gruß Andi
     
  15. Olight Shop
    Auf die Qualität und lichtleistung des Weisslichtmoduls bin ich mal gespannt. Und wie gut die Linse den strahl weitet. Und welche Divergenz sich daraus ergibt. Drei Farben optimal aufeinander zu legen und dann noch eine strahlkorrektur durchzuführen ist gar nicht so einfach um einen sauberen weißen Strahl ohne farbsprenkel zu erzeugen. Da finde ich 199$ gar nicht so teuer. Allerdings hat man dann bei so einem sogenannten fatbeam wirklich nur einen strahl und einen lichtpunkt am Ziel. Ob das Sinn macht? Nen schönes Spielzeug wäre es aber auf jeden Fall. Warten wir mal ein paar mehr technische Infos ab.
     
  16. Haben die 21700er nicht derzeit noch mehr Kapazität?
     
  17. Wenn ein 21700er passt, fällt mir kein Grund ein warum ein 20700er nicht passen sollte
     
    Liquidity, Nicolaas, RS.FREAK und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  18. Ich gehe fest davon aus, dass der Hersteller wieder einen passenden Akku mitliefert. Daraus könnte man zudem folgern, dass die Lampe intern aufladbar sein wird. Denn in 99% der üblichen Ladegeräte passt der Akku von der Länge her nicht hinein.
     
  19. Kann sein, wird sich aber in Grenzen halten.

    :thumbup: Auch wieder war :facepalm:

    Frage mich nur wo man die Akkuformate am besten bezieht?! Bei Akkuteile gibts keine von beiden :confused:

    Gruß Andi

    Edit:
    Hat jemand eine Idee für was der Rotfilter eigentlich sein sollte der auf den Bildern zu sehen ist?!
     
  20. Doch , sogar beide ;)
     
    Nicolaas, Jabba, Thomas W und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  21. Da war ich wohl zu blöd um unter "Sonstige" reinzusehen :facepalm:
     
  22. Weiße Laser gibt es nicht, nur einfarbige. Möglich ist aber ein RGB Laser. Es ist interessant, wie sie daraus einen Taschenlampentauglichen Strahl kriegen, sprich breit genug und sicher, und, ob sie den "Speckle" Effekt von Lasern verhindern konnten.

    Ein Wort von der Moderation zu dieser neuen Lampenkategorie wäre an dieser Stelle vielleicht angebracht. Das ist ja nun schon ein brenzeliges Thema (und ich will kein Spielverderber sein!).
     
    #22 The_Driver, 17. Januar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2018
  23. Bin gespannt, muss ich mir für den Messebesuch unbedingt mit einplanen.
     
  24. Mach nicht zu oft, das gibt Kopfschmerzen ;)
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  25. Du hast Recht. Insgesamt wollen wir als Mod-Team uns neuen Technologien natürlich nicht verschließen. Es gibt ja bereits PKW-Scheinwerfer mit Laserlicht, über die ebenfalls im Forum diskutiert wurde.

    Soweit man diese Form der "Lichtemission" verantwortungsvoll und für Scheinwerfer und Taschenlampe für brauchbares Licht und Ausleuchtung nutzt, werden auch wir als Forum nichts dagegen haben. Was wir weiterhin nicht wünschen wäre eine Diskussion über Laserpointer, die nichts mit Ausleuchtung zu tun haben und aufgrund ihrer extremen Bündelung immer noch als weit gefährlicher einzustufen sind als Laser-Scheinwerfer.

    Gleichwohl können die Grenzen in Zukunft fließend sein und dadurch einen Graubereich darstellen, wo wir gegebenenfalls noch einmal als TLF-Team neu bewerten müssen. Etwa dann, wenn eine Taschenlampe mit Laserlicht über eine verstellbare Optik verfügt, mit der sich die Abstrahlung extrem bündeln ließe. Doch soweit sind wir noch nicht, wir wissen nicht, was uns mit der W10 erwartet. Spätestens die Messe wird es wohl zeigen.
     
    Bluzie, oOFOXOo, Adler1 und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  26. Danke!

    Neben dem RGB Laser gibt es noch die Möglichkeit eines Laser gepumpten Phosphors, wie im BMW Scheinwerfer. Dadurch wird das Licht dann auch gleich etwas gestreut (blaues licht streut sich zum Teil im Phosphor). Im Grunde genommen ist es die bessere Wahl, da vom Aufbau her viel einfacher und vermutlich deutlich effizienter.
     
    #26 The_Driver, 17. Januar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2018
    Nicolaas hat sich hierfür bedankt.
  27. Ja, genau das meinte ich. Das würde hier im Forum schon Mal halbwegs ausführlich diskutiert.
     

  28. Zumindest mit grünem und rotem Laser gibt es solche Lampen schon (vor allem für die Jagd konzipiert)!

    Gruß Andi
     
    brushles hat sich hierfür bedankt.
  29. Ja, die gibt es schon länger. So richtig viel Licht kommt da aber nicht raus.
     
  30. Hierzu wollte ich eigentlich schreiben: Wenn die Moderatoren schon das verbotene Wort benutzen, dann wirds gefährlich.

    Aber dann war jemand schneller.

    So ähnlich hätte ich die Thematik auch aufgefasst.

    "Laser" als Lichtquelle für eine taschenlampenähnliche Ausleuchtung ist also erlaubt.
     
  31. Man muss auch sagen, wir sind schon ein sehr deutsches Forum. Jetzt fordern wir dir Moderation schon auf uns weitere Regeln zu geben :rofl:.

    Ich bin gespannt, was daraus jetzt wird. Ich begrüße das Thema, da ich mich innerhalb des letztens Jahres selber recht viel damit beschäftigt habe.
     
    Bbop und Redled haben sich hierfür bedankt.
  32. Ja, die Laser Genetics wurde schon mehrfach im Forum erwähnt. Das ist quasi schon eine Art Grauzone und es käme darauf an, ob von dieser Lampe im fokussierten Zustand eine Gefährdung für das Auge ausginge. Man muss allerdings sagen, dass auch LED- und HID-Thrower mit über 1 MLux für das menschliche Auge sicher nicht angenehm sind. Von daher wäre eine Gefährdung der Laserlampe m.M. dann relevant, wenn sie trotzdem noch erheblich über den Gefahren durch Thrower läge.

    Ich sehe das positiv. Unsere Mitglieder finde ich nicht typisch deutsch sondern besonders verantwortungsvoll. :)
     
    vale199 und oOFOXOo haben sich hierfür bedankt.

  33. ...Sekunde 33 in dem Video ist das beste --- so der Moment in dem man erst denkt es wäre eine neue Location und Er leuchtet von einem Hohen Turm irgendwo ins Gelände und dann "gääääähnnn"...

    ...ich hoffe, dass das von Atzebim besser umgesetzt wird - sonst bringt jeder gemoddete Colli-Thrower einen höheren Spaßfaktor...
     
  34. Alles im allen klingt das ja schon recht interessant alles :cool: wenn tatsächlich nen Lasermodul oder eine Art Lasermodul verbaut ist, ist die Reichweite, ohne entsprechende Optiken, ein wenig Mau :vorsichtig:

    Gruß Perry
     
  35. Was ist denn an 250kCd bei so einer schmalen Lampe "mau"?
     
  36. Ich meinte jetzt nicht die Lampengröße an sich... sondern das angeblich verbaute ''Lasermodul'' ;) Zum vergleich hab Ich da was Zuhause, befeuert mit 2 AAA's... kommt auf 8km :) wenns ein reines ''Lasermodul'' ist ohne Linsen ( o.ä ) ist, find ich den Kilometer an Reichweite persönlich bisschen wenig :) Ich schätze aber mal die Lampe wird ähnlich einer Art Zoomlampe aufgebaut sein mit einer Linse oder so
     
  37. Sows ist aber als Taschenlampe mit weißem Licht nicht möglich. Beim Umwandeln von blauem Licht in weißes wird das Licht gestreut. Da geht Reichweite verloren. Auch kann hat deine Lampe diese Reichweite ja nur, wenn sie auf einen winzig kleinen Punkt fokussiert ist.
     
  38. Es wird mit sicherheit eine starke 4W 445nm Laserdiode verwenden, womit vermutlich eine art keramische phosphorschicht im Fokus auf einem ziemlich kleinen Spot angestrahlt wird

    Ich hatte sowas schon mal im BLF für das Recoil Projekt vorgeschlagen

    [​IMG]
     
    Nightbreed, Gast, oOFOXOo und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  39. Der Aufbau ist sicherlich eine Möglichkeit! ;)
     
    #40 The_Driver, 17. Januar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2018
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden