Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Acebeam TK16 Review von XPG3 / Luminus SST20 / Osram LED Varianten

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.004
6.506
113
Dorsten
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo
Heute möchte ich euch die erhältlichen 3 Versionen der Acebeam TK16 vorstellen.

Zwei Versionen wurden mir von Sven Stevitsch kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die dritte Version habe ich mir dann noch dazu gekauft

Dafür ein dickes Danke an Sven Stevitsch von Home of Flashlight:thumbsup:
https://www.stewitsch.de/epages/17827794.sf/de_DE/?ObjectPath=Categories

Die TK16 wird in einem stabilen versiegelten Karton geliefert.







Ich habe aber alle drei Versionen:)

Die Lampe gibt es in 3 LED Versionen
3 x CREE-XPG3
3 x OSRAM
3 x LUMINUS SST-20 CRI 95+





Hier die Lampe mit Lieferumfang


Im Auslieferungszustand ist das Frontglas geschützt.


Auch der Akku ist gegen versehentliches einschalten gesichert


Lieferumfang
AceBeam TK16 in Aluminium Schwarz
Acebeam 16340er IMR 550mAh Akku
abnehmbarer Clip
Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch
Garantiekarte
2 x Ersatzdichtung
Ersatz Gummi Endschalter


Merkmale der Lampe
ECO- und Power Modus
TIR-Optik
Heckschalter für eine einfache Bedienung
Schutzklasse IP66 für Regenfestigkeit und Staubdichtigkeit
Warnung bei niedriger Batteriespannung durch Flackern
Intelligente temperaturgesteuerte Lichtleistung


weitere Bilder

zuerst eine Rundumansicht


der Akku sitzt bündig im Batterierohr


An beiden Polen befindet sich eine Feder
Dadurch sitzt der Akku stramm drin und nix klappert





Der Clip sitzt stramm auf dem Body



das Bezel sieht edel aus



hier alle drei Versionen von vorne



und noch einen Größenvergleich mit bekannten Lampe






Technische Daten
Abmessungen

Länge 66,5mm
Durchmesser Kopf 23mm
Durchmesser Body 22mm

Gewicht (mit Küchenwaage gemessen)
38 Gramm ohne Akku
56 Gramm mit Akku

Stromversorgung
16340er Akku IMR
oder
CR123A Batterie


Hier die Leistungsangaben des Herstellers

TK16 mit 3 x XPG3-LED
Power Modus mit 16340 Akku
0.5 Lumen - 6 Tage
18 Lumen - 12 Stunden
100 Lumen - 3 Stunden
600 Lumen - 1 Stunde
1800 Lumen - 45 Minuten Reichweite 158 Meter 6250cd
600 Lumen - 1 Stunde

ECO Mode
0.5 Lumen - 6 Tage
18 Lumen - 12 Stunden
100 Lumen - 3 Stunden
600 Lumen 1 Stunde
1050 Lumen - 45 Minuten
Strobe 600 Lumen - 1 Stunde

Betrieb mit 1500mAh CR123A-Batterie
Power Modus
0.5 Lumen - 12 Tage
12 Lumen - 12 Stunden
100 Lumen - 3 Stunden
255 Lumen - 2 Stunden
600 Lumen - 1 Stunde
Strobe 600 Lumen 50 Minuten



TK16 mit3 x LUMINUS SST-20 CRI 95+
Power Modus mit 16340 Akku
0.5 Lumen - 6 Tage
13 Lumen - 12 Stunden
80 Lumen - 3 Stunden
450 Lumen - 1 Stunde
1250 Lumen - 45 Minute Reichweite 118 Meter 3570cd
Strobe 370 lumen 1 Stunde

ECO Mode
0.5 Lumen - 6 Tage
13 Lumen - 12 Stunden
80 Lumen - 3 Stunden
450 Lumen - 1 Stunde + 15 Minuten
750 Lumen - 45 Minuten
Strobe 370 Lumen - 1 Stunde

Betrieb mit 1500mAh CR123A-Batterie
Power Modus
0.5 Lumen - 12 Tage
13 Lumen - 17 Stunden
80 Lumen - 4 Stunden 30 Minuten
180 Lumen - 1 Stunde 45 Minuten
400 Lumen - 1 Stunde
Strobe 250 Lumen - 50 Minuten


TK16 mit 3 x Osram LED
Power Modus mit 16340 Akku
0.5 Lumen - 6 Tage
20 Lumen - 12 Stunden
100 Lumen - 3 Stunden
478 Lumen - 50 Minuten
1300 Lumen - 45 Minuten Reichweite 338 Meter 28500cd
478 Lumen - 1 Stunde

ECO Mode
0.5 Lumen - 6 Tage
20 Lumen - 12 Stunden
100 Lumen - 3 Stunden
478 Lumen - 1 Stunde 15 Minuten
780 Lumen - 1 Stunde
478 Lumen - 1 Stunde


Betrieb mit 1500mAh CR123A-Batterie
Power Modus
0.5 Lumen - 12 Tage
20 Lumen - 17 Stunden
100 Lumen - 4 Stunden 30 Minuten
200 Lumen - 2 Stunden
520 Lumen - 1 Stunde
Strobe 380 Lumen - 50 Minuten


Ich habe mal eine Ceiling Bounce Lumenmessung durchgeführt
natürlich ohne Gewähr

Akkus waren randvoll

Als Referenzlampe habe ich meine Zebralight SC63cw mit 1300 Lumen genommen.

Danach habe ich im Power Modus folgende Werte ermittelt

mit Acebeam 16340er Akku
TK16 XPG3 - 1550 Lumen
TK16 Luminus SST-20 - 1200 Lumen
TK16 Osram - 1310 Lumen

zum Vergleich
Eagtac DX3B 18350er - 1630 Lumen
Emisar D1 18350er Akku - 1060 Lumen
Emisar D4 Nichia 18350er Akku - 1800 Lumen


Im Eco Modus mit Acebeam 16340er Akku
TK16 XPG3 - 965 Lumen
TK16 Luminus SST-20 - 755 Lumen
TK16 Osram - 805 Lumen

Mit CR123A Batterie im Power Modus
TK16 XPG3 - 630 Lumen
TK16 Luminus SST-20 - 495 Lumen
TK16 Osram - 530 Lumen

Meine Meinung
Die Osram Version erreicht die angegebenen Lumen Werte punktgenau. Sowohl
im Power als auch im Eco Mode. Auch die Angabe mit CR123A Batterie passt. Top:thumbsup:

Die Luminus Version kommt an die angegebenen Werte ganz dicht ran. Da fehlen
knappe 5 Prozent an Leistung:thumbup:.

Bei der XPG3 Version fehlen mit 16340er Akku ein paar Lumen mehr:(.
Sowohl im Power als auch im Eco Modus.
Mit CR123A Batterie wird die Angabe dafür übertroffen:).


Bedienung
Die Lampe wird nur über den Heck Endschalter bedient.


Mit einem einfachen kurzen Klick auf den Endschalter wird die Lampe in der zuletzt gewählten Leuchtstufe eingeschaltet.
Dabei steht dann aber nur low,med und High zur Verfügung.

Mit einem langen Klick auf den Endschalter kann man direkt super low aktivieren.

Mit einem Doppelklick wird Turbo aktiviert.

Mit einem Dreifach Klick wird Strobe aktiviert. Das funktioniert bei ein- oder ausgeschalteter Lampe.

Das durchschalten der verschiedenen Leuchtstufen funktioniert bei eingeschalteter Lampe durch drücken und festhalten des Endschalters.
Dabei kann man aber nur die drei mittleren Leuchtstufen low,med und high durchschalten.

Natürlich können auch ab super low oder Turbo die Leuchtstufen durchgeschaltet werden.
Aber dann immer nur super low / turbo - low-med-high-low-med-high-usw.
Super low und turbo gehören also nicht zur Schaltreihenfolge.

Ausgeschaltet wird die Lampe durch einen einfach Klick auf den Endschalter.


Sperrmodus
Die Lampe kann gegen unbeabsichtiges einschalten gesperrt werden.
Dazu muss der Endschalter bei ausgeschalteter Lampe 5 Sekunden gedrückt werden.
Die Lampe blinkt dann dreimal und ist dann gesperrt.
Entsperrt wird die Lampe auch durch drücken und festhalten des
Endschalters für 5 Sekunden.


Power und Eco Modus
Die Lampe besitzt einen Power und einen Eco Modus.
Im Power Modus gibt die Lampe mit dem mitgelieferten 16340er Akku die volle Leistung im Turbo.
Im Eco Modus wird die Leistung im Turbo reduziert.

Um die Modi Power oder Eco zu wechseln muss zuerst die Lampe zuerst gesperrt werden.
Danach muss der Endschalter 10 mal schnell gedrückt werden

Mit CR123A Batterie kann nur der Powermodus genutzt werden.


Laufzeitmessung
Ich habe auch noch eine Laufzeitmessung mit den drei Versionen gemacht.
Akkus waren voll, Lampen bei ca. 25 Grad Raumtemperatur mit Ventilator gekühlt.

Alle Lampen im Turbo gestartet und bis zum blinken laufen lassen.
Ich habe die selbst gemessenen Lumenwerte dafür genommen


Ich finde das sieht doch ganz gut aus.
Alle Lampen regeln nach ungefähr einer Minute runter.
Danach laufen sie top geregelt bis zum blinken durch.


hier noch mal genauer die Lampen in den ersten 2 Minuten



Ich habe auch noch einen kleinen Laufzeittest im Turbo gemacht.
Dabei habe ich die Lampen immer nur für 1 Minute laufen lassen. Danach die Lampen
abkühlen lassen und neu gestartet.
Alle drei Lampen haben dabei 7,5 Minuten durchgehalten bis die Lampen angefangen
haben zu blinken.
Alle drei Akkus hatten dann 3,55 Volt.
Danach habe ich die Lampen im high gestartet. Auch hier haben alle drei Lampen
ca.eine Minute durchgehalten bis sie angefangen haben zu blinken.
Im med liefen die Lampen dann noch knappe 9-10 Minuten bevor sie blinkten.
Danach waren die Akkus aber restlos leer. Mein Voltmeter zeigte da 2,60 Volt an.

Es ist ja kaum zu glauben was ich da gemessen habe. Die XPG3 war jedesmal beim Start
heller als die SST20 und die Osram gewesen gewesen. Trotzdem hatten alle drei die gleiche Laufzeit.


Beamshots

am Waldweg
















unter der Brücke















animiert

















hier noch ein kleiner Videovergleich der drei Versionen



Mein Fazit

Die Acebeam TK16 ist eine richtig kleine schöne Lampe mit ordentlich Power.
Das Kupferfarbende Bezel und der Clip lassen auch die schwarze Version der TK16 echt Edel aussehen.
Die Bedienung über den Endschalter gefällt mir sehr gut. Die Lampe ist damit sehr leicht zu bedienen. Das drücken auf den Endschalter wird mit einen satten Klick bestätigt.
Die Lumenwerte der SST20 und der Osram werden laut meiner Ceilingbounce Messung
fast punktgenau erreicht.



Nachteil der Lampe
Leider nur 16340er Akku. Ich hätte da lieber einen 18350er Akku in der Lampe für längere Laufzeit gehabt.

Die Lampe besitzt kein Momentlicht.

Die XPG3 Version erreicht meiner Meinung nach nicht den angegeben Lumenwert. Trotzdem ist sie natürlich noch sau hell:).

Das Klicken des Endschalters ist mir etwas zu laut. Wenn ich die Lampe nachts am Bett einschalten würde, dann wäre meine Frau sofort wach.

Welche Version ich am besten finde ? Keine Ahnung:S
Irgendwie haben mir alle drei LED Varianten gefallen.
Die XPG3 Version macht halt ein schönes helles und breites Licht. Halt was für Cool White Fans wie mich.
Die SST20 ist halt was für die Warm White Fans. Hier kommt auch die TIR Optik mehr zur Geltung.
Die Osram Variante gefiel mir besonders durch die hohe Reichweite. Der Spot ist dabei auch noch schön groß.

Danke noch mal an Sven Stevitsch für die Möglichkeit alle drei Versionen zu testen:thumbsup:.

Gruß
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

quvantage

Moderator
Teammitglied
27 Dezember 2013
2.347
2.618
113
Rheinland / NRW
Was ist das genau für eine Osram?
White Flat 1mm2
Laut Gatzetec handelt es sich um eine Osram KW1.1 TG

@andreas0401 vielen Dank für Deinen sehr guten Vergleich. :thumbup:

Ich persönlich hätte ja nicht mit einem so deutlichen Unterschied zwischen den drei Versionen gerechnet.
Am meisten verblüfft mich die deutlich höhere Reichweite der Osram Version. Gerade im Vergleich zur Emisar D1 finde ich das schon sehr beachtlich für so eine kleine Lampe.
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.783
5.276
113
nördlich von Stuttgart
Olight Shop
Sau gut - Ganz großes Kino :daumenhoch:
Mit dem kupferfarben clip und der Bezel sieht die schwarze Aluversion wirklich sehr edel aus :thumbup:
Ich nehme an das ist stainless Steel?

Was ist das genau für eine Osram?
White Flat 1mm2
Laut Gatzetec handelt es sich um eine Osram KW1.1 TG
.
Whit flat ist: OSRAM KW CSLNM1.TG
Dann weiß ich auch nicht, was das genau ist.
Das allerdings verstehe ich auch nicht. Warum macht Acebeam hier keine ordentlichen Angaben. Ist doch kein Geheimnis :haeh:

Das finde ich wirklich auch ganz erstaunlich wie sich die unterschiedlichen LEDs auf das Lichtbild auswirken. Sehr interessant :cool:
Die Ringe bei der Osram LED sind aber wirklich nicht schön :thumbdown:
Die SST-20 sollte 4000K haben?
Habe ich das überlesen? Nur zur Einordnung der Vergleiche

Grüße Jürgen
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
1.487
880
113
Kassel
Eindrucksvoller Vergleich der drei Leuchtzwerge! So klein sie sind, so groß sind die Unterschiede im Leuchtbild - hätte ich nicht gedacht. Nun denn, wer die Wahl hat, hat die Qual...

Gruß Rolf
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

Polylux

Flashaholic*
15 Mai 2018
278
216
43
Erstklassiges Review! Super Vergleich der 3 Versionen. Ich finde alle sehr beeindruckend und gelungen. Dein Review hat mir gezeigt, dass ich die für mich persönlich richtige Wahl getroffen habe. Ich wollte eine kleine EDC Lampe mit trotzdem guter Reichweite und Helligkeit. All das liefert die TK16 mit Osram. Bei einer Taschenlampe ist mir der CRI Wert nicht so wichtig, da ich sie nicht für Fotografie nutze. Die Osram hebt sich in Sachen Reichweite deutlich von den anderen ab. Da ich bereits die S1 Mini von Olight in CW und HCRI habe, welche beide sehr breit und flutig strahlen, jedoch kaum Reichweite leisten, ist das die perfekte Ergänzung für die Hosentasche.
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

Stewitsch

Händler
15 Februar 2016
528
1.043
93
51
Winnenden
www.stewitsch.de
Hallo
Heute möchte ich euch die erhältlichen 3 Versionen der Acebeam TK16 vorstellen.

Zwei Versionen wurden mir von Sven Stevitsch kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die dritte Version habe ich mir dann noch dazu gekauft

Dafür ein dickes Danke an Sven Stevitsch von Home of Flashlight:thumbsup:
https://www.stewitsch.de/epages/17827794.sf/de_DE/?ObjectPath=Categories

Die TK16 wird in einem stabilen versiegelten Karton geliefert.







Ich habe aber alle drei Versionen:)

Die Lampe gibt es in 3 LED Versionen
3 x CREE-XPG3
3 x OSRAM
3 x LUMINUS SST-20 CRI 95+





Hier die Lampe mit Lieferumfang


Im Auslieferungszustand ist das Frontglas geschützt.


Auch der Akku ist gegen versehentliches einschalten gesichert


Lieferumfang
AceBeam TK16 in Aluminium Schwarz
Acebeam 16340er IMR 550mAh Akku
abnehmbarer Clip
Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch
Garantiekarte
2 x Ersatzdichtung
Ersatz Gummi Endschalter


Merkmale der Lampe
ECO- und Power Modus
TIR-Optik
Heckschalter für eine einfache Bedienung
Schutzklasse IP66 für Regenfestigkeit und Staubdichtigkeit
Warnung bei niedriger Batteriespannung durch Flackern
Intelligente temperaturgesteuerte Lichtleistung


weitere Bilder

zuerst eine Rundumansicht


der Akku sitzt bündig im Batterierohr


An beiden Polen befindet sich eine Feder
Dadurch sitzt der Akku stramm drin und nix klappert





Der Clip sitzt stramm auf dem Body



das Bezel sieht edel aus



hier alle drei Versionen von vorne



und noch einen Größenvergleich mit bekannten Lampe






Technische Daten
Abmessungen

Länge 66,5mm
Durchmesser Kopf 23mm
Durchmesser Body 22mm

Gewicht (mit Küchenwaage gemessen)
38 Gramm ohne Akku
56 Gramm mit Akku

Stromversorgung
16340er Akku IMR
oder
CR123A Batterie


Hier die Leistungsangaben des Herstellers

TK16 mit 3 x XPG3-LED
Power Modus mit 16340 Akku
0.5 Lumen - 6 Tage
18 Lumen - 12 Stunden
100 Lumen - 3 Stunden
600 Lumen - 1 Stunde
1800 Lumen - 45 Minuten Reichweite 158 Meter 6250cd
600 Lumen - 1 Stunde

ECO Mode
0.5 Lumen - 6 Tage
18 Lumen - 12 Stunden
100 Lumen - 3 Stunden
600 Lumen 1 Stunde
1050 Lumen - 45 Minuten
Strobe 600 Lumen - 1 Stunde

Betrieb mit 1500mAh CR123A-Batterie
Power Modus
0.5 Lumen - 12 Tage
12 Lumen - 12 Stunden
100 Lumen - 3 Stunden
255 Lumen - 2 Stunden
600 Lumen - 1 Stunde
Strobe 600 Lumen 50 Minuten



TK16 mit3 x LUMINUS SST-20 CRI 95+
Power Modus mit 16340 Akku
0.5 Lumen - 6 Tage
13 Lumen - 12 Stunden
80 Lumen - 3 Stunden
450 Lumen - 1 Stunde
1250 Lumen - 45 Minute Reichweite 118 Meter 3570cd
Strobe 370 lumen 1 Stunde

ECO Mode
0.5 Lumen - 6 Tage
13 Lumen - 12 Stunden
80 Lumen - 3 Stunden
450 Lumen - 1 Stunde + 15 Minuten
750 Lumen - 45 Minuten
Strobe 370 Lumen - 1 Stunde

Betrieb mit 1500mAh CR123A-Batterie
Power Modus
0.5 Lumen - 12 Tage
13 Lumen - 17 Stunden
80 Lumen - 4 Stunden 30 Minuten
180 Lumen - 1 Stunde 45 Minuten
400 Lumen - 1 Stunde
Strobe 250 Lumen - 50 Minuten


TK16 mit 3 x Osram LED
Power Modus mit 16340 Akku
0.5 Lumen - 6 Tage
20 Lumen - 12 Stunden
100 Lumen - 3 Stunden
478 Lumen - 50 Minuten
1300 Lumen - 45 Minuten Reichweite 338 Meter 28500cd
478 Lumen - 1 Stunde

ECO Mode
0.5 Lumen - 6 Tage
20 Lumen - 12 Stunden
100 Lumen - 3 Stunden
478 Lumen - 1 Stunde 15 Minuten
780 Lumen - 1 Stunde
478 Lumen - 1 Stunde


Betrieb mit 1500mAh CR123A-Batterie
Power Modus
0.5 Lumen - 12 Tage
20 Lumen - 17 Stunden
100 Lumen - 4 Stunden 30 Minuten
200 Lumen - 2 Stunden
520 Lumen - 1 Stunde
Strobe 380 Lumen - 50 Minuten


Ich habe mal eine Ceiling Bounce Lumenmessung durchgeführt
natürlich ohne Gewähr

Akkus waren randvoll

Als Referenzlampe habe ich meine Zebralight SC63cw mit 1300 Lumen genommen.

Danach habe ich im Power Modus folgende Werte ermittelt

mit Acebeam 16340er Akku
TK16 XPG3 - 1550 Lumen
TK16 Luminus SST-20 - 1200 Lumen
TK16 Osram - 1310 Lumen

zum Vergleich
Eagtac DX3B 18350er - 1630 Lumen
Emisar D1 18350er Akku - 1060 Lumen
Emisar D4 Nichia 18350er Akku - 1800 Lumen


Im Eco Modus mit Acebeam 16340er Akku
TK16 XPG3 - 965 Lumen
TK16 Luminus SST-20 - 755 Lumen
TK16 Osram - 805 Lumen

Mit CR123A Batterie im Power Modus
TK16 XPG3 - 630 Lumen
TK16 Luminus SST-20 - 495 Lumen
TK16 Osram - 530 Lumen

Meine Meinung
Die Osram Version erreicht die angegebenen Lumen Werte punktgenau. Sowohl
im Power als auch im Eco Mode. Auch die Angabe mit CR123A Batterie passt. Top:thumbsup:

Die Luminus Version kommt an die angegebenen Werte ganz dicht ran. Da fehlen
knappe 5 Prozent an Leistung:thumbup:.

Bei der XPG3 Version fehlen mit 16340er Akku ein paar Lumen mehr:(.
Sowohl im Power als auch im Eco Modus.
Mit CR123A Batterie wird die Angabe dafür übertroffen:).


Bedienung
Die Lampe wird nur über den Heck Endschalter bedient.


Mit einem einfachen kurzen Klick auf den Endschalter wird die Lampe in der zuletzt gewählten Leuchtstufe eingeschaltet.
Dabei steht dann aber nur low,med und High zur Verfügung.

Mit einem langen Klick auf den Endschalter kann man direkt super low aktivieren.

Mit einem Doppelklick wird Turbo aktiviert.

Mit einem Dreifach Klick wird Strobe aktiviert. Das funktioniert bei ein- oder ausgeschalteter Lampe.

Das durchschalten der verschiedenen Leuchtstufen funktioniert bei eingeschalteter Lampe durch drücken und festhalten des Endschalters.
Dabei kann man aber nur die drei mittleren Leuchtstufen low,med und high durchschalten.

Natürlich können auch ab super low oder Turbo die Leuchtstufen durchgeschaltet werden.
Aber dann immer nur super low / turbo - low-med-high-low-med-high-usw.
Super low und turbo gehören also nicht zur Schaltreihenfolge.

Ausgeschaltet wird die Lampe durch einen einfach Klick auf den Endschalter.


Sperrmodus
Die Lampe kann gegen unbeabsichtiges einschalten gesperrt werden.
Dazu muss der Endschalter bei ausgeschalteter Lampe 5 Sekunden gedrückt werden.
Die Lampe blinkt dann dreimal und ist dann gesperrt.
Entsperrt wird die Lampe auch durch drücken und festhalten des
Endschalters für 5 Sekunden.


Power und Eco Modus
Die Lampe besitzt einen Power und einen Eco Modus.
Im Power Modus gibt die Lampe mit dem mitgelieferten 16340er Akku die volle Leistung im Turbo.
Im Eco Modus wird die Leistung im Turbo reduziert.

Um die Modi Power oder Eco zu wechseln muss zuerst die Lampe zuerst gesperrt werden.
Danach muss der Endschalter 10 mal schnell gedrückt werden

Mit CR123A Batterie kann nur der Powermodus genutzt werden.


Laufzeitmessung
Ich habe auch noch eine Laufzeitmessung mit den drei Versionen gemacht.
Akkus waren voll, Lampen bei ca. 25 Grad Raumtemperatur mit Ventilator gekühlt.

Alle Lampen im Turbo gestartet und bis zum blinken laufen lassen.
Ich habe die selbst gemessenen Lumenwerte dafür genommen


Ich finde das sieht doch ganz gut aus.
Alle Lampen regeln nach ungefähr einer Minute runter.
Danach laufen sie top geregelt bis zum blinken durch.


hier noch mal genauer die Lampen in den ersten 2 Minuten



Ich habe auch noch einen kleinen Laufzeittest im Turbo gemacht.
Dabei habe ich die Lampen immer nur für 1 Minute laufen lassen. Danach die Lampen
abkühlen lassen und neu gestartet.
Alle drei Lampen haben dabei 7,5 Minuten durchgehalten bis die Lampen angefangen
haben zu blinken.
Alle drei Akkus hatten dann 3,55 Volt.
Danach habe ich die Lampen im high gestartet. Auch hier haben alle drei Lampen
ca.eine Minute durchgehalten bis sie angefangen haben zu blinken.
Im med liefen die Lampen dann noch knappe 9-10 Minuten bevor sie blinkten.
Danach waren die Akkus aber restlos leer. Mein Voltmeter zeigte da 2,60 Volt an.

Es ist ja kaum zu glauben was ich da gemessen habe. Die XPG3 war jedesmal beim Start
heller als die SST20 und die Osram gewesen gewesen. Trotzdem hatten alle drei die gleiche Laufzeit.


Beamshots

am Waldweg
















unter der Brücke















animiert

















hier noch ein kleiner Videovergleich der drei Versionen



Mein Fazit

Die Acebeam TK16 ist eine richtig kleine schöne Lampe mit ordentlich Power.
Das Kupferfarbende Bezel und der Clip lassen auch die schwarze Version der TK16 echt Edel aussehen.
Die Bedienung über den Endschalter gefällt mir sehr gut. Die Lampe ist damit sehr leicht zu bedienen. Das drücken auf den Endschalter wird mit einen satten Klick bestätigt.
Die Lumenwerte der SST20 und der Osram werden laut meiner Ceilingbounce Messung
fast punktgenau erreicht.



Nachteil der Lampe
Leider nur 16340er Akku. Ich hätte da lieber einen 18350er Akku in der Lampe für längere Laufzeit gehabt.

Die Lampe besitzt kein Momentlicht.

Die XPG3 Version erreicht meiner Meinung nach nicht den angegeben Lumenwert. Trotzdem ist sie natürlich noch sau hell:).

Das Klicken des Endschalters ist mir etwas zu laut. Wenn ich die Lampe nachts am Bett einschalten würde, dann wäre meine Frau sofort wach.

Welche Version ich am besten finde ? Keine Ahnung:S
Irgendwie haben mir alle drei LED Varianten gefallen.
Die XPG3 Version macht halt ein schönes helles und breites Licht. Halt was für Cool White Fans wie mich.
Die SST20 ist halt was für die Warm White Fans. Hier kommt auch die TIR Optik mehr zur Geltung.
Die Osram Variante gefiel mir besonders durch die hohe Reichweite. Der Spot ist dabei auch noch schön groß.

Danke noch mal an Sven Stevitsch für die Möglichkeit alle drei Versionen zu testen:thumbsup:.

Gruß
Andreas

Hallo Andi,

spitzenklasse Review, dafür ein fettes Dankeschön.

Weiter so

Grüsse Sven
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

toobadorz

Stammgast
29 Juli 2016
70
199
33
Thanks for your nice review and pictures.

Let me share my measurements also to complement them further. I purchased a TK16 Copper SST-20 95+ CRI with my own money and conducted the following experiments.

First, the battery. The bundled ACEBEAM battery is compared with an AW and a Vapcell, apparently the Vapcell performs better.


Then let's see the performance difference on Turbo modes. Obviously the Vapcell still performs better.


Then here are the runtimes comparisons.



A larger time scale:



Full runtimes:



My TK16 Copper SST-20 has a good tint, it's not greenish even on the lowest mode (I'm pretty happy with that!). The copper material makes it more expensive and heavier, but also enabling it to sustain longer on high outputs. However the bundled battery is not quite descent, you should consider buying some Vapcell's.
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.212
1.633
113
Es ist ja kaum zu glauben was ich da gemessen habe. Die XPG3 war jedesmal beim Start
heller als die SST20 und die Osram gewesen gewesen. Trotzdem hatten alle drei die gleiche Laufzeit.
Wieso ist das kaum zu glauben? Das ist absolut logisch. Der Treiber wird in allen drei Lampen der gleiche sein. Die Vf der LED unterscheiden sich kaum. Nur die Effizienz der xp-g3 ist eben höher als die der anderen LED. Ergo ist sie auch heller bei gleicher Laufzeit.
Super Review übrigens:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.668
2.684
113
Niedersachsen
Gerade eine erstanden.

Erster Eindruck:

Hammer, darauf habe ich gewartet, habe immer wieder ein S1R II gehabt, aber jedes mal wieder verkauft, der Tailcap Schalter gefällt mir äußerst...
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

Thomas W

Flashaholic**
5 Dezember 2016
1.162
658
113
Hattingen, NRW, Deutschland, Erde
Was mir eben aufgefallen ist: Zum Umschalten zwischen Power und Eco muß man wirklich ziemlich schnell klicken, sonst akzeptiert die Lampe das nicht.
Dann wird durch Blinken von mittel nach hell oder umgekehrt der Power- oder Ecomodus signalisiert.
 
  • Danke
Reaktionen: Stewitsch

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.668
2.684
113
Niedersachsen
Vielen Dank für das tolle Review! :thumbup:

Das Lichtbild der Osram-Version geht wohl garnicht, Sorry! :thumbdown:
Die Bilder machen es nur schlimm, ich habe sie und ehrlich gesagt ist mir noch so ein Minithrower untergekommen...
Hammer bei der Größe. Und das andere nimmt man gar nicht wahr.
Darum gibt es ja 3 verschiedene Versionen, eine als Fluter, eine als Thrower und eine als Lichtschmeichler ;)

Meine Osram wirkt draußen recht neutral mit ordentlich Reichweite...
 
  • Danke
Reaktionen: Thomas W

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
3.484
1.895
113
Hätte ich Wahl zwischen den 3 Versionen, dann würde ich mich höchstwahrscheinlich für die Osram entscheiden. Die Reichweite ist wirklich beachtlich und die Lichtfarbe gefällt mir auch.

Aber solchen dunklen Bereich um den Spot habe ich noch nie gesehen. Bei der SST20-Version ist es auf den Bildern teilweise auch vorhanden aber nicht so deutlich ausgeprägt.
 

uluNote2

Flashaholic*
9 April 2013
333
125
43
Ennepetal
Wie hoch ist die Reichweite mit der Osram denn nun?
Habe schon in einem anderen Review gelesen das die angegebene Reichweite von 338m bei weitem nicht erreicht wird.
Von welcher Reichweite nach Hersteller Angabe kann man den nun ausgehen?

Wie hoch ist die Reichweite mit der Osram denn nun?
Habe schon in einem anderen Review gelesen das die angegebene Reichweite von 338m bei weitem nicht erreicht wird.
Von welcher Reichweite nach Hersteller Angabe kann man den nun ausgehen?
Jemand eine Info dazu?
 

uluNote2

Flashaholic*
9 April 2013
333
125
43
Ennepetal
Wie hoch ist die Reichweite mit der Osram denn nun?
Habe schon in einem anderen Review gelesen das die angegebene Reichweite von 338m bei weitem nicht erreicht wird.
Von welcher Reichweite nach Hersteller Angabe kann man den nun ausgehen?


Jemand eine Info dazu?
Habe mir jetzt auch 2 Stück und noch 3 Akkus bestellt.
Dann kann ich selbst schauen wie es mit der Reichweite aussieht.:thrower: