Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

AceBeam L30 - Review / Vorstellung / Test + Passaround

17 Dezember 2017
13
0
1
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Ist hier jemand im Besitz der L30 und einem 47er Holster von ESP und kann vielleicht mal seine Erfahrung mit der Kombination der Lampe mit dem Holster kund tun? Gerne mit einem Bild. (Mir ist bekannt, dass an dem Holster bzw. an dem Steg Veränderungen vorgenommen werden müssten, damit es passt.)
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
5.785
4.948
113
Stadtallendorf
Eine Beobachtung am Rande (Feature?) :

Wenn man die Tailcap mit eingeschaltetem Klicky aufschraubt, bzw. den
Kontakt vom 1/8-Umdrehungs-Lockout schließt, dann bleibt die Lampe
aus und der Seitenschalter ist so lange gesperrt (ohne Funktion) bis
man den Klicky ausschaltet.

Greetings
Klaus
 
  • Danke
Reaktionen: amaretto

Invader79

Flashaholic**
9 März 2017
1.092
605
113
Geseke
Acebeam
So als letzter in der Reihe der PA Teilnehmer möchte ich mich erstmal bedanken das ich teilnehmen durfte.

Die Lampe sollte bei @amaretto wieder heile angekommen sein.


Die Lampe hat mir Optisch sehr gut gefallen, auch die Verarbeitung war als hochwertig zu bezeichnen.
Das schon öfter kritisierte Holster fand ich persönlich nicht groß besser oder schlechter als andere mitgelieferte Holster.

Die Größe hat mir sehr gut gefallen, hätte sogar noch einen ticken größer sein können, aber das ist eben Geschmackssache. Auf jeden Fall hat Sie schön "satt" in der Hand gelegen und war somit angenehm zu tragen und zu bedienen.

Vom UI her gefällt mir die XT Familie mit den Doppel Schaltern am Heck besser, die XT11GT mit dem zusätzlichen Sideswitch ist da wohl klar mein Favorit.

Leider habe ich hier nur bei Regen oder Niesel mit der Acebeam Gassi gehen können, dementsprechend kann ich zum Licht nicht ganz viel sagen.
Nach dem was ich selber gesehen habe und hier an Beamshots und Meinungen gesehen, bzw. gelesen habe ist Sie eben eine schöne Allrounderin mit nem Top Turbo und ordentlicher Leistung im High Mode. Auf kurze und mittlere Distanz kann man schon sehr viel Spas damit haben.
Die erzielbare Reichweite dürfte für mich aber ruhig etwas größer sein.


Ich denke das ich mir die L16 mal ansehen werde, denn die Optik und Verarbeitung haben mir durchaus zugesagt.
Den Preis finde ich aber zu hoch angesetzt.

Gruß Tobias
 

Nikland

Flashaholic
22 November 2014
180
151
43
Hatte gestern die L30 (NW) und die Manker U12 (NW) mit dabei. Beim direkten Vergleich mit der U12 ist mir das blaue Donut Hole der L30 doch gehörig aufgefallen und hat genervt. Auch wenn das in gewisser Weise ein Apfel-Birnen-Vergleich ist bzw. zwischen xhp 70.2 und xhp 50.2.
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel
10 November 2016
14
0
1
So die Lampe ist nun vollgeladen und ich wollte meine persönliche Meinung hier noch stattgeben. Diese Lampe ist schlicht und einfach der Wahnsinn. Sie leuchtet sehr homogen breit aus und hat dabei immernoch eine mehr als akzeptable Reichweite. Im Vergleich zur EC 60 bietet die L30 eine deutlich breitere Ausleuchtung, was gerade für die Gassirunde in meinen Augen einfach perfekt ist, klar ist dabei aber auch das die Reichweite merklich kleiner ist. Nutzbar sind circa 250m Reichweite. Die Abstufungen sind auch passend gewählt, meist reicht die 2 oder 3 Stufe.

Abschließend kann ich die Lampe sehr empfehlen, gerade für die Gassi Runde.

Genau auch meine Anwendung.
 
21 November 2017
18
28
13
Würzburg
Genau auch meine Anwendung.

Ja - wirklich sehr gut für die tägliche Gassirunde im Wald / Feld mit Licht. Bei Anforderung kann man
kurz auf 4000 Lument "Aufblenden", die normalen Stufen passen jedoch und Größe, sowie Bedienung sind immer noch sehr gut für mich
geeignet. Über Micro USB Ladebuchse des Handy lade ich seit dem Kauftag (jetzt im Winter) täglich. Easy & schnell gemacht.

Laden funktioniert gut, auch wenn der Gummi zum Verschluss irgendwann "verubbelt" sein wird.
Der blaue Fleck in der Mitte (5000K LED) ist sichtbar, aber beim Spazieren nicht
sehr störend.
 
  • Danke
Reaktionen: Strapper
25 Januar 2017
1
0
1
Kann ich bei der L30 den Akku Ladezustand an der Lampe kontrollieren?
Vielleicht kann mir jemand grob den Unterschied benennen zur Klarus G20L.
 
5 Januar 2017
0
16
0
  • Danke
Reaktionen: Paintball

valentinweitz

Flashaholic*
25 Oktober 2016
759
766
93
Heiden (CH)
Bzgl. 20700 muss ich dir nat. rechtgeben.

Das „Aufdrehen“ dauert keine 5min. Nach dem ersten leeren 21700er (durch die verlängerte Laufzeit) hast du die 5min Arbeit längst wieder drin ;))...
Valentin
 
5 Januar 2017
0
16
0
Bzgl. 20700 muss ich dir nat. rechtgeben.

Das „Aufdrehen“ dauert keine 5min. Nach dem ersten leeren 21700er (durch die verlängerte Laufzeit) hast du die 5min Arbeit längst wieder drin ;))...
Valentin

Ich hab's echt noch nicht geschafft, mal einen Akku völlig in die Knie zu zwingen. Würde ich davon ausgehen, dass es mal so weit kommen sollte, hätte ich einen Reserve-Akku mit an Bord. :cool:

Da ich nicht aus der Metallbranche komme, wäre der Aufwand für mich schon etwas höher - ich müsste mir erst einen passenden Laden suchen (Wer macht so was eigentlich, Hufschmiede? :D) der das machen könnte.

Bzgl. der L30 und dem 21700 bin ich mir auch nicht wirklich sicher. 2 Sorten 20700 sitzen in meiner L30 ziemlich locker im Rohr. Da könnten die ca. 0,75mm mehr an Durchmesser vielleicht gerade noch so passen.
 

Paintball

Flashaholic**
29 März 2017
1.754
1.695
113
Wedemark
Ich hab grad einen Efest 20700 ungeschützt für die L30 geliefert bekommen.
Vor der grad laufenden Kapazitätsmessung hab ich die Zelle mal in das Akkurohr gesteckt.
Also ich behaupte mal das der Efest 21700 auch ohne aufdrehen des Akkurohrs passt.
Mit der Digi-Meßhacke gemessen, hat das Akkurohr 21,22mm bei mir.

Leider ist der Efest 21700 noch nicht zu bekommen. Auf deren Homepage aber schon gelistet.

Update, hab grad einen Efest 21700 beim großen Fluss bestellt.
Ich werde berichten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Paintball

Flashaholic**
29 März 2017
1.754
1.695
113
Wedemark
So liebe Leute,
heute ist der Efest 21700er bei mir eingetroffen.
Und was muss ich feststellen... Er passt nicht. :(
Der Schrumpfschlauch trägt sehr auf und diesen abgnibbeln will ich auch nicht.
Wie es mit anderen 21700er aussieht kann ich nicht sagen.
Also muss jetzt eine Lampe her wo mein 21700er rein passt. :)
 
  • Danke
Reaktionen: Jinbodo

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.505
1.074
113
Engen
  • Danke
Reaktionen: Carringdon

Carringdon

Flashaholic
2 Februar 2017
218
81
28
Oberösterreich
Guten Tag! Als )noch) blutigen Laien erschließt sich mir der Sinn von 4000 K nicht ganz. Von Fernsehern habe ich gelernt, dass Neutralweiss so rund bei 6,5 Kilo-K liegt.
Kann mich jemand über die Vorteile von 4 Kilo-K aufkären?

Mfg aus den Bergen!
 

Phantom

Flashaholic*
5 Juli 2017
964
799
93
Beim Campen wirkt es gemütlicher, weil es den Touch von Lagerfeuer hat :cool:

Bei ganz billigen LEDs ist die Widergabe von Rottönen besser (allerdings wär mir neu, dass Acebeam in dem Punkt schlechte LEDs verbaut...), je wärmer das Licht ist.
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.505
1.074
113
Engen
Offtopic:
6500K bei LED ist schon kaltweißes Licht, welches ins blauweiß geht.
5000K ist oft schon als Neutralweiß bezeichnet, mir aber ab und an noch zu "kalt".
4000K ist schon Warmweiß, für Lampen für den Nahbereich aber für mich sehr schön von der Lichtfarbe her.
Ist reine Geschmackssache, was einem gefällt.

Hier habe ich mal kurz was gesucht nach Farbtemperatur:
https://www.taschenlampen-forum.de/search/9196140/?q=farbtemperatur&o=relevance
Offtopic Ende.
 

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.951
5.209
113
Nähe Hannover
Beim Campen wirkt es gemütlicher, weil es den Touch von Lagerfeuer hat :cool:

Bei ganz billigen LEDs ist die Widergabe von Rottönen besser (allerdings wär mir neu, dass Acebeam in dem Punkt schlechte LEDs verbaut...), je wärmer das Licht ist.

Acebeam Lampen, die ich bislang getestet habe, und nicht explizit als "High-CRI" beworben wurden, lagen bei Ra 70-75. Das ist unteres Mittelmaß. Um einen Lagerfeuer-Touch zu bekommen, muss man schon eine Lampe mit 2700-3000K wählen.

Guten Tag! Als )noch) blutigen Laien erschließt sich mir der Sinn von 4000 K nicht ganz. Von Fernsehern habe ich gelernt, dass Neutralweiss so rund bei 6,5 Kilo-K liegt.
Kann mich jemand über die Vorteile von 4 Kilo-K aufkären?
Mfg aus den Bergen!

Da gibt es keine wesentlichen Vor- oder Nachteile, sondern es wird unterschiedlichen Vorlieben Rechnung getragen.
Ganz grob geben hohe Farbtemperaturen tendenziell bläuliche Farbtöne besser wieder, niedrige Farbtemperaturen die rötlichen Farbtöne.
Das gilt aber nur grob, das Entscheidende für gute Farbwiedergabe ist der CRI (Ra).

Ich persönlich empfinde wärmere Farbtemperaturen in der Natur geeigneter. Herbstlaub kann knallrot sein, blau ist des nachts selten zu sehen.
Auf eine Schneefläche gerichtet, kann warmes Licht hingegen recht fies aussehen.

Ottonormalflashie hat deshalb stets eine Palette Farbtemperaturen zur Auswahl :).
 
27 September 2018
0
0
0
Moin
Ich bin hierneu weil ich mich für diese Lampe interessiere und auch schon einige Beiträge gelesen habe.
Bei keinem konnte ich eine Aussage über den K Wert derLampe finden.
Es werden derzeit 2 Modelle angeboten ,eine mit 5000K und die andere mit 6000K.
Was ist denn nun der sichtbare Unterschied.

Welche von den Beiden hast Du in deinem Beitrag
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Michael_iPad_Pro_9.7

Flashaholic
13 November 2016
144
32
28
Heute ist meine Super Geile Taschenlampe gekommen die AceBeam L30 2. Gen. Ausgepackt und nachher werde ich meine erste Runde auf der Nächtliche Große Wiese mit mein Hund machen.
Ich bin schon ganz in Fieber die 4000 Lumen zu sehen, meine aktuelle ist die L16 von der ich immer noch fasziniert bin.
Eines steht fest; ich werde beide nutzen. IMG_1287.jpg IMG_1288.jpg IMG_1289.jpg
 

Michael_iPad_Pro_9.7

Flashaholic
13 November 2016
144
32
28
Heute ist meine Super Geile Taschenlampe gekommen die AceBeam L30 2. Gen. Ausgepackt und nachher werde ich meine erste Runde auf der Nächtliche Große Wiese mit mein Hund machen.
Ich bin schon ganz in Fieber die 4000 Lumen zu sehen, meine aktuelle ist die L16 von der ich immer noch fasziniert bin.
Eines steht fest; ich werde beide nutzen. Anhang anzeigen 99597 Anhang anzeigen 99598 Anhang anzeigen 99599
Leute ich habe da mal ne frage: Bei der L30 ist auch eine Tube dabei damit auch eine 18650er rein passt, ich habe die Tube rein gemacht und eine 18650er Akku, doch da tut sich gar nix, sie wackelt hoch und runter. Liegt es daran das die 18650er die ich habe mit abgeflachtem Pluspol ist?
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.286
3.071
113
Niedersachsen
Wenn die 18650er dazu noch ungeschützt sind ja.
Da der Original L30 21700 oder 20700er ja sowieso schon länger als ein 18650 ist könnte das sogar schon bei geschützten 18650ern mit flachen Pol passieren...
 
  • Danke
Reaktionen: Michael_iPad_Pro_9.7

Michael_iPad_Pro_9.7

Flashaholic
13 November 2016
144
32
28
Wenn die 18650er dazu noch ungeschützt sind ja.
Da der Original L30 21700 oder 20700er ja sowieso schon länger als ein 18650 ist könnte das sogar schon bei geschützten 18650ern mit flachen Pol passieren...
Ja in der Tat da hast du recht, meine 18650er ist geschützt und mit flachem Pluspol, und deshalb geht es nicht, egal wie dem auch sei, dann behalte ich sie mir für meine L16 vor, und bei der L30 Gen 2 ist schon die 21700er Akku, auf der Packung steht daß die 18650er auch noch unterstützt wird, aber wie gesagt, die halte ich dann für meine L16
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
2.847
1.811
113
Berlin
E1CECE83-6983-4D7D-9066-D1BB0A22CEF3.jpeg 6899C302-97E4-47AF-95DB-A7DD7B7C5406.jpeg Mal eine Frage zum Akku, habe heute meine
L30 bekommen, die hat einen 21700er Akku, heißt dann wahrscheinlich ab Gen II, weil es vorher ein 20700er war?!
 
5 Dezember 2018
34
6
8
Ich habe mir nun die L30 Gen ll gekauft. Mich irritiert der Kranz außen am Spot. Hat jemand Erfahrung damit?20190116_151829-567x1008.jpg
 
5 Dezember 2018
34
6
8
Leute ich habe da mal ne frage: Bei der L30 ist auch eine Tube dabei damit auch eine 18650er rein passt, ich habe die Tube rein gemacht und eine 18650er Akku, doch da tut sich gar nix, sie wackelt hoch und runter. Liegt es daran das die 18650er die ich habe mit abgeflachtem Pluspol ist?
Ich habe mir einen runden Magneten besorgt. Damit verlänger ich den 18650er Akku. Das geht ganz gut.
 
  • Danke
Reaktionen: Michael_iPad_Pro_9.7

Michael_iPad_Pro_9.7

Flashaholic
13 November 2016
144
32
28
Ich habe mir einen runden Magneten besorgt. Damit verlänger ich den 18650er Akku. Das geht ganz gut.
Ich habe den Dreh raus, ich habe aus der L16 den Original akku raus und mit der Keeppower verglichen, die Keeppower ist sogar noch kleiner als die AceBeam 18650er dazu noch der abgeflachte Pluspol, deshalb hat es nicht funktioniert.
Nun habe ich in der L16 die Keeppower und in der L30 die original AceBeam 18650er mit der Tube drinn und funktioniert SUPER. Diese Kombination hat wunderbar hingehauen.