Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Acebeam L18 erster Eindruck + Bilder

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.817
20.265
113
NRW
Acebeam
Wenn ich weiß, dass eine Lampe definitiv bei mir bleiben wird, wandert die Verpackung eh in die Tonne.
 

uluNote2

Flashaholic*
9 April 2013
558
287
63
Ennepetal
Ich habe jetzt so Knapp 50 Lampen in der Vitrine.
Und ich habe auch noch alle Verpackungen.
Würde mich bei der Menge aber nicht als extremen Sammler bezeichnen.
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.817
20.265
113
NRW
Das ist für unser Forum sicher nicht extrem, da kenne ich andere Flashies mit >300 Stück.
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
1.756
1.055
113
Kassel
Das ist für unser Forum sicher nicht extrem, da kenne ich andere Flashies mit >300 Stück.
Ich meine gelesen zu haben, dass der Forumsrekord bei an die 1000 Lampen liegen würde. Derjenige ist hier aber wohl seit geraumer Zeit nicht mehr aktiv. Vermutlich reichen Zeit und/oder Mittel nicht gleichzeitig für Hobby und Therapie...
 
29 September 2018
35
3
8
L18 und K30GT bringen beide ~1000m und Max Intensität ist auch recht Ähnlich. Bringen die dann auf Distanz etwa die gleiche Helligkeit?
 
  • Danke
Reaktionen: MatZec

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
1.756
1.055
113
Kassel
Olight Shop
Zwischen max. Leuchtsstärke (Lux-Wert) und Leuchtreichweite besteht ein direkter Zusammenhang. Die Antwort lautet daher ganz simpel "ja".

Ein Unterschied kann in der Größe des ausgeleuchteten Bereichs bestehen, hier kommt es auf die Reflektorgeometrie und das Größenverhältnis zwischen der LED und Reflektor an.
 
29 September 2018
35
3
8
Meine L18 ist heute angekommen. Die Akkus laden seit ca 14:00 per USB.
Wie lange brauchen die IMR21700NP-510A-USB bei der ersten Ladung per USB? Die hatten nach dem auspacken beide 3,58V. Ich hoffe die werden per USB nicht bloß mit 0,5A geladen.

Edit: hat sich gerade erledigt, der erste ist voll :thumbsup:
Jetzt muss es bloß noch dunkel werden :pfeifen:
 
Zuletzt bearbeitet:
29 September 2018
35
3
8
Ich war ja erst mit der K30 GT am Liebäugeln, mir war aber der Preis und der große Helle Spill ein dorn im Auge, da ich einen reinen Thrower haben wollte. Bin absolut Happy die L18 genommen zu haben.
Abends im Nebel, High und Turbo:
 

Anhänge

  • high.jpg
    high.jpg
    68,5 KB · Aufrufe: 21
  • turbo.jpg
    turbo.jpg
    123,8 KB · Aufrufe: 22

Bluzie

stv. Admin & Beamshot-Profi
Teammitglied
20 November 2012
9.172
12.339
113
Leverkusen
sarembe.de
@quvantage hat mir seine L18 und L17 für Beamshots zur Verfügung gestellt, vielen Dank.
Ebenso ein Danke an @Galeodes für die Hilfe beim Einspannen und natürlich an selected-lights.de für die schnelle Lieferung.

Acebeam L18
Ungeschützte Akkus sind teilweise zu kurz und können Fehlfunktionen hervorrufen.
Z.B. der Samsung 40T, mit dem Akku muss die Tailcap sehr fest angezogen werden, trotzdem klappert der Akku.

Die Lichtfarbe wird mit 6500K angegeben, was ich eigentlich nicht glauben konnte. Es ist nicht die Spur blau zu sehen.
Sie ist ein reines weiß und in jeder Leuchtstufe gleich, keine andersfarbigen Ringe, auch der Spill ist ein reines weiß. :thumbup:

Der Schalter funktioniert einwandfrei.

Eine Linse mit diesem Design habe ich noch nicht gesehen.
Sie bündelt das Licht recht stark und erzielt dank des großen Kopfes eine beeindruckende Reichweite.
Ein reiner Thrower.

Die Moon Stufe mit einem Lumen konnte ich mit meiner Kameraeinstellung,
f/5,6 4 Sek., ISO: 200, 5200K, Brennweite: 14 mm nicht darstellen.

Im letzten Bild habe ich als Vergleich eine L17 angehängt.












 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
1.756
1.055
113
Kassel
Man erkennt bei der L18 eine bessere Fokussierung im Vergleich zur L17 und trotzdem ist der Spill deutlich heller. Erstaunlich, dass der Unterschied zwischen beiden Lampen in der Maximalleistung nur 100 Lumen betragen soll.
 
11 Oktober 2020
2
0
1
Die L18 ersetzt nun meine Acebeam K40S. Sprich... sie ist wesentlich kompakter/kleiner als Reflektorlampen von vor 2 Jahren, bei gleichen Lichtergebnissen. Wesentlich finde ich, wie gut diese in der Hand liegt. Mit der K40S ist ein Vergleich nicht fair.

Was Anderes.
Da ich sie direkt auch mit der L17 vergleichen konnte, würde ich sie dieser vorziehen.
Folgende Gründe:
- (für mich) bessere Haptik
- 2. Schalter
- etwas heller, weiterer Throw, etwas fokusierter
- einmal Tailschalter drücken ist sofort Turbo
- richtiger Klick am Tail
- Akkuanzeige LED
- 1Lumen Moonlight (bei der L17 war das viel zu hell)
- High-Stufe 750 Lumen statt 370 Lumen bei der L17

Hat aber auch paar negative Punkte, die L18.
Holster ist bei der L17 besser (bei der L18 ist es eher billig)
(noch) keine Auswahl an Farb-LEDs oder alternativen Lichtfarben
durch den breiteren Kopf wird der Clip etwas unbrauchbar
 
Stimmt! Also ,mir gefällt der konzentriertere und hellere Spot besser, außerdem finde ich die Größe der L18 auch etwas besser und das Aussehen. Die L17 hatte ich im Passaround, die L18 hatte ich noch nicht in der Hand. Preislich liegen die L17 und L18 recht nah beieinander. Den Charme der L16 erreichen beide Lampen nicht! Habe zwei Lampen mit Osram LED in der Größe der L18!
 
  • Danke
Reaktionen: Straight Flash