Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

AceBeam K70 noch aktuell/empfehlenswert?

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.423
113
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo Leute,

aktuell gibt's über Martins Coupon Codes bei Banggood diverse AceBeam Lampen (u.a. die K70) zu einem vergleichsweise günstigen Kurs zu kaufen. Meine Fragen wären:

a) Ist die K70 noch nach wie vor aktuell bzw. state-of-the-art bzgl. ihrer Leistung (XHP 35 Hi mit 2.600lm, 422.000Lx)?

b) Welche Alternativen (ohne Magnetring Selektor) wären auf vergleichbarem Leistungsniveau ohne erhebliche Krämpfe mit dem UI (z.B. Astrolux MF02, Niwalker BK-FA30S, Imalent RT35)?

c) Gab es bei der K70 in letzter Zeit eine Modellpflege mit ggf. geändertem UI oder Design?

Vielen Dank schon einmal vorab für Eure Einschätzung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.927
2.384
113
nahe Würzburg
Nun denn:

zu a): ich sehe keinen Grund, sie nicht als "state of the art" anzusehen - die LED ist aktuell, das UI perfekt.

zu b) als Alternativen fallen mit die THRUNITE TN42 (sogar eine Idee besser) und die von Dir genannte NIWALKER ein, die Du sogar in D bei MSITC zum korrekten Kurs bekommst. Die NITECORE TM38 ist ein gutes Stück teurer, die MF02 in erster Linie "billiger" und die RT35 hat hier noch keiner getestet.

zu c) mir ist nichts bekannt...
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

Ulrich

Flashaholic*
28 Januar 2016
775
740
93
Frankfurt
Acebeam
Die Manker MK35 wäre noch eine Alternative, UI ist auch recht einfach, Taster kurz gleich an, Taster lang gleich Mode Memory, Taster doppelt gleich Turbo und nochmal doppelt Sondermodi. Im Betrieb Taste kurz schaltet 5 Stufen immer rauf und runter.

Gruß Ulrich
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.767
21.984
113
NRW
Ein sehr selten gewordenes Feature, über das die K70 (mittlerweile fast als einzige) verfügt: Selektorring

Ansonsten ist sie immer noch mit bei der Spitze der am weitesten leuchtenden Lampen dabei. Mir gefiel sie besser als z.B. die TN42, da ich in der Praxis keinen großen Reichweitenvorteil für die TN42 mit den Augen bemerken konnte aber die K70 etwas kleiner und leichter ist (und natürlich den Selektorring hat). Ob TN42 oder K70 ist vermutlich hauptsächlich Geschmackssache.
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.423
113
Vielen Dank für eure Rückmeldungen. :thumbup: Wenn ich das also richtig lese, ist die K70 ein guter Kompromiss zwischen Größe und Throw-Leistung und die XHP35 Hi ist nach wie vor die geeignetste LED für solche Einsatzzwecke. Interessant wäre noch zu wissen, ob bspw. die Osram OBF HWQP oder die CFT-90 noch bessere Leistungen in der K70 bringen würde. Letztere wird z.B. von Vinh in der BLF GT verbaut.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.423
113
@Lexel
Würde sich ein nachträglicher Umbau auf eine CFT-90 oder OBF HWQP technisch (und wirtschaftlich) lohnen bzw. wäre das überhaupt realisierbar in Bezug auf den Treiber, die Schaltung des Akkukäfigs (4S, richtig?) und den Magnetring-Selektor? Praktisch wäre ja eine geregelte Stufe bis bspw. 1000 Lumen.
 

Lexel

Flashaholic**
12 Dezember 2016
1.261
1.199
113
Halle (Saale)
Magnetischer Drehring ist speziell, habe ja geschrieben Taster TaLas wie z. B. MF02, TN42
Im Prinzip ist es kein Problem Osram Dioden an einem Buck Treiber zu betreiben
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.423
113
Danke Dir @Lexel! Okay, damit wäre die K70 also eher begrenzt zum modden geeignet. Ich glaube, dann greife ich doch lieber bei der Astrolux MF02 zu und mache nachträglich das Upgrade mit Deinem NarsilM-Treiber. :)
 
Trustfire Taschenlampen