Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Ab sofort verfügbar: Eloxieren

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.649
113
Hessen
Olight Taschenlampen
Trustfire
Moin Jungs,

ist schon wieder ein paar Wochen her, dass ich mich gemeldet habe.

Ich lag aber nicht faul auf der Haut, sondern habe mich in ein neues Themengebiet eingearbeitet: Dem Eloxieren.

Nach einigen Testläufen habe ich auch meine erste komplette Lampe fertig gestellt:







Ein paar Eckdaten:

XP-G2 in CW an 3A,
kurzzeitig ca 600-700 Lumen
14500 Akku
DrJones Treiber
Twisty
22mm Durchmesser, 90mm lang


Der Body ist in einem satten schwarz gehalten, der Bezel und der Deckel am Ende der Lampe sind rot eloxiert. Grundsätzlich sind alle Farbkombinationen möglich, egal ob Body schwarz, grau oder bunt.
Es handelt sich allerdings um eine Dekoreloxierung. Die Farbschicht ist härter als normales Aluminium, aber nicht mit einer industriellen Harteloxierung vergleichbar. Diese ist nämlich nur in sehr dunklen Farben möglich und erheblich aufwendiger zu erstellen.

Was meint ihr, gefällt euch die Lampe ? Könnte mir durchaus vorstellen, ne Kleinserie zu fertigen.

LG Michael
 

Anhänge

  • 1509_EloxierteLampe1_002.jpg
    1509_EloxierteLampe1_002.jpg
    99,2 KB · Aufrufe: 1.429
  • 1509_EloxierteLampe1_003.jpg
    1509_EloxierteLampe1_003.jpg
    95,9 KB · Aufrufe: 1.423
  • 1509_EloxierteLampe1_005.jpg
    1509_EloxierteLampe1_005.jpg
    93,9 KB · Aufrufe: 1.418
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stone

Flashaholic*
5 Oktober 2010
469
328
63
Schaut echt klasse aus :thumbsup:.
Tolle Lampe, die Farbkombination find ich echt nice.
Mit eloxieren hab ich mich auch schon beschäftigt, aber am Ende wars mir zuviel Arbeit und gepansche.
Wirst du es auch als Service anbieten oder nur für deine eigene Lampen?

Gruß Matthias
 
  • Danke
Reaktionen: RC-Drehteile

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.649
113
Hessen
Acebeam
Schaut echt klasse aus :thumbsup:.
Tolle Lampe, die Farbkombination find ich echt nice.
Mit eloxieren hab ich mich auch schon beschäftigt, aber am Ende wars mir zuviel Arbeit und gepansche.
Wirst du es auch als Service anbieten oder nur für deine eigene Lampen?

Gruß Matthias

Hi Matthias, danke dir :)

Ich habe auch gemerkt, dass die Theorie einfacher aussieht, als die Praxis. Im Endeffekt braucht man für ein ! Teil etwa 3h. Wenn man mehrere Teile mit gleicher Legierung hat und gleicher Farbe, kann man die zusammen eloxieren. Dann sind es für mehrere Teile eben 3h. Aber wenn es zweifarbig wird, gehen schnell mal 4-5h drauf.

Ich habe das Glück, dass ich einen eigenen Raum mit großen Fenstern für diese Arbeiten habe, sodass ich die Chemikalien stehen lassen kann und nicht auf einen Herd mit Dunstabzugshaube angewiesen bin. Sonst wäre es mir zu mühselig.

Im Prinzip kann mir jeder seine Teile ( natürlich nur bis zu einer bestimmten Größe schicken ) und ich eloxiere die Teile. Allerdings habe ich bisher nur mit zwei verschiedenen Legierungen Erfahrungen gemacht. Die, die ich eben auch zum Drehen und Fräsen verwende. Ob das mit anderen Legierungen dann auch funktioniert, lässt sich nur schwer sagen ( es gibt Tabellen, aber das sind nur Richtwerte ). Schwarz lassen sich aber die meisten Legierungen färben. Wenn es farblich werden soll, wird es schwieriger, da jede Legierung seine eigene Charakteristik hat. Meine Standardlegierung wird recht dunkel, also ein Feuerrot ist nicht möglich, das wird eher zum Weinrot. Deswegen habe ich bei dieser Lampe für die farbigen Teile eine andere Legierung mit einem niedrigen Silizium-Anteil hergenommen.

Was ich damit sagen will: Ich kann das anbieten, aber das geschieht dann auf eigene Gefahr. Ich kann zu den Farbergebnissen von mir fremden Legierungen halt nichts sagen.

LG Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: rs2000mk6 und Stone

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.279
8.113
113
Rot ist nicht so mein Fall, aber mit grauem Bezel würde mir das auch zusagen.
Bei der LED würde ich eine XP-L Hi bevorzugen.

Das Gehäusedesign fine ich gut und es wirkt robust:thumbsup:

Gruß
Klaus
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.649
113
Hessen
Hallo Klaus,

die Farben sind kombinierbar:

ich habe da: Rot, Grün, Blau, Orange, Gold, sämtliche Grauabstufungen und Titanbronze ( und schwarz natürlich )

Auch die LED ist völlig offen, es ist eine ganz normale 16mm Kupferplatine verbaut. Da passt sowohl ne XM-L rein, als auch ne XP-H. ggf muss der Reflektor etwas aufgebohrt werden. Sonst geht das problemlos.

LG Michael
 
  • Danke
Reaktionen: cuxhavener

Stone

Flashaholic*
5 Oktober 2010
469
328
63
Cool, vielleich komm ich mal drauf zurück:thumbup:
Ja, 3h war auch so meine Erfahrung. Meistens hatte ich nur ein Teil und das ist dann ein Riesen Aufwand. Harteloxieren hatte ich mal bei ner Firma angefragt. 80€ für Kleinmengen pro Legierung :eek:.
Ich verwende meistens AlMgSi0,5 und AlCuMgPb, das erste sollte das beste zum Eloxieren sein.
Farben, bin ich eh der schwarz Mensch :D.

Gruß Matthias
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.649
113
Hessen
ja, die Preise für Kleinmengen sind bei Firmen hoch, aber wenn man weiß, was da dahintersteckt, vor allem für Firmen, die den Prozess automatisiert haben, ist das auch verständlich.

Ich verwende hauptsächlich AlCuMgPb zum Drehen und Fräsen, das lässt sich sehr gut zum eloxieren nehmen, schwarz geht sehr schön, die Farben werden wie gesagt etwas dunkler.

Den Bezel und den Deckel habe ich in AlMgSi1 gemacht, das lässt sich super färben.

Wenn du was hast, schreib mich gerne an, wenn ich eh am eloxieren bin, kann ich das gerne mitmachen.

LG Michael
 
  • Danke
Reaktionen: Stone

patchman

Flashaholic**
8 November 2012
1.941
804
113
Pankow
Also ich find die Lampe so mit den roten Akzenten echt interessant, auch das Design und die Größe. Schöne Arbeit!
Die LED betreffend halt ich es mit Klaus: XP-L Hi bevorzugt.

Gruß
Patchman
 

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.243
113
Gütersloh
Ich habe davon nicht viel, eher keine, Ahnung, daher mal (Laien) Fragen.

Muss die Lampe vorher zwingend blank sein ?

Muss die Lampe demontiert sein? (Glas, Treiber,Led, ....)

Was ist mit Gummi (Schalter) ?


Grundgedanke dahinter :

Ne SC62w in bunt würde mir wohl gefallen :D
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.649
113
Hessen
Olight Shop
Hi,

Also die Lampe muss nicht blank sein. Ist sie schon eloxiert, kann man diese Schicht mit Natriumhydroxid entfernen. Die Lampe muss aber vollständig demontiert sein, Gummi macht wohl nix, ich würde es trotzdem nicht mitmachen, nicht, dass es mir die Farbbäder versaut. Edelstahl muss entfernt werden !

Also im Prinzip dürfen nur Teile aus Alu ins Bad.

LG Michael
 
  • Danke
Reaktionen: Gonzo

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.237
4.969
113
Essen
Eloxieren bezieht sich nur auf Aluminium und ist somit der präzisere Begriff. Anodisieren ist der generelle Vorgang an sich.
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.649
113
Hessen
hi,

habe heute mal eine Testreihe gemacht, wie sich die Farben auf die polierte Oberfläche auswirken.

Also habe ich gestern ein paar Probestücke gemacht, diese heute Nacht in der Poliertrommel poliert und heute dann eloxiert.

ich finde die Ergebnisse beeindruckend gut. Aber seht selbst:

1603_eloxieren_005.JPG

die Testreihe wird noch ausgebaut, mit grün, gold, gelb, und diverse Grautöne. die beiden linken Graustufen ist kein reines Grau, das hatte einen leichten Farbstich, sondern ist mit Oliv gemischt. Dadurch wirkt das Grau jetzt auch wie Grau.

Besonders überrascht bin ich von den Farben, da diese Legierung eigentlich dafür bekannt ist, sich schlecht färben zu lassen. Dafür ist besonders das Orange sehr gut geworden.

LG Michael
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.649
113
Hessen
Also Pink und Rosa kann ich wie wohl 95% der Männer nicht auseinanderhalten :D

dann muss ich doch mal gucken, was sich so mit Lila und Pisa machen lässt ;)
 

urausb

Flashaholic**
18 September 2011
3.002
1.779
113
Kr. AB
Rosa und pink, da muß ich aufpassen, daß meine Tochter das nicht mitbekommt.
Die meckert sowieso schon dauernd rum, daß sie eine eigene Tala haben möchte.:thumbup:
Und fragt wann sie mal mit auf ein Tala-Treffen kann.
 

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.019
6.157
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Rosa und pink, da muß ich aufpassen, daß meine Tochter das nicht mitbekommt.
Die meckert sowieso schon dauernd rum, daß sie eine eigene Tala haben möchte.:thumbup:
Und fragt wann sie mal mit auf ein Tala-Treffen kann.
Ja das wird bei meinen wohl auch nicht mehr lange dauern bis sie mal mit mir auf ein Treffen wollen... Aber passt eh super dann haben sie wenigstens wen zum spielen und fachsimpeln ;)
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.649
113
Hessen
Naja, was heißt größere Lampen. Das Batterierohr war die Grenze, was im Moment geht. Hätte die ganze Lampe eloxiert werden sollen, hätte ich passen müssen. Das liegt nicht daran, dass die Bäder nicht groß genug sind, sondern daran, dass beim Eloxieren viel Wärme entsteht. So viel Wärme, dass es die 6 Liter Flüssigkeit um 7-8°C erwärmt. Und beim eloxieren sollte man unter 20°C bleiben, sonst kann es Fehler geben.

Es gibt 2 Möglichkeiten, dass zu umgehen: Kühlschlangen durch das Bad legen ( sehr teuer, da die Kühlschlangen aus hochreinem Titan sein müssen ) oder einfach ein größeres Becken nehmen. Bei den jetzigen Temperaturen ist es aber schwierig, da die Bäder schon vor dem Eloxieren 20°C und mehr haben. Muss mal sehen, wie ich das löse.

Habe noch ein kleines Gruppenbild :

1607_BunteLampen_002_1920p.JPG

Lg Michael
 

Messer Frank

Stammgast
7 November 2014
62
46
18
Herzberg / Elster
www.messermacher-funke.de
Tolle Arbeit!!!
Nur mal eine kurze Idee zur Kühlung. Warum stellst Du die Behälter mit dem Eloxierbad nicht in einen größeren Behälter, den Du dann einfach mit Wasser oder sogar Eis füllen kannst? Diese Art der Außenkühlung ist zwar nicht so effektiv wie mit innenliegenden Kühlschläuchen, aber billig und erst mal besser als nix. Normales Leitungswasser hat ca. 4 Grad und sollte eigentlich schon Vorteile bringen.
 
  • Danke
Reaktionen: RC-Drehteile

NashBen

Flashaholic***
29 April 2011
6.819
2.453
113
der Ottostadt an der Elbe
Wer auch immer der Moderator war, der meine Ausrufezeichen beanstandet hat. Danke dafür. War keine böse Absicht.

Wollte eigentlich nur, was weiss ich, nur meiner Aussage Ausdruck verleihen, Sorry !!

2 Ausrufezeichen sind hoffentlich okay !!

Ich habe den Beitrag nicht bearbeitet. Aber ich bin mir sicher es ging dem anderen Moderator um den Ausdruck zu Beginn des Beitrages und wie die Aussage deines Beitrages auf den anderen User gewirkt haben muss. Viele Ausrufezeichen sind im allgemeinen Internetsprachgebrauch gleichzusetzen mit "etwas in den Raum zu schreien". Gleiches gilt für CapsLock (Feststelltaste). Weniger ist manchmal mehr. ;)


Grüße,

Ben
 
22 Juni 2016
28
4
3
Mal ne Anmerkung meinerseits, da ich das oben in nem Beitrag gelesen habe:
eloxieren bedeutet das aufbringen (ablösen/umwandeln/wieder aufbringen) einer ELOXAL- Schicht, heisst :
ELektrische
OXidation
(von)
ALuminium
Hierbei handelt es sich tatsächlich nur um die Bearbeitung von Aluminiumlegierungen.
Anodisieren ist die Verfahrensweise, welche auch bei z.B. Titan angewendet wird.
Also Titan und Aluminium werden Anodisiert, unterschieden wird bei Aluminium lediglich in der Begrifflichkeit "Eloxiert"!

Zum Themaeröffner kann ich nur sagen, toll was du für Ergebnisse raushaust...!
Tolle Farben, tolle Ergebnisse!
Kleiner Tipp:
Wir haben früher in meiner Lehrzeit das Eloxalbad mit Trockeneis runtergekühlt.

Mfg

Totwart
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.649
113
Hessen
hi zusammen,

ich hatte mein ganzen Eloxalzeugs die ganze Zeit in einem alten Haus stehen, große Fenster direkt über den Becken, da war das alles kein Problem. vor nicht allzu langer Zeit bin ich in einen kleineren Raum umgezogen, ähnlich einer Gartenhütte, mit nur einem winzig kleinen Fenster. Schnell wurde die Luft darin sehr unangenehm zu atmen. Daher habe ich eine Abzugshaube gebaut, welche ziemlich Leistungsstark ist und alle ungesunden Dämpfe absaugt:



im Inneren sind 3x120mm Lüfter mit je 30W und einem Luftdurchsatz von 180m³/h verbaut. Wenn die starten, hört sich das an, wie wenn ein Triebwerk anlaufen würde :D


Auf jeden Fall habe ich nun keine Probleme mehr mit der Luft, die Anlage funktioniert wunderbar. Würde ich jedem empfehlen, der das öfters macht.

LG Michael