Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

45.000 Lumen 17 Lampen

Bluzie

stv. Admin & Beamshot-Profi
Teammitglied
20 November 2012
9.141
12.322
113
Leverkusen
sarembe.de
Olight Taschenlampen
Trustfire
Gestern Abend mit einigen Hardcoreflashies Beamshots gemacht.

Danke an alle, schöner Abend. :thumbsup:

Bitte die Lumen nicht genau Nachzählen. :)

Der Turm ist 330 Meter entfernt.
Das Getreidefeld ist silberblau.


Kontrollshot



Olight SR 95 SUT


Polarin PH 50 Akku fast leer. :D


Polarin PH 50 mit Diffusor


BTU Shocker


BTU Shocker Vinz Mod


Fenix TK 75


Sterops Amaretto Mod


Microfire Lancer 35W


Convoy C8


Deft Nachbau Bluestar by Overdog


Lupine Piko


Crelant 7G 5C S Collimator


Klarus XT 20


Shadow TC 750X NW


Firefox FF 4 24 W


Firefox FF 4 40 W


Firefox FF 4 60 W ( Ob das die 60 W Stufe war ?)


Firefox FF 4 60 W Lichtinsdunkel


Lambda Lights Varapower Turbo V2


LED Laser Crazy Torch


45.000 Lumen Yes :thumbsup: :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
422
0
Danke für die Aufnahmen!
Die FF4 60W (von Lichtinsdunkel) kommt gegen die PH50 IMHO zu schlecht weg.
Von der FF4 ausgehend, ist der Turm bei der PH50 ca. 40% heller.
 
  • Danke
Reaktionen: Bluzie

Bernie

Flashaholic*
26 Februar 2013
833
420
63
Bad-Homburg vor der Höhe
Danke für die Aufnahmen!
Die FF4 60W (von Lichtinsdunkel) kommt gegen die PH50 IMHO zu schlecht weg.
Von der FF4 ausgehend, ist der Turm bei der PH50 ca. 40% heller.

Extremer Unterschied zwischen der einen FF4 auf vermeindlichen 60 Watt und der von Licht ins Dunkel. Trotzdem kommt die PH50 besser weg, wie TalaSammler schon geschrieben hat.
Am besten gefällt mir - nach der PH50 - die BTU Shocker mit Vinz-Mod...die haut echt was raus.

Ansonsten Super-Beamshotsbilder:thumbup:...wäre gerne mal mit dabei gewesen mit meinen Lampen:(
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Nicolaas und Bluzie

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.279
8.113
113
Vielen Dank für die Mühe mit den:beamshot::thumbsup:
Wie kommt es, dass die FF4 von Lid nicht signifikant heller erscheint als die TK75?
Normalerweise dürfte die TK75 doch keine Chance gegen die FF4 haben.

Gruß
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Bluzie

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.236
4.961
113
Essen
Der Shocker von Vinz stellt meiner Meinung nach momentan das Optimum da, wenn es und maximal leistungsstarke LED-Lampen geht, welche viel Lux und viele Lumen bringen. Ein bis zwei LED-Generationen weiter wird die PH50 wahrscheinlich keine Chance mehr haben (wohlgemerkt gilt das nur für so krass modifizerte Lampen).

Ich würde den gleichen Umbau ja mal mit einer Fenix TK-75 oder RC-40 probieren. Finde die Lampen als "Host" besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Nicolaas

Legacyoflight

Flashaholic**
19 Februar 2013
2.143
929
113
Ob das die 60W Stufe war?
Es sieht bei dem Foto aus als hättet ihr das Feld mit der Lampe verkohlt:thumbsup:
 

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.963
5.139
113
BaWü
Für mich sieht es so aus,

wie bei der FF4 einfach die Modis nicht mit den Bildern übereinstimmen.

Geile Shots :thumbup:

Gruß Xandre
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Bluzie

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.963
5.139
113
BaWü
Der Shocker von Vinz stellt meiner Meinung nach momentan das Optimum da, wenn es und maximal leistungsstarke LED-Lampen geht, welche viel Lux und viele Lumen bringen. Ein bis zwei LED-Generationen weiter wird die PH50 wahrscheinlich keine Chance mehr haben (wohlgemerkt gilt das nur für so krass modifizerte Lampen).

Ich würde den gleichen Umbau ja mal mit einer Fenix TK-75 oder RC-40 probieren. Finde die Lampen als "Host" besser.

Für die Reichweite zählt nur Durchmesser

Wenn, dann TK 70..

Mir gefällt die 75 aber auch besser :)

Gruß Xandre
 

Nicolaas

Flashaholic**
25 Januar 2012
3.086
1.406
113
Amsterdam
Danke für die schönen Beamshots, tolle Arbeit!

Ins besondere da ich weiß dass der Mob unruhig und ein bisschen nervig war :D;) Ihr habt viel Geduld mit uns gehabt.:peinlich:

Besonderen Dank an Jan, seine Frau und Sohn Till (Grillmeister und zweiten Host), eure Gastfreundlichkeit war hervorragend!!:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

und das Treffen alles in allem ein großes Erfolg!

LG
Nico
 
  • Danke
Reaktionen: Bluzie

gersi

Stammgast
6 Januar 2012
65
36
18
Hannover
Crelant 7G5 CS ???

Da ist nichts (!), aber gar nichts zu sehen !
War die Lampe überhaupt an ?

Soll das ein Scherz sein ??? :mad:

Eine 100.000+ CD Lampe ohne irgendein Lichtlein zu sehen auf dem Foto ????

Schau dir mal meinen 550m (!) Beamshot mit der Crelant auf nen Funkturm in diesem Forum an, die Crelant haut auf 330m alles weg, was Du da aufgefahren hast.

P.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bernie

Flashaholic*
26 Februar 2013
833
420
63
Bad-Homburg vor der Höhe
Da ist nichts (!), aber gar nichts zu sehen !
War die Lampe überhaupt an ?

Soll das ein Scherz sein ??? :mad:

Eine 100.000+ CD Lampe ohne irgendein Lichtlein zu sehen auf dem Foto ????

Schau dir mal meinen 550m (!) Beamshot mit der Crelant auf nen Funkturm in diesem Forum an, die Crelant haut auf 330m alles weg, was Du da aufgefahren hast.

P.

Naja ist schon was zu sehen wenn man genau hinschaut...der Turm wird ganz ganz schwach angeleuchtet auf dem Bild...aber man sieht es auch erst beim genauen hinschauen.
Vielleicht lag es an den Einstellungen der Kamera oder Belichtung. In Natura sah das bestimmt etwas anderst aus als auf dem Bild.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicolaas

Flashaholic**
25 Januar 2012
3.086
1.406
113
Amsterdam
"In Natura" war's schon ein bisschen heller, das stimmt.

Aber - wenn die Kamera-Einstellungen nicht geändert wurden sind die Bilder doch ein gutes Vergleichsmaterial, oder?

Die Crelant mit Kolli ist schon ein toller Thrower, aber im Vergleich mit HID's, gemoddeter Shocker, 75mm Kolli und so . . . . . . alles hat eben seine Grenzen.

LG
Nico
 

Bluzie

stv. Admin & Beamshot-Profi
Teammitglied
20 November 2012
9.141
12.322
113
Leverkusen
sarembe.de
Ich hab die Einstellungen an der Kamera auf den BTU Shocker von einem Teilnehmer eingestellt.
Dadurch sind auch einige Bilder etwas dunkel.
Hätte ich auf Convoy eingestellt wären alle Bilder zu hell geworden.
Das ist die Problematik bei Beamshots mit verschieden starken Lampen.

Wie Nico schon sagt in natura war die Crelant heller.

Gruß
Bluzie
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
422
0
Schau dir mal meinen 550m (!) Beamshot mit der Crelant auf nen Funkturm in diesem Forum an, die Crelant haut auf 330m alles weg, was Du da aufgefahren hast.

alles haut sie da nicht weg, aber bei den Bildern ist wohl der Wurm drin.
Ich vermute, das die Lampen zum Teil nicht gut auf den Turm ausgerichtet waren,
weil die Belichtungsdaten sind gleich, da kann man nicht meckern.
Z.B. ist der Turm bei der TK75 (80-90 kLux) gut sichtbar, bei der FF4 24W aber nicht.
Und wenn die Crelant 100 kLux und mehr hat,....
 

Tek

Flashaholic**
7 Oktober 2012
3.219
1.035
113
Ruhrgebiet
Da ist nichts (!), aber gar nichts zu sehen !
War die Lampe überhaupt an ?

Soll das ein Scherz sein ??? :mad:

Eine 100.000+ CD Lampe ohne irgendein Lichtlein zu sehen auf dem Foto ????

Schau dir mal meinen 550m (!) Beamshot mit der Crelant auf nen Funkturm in diesem Forum an, die Crelant haut auf 330m alles weg, was Du da aufgefahren hast.

P.

Alles gut, bitte keinen Stress verbreiten wg. einem Beamshot. Selbst wenn ein Fehler vorliegt, kann man das etwas neutraler kommunizieren. Bluzie ist ein ganz netter und hat sich mit unseren anderen Usern hier viel Mühe gegeben und glaube mir, solche Bilder entstehen nicht in 2 Mnuten.

Daher an dieser Stelle danke an das Beamshot Team und bitte prüft mal bei Gelegenheit, ob mit der Crelant irgend etwas nicht i. O. war (evtl. nicht auf high?).

Danke und Gruß,
Tek
 
  • Danke
Reaktionen: Bluzie und Nicolaas

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.236
4.961
113
Essen
Bei Beamshot-Vergleichen darf man nur auf die Unterschiede zwischen dein einzelnen Lampen achten. Nicht auf absolute Helligkeiten.
 
  • Danke
Reaktionen: Tek

gersi

Stammgast
6 Januar 2012
65
36
18
Hannover
Sorry für meine (zu) harten Worte, aber...

...durch genau diese Beamshots werden hier Marken und Lampenmodelle unnötig in den Himmel gehoben (häufig bei Fenix, Olight und anderen zu bemerken) und andere Marken (No Name Chinas, Crelant etc.) werden oftmals unnötig schlecht gemacht.
Ich beobachte das Forum hier auch schon ein Weilchen und es auch werden oft Äpfel mit Birnen verglichen.
Bei Beamshots ist wichtig :
Entweder Totale (bei Floodern) oder Detailausschnitt in großer Entfernung mit vollem Zoom der Cam (Thrower), alles natürlich mit gleichen Kameraeinstellungen.
Eine 100.000 cd (BLF Tests etc.) Lampe MUSS auf 300m auch im Vergleich zu >75W HID und gemotzten TK75 etc. einfach deutlichst mehr auf dem Foto zeigen, als dort zu sehen.
Wenn ich wirklich hier im Forum als erfahrener User unterwegs bin, muss mir das bei meinen vor Ort Kontrollblicken auf die Digicam sofort auffallen.
Das darf ich als Leser bei erfahrenen Usern einfach erwarten.

Das entschuldigt meinen zu emotionalen Kommentar aber nicht, nochmal sorry dafür :peinlich:
 
  • Danke
Reaktionen: NashBen und Tek

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.236
4.961
113
Essen
...durch genau diese Beamshots werden hier Marken und Lampenmodelle unnötig in den Himmel gehoben (häufig bei Fenix, Olight und anderen zu bemerken) und andere Marken (No Name Chinas, Crelant etc.) werden oftmals unnötig schlecht gemacht.
Ich beobachte das Forum hier auch schon ein Weilchen und es auch werden oft Äpfel mit Birnen verglichen.
Bei Beamshots ist wichtig :
Entweder Totale (bei Floodern) oder Detailausschnitt in großer Entfernung mit vollem Zoom der Cam (Thrower), alles natürlich mit gleichen Kameraeinstellungen.
Eine 100.000 cd (BLF Tests etc.) Lampe MUSS auf 300m auch im Vergleich zu >75W HID und gemotzten TK75 etc. einfach deutlichst mehr auf dem Foto zeigen, als dort zu sehen.
Wenn ich wirklich hier im Forum als erfahrener User unterwegs bin, muss mir das bei meinen vor Ort Kontrollblicken auf die Digicam sofort auffallen.
Das darf ich als Leser bei erfahrenen Usern einfach erwarten.

Das entschuldigt meinen zu emotionalen Kommentar aber nicht, nochmal sorry dafür :peinlich:

Hast du solch starke Lampen schon mal selber benutzt?
Die Unterschiede sind auch in echt ähnlich groß, wenn auch etwas geringer, da sich das menschliche Auge natürlich immer etwas anpasst.

Bei Throwern zählt nicht nur der lux-Wert (Intensität eines beliebig kleinen Punktes) sondern auch, wie viele Lumen im Spot sind. Dafür gibt es leider keinen richtigen Messwert. Deswegen ist eine TK-75 auch beeindruckender als eine TN-31. Ähnliche Intensität, aber größerer Spot mit mehr Lumen drin.

Ich glaube bei diesem Vergleich ging es eher um die starken Lampen und nicht um deine hochgelobte Crelant. ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Xandre und Bluzie

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.793
20.204
113
NRW
...durch genau diese Beamshots werden hier Marken und Lampenmodelle unnötig in den Himmel gehoben (häufig bei Fenix, Olight und anderen zu bemerken) und andere Marken (No Name Chinas, Crelant etc.) werden oftmals unnötig schlecht gemacht.
Ich beobachte das Forum hier auch schon ein Weilchen und es auch werden oft Äpfel mit Birnen verglichen.
Deine "Anschuldigungen" sind pauschalisierend und ohne jeden Beweis. Die Beamshots mögen (zugegebenermaßen) nicht fehlerfrei und wissenschaftlich fundiert sein, das verlangt aber auch niemand von unseren Forumsbesuchern.

Wenn dir die Bilder nicht gefallen, kannst du deine Kritik gern konkret benennen. Deine pauschalen Unterstellungen, dass in unserem Forum verschiedene Modelle unnötig in den Himmel gelobt und No-Name-Lampen runtergeputzt würden, entspricht nicht der Realität. Daher bitte ich dich freundlichst, entweder konkret solche Beispiele zu belegen oder die unbegründete Pauschalisiererei zu unterlassen.


Nebenbei erwähnt: Ein Kolli-Thrower mit 100.000 Lux geht im Vergleich neben einer breitstrahlenden Reflektorlampe mit gleicher Luxzahl oder gar einer PH50 oder FF4 optisch unter.
 

hornet

Flashaholic*
1 März 2011
861
384
63
Dortmund
Man sollte vielleicht nicht vergessen, dies war ein kleines privates Treffen unter Verrückten, bei dem niemals das Beamshot schießen im Vordergrund stand.
Bluzie hat sich die Mühe gemacht seine Kameraausrüstung mitzuschleppen und als der Rest der Gruppe sich (sehr) angeregt unterhalten hat, hat Bluzie versucht möglichst gute Bilder zu produzieren.
Subjektiv empfand ich die Crelant auch heller, als sie jetzt auf den Fotos erscheint aber es wird schon seine Richtigkeit haben. Und selbst wenn es irgendwo einen Fehler gab, dann ist das eben so - für viele ist es halt nur ein Hobby!

@Bluzie: Danke für deine Arbeit!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Bluzie

NashBen

Flashaholic***
29 April 2011
6.819
2.452
113
der Ottostadt an der Elbe
AW: 45.000 Lumen 17 Lampen

Ich muss sagen, Gersi hat nicht ganz unrecht (im Kern seiner Aussage).
Ich finde die Beamshots nicht wirklich gelungen, da nahezu jedes Bild zu dunkel und der Vordergrund (Wiese) zu präsent ist und dadurch bei den starken floodigen Lampen überstrahlt.
Außerdem habe ich den Eindruck, dass nicht alle Lampen auf den gleichen Punkt in der Ferne ausgerichtet worden sind.
Das macht natürlich einen objektiven Vergleich der Lampen schwierig. :S

Bitte nehmt meine Kritik nicht negativ auf!
Ich weiß, wie Anstrengend und zeitraubend eine Beamshotreihe ist und dass man irgendwann nur noch nach Hause will (kalt oder Insekten vor der Nase). Und ich danke euch, dass ihr euch für das Forum die Mühen gemacht habt! :)


Grüße,

Ben
 
  • Danke
Reaktionen: lightbeam

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.793
20.204
113
NRW
Ja, die Shots mögen anders als professionell aussehen und die Kritik ist nicht unberechtigt.

Dennoch möchte ich mich dafür bedanken, denn keine Shots sind noch schlechter als nicht ganz gelungene Beamshots. Und es soll auch in Zukunft so bleiben, dass im Forum nicht nur professionell gemachte Beamshots und Reviews gern gesehen sind, sondern auch spontane hobbymäßige Bild- und Textbeiträge.

Wenn wir nun anfangen, nicht so gelungene Beiträge durch harsche Kritik zu zerreißen, trauen sich künftig womöglich nur noch die "Profis" da heran. Dahin wollen wir eigentlich nicht. Es sollte daher wohl auch reichen, konstruktive Tipps in freundlichem Ton zu geben, wie man es besser machen kann. Oder noch besser: mit eigenen Fotos/Reviews/Beiträgen mit gutem Beispiel voranzugehen.
 

gersi

Stammgast
6 Januar 2012
65
36
18
Hannover
Ja, das ist wahr...

...Wenn wir nun anfangen, nicht so gelungene Beiträge durch harsche Kritik zu zerreißen, trauen sich künftig womöglich nur noch die "Profis" da heran. Dahin wollen wir eigentlich nicht. Es sollte daher wohl auch reichen, konstruktive Tipps in freundlichem Ton zu geben, wie man es besser machen kann. Oder noch besser: mit eigenen Fotos/Reviews/Beiträgen mit gutem Beispiel voranzugehen.



....Das ist ja irgendwie das Problem eines jeden Fachforums im Internet :
Anfänger bis hin zu Fanatismus Profis treiben sich da parallel rum, dementsprechend durcheinander sind die Fragen und Posts in den Rubriken und macht es für ambitioniertere Leute schwierig, wie auch für Neueinsteiger, das Qualiniveau zu finden, was Sie benötigen, um an Infos zu gelangen. (ich sehe das zB auch auf Android-hilfe.de, etc.)

Meine subjektive Meinung dazu :
Ist ein Sachverhalt gut recherchiert, dokumentiert und anschaulich erklärt ,kann ein Profi und auch ein interessierter Anfänger das objektiv einschätzen und die Infos bekommen, die er benötigt.

Aber "Joke"posts bei "Bierlaune" gehören irgendwie zu Facebook...nicht in ein technisches Forum oder zumindest in eigens dafür geschaffene Rubriken (nennt das doch einfach "LED-Beam-Partyfotos" ???)

...Close and back to toppic....

P.
 

hornet

Flashaholic*
1 März 2011
861
384
63
Dortmund
Aber von "Jokespostes" und "LED-Beam-Partyfotos" sind die Beamshots von Bluzie meilenweit entfernt.
Wenn man mal das umstrittene Bild der Crelant außer Acht lässt - ist das Nögeln auf hohem Niveau.
Jeder der jetzt gerade meckert über diese "Bierlaunen" Beamshots, solle doch bitte sich selbst mal die Mühe machen, bessere Bilder zu produzieren und danach zu behaupten das alles optimal lief.
 

Bluzie

stv. Admin & Beamshot-Profi
Teammitglied
20 November 2012
9.141
12.322
113
Leverkusen
sarembe.de
Ich auch noch mal.

Diese Beamshots waren schwierig, ich mußte von Zeit, Blende, Farbtemperatur und Belichtungszeit ein Mittelding finden.
Dann stand die Entscheidung an, Turm fokussieren oder Feld.

Eine Polarion mit einer C 8 zu vergleichen musste eigentlich scheitern.
Der eine hat einen Thrower, gut für den Turm.
Der andere hat einen Flooder, dafür war das Feld.

Ich hätte die Lampen eigentlich in verschiedene Gruppen aufteilen müssen.

Die Lampen waren für gute Beamshots wohl zu Unterschiedlich.

Meine subjektive Meinung dazu :
Ist ein Sachverhalt gut recherchiert, dokumentiert und anschaulich erklärt ,kann ein Profi und auch ein interessierter Anfänger das objektiv einschätzen und die Infos bekommen, die er benötigt.

Aber "Joke"posts bei "Bierlaune" gehören irgendwie zu Facebook...nicht in ein technisches Forum oder zumindest in eigens dafür geschaffene Rubriken (nennt das doch einfach "LED-Beam-Partyfotos" ???)

...Close and back to toppic....

P.

Ich denke auf den Fotos kann man/du gut erkennen in welchem Bereich die verschiedenen Lampen ihre Stärke haben.

Vernünftige Kritik ist sehr willkommen.

Ich auch Close.

Gruß
Bluzie
 
  • Danke
Reaktionen: hornet
P

P607

Guest
Ich hätte die Lampen eigentlich in verschiedene Gruppen aufteilen müssen.
Gar nichts hättest du "müssen".
Du bzw ihr habt uns prächtig unterhalten. Danke dafür.
Wenn du die Ambition hast mehr heraus zu holen, begleitet dich mein Neid, denn wenn ich es tun würde, gäbe es ausschliesslich dunkelschwarze Kontroll-Shots.
 
  • Danke
Reaktionen: Bluzie

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.963
5.139
113
BaWü
Gar nichts hättest du "müssen".
Du bzw ihr habt uns prächtig unterhalten. Danke dafür.
Wenn du die Ambition hast mehr heraus zu holen, begleitet dich mein Neid, denn wenn ich es tun würde, gäbe es ausschliesslich dunkelschwarze Kontroll-Shots.

Zu schwache Lampen :p
Sorry,der drückte gerade :)


Wir sind ein technisches Fachforum hier- richtig :thumbup:

Aber wir sind auch nette Menschen (mal sehr viele ).

Wenn sich jemand die Mühe, macht mit Photos usw,
ist ein gewisses Maß an Respekt angesagt .

Meine Meinung

Gruß Xandre
 

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
422
0
Und ja, es kann sein, dass nicht alle Teilnehmer mehr in der Lage waren, die Lampe locker aus der Hüfte sauber Richtung Turm zu halten.
Aber die grobe Richtung stimmte.
:thumbsup:

genau das ist aber das große Problem hier, die Lampen gehören auf ein Stativ.
Mag bei Floodern bis 50 Meter funktionieren, Thrower auf größere Distanzen aber unbedingt genau ausrichten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: