3x Turbo-Beamshot - Fenix TK25red / PD35V2 /Armytek Partner C2pro

Dieses Thema im Forum "Beamshot Vergleiche" wurde erstellt von Fennek, 16. April 2019.

  1. Hallo Forumsgemeinde ich habe ein paar Beamshot´s von den Lämpchen jeweils imTurbo geknipst.

    IMG_7950.jpg
    Fotos wurden alle mit folgenden Daten aufgenommen:
    Canon EOS500D
    Canon EF24-105mm 1:4 L IS USM
    Brennweite: 24mm
    Weißabgleich: (fest) Tageslicht 5200K
    Blendzahl f/4,0
    Belichtungszeit 2“s

    Anvisiert wurde immer die linke obere Kante des zweiten Pfeilers.
    -zweiter Pfeiler ca. 57m
    -rote Mauer am Ende unter der Brücke ca.97m
    Brücke für Beamshot´s.jpg

    1. Armytek Partner C2 pro warm
    Aamytek Parnter C2 pro Turbo.jpg

    2.Fenix PD35 V2 Camo
    Fenix PD35 V2 camo Turbo.jpg

    3.Fenix TK25 red Version / Weiß
    Fenix TK25 red Turbo.jpg

    4.Fenix TK25 red Version / Rot
    Fenix TK25 red Turbo-red.jpg


    als Gif in gleicher Reihenfolge
    PartnerC2 PD35V2 TK25red.gif

    Eine Zeit lang war mit unter immer die "Fenix TK32 Version2016" mit einer meiner liebsten Allrounder. Diese wurde aber eindeutig von der TK25red Version abgelöst. Für unterwegs in fast immer dabei mag ich zur Zeit meine neue PD35 V2camo, das Lichtbild taugt mir sehr ich mag es zur Zeit etwas "throwriger?"..

    LG Fennek
     
    Riesbachtaler Urgestein, Unheard, 9x6 und 8 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Danke für die tollen Beamshots. :thumbup: Wenn ich mir einen kleinen Verbesserungsvorschlag erlauben darf:

    Die Zweige des Bäumchens im Vordergrund sind irgendwie „im Weg“ und können den Sensor der Kamera austricksen, so dass dieser die Belichtungswerte nicht auf den eigentlich zu betrachtenden Hintergrund einstellt.

    Die 300lm Rotlicht der TK25 Red wirken schon enorm hell. Ich werde diesbezüglich in Kürze mal ein paar Bilder der Amutorch New VG10 mit der roten OSRAM OSTAR Projection Compact LE R Q8WP machen.

    https://www.nealsgadgets.com/collec...-cree-xpl-hd-1200lm-18650-tactical-flashlight
     
    Riesbachtaler Urgestein und Fennek haben sich hierfür bedankt.
  3. Ja über das Bäumchen habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, es täuscht auch optisch auf den Bildern etwas der Beam geht dort recht gut durch/vorbei. Aber spätestens wenn es blüht ist es noch störender..
    Ist ja erst mein zweites Beamshot Fotoshooting:cool:, ich bin selber noch am optimieren. Auch ob ich zukünftig weiter mit im Bild stehe und die Lampen halte oder ob ich direkt vom beam aus fotografiere weiß ich noch nicht.

    Ja das Rot der TK25 ist echt ein geiler beam:taktisch:
     
  4. Acebeam
    Danke für den Test.
     
  5. Hallo @Fennek

    Vielen Dank für die schönen Beamshots.
    Da Du bei Deiner Kamera die Zeit und Blende, manuell fest eingestellt hast, sehe ich die Bäumchen im Vordergrund, nicht als problematisch an. Ich finde es am wichtigsten, dass man die Lampen immer vom exakt gleichen Standort, und auf genau das gleiche Ziel ausrichtet. Hierzu, insbesondere auch wegen der langen Zeiteinstellung, ist die Benutzung eines Stativs eigentlich Pflicht.

    Viele Grüße
    Uwe
     
    #5 Uwe-D, 17. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
    Fennek hat sich hierfür bedankt.
  6. Ich habe immer exakt auf die selbe Stelle gezielt,
    Aber du hast in jedem Fall Recht allein schon wenn man jetzt eine Thrower mit einen kleinen Spott hat und bei 2“s Belichtungszeit ein bisschen wackelt würde der Spott auf dem Bild anschließend etwas größer ausfallen, und das eigentliche Lichtbild verfälschen..
     
    #6 Fennek, 17. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Das Rotlicht wirkt beeindruckend hell. Ganz erstaunlich!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden