3D Druck Upgrades für verschiedene Taschenlampen

Dieses Thema im Forum "Modding" wurde erstellt von GorgTech, 26. Juli 2019.

  1. Hallo,

    eines meiner Hobbies dreht sich um CAD & 3D Druck, unter anderem auch für Taschenlampen.

    Daher werde ich hier auch nur von mir entworfene Teile zeigen die zum Thema passen ;)

    Ursprünglich habe ich ein paar meiner Arbeiten in diesem Thread gezeigt: Klick

    Damit der Thread nicht unübersichtlich wird, zumal sich dieser in erster Linie um ein bestimmtes Modell dreht, werde ich wohl einige Teile hier auslagern.

    GorgTech_UC30_Diffuser_01.jpg

    Auch eine etwas ältere Fenix UC30 darf in den Genuss von Custom Teilen kommen und hat einen Diffusor spendiert bekommen ;)

    Weitere Teile werden folgen bzw. alles was ich mir in nächster Zeit baue, wird auch hier zu sehen sein.

    Viele Grüße,
     
    oOFOXOo, werty, Mehrbeam und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Und hier ein kleiner Behälter für 3x 18650er Akkus.

    Diesen habe ich in erster Linie gebaut um eine extra Ladung meiner Sofirn SP36 zu haben.

    Der Behälter ist selbstverständlich gegen Stöße und Flüssigkeit geschützt und auch 100% elektrisch neutral.

    GorgTech_3x_18650_Box_01.jpg
    GorgTech_3x_18650_Box_02.jpg
    GorgTech_3x_18650_Box_03.jpg
    GorgTech_3x_18650_Box_04.jpg

    So sehen 3 Sofirn 18650er Akkus darin eingesetzt aus.

    GorgTech_3x_18650_Box_05.jpg

    Auch geschützte Akkus passen rein.

    GorgTech_3x_18650_Box_06.jpg

    Und selbst dann habe ich genug Platz eingeplant um auch exotischere Akkus bis zu 70mm Länge einsetzen zu können.
     
    beamwalker, EMD, Onkel Otto und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  3. Und wenn der Akkubehälter jetzt noch an die Lampe geschraubt werden kann, dann ist er perfekt. Aber ich fürchte, dafür ist er zu dick.
     
    GorgTech hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Interessante Idee, sowas in der Art könnte ich auch umsetzen, allerdings dann aus ABS und nicht aus PLA.

    Der Behälter ist ansonsten nur dazu gedacht, irgendwo in z.B. einen Rucksack seinen Platz zu finden.

    Ein Upgrade fürs Tailcap wäre natürlich auch eine Idee um die Ersatzakkus immer dabei zu haben.
     
  5. Ja, an der Tailcap würde es auch gut passen, bei diesem riesigen Griff.
    Am Platzsparendsten wäre natürlich eine Eckige Box.
     
  6. Mittlerweile nutze ich die Sofirn SP36 nicht mehr ohne meinen Griff ;)

    Ich werde mir noch ein paar Alternativen durch den Kopf gehen lassen und schauen ob ich auch einen "Flachmann" für 3x 18650er Akkus, deutlich platzsparender konstruieren kann.

    Die Dose mit Gewinde ist aber meiner Meinung nach für sowas besser geeignet.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Das ist natürlich die dichteste und robusteste Variante.
     
  8. Und hier noch eine Spezialanfertigung für CR123A oder 16340er Akkus.

    Da mich ein Forenmitglied gebeten hat, etwas zu konstruieren was es in dieser Form nicht kommerziell zu kaufen gibt bzw. auch noch halbwegs erschwinglich sein sollte, habe ich mir selber etwas überlegt.

    Ich habe zwar keine solchen Akkus, die Maße sind aber im Netz zu finden (16x34mm).

    GorgTech_16340_01.jpg

    Zunächst ein Renderbild vom Entwurf, möglichst kompakt und trotzdem so robust wie möglich.

    GorgTech_16340_02.jpg

    Zuerst ein Stück gefertigt und ausnahmsweise mit Stützstrukturen (auch wenn viel Zeit und extra Material dabei draufgeht) damit die sichtbaren Teile möglichst schön werden.

    GorgTech_16340_03.jpg

    Wie man sieht, geht doch einiges an Material dabei drauf aber diese Stützstrukturen lassen sich mit etwas Geschick auch vollständig entfernen.

    GorgTech_16340_04.jpg

    Die Rohteile erstmal getestet, passt natürlich wie angegossen. Reste der Stützstrukturen kann man später immernoch mit einer Feile entfernen, sofern man das überhaupt will.

    GorgTech_16340_05.jpg

    Sieht auch so recht ordentlich aus.

    GorgTech_16340_06.jpg

    Und hier mit nachträglich angebrachten Dichtungsringen aus dem PC Wasserkühlungsbereich welche ich noch rumliegen hatte.

    Die Dichtungsringe kann man bei Bedarf auch leicht entfernen falls man diese aus optischen Gründen nicht haben will.
     
    beamwalker, oOFOXOo, Bluzie und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  9. Das brauchst Du nichtmal googlen, denn das ergibt sich aus der Bezeichnung 16 mm Durchmesser, 34 mm Länge, 0=Rundzelle.
    Aber das bezieht sich immer nur auf die Rohzelle ohne Schrumpfschlauch, ggf. erhöhtem Pluspol, ggf. Schutzschaltung. Also ist es besser, etwas Zugabe bei Deinen Behältern berücksichtigen.
     
  10. Ich habe einen Offset von +0.3mm berücksichtigt um z.B. die Drucktoleranzen auszugleichen.

    Ein Durchmesser von 16,3mm und eine Länge von 34,3mm sollte passen (mit dem Dichtungsring kommen sogar noch max. 2mm dazu).

    Edit: Ich habe mir vorhin ein paar Daten von geschützten 16340er Akkus mit Button Tops angesschaut.

    Da werden Durchmesser von knapp 16,7mm (+- 0,15mm) angegeben und Längen von 35,6mm (+-0,15mm) angegeben.

    Notfalls werde ich die Teile nochmal drucken, sollte man diese auch nach einer Bearbeitung mit Schleifpapier nicht verwenden können.
     
    #10 GorgTech, 31. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2019
  11. So, bevor ich mich zu Tode schleife, habe ich meine Modelle überarbeitet und nochmal 2 weitere Behälter gedruckt.

    Die Sicherungsringe werden jetzt auch von einer entsprechenden Nut in Position gehalten.

    GorgTech_16340_07.jpg

    Bald gibt es noch mehr Akku-Dosen in dieser Optik zu sehen wie z.B. für einzelne 18650er Akkus, ebenfalls gegen Feuchtigkeit geschützt ;)
     
    EMD, Onkel Otto, niCOLEI und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  12. Coole Sache :thumbup:
    Kleiner Idee von mir: Ich finde längere Gegenstände im Rucksack sinnvoller als viele kleine oder breitere.
    Sprich wenn mehrere Zellen geschützt werden sollen fänd ich die Möglichkeit mehrere dieser Kapseln aneinander schrauben zu können recht praktisch.
     
  13. Gute Idee, sowas erinnert mich ein wenig an die alten "Überraschungseier" die man stapeln konnte.

    Und wie angekündigt, hier ein Behälter für einen einzelnen 18650er Akku, was so ziemlich für eine Vielzahl von Taschenlampen praktisch sein könnte.

    GorgTech_16340_08.jpg

    Hier mit einem Sofirn 18650er Akku als Beispiel.

    GorgTech_16340_09.jpg

    Der Behälter ist selbstverständlich auch wasserdicht und nicht sonderlich größer als ein 18650er Akku.

    P.S: Die Dichtungsringe habe ich in roter, gelber und grüner Ausführung...und reichlich viele davon weil diese als Ersatzteile für PC Wasserkühlungsfittinge mitgeliefert wurden.

    Jetzt habe ich eine Möglichkeit gefunden, den großen Vorrat auch für andere Zwecke zu verwenden.
     
    Onkel Otto hat sich hierfür bedankt.
  14. Macht es zum Materialsparen ggf. Sinn, die Wandstärke unterhalb des Gewindes wieder etwas zu reduzieren?

    Cool übrigens, dass man auch funktionierende Gewinde drucken kann. Das hätte ich nicht erwartet.
     
  15. Olight Shop
    Ja, man kann auch ein kürzeres Gewinde drucken um etwas Material zu sparen ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden