Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

2x HID mit 24cm Reflektor: Lightforce Blitz + Hella

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.767
21.983
113
NRW
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
nach dem "gelben Baumarktstrahler" hier neue Bastelarbeiten:

Lightforce Blitz (einigen bekannt aus dem cpf) und ein Hella Suchscheinwerfer, beide umgebaut als 75W HID Version.

Gemeinsamkeiten:
Beide Leuchten verfügen über einen etwa 24 cm (!) großen Reflektor, 75W H3 Brenner mit passendem 75W-Ballast, geschätzte 7-8.000 Lm. Die Reflektoren sind so genau gefertigt, dass sich ein recht enger Spot für hohe Reichweite ergibt. Erfreulicherweise ist auch der Spill angenehm gleichmäßig und quasi ohne Ringe oder Artefakte. Als Stromquelle dient ein LiPo mit 14,8 V und 5700 mAh. Ladeanschluss mit Balancer von außen über Buchsen zugänglich, Akku-Spannungskontrolle.

Lightforce:
Der Beam ist fokussierbar, in dem sich der Lampenkopf mit Reflektor auf einem Gewinde des Griffgehäuses stramm drehen lässt. Gehäuse (Body und Frontscheibe) aus Kunststoff und damit recht leicht. Lediglich der Einsatz für den Brenner ist aus Metall. Im Griff ist ein Messinggewinde eingelassen. Originalschalter im Pistolengriff. Gesamtgewicht nach Umbau incl. Akku + Ballast 2,2 Kg.

Umbau: Nieten aufbohren um die Lampenfassung herauszubekommen, Lampenfassung aufbohren um Platz für den Brenner zu schaffen, Brennermontage in der Fassung mit Flüssigmetall (Gungum o.ä.), Fassung mit neuer Niete wieder ins Gehäuse, Originalkabel entfernen, HID-Kit verkabeln mit Ladeanschluss und Akkukontrolle, Akku-/Ballastgehäuse an den Lightforce-Griff schrauben.

Hella:
Komplett aus Metall, auch der Reflektor ist sehr dickwandig. Orginalschalter auf der Lampenrückseite. Gewicht nach Umbau incl. Akku + Ballast 4,2 Kg

Umbau: HID-Brenner in Originalfassung, Originalschalter verkabeln, HID-Kit verkabeln s.o., Aufnahmestange des Hella Kürzen, Hella mit Akkugehäuse verschrauben.

Alles in allem hat der Umbau pro Lampe jeweils einige Stunden gedauert wegen der Verkabelei und Löterei.

Beamshots und wenn gewünscht weitere Infos folgen noch, bis später.
Gruß Markus



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us


Größenvergleich: Akku 18650, Zebralight SC60, Trustfire ST-80
groessenvergleich.jpg



Ein paar Bezugsquellen:

Akku: http://cgi.ebay.de/LiPo-Akku-5700mA...565336428?pt=RC_Modellbau&hash=item27b67c7d6c
Akku-Spannungskontrolle: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=370458652045&ssPageName=STRK:MEWNX:IT
Ballast + Brenner: http://cgi.ebay.de/75W-ULTRA-HID-XE...3499?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item3f04310e8b
Lightforce SL240: http://cgi.ebay.de/LIGHTFORCE-BLITZ...Hunting_ShootingSports_ET&hash=item5887428540
 
Zuletzt bearbeitet:

aurum

Flashaholic
15 Juli 2010
244
18
0
Acebeam
7-8000 lm wirst du nicht erreichen. Der 100Watt blast schafft bei realen 109 Watt gerade mal 8800lm.

Wo hast die Scheinwerfer her? Die scheinen ja richtig teuer zu sein.

mfg
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.767
21.983
113
NRW
Vielleicht hast du Recht. Meine PH50 erreichte mit 50W 5200-5400 Lumen. Das 75W-Kit ist schon sichtbar heller. In diesen Leistungsordnungen wird man wenige Hundert Lumen unterschied nicht merken. Aufgrund dessen sehe ich das Leistungsvermögen bei >7000 lm.

Den Lightforce gibts übers Netz zu kaufen (auch über die Bucht in England), 130-180 Euro.
Der Hella-Reflektor sollte neu 350 kosten, konnte ich aber günstig ersteigern. So ähnliche Reflektoren gibts bei eBay zuhauf.
 

Thor

Flashaholic
30 Mai 2010
230
12
0
Kannst du mir mal bitte ne Quelle nennen, wo man solche 50/55/70/75 Watt Steuergeräte ordern kann. :thumbsup:

Und bringen die wirklich die 50 Watt Ausgangsleistung oder wieviel kommt wirklich am Brenner an?
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.767
21.983
113
NRW
meine Güte, du bist aber kritisch.:rolleyes:
Die PH-50 Lumen sind nicht von mir geschätzt sondern aus einer Messung in einem der reviews. Könnte ich raussuchen, aber ich werd den Teufel tun. Guck selbst nach. Da ist irgendwo eine Graphik mit PH50/Beast/Mercedes-Auto-HID.

Der Preis der PH50 ist berechtigt. Es gibt kaum eine andere Taschenlampe, die gleichzeitig diese Leuchtkraft besitzt, 70 Minuten (PH40 90) Brenndauer hat, allerkürzeste Anlaufzeit, instant restrike, 60 Meter wasserdicht ist also auch als Tauchlampe geht, mit fehlerfreier und langlebiger Verarbeitung, einen so gleichmäßigen und praktikablen Lichtkegel wirft, dabei relativ kompakt ist, mit einem unverwüstlichen großen Pelicase geliefert wird. Ein bissel Kultstatus spielt auch eine Rolle, den die Lampe aber nicht umsonst verdient hat.

Ist vielleicht schwer verständlich, wenn man das Ding noch nicht live gesehen hat.
Aber die PH50 war eigentlich nicht mein Thema.
 

Chewbacca

Flashaholic**
23 September 2010
1.028
316
83
Leverkusen, Nrw
coole lampen
also mich würden beamshots ma interessieren, vorallem gegen andere lichtmonster wie die polarion oder4 das beast :thumbsup:
was wiegen den die dinger im moment ???
und wo kriegste die akkus her, vorallem zu welchem preis ?
noch ne frage zur polarion:
kann man eigentlich die innereien der pf/ph serie untereinander austauschen ???
 

Thor

Flashaholic
30 Mai 2010
230
12
0
China Kracher Steuergeräte mit angeblichen 50/55 Watt bringen nur etwa 42 Watt an den Brenner! Somit kannste das Geld was die bei Ebay kosten lieber spenden. ;)

Ich fragte nach echten 50/55 Watt Steuergeräten die auch ihre 50 Watt am Brenner haben. Wenn einer ne richtige Quelle hat und sich nicht zu fein ist, diese zu verraten kann er mir diese gerne nennen.
 

aurum

Flashaholic
15 Juli 2010
244
18
0
Habe mal durchgerechnet und bin zu dem Ergebnis, dass das mit den 5400lm der PH50 durchaus hinkommen kann. Der China Blast schafft ja schon 81 lm/W, da ist es durchaus denkbar das das beste vom besten 100+ lm/W schafft.
 

Thor

Flashaholic
30 Mai 2010
230
12
0
Baut man in solche Lampen denn D2S Brenner? Falls ja, es gibt von Philips einen echten 50 Watt Brenner der auch locker die Leistung von echten 70 Watt aushält. Leider, so meine Info's, wird dieser nicht mehr gebaut und es gibt nur noch sehr selten Restbestände. Heißt suchen, suchen, suchen...;)

Die China D2S Kracher werden, so meine Erfahrung im KFZ-Offroad-Bereich, schnell trüb und altern sehr schnell. Allerdings sind das nur Erfahrungen mit D2S Brennern. Denke aber das der Rest aus China auch nicht sonderlich gut ist.
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.767
21.983
113
NRW
Das sind genau die Kits, die ich auch verwendet habe. Da sind die H3-Brenner mit Keramikfassung inklusive. Mehr braucht man nicht, die Kits haben eine hohe Leistung und bringen richtig Licht.

Auf dem Forumstreffen in Hagen hatte ich so ein Kit in einem Billig-Handscheinwerfer vorgeführt. Ich denke, von der Leistung konnte sich jeder gut ein Bild machen :)
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.767
21.983
113
NRW
Also wenn meine Info's richtig sind, rechne ich hier einen Wert bei 12V von 66 Watt am Brenner aus. Falls ich falsch liege bitte ich um Richtigstellung :thumbsup:

Das ist dann mal was mit den 66 Watt am Brenner. :D
Wieso 12V? Beim Auto liegt die Spannung bei intakter Lichtmaschine und Batterie über 13V.
Im Auktionstext steht auch was von "13.2V operating voltage"

Der LiPo der beiden Strahler hat frisch geladen 16.5V und geht bei 14V ans Ladegerät. Was kommt bei der Rechnung mit diesen Werten heraus, ich weiß es nicht?

Vielleicht ist diese Frage auch müßig, denn ich gehe davon aus, dass der Ballast die Leistung konstant regelt. So zumindest meine Erfahrungen mit diversen HID-Ballasts.

Anbei ein Leuchtvergleich zwischen der sicherlich nicht schwachbrüstigen Trustfire ST-80 (mit SST-50) und den HIDs. Die Fotos sind etwas unterbelichtet, aber zur Vergleichbarkeit und für einen ersten Eindruck sollte es genügen. Bis zum Haus sinds etwa 230m. Könnte jemand ein animiertes Gif draus machen?

06trustfirest80.gif

04lightforceblitz.gif

05hella.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Fibo

Thor

Flashaholic
30 Mai 2010
230
12
0
Am Beispiel PKW Xenon Steuergerät.

Mal kurz beim Autkionshaus geschaut.

Rechnung ausgehen von Bordspannung 13Volt. (Dachte beim Auto liegt die bei 12.6V) Formel ist: V * A = W

- einmal ein Steuergerät 35Watt, 3.5A ergibt dann 45,5 Watt.
- einmal ein Steuergerät 35Watt, 3.2A ergibt dann 41,6 Watt

diese Ampere Daten stehen auf den Steuergeräten. Wie ist es dann möglich das mit einem 35 Watt STG bei manchen über 45 Watt rauskommen sollen :confused:
Entweder stimmen die Ampere Angaben nicht oder ich rechne hier nur Mist aus...

Bei den 55Watt STG sieht es genauso verwirrend aus. Einmal hat es 3,2A dann wieder beim nächsten Anbieter 4.4 dann doch nur 3.5.

Wieviel Glauben kann man also den aufgedruckten Daten dieser China Steuergeräte schenken?! :confused:

EDIT:
Ein 35Watt Steuergerät von Hella für den KFZ Bereich regelt laut diesem Datenblatt http://www.hella.com/produktion/amc...tsch/ti_d_lighting_xenon_vorschaltgeraete.pdf die Leistung auf 2.5A!

Also ergibt das mit einer Bordspannung von 13V 32.5Watt am Brenner. Und genau das kommt hin, denn mehr verbietet der Gesetzgeber. Somit komme ich zur persönlichen Schlussfolgerung das die Angaben auf den China-Kracher-Xenon-Kits für den PKW einfach nur willkürlich draufgedruckt sind.

Zum Thema. Ich denke mit den 75 Watt Kits kommt super Licht heraus. Den 55 Watt Kits traue ich nicht mehr über den Weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Turbo-Siggi

Ehrenmitglied
29 September 2010
5.454
1.456
113
Harsewinkel
www.trispeed.de
Ich bin ja Besitzer dieser Baumarkt 75Watt Lampe und muß sagen das die neuen Lampen wohl weniger Streulicht haben so wie es aussieht. Schon ne ordentliche Arbeit die "Zwillinge" :thumbsup:
Diese ganzen Berechnungen find ich allerdings etwas...na sagen wir mal penibel
 
  • Danke
Reaktionen: amaretto

Thor

Flashaholic
30 Mai 2010
230
12
0
Diese ganzen Berechnungen find ich allerdings etwas...na sagen wir mal penibel


Die Rechnungen sind eigentlich sehr gut, da du so ausrechnen kannst, wie sehr du mit den Watt Angaben der China Kracher veräppelt wirst. ;)

Ich werde mal ein paar Messungen durchführen und dann kann ich dir sagen wie stark mich die Chinesen mit meinem 50Watt STG veräppelt haben.

Und wenn jeder messen würde, könnte man aus den vielen China Kracher Kits auch die guten, die ihre Leistung wirklich bringen, aussondern und somit würden viele, die keine Ahnung davon haben und sich nur auf die wilkürlichen Wattangaben verlassen, nicht soviel Lehrgeld bezahlen. ;)
 

Dark Laser

Flashaholic**
17 Mai 2010
1.011
202
63
Oberfranken
Ich glaub, braten kannst du mit Halogenlampen, die auch irgendwas um die 75W verbraten, besser :D
Die heizen einfach besser.
Gestern musste z.B. wieder eine Stechfliege dran glauben, als mein Bruder seine MagLite 6D Rop Hi rausgeholt hat :pinch:

Die Dinger und v.a. die Beamshots sehn auf jeden Fall klasse aus, Kompliment :thumbup:
Die Reichweite wird auch nicht gerade schlecht sein :cool:
 
Trustfire Taschenlampen