26650er "läuft aus" oder korrodiert

Dieses Thema im Forum "Lithium-Technologie" wurde erstellt von Tom_182, 14. April 2019.

  1. Hallo,

    ich poste das hier nicht um herauszufinden ob ich den Akku noch nutzen kann sondern mehr um mal zu sehen ob sich jemand einen Reim drauf machen kann. Bisher weder persönlich noch sonst wo gesehen.
    Es handelt sich um einen 26650er von Jaxman den sie wohl in einer meiner Lampen "vergessen" hatten. Er hatte diesen vermeintlichen Panasonic Schrumpfschlauch der aber so abgenudelt war das ich ihn neu verschrumpft habe. Nun ca. ein halbes Jahr weder genutzt noch geladen sieht er so aus:

    IMG_20190414_191656.jpg IMG_20190414_191723_049.jpg IMG_20190414_191741_064.jpg

    Wenn jemandem was dazu einfällt immer her mit den Infos. ;)

    Schöne Grüße
    Tom
     
  2. Folomov
    Da hat die Dichtung zwischen Pluspol und Stahlbecher versagt.
    Das kommt zwar nicht oft vor, ist aber auch nicht sooo ungewöhnlich.

    Durch das Dichtungsversagen (mglw. Herstellungsfehler, vielleicht auch Überlastung) tritt der Elektrolyt aus und das darin enthaltene "Leitsalz" reagiert mit der Luftfeuchtigkeit.
    Vielleicht wurde die Flachdichtung im Kopf beim erneuten Einschrumpfen auch zu heiß und ist deshalb defekt, das lässt sich hinterher kaum mehr feststellen.

    Da kann man nichts mehr machen außer entsorgen, wie du offenbar schon eingesehen hast...

    Ist es dieser Akku?
    --> https://lygte-info.dk/review/batteries2012/Jaxman 26650A 5000mAh (Green) UK.html

    Es gab vor geraumer Zeit mal einen ähnlichen Bericht zu einem 26650er von Efest:
    https://www.taschenlampen-forum.de/...-akku-ausgelaufen-und-korrodiert-warum.52833/
     
    #2 steidlmick, 14. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2019
    Onkel Otto hat sich hierfür bedankt.
  3. Ja, das müsste er sein. Danke für die Erklärung.

    Ja das Risiko ist es nicht wert. Entsorgt wird er so oder so.
     
  4. Acebeam
    Genau dieses Problem hatte ich mit einem ca. 9 Monate alten 18650 Samsung 35E. Allerdings mit dem originalen Schrumpfschlauch. Diesen habe ich entfernt weil ich einen neuen drauf machen wollte und darunter sah es so aus. Vor dem Entfernen des Schrumpfschlauchs hat man davon nichts gesehen.
     
  5. Ich hatte kürzlich eine Sofirn SP33 in der Hand, deren mitgelieferter 26650 Originalakku beim Auspacken so aussah:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. Elektrolyt ausgetreten, d.h. Zelle undicht. Entladen, entsorgen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden