21700 Akku von Lishen

Dieses Thema im Forum "Lithium-Technologie" wurde erstellt von Riesbachtaler Urgestein, 1. März 2019.

  1. #2 Riesbachtaler Urgestein, 2. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2019
  2. Welches Threads? Link?

    Der Enercig hat dafür weniger Kapazität.
    Von den 12C hat man nichts, wenn man sie nicht braucht.

    Maximal zulässiger Entladestrom, bezogen auf die Kapazität.
    Heißt: C-Wert x Kapazität = Maximalstrom (Einheiten vernachlässigt)
    Beispiel Enercig: 12C x 3,05 Ah = 36,6A
    Der C-Wert ist eigentlich überflüssig, man kann den Maximalstrom ja einfach und unmissverständlich direkt in A angeben. Er eignet sich hauptsächlich, um Zellen unterschiedlicher Kapazität hinsichtlich Ihrer Strombelastbarkeit zu klassifizieren.
    Wichtig beim Maximalstrom ist noch, ob der dauerhaft oder nur kurzzeitig erlaubt ist - und wenn nur kurzzeitig, dann wie lange und in welchen Abständen.
     
  3. Acebeam
    Sorry für den nicht geklappten Link, die Diskussion war eher akademischer Art.
    Danke für Deine sehr verständliche Darstellung der Dinge.
    Hier der Link
    https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=73879
    Wenn es nach Kapazität geht wäre es dieser Akku, der für mich erste Wahl ist..
    https://www.akkuteile.de/samsung-inr21700-50e-5000mah-10a-3-6-3-7v/a-100602/
    Brauche den Akku in meiner kommenden Mateminco T02.
    Da sollten 10 A reichen um die maximale Leistung der Lampe zu fördern.
    Der Lishen ist halt ein kleines Schnäppchen.
    Ein geschützter Akku in 21700 kostet 24 Euro.
    Dan ndoch eher wohl die goldene Mitte beinm Preis.
     
  4. Dort ist nicht von 21700ern oder deren Qualitätsproblemen die Rede.
     
  5. Riesbachtaler Urgestein bezog sich bei dem angeführten Link wohl nur auf die Dikussion in dem Thread über die auch ihm bis dato unverständliche Angabe des max. zulässigen Entladestroms (als C-Wert). Das hattest du ja aber vorher schon schön für Laien verständlich erklärt. :thumbup:
    Alles ä Weng verwurschtelt und durcheinander mit den Problemen in dem 21700-Lishen-C-Wert-Tread ... :augenverdrehen:

    Gruß Micha
     
  6. Skilhunt Taschenlampen
    Die Quelle dieser Aussage hat mich interessiert. Und tut sie immer noch.
     
  7. Mir wäre neu, dass der Lishen LR2170SA 4.000mAh problematisch sein soll, ebenso habe ich auch bzgl. des 21700 Formats bei anderen Herstellern nicht von Qualitätsproblemen gehört.

    Die Leistung der Zelle liegt zwischen der eines Samsung 40T und eines 50E, dürfte also für Strombedarfe < 10A eine budgetschonende Wahl sein.

    Diese Zelle findet man u.a. in folgenden Akkus:

    LiitoKala 21700 4000mAh Lii-40A (Yellow)
    http://budgetlightforum.com/node/60419

    Shockli 21700 4000mAh (Black) 2018
    http://budgetlightforum.com/node/60720

    Sofirn 21700 4.000mAh (in der Version mit Ring im Minuspol)
    https://www.aliexpress.com/item/Sof...rge-High-Power-batteries-For/32866180560.html

    [​IMG]
     
    light-wolff, hjelpestikker, tino79 und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  8. WErde suchen!
    Hier der Link
    http://www.mountainprophet.de/forum/viewtopic.php?t=1165
    Der Teilnehmer Rutzki 73 äußert Bedenken.
     
    #9 Riesbachtaler Urgestein, 4. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2019
  9. Ja, er äußert Bedenken, kann diese aber nicht belegen und spricht von einem „Bauchgefühl“, dass es Probleme gibt....

    Das ist mal ne Aussage....

    Gruß,

    Bodo
     
    tdmtreiber11 und Dachfalter haben sich hierfür bedankt.
  10. #11 Riesbachtaler Urgestein, 4. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2019
  11. Habt ihr mal auf das Datum dieses Diskussionsthreads geschaut? Dieses Mitglied hatte noch nicht einmal so eine 21700 Zelle zu diesem Zeitpunkt in der Hand. Die ganze dortige Diskussion ist genauso obsolet wie die Frage, ob sich das 21700-Format durchsetzen wird. Ich würde das alles mal gepflegt unter Ullrich-Ludwig-Konrad abhaken. :rolleyes:

    Wer sehen möchte, wie gut sich die Lishen-Zelle im Vergleich zu anderen 21700 Zellen schlägt, kann auf Henrik's Battery Comparator zurückgreifen:

    https://lygte-info.dk/review/batteries2012/Common26650comparator.php
     
  12. Danke für den Link,der Lishen 21700 Akku ist nicht dabei, oder unter anderm Namen?
     
  13. OK, dann lichtet sich es! Die Leistungsdaten sind aber andere als beim Lishen.
     
  14. ...was die Wrapper (die Chinesen, welche die Rohzelle mit buntem Schrumpfschlauch einpacken) schreiben und was der Hersteller an Specs angibt, unterscheidet sich häufig recht stark.
     
  15. Das ist sicherlich nicht förderlich.Habe mir den Lishen Akku soeben bestellt.
     
  16. OT

    Ja, es gibt Erfahrungen mit diesem Akku. Hier in unserem Forum. Seit Februar letzten Jahres sogar Entladediagramme @10A. Also bereits zu einem Zeitpunkt, als
    noch vage Bauchgefühle äußerte, ohne den Akku auch nur zu haben.

    Hier Vergleiche zu anderen Akkus.

    Ganz ehrlich, mich überkommt gerade eine gewisse Unlust, Messungen an Akkus zu erstellen, aufzubereiten und hier zu posten. Sie werden kaum gelesen und - das ärgert mich ein wenig - auch nicht innerhalb unseres Forums (wenigstens zusätzlich) verlinkt. Stattdessen gibt es den obligatorischen Link in Richtung Dänemark (ohne Frage ein gute Quelle!).
    So geben wir die Akku-Kompetenz also lieber aus der Hand.

    :(

    /OT
     
    Dachfalter, casi290665 und Gammel haben sich hierfür bedankt.
  17. @Flummi Deine Tests sind wirklich klasse und informativ. Ein großes Dankeschön Dafür!

    Leider ist es so, dass bei solchen Sammelthreads ohne den spezifischen Akku im Titel, die Suche sehr schwierig ist, wenn man für eine speizelle Zelle etwas sucht. Vielleicht könnte man ein eigenes Unterforum "Akkutests" einrichten. Hier könnten dann Tester Akku für Akku Threads erstellen, ohne dass das Hauptforum überläuft...
     
    Bluzie hat sich hierfür bedankt.
  18. Ohne Deine tolle Arbeit (die ich im Übrigen sehr zu schätzen weiß) in Abrede zu stellen, wollte ich dem TE (@Riesbachtaler Urgestein) die Möglichkeit geben, über Henriks Comparator den Direktvergleich mit anderen 21700 Zellen (wie z.B. Samsung 50E, Samsung 40T, etc. pp.) an die Hand zu geben. Darüber lässt sich m.E. sehr gut ein Preis-/Leistungsvergleich herbeiführen.

    Ich halte die Lishen-Zelle für einen preisgünstigen "Brot und Butter" Akku, nutze jedoch für Strombedarfe ≤ 10A inzwischen lieber den Sanyo NCR21700A 5.000mAh ("Tesla-Akku"), den @toobadorz in dem von Dir verlinkten Thread auch getestet hatte.

    https://www.taschenlampen-forum.de/...kkuformaten-erwarten.62367/page-3#post-959532
     
  19. Wo hast du den NCR21700A her?
     
  20. Flummi, beim nächsten Mal werde ich erst hier im Forum auf die Suche gehen.
     
    Flummi hat sich hierfür bedankt.
  21. Der Bezug erfolgte direkt von Vapcell via AliExpress. Über den Kontakt im BLF ließ sich noch ein kleiner Nachlass sowie der Versand mit e-Packet aushandeln. Die Akkus kamen in solch' schönen Reißverschlusstaschen:

    [​IMG]

    Hier der Link zum Sanyo NCR21700A bzw. dem Vapcell INR21700 5.000mAh 15A:
    https://www.aliexpress.com/store/pr...0-cell-21700-battery/1084158_32880308308.html

    Hier nochmal ein schöner Direktvergleich von @toobadorz zwischen verschiedenen 21700 Akkus, u.a. auch die hier besprochene Lishen LR2170SA Zelle:
    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/samsung-inr21700-30t-40t-und-50e.67063/#post-957202

    Zur Vollständigkeit/Vergleichbarkeit über den Comparator hier noch der Test von Henrik:
    http://budgetlightforum.com/node/63905
     
    #24 Lux-Perpetua, 4. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2019
    Riesbachtaler Urgestein und Gray Matter haben sich hierfür bedankt.
  22. Danke für die Links.Manchmal ist es schwer des Pudels Kern zu erkennen, also welche Zelle wirklich in einem Akku steckt.Bei den Enercig 18650 Highdrain Akkus ist et einfach, da stecken Sony Konion drin.
     
  23. Dumm nur, dass dort nirgendwo Lishen steht. Ich hatte gesucht, bevor ich oben gepostet habe. Da ich keinen Überblick habe, wer gerade wessen Zellen unter welchem Namen verkauft, ist mir das entgangen.
    Und um die Verwirrung zu komplettieren heißt er bei Akkuteile "Lishen LS LR21700A" und bei toobadorz "LR2170SA".
    Das zeigt wieder mal das grundsätzliche Problem dieser ganzen Fantasie-Akkumarken: man weiß nicht was drin ist, und wenn man es auch glaubt zu wissen, kann es sich jederzeit ändern.
     
    Flummi hat sich hierfür bedankt.
  24. Eigentlich ist man blöd wenn man trotzdem bestellt, ich habe es gemacht! Mal sehen was sich ergibt?
     
  25. Lishen ist einer der großen Zellenhersteller in China, also kein Schrott, aber dass Tesla Lishen-Zellen verbaut wäre mir neu.
    Model 3 hat 21700er-Zellen von Anfang an, aus der Tesla-eigenen Fabrik natürlich.
     
    #28 light-wolff, 5. März 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2019
  26. Wieso blöd? Es ändert ja nichts an der Qualität der Zelle.
     
  27. Natürlich nicht, aber dieser Maskenball mit den Akkus ist schon grenzwertig.
     
  28. Ich mag den Fasching auch nicht, deswegen bleib ich zuhause :pfeifen:
     
  29. Zumindest ist der Lishen Akku ein Schnäppchen.4 Euro preiswerter als ein Samsung Akku.
     
  30. Mir reichen die angegeben 10A des efest Purple mit 5000mAh für die C8F locker aus.

    Da hab ich dann für 25% mehr Kapazität gerade mal 1,61€ mehr bezahlt. Auch ein Schnäppchen...

    kommt immer darauf an, für was man die Zelle haben will.
     
  31. Meine kommende Mateminco T02 sollte auch mit 10A zufrieden sein.
    Werde auch NKon mal aufsuchen müssen.
     
  32. Es hätte mich auch gewundert, wenn DER Vorzeige Autobauer der USA, (Achtung Ironie) mit 'dem' Zukunftsantrieb seine Zellen in China fertigen lassen würde...
     
  33. ...lassen wohl nicht, aber selber dort fertigen schon. Die Gigafactory 3 in Shanghai ist schon im Bau. Dort sollen ab 2020 Zellen und Autos produziert werden.
     
    Gray Matter hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden