18650er USB-Ventilator: getestet und für gut befunden

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von kirschm, 16. September 2019.

  1. Ich hatte mir vor einem Jahr ein paar von diesen 18650er USB-Ventilatoren gekauft und jetzt nochmals ein paar nachbestellt: https://www.aliexpress.com/item/33036330509.html

    Für rund 3€ sind sie sehr praktisch:
    • USB-ladbar
    • 3 Geschwindigkeitsstufen, sogar eine eingebaute 'Dreingabe-Tala'
    • läuft auch ohne eingelegten Akku via USB
    • Zuverlässige LVP bei ca. 2.8V unter Last... ergibt ca. 3.1xV Leerlaufspannung
    • Protected 18650er passen nicht rein, ist aber auch wg. zuverlässiger LVP nicht nötig.
    • Runtimetests von Talas damit gut möglich, weil man die Talas einfach damit kühlen kann
    • Insbesondere im Sommer lege ich jedes 'Ladegut' zum kühlen da drauf: Smartphones, Dampfer, USB-Talas, Ladegeräte, etc.
    Warum ich den Thread aufgemacht habe? Praktische Helfer, die man oft nicht auf dem Radarschirm hat oder unbekannt sind.
     
    FrankFlash, lichtiCH, Walter Sobchak und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Armytek
    Danke, sieht interessant aus und könnte im Sommer was fürs Büro sein. Wie laut sind denn die Teile? Gibts die auch mit 26650er Bestückung?

    Gruß Andi
     
  3. Wie sieht es mit der Geräuschabgabe der Dinger aus?
     
  4. Acebeam
    Geräusch unauffällig. Auf Stufe 1 fällt mir nichts auf. Stufe 1 reicht praktisch für alle Kühlungsaufgaben.

    Pi x daumen Laufzeit test auf Stufe 1, 2600mah Akku @4V: 8 Stunden.
    Ladestrom 0.63A
     
    #4 kirschm, 16. September 2019
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2019
    Rafunzel und oOFOXOo haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden