Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

18650 universelle Taschenlampe zum Campen, mit passender Stirnlampe?

10 November 2016
6
0
1
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Moin,
ich suche zur Zeit eine neue Taschenlampe und wollte mich nach Erfahrungen und Hilfe umhören.


Fragebogen Taschenlampen:




Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?

[x] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)


Ich besitze ein LED Lenser P7R mit der ich zufrieden bin, allerdings hat die mir mein Vater abgeschwatzt, weshalb ich eine Neue suche. Dabei möchte ich gern ein paar Kleinigkeiten verbessern.



[ ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"

[ ] Ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"





Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)



Die Lampe soll beim Wandern eingesetzt werden, sowie beim Campen. Hier soll sie vielfältig bleiben, egal ob was im Dunklen sturmsicher zu machen, oder etwas reparieren. Hier und da beim Kochen für einen Mitternachtssnack Licht bieten.



Welches Format wird gesucht?

[ ] Schlüsselbundlampe,

[ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)

[ ] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein

[x] Soll noch in eine Jackentasche passen

[ ] Darf gerne größer sein





Wie groß darf die Lampe höchstens sein?

16 cm lang

4 cm Durchmesser Lampenkopf

__ cm Durchmesser Batterierohr





Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?

[ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)

[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)

[x] universell (= etwas von beidem)

[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht





Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?

(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)

[ ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)

[x] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)

[ ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)

[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)





Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?

[ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)

[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)

[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)

[ ] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)

[ ] Rot
[ ] Blau
[ ] Grün
[ ] UV



Wie häufig wird die Lampe genutzt?

[ ] täglich

[ ] wöchentlich

[x] monatlich

[ ] wenige Male im Jahr





Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?

[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)

[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)

[x] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)

[ ] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)

[ ] über 5000 Lumen

[ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist

Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.





Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?

[x] 2-3

[ ] 4-5

[ ] mehr

[ ] stufenlos (ramping)





Wie soll die Lampe zu schalten sein?

[ ] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)

[ ] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)

[ ] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende

[ ] Drehen des Lampenkopfes

[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)

[x] egal





Welche Stromversorgung wird bevorzugt?

[ ] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)

[x] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)

[ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)

[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen

[ ] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)





Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?

(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)

[ ] unter 30 min.

[x] 30-60 min.

[ ] 1-2 Stunden

[ ] länger





Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?

[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)

[x] nein

eventuell im Winterurlaub einmal im Jahr ein paar Wanderungen im Schnee



Wie teuer darf die Lampe sein?

[ ] bis 20€

[ ] bis 50€

[x] bis 70€

[ ] bis 100€

[ ] bis 200€

[ ] egal





Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?

[x] spritzwassergeschützt
mindestens IPx4, wenn es passt IPx7

[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)

[x] schlag-/stossfest
sollte auch nach einem Sturz vom Tisch/aus der Hand funktionieren

[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)

[ ] SOS

[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)

[x] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
bin dazu eigentlich positiv gestimmt, hat mir bei der P7R gut gefallen, um auch mal die Umgebung in der Ferne etwas zu betrachten.

[ ] Morse fähig

[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)

[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)

[ ] Öse für Trageschlaufe

[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)

[ ] wegrollsicheres Design

[ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)

[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein

[x] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein



[X] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem

Solange es mit dem Shop gute Erfahrungen gibt.

[ ] Bezugsquelle innerhalb der EU

[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland

[x] Sonstiges:
Ich suche nebenbei auch noch eine Winkelstirnlampe~50€. Am besten wäre es, wenn beide zusammen passen. Also auch 18650er Akku und gleiches Ladegerät.





Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?

[x] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen

[ ] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen


Vielen Dank und Grüße
Prothy
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.625
1.215
113
Stuttgart
Die Lampe soll beim Wandern eingesetzt werden, sowie beim Campen. Hier soll sie vielfältig bleiben, egal ob was im Dunklen sturmsicher zu machen, oder etwas reparieren. Hier und da beim Kochen für einen Mitternachtssnack Licht bieten.
Ich suche nebenbei auch noch eine Winkelstirnlampe~50€. Am besten wäre es, wenn beide zusammen passen. Also auch 18650er Akku und gleiches Ladegerät.
Die genannten Anforderungen passen nahezu alle eher auf eine Winkelkopflampe. Denn Kochen, Zelt sturmsicher machen etc. geht deutlich besser mit zwei freien Händen. Wird denn überhaupt eine Stablampe gebraucht? Wenn ja, dann könnte diese ja etwas spotlastiger (mehr Reichweite) ausfallen, um in der Ferne besser sehen zu können. Damit könnte die Anforderung "zoombar" evtl. in den Hintergrund rücken, denn dadurch wird die Auswahl (unnötig) stark eingeschränkt.
Die Anforderung "gleiches Akkusystem" sollte dann leicht zu erfüllen sein...
 
  • Danke
Reaktionen: Invader79

Phantom

Flashaholic*
5 Juli 2017
969
800
93
Acebeam
Wenn es wirklich Zoom sein muss, die hier ist deutlich besser als die P7R:

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-lumintop-zoom-1.69289/

Hat kein PWM-Flackern, regelt nicht so extrem runter, kann über Handykabel geladen werden (und nicht über einen komischen Stecker, den man schnell vergisst und sonst nirgends bekommt).

Als Akku kann der verwendet werden: https://www.akkuteile.de/lithium-io...v-3-7v-li-ionen-akku-pcb-geschuetzt/a-100630/ (Alternativ ein 21700, der würde länger halten).


Und als günstige und sehr gute Stirnlampe/Winkelkopflampe:

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-sofirn-sp40-kopflampe.70528/


Ich persönlich würde aber auf den Zoom verzichten, und eine gute, flutige Reflektorlampe nehmen (die hat trotzdem noch mehr Reichweite als die P7R...):

Meine Empfehlung: Sofirn C8F

Die kann sowohl mit 21700 für mehr Ausdauer als auch mit 18650 betrieben werden.
 
10 November 2016
6
0
1
Die genannten Anforderungen passen nahezu alle eher auf eine Winkelkopflampe. Denn Kochen, Zelt sturmsicher machen etc. geht deutlich besser mit zwei freien Händen. Wird denn überhaupt eine Stablampe gebraucht? Wenn ja, dann könnte diese ja etwas spotlastiger (mehr Reichweite) ausfallen, um in der Ferne besser sehen zu können. Damit könnte die Anforderung "zoombar" evtl. in den Hintergrund rücken, denn dadurch wird die Auswahl (unnötig) stark eingeschränkt.
Die Anforderung "gleiches Akkusystem" sollte dann leicht zu erfüllen sein...
Hört sich plausibel an. Dann ist das wohl besser. Ich bin für Vorschläge offen.

Wenn es wirklich Zoom sein muss, die hier ist deutlich besser als die P7R:

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-lumintop-zoom-1.69289/

Hat kein PWM-Flackern, regelt nicht so extrem runter, kann über Handykabel geladen werden (und nicht über einen komischen Stecker, den man schnell vergisst und sonst nirgends bekommt).

Als Akku kann der verwendet werden: https://www.akkuteile.de/lithium-io...v-3-7v-li-ionen-akku-pcb-geschuetzt/a-100630/ (Alternativ ein 21700, der würde länger halten).


Und als günstige und sehr gute Stirnlampe/Winkelkopflampe:

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-sofirn-sp40-kopflampe.70528/


Ich persönlich würde aber auf den Zoom verzichten, und eine gute, flutige Reflektorlampe nehmen (die hat trotzdem noch mehr Reichweite als die P7R...):

Meine Empfehlung: Sofirn C8F

Die kann sowohl mit 21700 für mehr Ausdauer als auch mit 18650 betrieben werden.
Das sieht schon gut aus, leider habe ich schon ein USB Typ C am Handy. Es wäre natürlich genial, wenn die Taschenlampen den Anschluss schon unterstützen würden. Für mich wäre auf jeden Fall ein Metallclip noch eine Alternative, da diese Variante mir robuster als USB erscheint.
 

Kabukimann

Flashaholic**
9 Oktober 2019
1.115
644
113
Berlin
@Prothy

Die von @Phantom genannte Sofirn C8F hat USB-C zum Aufladen wenn ich nicht irre. Und sie ist ein Quantensprung im Vergleich zu der P7R.

Viele Grüße,
Sascha

Edith empfiehlt außerdem, auf jeden Fall eine (gute) Stirnlampe oder Winkellampe zum Einsatz als Kopflampe anzuschaffen. Die Sofirn SP40 dürfte in Sachen Preis/Leistung gut sein. Ich nutze eine Acebeam H30 (Stirnlampe mit 21700er Akku, Licht: Rot/Grün + 5000K), die kostet zwar mehr und ist eine Nummer größer, aber top.

Ediths Schwester fügt noch hinzu, dass @Stewitsch vielleicht noch eine hat, dort kommt meine her.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Phantom

Flashaholic*
5 Juli 2017
969
800
93
Das sieht schon gut aus, leider habe ich schon ein USB Typ C am Handy. Es wäre natürlich genial, wenn die Taschenlampen den Anschluss schon unterstützen würden. Für mich wäre auf jeden Fall ein Metallclip noch eine Alternative, da diese Variante mir robuster als USB erscheint.

Naja, dafür gibt es Micro USB weit verbreitet, und ein Adapter passt in jeden Geldbeutel... einfacher als der umständliche Teil von LL... aber ich kann dich schon verstehen.

Nur: Zoomlampen und USB-C gibt es aktuell nicht in brauchbar. Dann brauchen wir eine Reflektorlampe - was aber eh die bessere Wahl sein sollte.

Was alle deine Vorgaben erfüllt (bis auf die Bedieunung, sie hat etwas mehr Stufen), wäre die Astrolux EC01:

https://www.banggood.com/Astrolux-E....html?rmmds=search&ID=556978&cur_warehouse=CN

Und dazu als Stirnlampe eventuell aus dem gleichen Haus:

https://www.banggood.com/Astrolux-H...mds=search&ID=62830106266666&cur_warehouse=CN

Beide können über USB-C geladen werden, liegen im Budget, erfüllen deine groben Erwartungen - bis auf die 2-3 Leuchtstufen.

Allerdings brauchst noch Akkus - ca. 5-10 Euro pro Stück.
 

Phantom

Flashaholic*
5 Juli 2017
969
800
93
@Prothy

Die von @Phantom genannte Sofirn C8F hat USB-C zum Aufladen wenn ich nicht irre. Und sie ist ein Quantensprung im Vergleich zu der P7R.

Die Sofirn kann leider nur extern geladen werden. Die SP36 hätte einen USB-C Anschluss.

Von der Pferdekutsche zum Trabbi zum Mittelklassewage, ist etwa das gleiche wie von einer Tala mit Glühbirne zur LL zur Sofirn/Astrolux/uvm.
 

Vandor

Flashaholic*
14 August 2011
641
290
63
Friedrichsfehn [Edewecht]
Wenn bisher Deine LedLenser die Referenz für Taschenlampen ist, verspreche ich Dir, Du brauchst keinen Zoom.

Als Winkellampe kann ich Dir die Armytek Wizard empfehlen, mit der gehe ich laufen. Magnetisch per USB aufladbar, ohne Akku rauszunehmen... sehr angenehm. Super Lichtbild, sehr variable Stufen mit exzellentem Moonlight.

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-armytek-wizard-pro-nichia.74456/

Das ist die neuste Version, die "ältere" mit XHP Led ist aber auch sehr gut, die hab ich, in warmweiß.
 
10 November 2016
6
0
1
Wahrscheinlich, werde ich mich erstmal intensiver nach einer Winkelkopflampe umsehen. Die Astrolux HL01 gefällt mir mit dem Typ C schon ganz gut.
 
Trustfire Taschenlampen