18650 Keeppower 3500mAh vs. Soshine 3400mAh - warum Helligkeitsunterschied?

Dieses Thema im Forum "Lithium-Technologie" wurde erstellt von MMHT, 3. August 2019.

  1. Hallo zusammen,

    ich verwende in meiner Convoy S2+ und meiner BLF A6 wechselweise eine geschützte 18650 Keeppower 3500mAh mit 10A max. Entladestrom und eine geschützte 18650 Soshine 3400mAh mit (lt. Aufdruck) max. 8A Entladestrom.
    Egal ich welche Lampe ich die Keeppower einsetze - sie leuchtet im Vergleich bei Verwendung Soshine sehr deutlich heller.
    Woran liegt das? Ist es der PCB? Beide Lampen kommen doch nicht annähernd an den Entladestrom von 8 bzw. 10A?
    Hat jemand Rat?

    Grüße,
    Micha
     
  2. Armytek
    Auch bei moderaten Strömen von nur 1-2 A haben die
    Keeppower die deutlich bessere Spannungslage.

    Schau mal hier im Comparator.

    Greetings
    Klaus
     
    light-wolff und MMHT haben sich hierfür bedankt.
  3. Den kannte ich jetzt auch noch nicht!
    Super, vielen Dank für die Info!
    Grüße,
    Micha
     
  4. Acebeam
    Gern :).

    https://lygte-info.dk/ ist eine der besten Adressen rund um Akkus,
    Ladegeräte, DMMs, ...

    Man könnte seine Einzeltests durchaus als Referenz bezeichnen.
    Auch zu finden als HKJ im BLF.

    Greetings
    Klaus
     
    #4 Onkel Otto, 3. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2019
    MMHT hat sich hierfür bedankt.
  5. 1. Die Rohzelle der Keeppower hat eine bessere Spannungslage (kein PTC, modernere Chemie).
    2. Das PCB der Keeppower verursacht weniger Spannungsabfall.
     
    Riesbachtaler Urgestein und MMHT haben sich hierfür bedankt.
  6. Danke, light-wolf. Wieder was gelernt. :thumbsup:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden