Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

18650 4000mAh

Perwollhampster

Flashaholic*
25 September 2011
305
63
28
Cham, Oberpfalz
Acebeam
Lies dich bitte in die Grundlagen der Li-Ionen Technik ein.
Dann wirst du feststellen da sich die Frage von selbst beantwortet und das diese Akkus auf gut bayrisch a glumpatz han. ;-)
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.289
2.912
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Kurz gesagt: NIX

Ich bin zwar keiner der Akku-Experten, von denen es hier im Forum einige gibt,
aber soweit ich weiß, gibt es keine 18650er Akkus mit 4000 ma/h.
Bei den Qualitätsherstellern ist wohl 3400 Stand der Technik!

Weiterhin ist ja hier im Forum wiederholt von xxxFire Akkus gewarnt worden, weil man nie weiß, ob recycelter Akkuschrott oder sonstwas drin steckt.

Sind auch schon tolle x-tausend ma/h Ultrafires mit gerade mal 1000 gemessen worden.

Also ist meine Meinung:

Finger weg!!!

Wenn günstig, dann würde ich zu den Solarforce-Akkus oder den Akkus vom Intl Outdoor Shop greifen.

Oder einfach ein paar Euro mehr anlegen und hier bei einem Forumshändler gute Qualitätsakkus kaufen und sie auch noch schnell bekommen, ohne evtl. Zollprobleme o.ä.


Gruß,

Bodo
 
30 Dezember 2012
30
4
0
Das ist mir klar das die billigen MÜLL sind.
Ich hab mir die Panasonic mit 3400mAh gekauft.
Es wär ja nur interessand wegen den 4000mAh ;)

Hab mich schon ein wenig eingelesen und bring auch Hausverstand mit.
MEHR LEISTUNG MEHR POWER, darum ging es mir :)
 

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.241
113
Gütersloh
ist leider nur der aufdrucK, nicht der inhalt der 4000mAh hat ;)
 

Megalodon

Flashaholic**
16 November 2010
1.212
1.011
113
hier noch ein Test im Budgetlightforum:
Test / Review: UltraFire BRC18650 4000 mAh (Brown-Gold) | BudgetLightForum.com

Da wurde eine Kapazität von 2600 mAh gemessen. Und für Lampen die etwa vom Akku fordern sind sie ungeeignet.
In den offiziellen Spezifikationen steht 2600mAh, gemessen wurden lediglich 2000mAh! bitte genau lesen :)

Dazu kommt dann noch ein Innenwiderstand von 210mOhm.

Lass einfach die Finger von solchen Angeboten.
wie meine Vorredner schon sagten, dass meiste was mit "fire" endet ist nicht zu gebrauchen und wenn man günstig (nicht billig) kaufen möchte, gibt es bessere Alternativen, mit einer guten Zelle.


Megalodon
 

rutzki73

Flashaholic*
23 Juli 2012
347
357
63
Berlin
Olight Shop
Viele von Ihnen nicht ein Mal geschützt!

Habe in den letzten Wochen einige von diesen billigen China-Akkus zerlegt!

Auf allen stand protected, keiner hatte Spuren eines PCB´s :(
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
15.902
12.030
113
im Süden
Kennt jemand schon diese Batterien ?
Was haltet ihr davon?
Wie schon von den anderen geschrieben: gar nichts.

Ich habe mal genau so aussehende getestet, die hatten keine 2000mAh. Dann habe ich sie zerlegt und Überreste von alten Schweißpunkten an den Zellenpolen gefunden. Das waren recycelte Notebookakkus.

Google einfach mal "Ultrafire 4000mAh", und Du weißt sofort Bescheid. Auf der ersten Seite finden sich Links in alle relevanten Foren und Testseiten. Und eine Entladekurve, die mehr als 1000 Worte sagt: keine 400mAh.
 
30 Dezember 2012
30
4
0
Ich hoffe das bald meine 10 Stk. PANASONIC 3400mAh kommen.
3 TL (SkyRay King, Roche 170 und eine Black Shadow Night)liegen schon bereit um im Dunkeln den Wald zu erhellen :D *freu*

Was haltet ihr von meinem TL Starterpaket?

Greez