Übersicht Batteriegrößen

Dieses Thema im Forum "Übersicht" wurde erstellt von JPT, 3. Mai 2010.

  1. ANSI Li-Ion-AkkuDurchmesser (mm)Höhe (mm)Volumen (mm³)C Alkali C NiMHC Li-Ion (mAh/Wh)
    AAAMicro 1045010,3453,8 1450*1300** Nur im Grosshandel erhältlich
    AAMignon 1450014,3518,23500*3200* 
    CR123A 163401737,58,5   
      1745017 45    
      1865018 6516,5   
    Sub-C  23430234317,9   
    CBaby 26500275028,68000*6000** 
    DMono 32650356259,720000*11500** 


    Hier mal eine Übersicht, welche Lithium-Akkus die gleich Baugröße besitzen wie Standardbatterien.
    Vorsicht: Lithium-Akkus haben üblicherweise 3,7 Volt. Ein einfaches Ersetzen von 1,5V Batterien bzw. 1,2V Akkus duch die Lithium-Variante wird also Elektronik oder LED zerstören.

    Wenn man aber nur das Gehäuse verwenden will, wenn man also einen neuen Treiber einbaut, dann kann es sinnvoll sein, die Lithium Akkus zu verwenden.

    Leider sind die C- und D-Li-Akkus in Deutschland wohl kaum zu bekommen.

    Übrigens: Es gibt die AA-Batterien auch in einer 1,5V-Lithium-Variante, diese ist aber nicht wiederaufladbar, soweit ich weiss, und deshalb hier nicht aufgeführt.

    * Max. Kapazität aus Wikipedia
    ** Max. Kapazität aus den Angeboten von Akkushop.de

    (ist noch in Arbeit... aber ich speicher mal zwischen und mach später weiter)
     
    #1 JPT, 3. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2010
    seifenchef und gonzo77 haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Super Tabelle.:thumbsup: Good Job.:)

    Zu den Ziffern bei den Batterien/Akkus:

    Die ersten zwei Ziffern nennen den Durchmesser (in mm), die dritte und vierte Ziffer nennt die Länge (in mm), die fünfte beschreibt die Bauform

    Das steht im Lexikon, welches Oliver pflegt.:)


    LG Mark
     
  3. Danke für das Lob. :)
    Aber wenn du recht hast, dann stimmt das ja hinten und vorne nicht?!
    Das Lexikon? Meinst du http://www.led-taschenlampen.info/ ?
    Dort ist halt leider immer so viel Text, den man von vorne bis hinten lesen muss. Morgen habe ich das wieder vergessen, und kann es wieder komplett lesen. Deshalb möchte ich eine Tabelle 8|

    -- verdammt, du hast wirklich recht... muss ich mal umbauen.
     
    #3 JPT, 3. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2010
  4. Miboxer.com
    Das ist aber wirklich merkwürdig.:confused: Ich meine das Lexikon hier im Forum in der obersten Zeile.;)

    Also soweit ich weiß gibt die dritte und vierte Ziffer wirklich die Länge an, das müsste daher stimmen. Bin gerade etwas verwirrt, entweder stimmt was in der Tabelle nicht oder wir machen einen gewaltigen Denkfehler.:D

    Ich muss leider nochmal wegfahren, lass mir das mit der Tabelle aber nochmal durch den Kopf gehen.;)


    LG Mark
     
  5. Hallo JPT,

    Mark meint dieses Lexikon: http://www.taschenlampen-forum.de/zubehoer/258-lexikon-begriffe-rund-um-led-taschenlampe.html

    @ Mark: Du hast vollkommen recht!

    14650 : bedeutet 14 mm Durchmesser, 65 mm Lang, 0 = Rundzelle
    (Dieses Zellenformat wird übrigens in Deutschland so gut wie nie verwendet)
     
  6. Jo, hab die Tabelle schon so halbwegs korrigiert.
    Bleiben zwei fragen: welche Grössen gibt es überhaupt, und welche sind zu sinnvollen Preisen erhältlich? Wahrscheinlich eben die 18650 und die 14500.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Deine Tabelle Übersicht Batteriegrößen ist echt klasse. :thumbup:

    Wobei "CR123A" würde ich nach vorne zu den anderen Bezeichnungen (AA, AAA, usw.) setzen. Und dann hinten in der Lithium-Spalte 16340 schreiben. Die Spaltenüberschrift würde ich danach von "Lithium" auf "Li-Ion" ändern.


    Info am Rande: Die CR123A ist übrigens tatsächlich eine Lithium Batterie. Während 16340, 18650 und 14500 und Co. Lithium Ionen Akkus sind. Lithium Chemie liefert 3V, Lithium Ionen 3,7V. Beide Zellen-Typen haben bei falscher Behandlung oder bei Materialfehlern ein "explosives Potential". :S

    Übrigens kann man aus dem numerischen Code der Lithium-Ionen Zellen (18650, 16340, etc.) meines Wissens direkt die Abmessungen des Akkus ermitteln. Vielleicht kann mal jemand durch's Internet stöbern. ;)


    Welche Lithium Ionen Akkus zu sinnvollen Preisen erhältlich sind? Na, im Prinzip alle. Typ 14500 (AA-Größe) und 16340 (CR123A-Größe) liegen so mehr oder weniger in einer Preisregion, während die 18650 eine deutlich größere Kapazität hat und entsprechend teurer ist.

    In der Beliebtheit dürfte die 18650 Lithium Ionen Zelle für größere Taschenlampen vorne liegen. EDCs werden oft mit der 16340 befeuert, weil die kompakter ist als eine 14500.

    Die 14500er haben allerdings noch einen weiteren Nachteil: Sie sind sehr leicht mit normalen AA-Akkus zu verwechseln. Was fatal enden kann, wenn ein Gerät plötzlich statt der verlangten 1,5V plötzlich 3,7V bekommt. :eek:
     
  8. Super Erklärungen.:thumbsup: Dann haben wir das ja geklärt.:)

    LG Mark
     
  9. Danke :)

    Gute Idee.

    Jein, eben nicht alle. Ich habe mehr oder weniger willkürliche Ziffernkombinationen (siehe oben) gesucht, und ausnahmslos immer eine Webseite in China gefunden, die da sagt: kaufe 10.000 davon.
     
  10. Das LiIon-Pendant zur AAA ist meines Wissens der 10440-Akku. Gibt es den tatsächlich auch als 10450 wie in der Tabelle geschrieben?
    Gruß
    Walter
     
  11. Also es gibt immer Abweichungen in der Bezeichnung, da diese alleine die Maße angeben, und die meisten Zellen Unterschiedlich groß sind. Ob jetzt 1 mm mehr oder weniger, macht meistens nix aus.
     
  12. Moin,

    sag das mal nicht so leichtfertig vor Dich hin;) Wenn der Akku 1mm zu Dick sein sollte, kann er, je nach Lampe, schon nicht mehr in die Tube passen....oder Du bekommst ihn nur mit Nachdruck aus der Lampe geschüttelt.

    Grüße

    Klondike
     
  13. Ich kenne als Akku-Bezeichnung auch nur den 10440er als AAA Größe!

    Alle AAA-Primärzellen sind ja auch genau 44 mm lang!(auf die kann man sich bezüglich der Länge verlassen):)

    Wie lang ein 10440er Lion-Akku in Wirklichkeit dann ausfällt, steht auf einem anderen Blatt!:confused:
     
  14. Olight Shop
    Nach kurzer Recherche hab ich bis jetz diese Größen ausfindig machen können:

    Primärzelle: Lion-Akku/ -Pendant:

    AAA 10440, 10400, 10330, 10300
    AA 14500
    Sub C 23430
    C 26500
    D 32650
    9V-Block 9V-Lion-Akku (wohl gleiche Maße)
    CR123A/RCR123A 16340
    17500, 17650, 17670
    18650, 18500, 18350

    Die roten sind wohl die gängigsten Formate...

    Gruß Legat
     
  15. Dabei sind, wenn man mal genau aufpasst die AA Zellen untersch. Hersteller auch unterschiedlich dick und lang, stimmt wirklich, nicht so extrem wie bei Li's aber auch schon merklich.
     

  16. Natürlich gibt es da auch minimale Unterschiede. Solche Batterien sind ja auch keine Hochpräzisionsteile!

    Aber bei einer Lampe, die für AAA, oder AA-Zellen konstruiert wurde, kann man sich als Verbraucher darauf verlassen, daß jede dieser Batterien in die Lampe paßt, egal von welchem Hersteller sie stammt!
     
  17. Naja der Tecxus AAA Akku, der von meinem Bruder in der LD01 verwendet wird, passt nur sehr, sehr knapp rein. Um ihn wieder rauszukriegen, braucht man entweder sehr starke Magneten - oder man schüttelt ihn raus. Die AAs vom selben Hersteller haben übrigens auch nicht in seine MiniMag gepasst. In meine (etwas ältere) jedoch schon (die gleiten richtig langsam rein) :D
    Vielleicht lags auch nur an der Farbe (meine ist titangrau, seine schwarz).
     
  18. AAA-Akkus (10440er)

    Hallo,

    also meine Erfahrungen hinsichtlich der Länge der sogen. 10440er Akkus sind folgende:

    10440er mit 3,6V / 500mAh = 44mm
    10440er mit 3,7V / 600mAh = 46mm
    10440er mit 3,6V / 350mAh = 46mm, geschützt/geregelt

    Und die Länge kann schon wichtig sein, denn z.B. nur die 44mm langen 10440 passen in eine iTP A3 EOS.

    Grüße,
    Rafunzel
     
  19. Mir fällt grad auf: die 26650er fehlen noch, oder?
     
  20. Hi,
    ich hab noch ne coole Batterien Übersicht gefunden. EInfach die Marke anklicken und dann hat man alle wichtigen Daten. :thumbsup:
     
  21. Hallo JPT, deine Tabelle unter "Volumen (mm³)" ist falsch. Es muss heissen: "Volumen (cm³)"
     
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  22. Dafür gräbst Du einen vor sechs Jahren verstorbenen Thread aus :haeh:
    Der User war übrigens vor 6 Jahren und 9 Wochen das letzte mal Online, ich vermute mal ganz stark dass er nicht darauf reagieren wird. :pfeifen:
     
    Hardware hat sich hierfür bedankt.
  23. Die reinste Zeitreise hier. Ich glaube, außer Frank und Rafunzel lebt hier keiner mehr ...
     
  24. angerdan, Nuss, Thomas W und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  25. Respekt, sehr umfangreiche Liste. :thumbup:
     
    placebo hat sich hierfür bedankt.
  26. Damit meine ich das Posting des Wiki links

    Nicht den Inhalt des Wiki Beitrags

    :sprachlos::D
     
  27. :teufel: :)
     
    placebo hat sich hierfür bedankt.
  28. placebo hat sich hierfür bedankt.
  29. :rofl:
     
    placebo und Nuss haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden