1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vergleich: TN42, TN40, TN32, K50vn, SR52vn

Dieses Thema im Forum "Allgemeine TL-Themen" wurde erstellt von gefluegelt, 26. September 2016.

  1. gefluegelt

    gefluegelt Erleuchteter

    Hallo,

    nachdem - offenbar nicht nur ich selbst - das Erscheinen neuer "super thrower" im Gefolge neu entwickelter LEDs mit Gespanntheit verfolgt haben & ich die beiden letzten Modelle von Thrunite erhielt (sorry für meine kurze Notiz hier in diesem Forum - keinesfalls wollte ich damit hunderte Nutzer einladen, das Gleiche zu machen, auch hatte ich den sehr ähnlichen post von alexfra nicht gesehen), habe ich mal einige Modelle verglichen, darunter auch viele EDC's, die natürlich in einer anderen Liga spielen, als die großen Werfer, dafür aber sehr viel praktischer sind (und imho in vielen Fällen auch genügend Licht geben!).

    Ich lasse die Bilder für sich sprechen. Tatsächlich ist die TN42 von den hier getesteten Modellen klar am hellsten (und dürfte insofern am weitesten leuchten). Allerdings gehört es NICHT zu meinen Gewohnheiten, eine Stelle in ca. 1500m Entfernung anzuleuchten & dann mittels Fernglas zu schauen, was man da so sieht... :)

    Aber mein Exemplar dimmt nach kürzester Zeit (geschätzte 2-3min - was mit dem in diesem Forum veröffentlichten review übereinstimmt) und insofern ist die Lampe aus meiner Sicht doch etwas enttäuschend. Meine ältere K50vn hält da deutlich länger durch - was darauf hindeuten könnte, daß sorgfältiges modding eben doch was bringt. Andererseits sind die technischen Daten älterer modding-Leuchten mittlerweile von den Standardchips ein- bzw. überholt. Sieht etwas nach Hase & Igel aus...

    Der klare Gewinner in puncto genereller Helligkeit ist die TN40, die der TN42 selbst in der Ferne nicht viel nachsteht. Schade, daß das Ding doch so unhandlich ist - meine ältere TM26 wird nicht in der Ecke landen.

    Die Lichtfarben sind bei den Lampen nicht gleich: TN42 cw, TN40 nw, TN32 (vermutlich!) cw. Die beiden modifizierten Exemplare laufen in der Hinsicht außer Konkurrenz, da das dedoming auch die Farbtemperatur ändert. Zum Beispiel hat die K50vn einen deutlichen Rotstich.

    Unter

    https://myshare.uni-osnabrueck.de/f/c84ffcb4f4/

    habe ich für die nächten 21 Tage die gesamte Bilderschau zusammengestellt, dort dann also auch die Bilder mit den EDC's. Sind knapp 300MB, sortiert in Ordner, sollte selbsterklärend sein.

    Achtung: Der Hintergrund bei den vergleichenden beamshots wurde unter dem Aspekt größtmöglicher künstlerischer Wertigkeit in wochenlanger Überlegungsphase ausgesucht. ;-)

    Die Außenaufnahmen in den Ordnern zeigen jeweils die von Turbo nach Glühwürmchen durchgeschalteten Lampen bei ca. 400m, ca. 150m, und ca. 30m. Bei den kleineren Leuchten machte das natürlich wenig Sinn, dort fehlen dann die entsprechenden Aufnahmen.

    Die Innenaufnahmen wurden jeweils mit der hellsten Leuchtstufe aufgenommen. Ich finde es schon überraschend, daß sich dort auch kleine EDC's (teils mit NiMH-Mignonzellen!) gut schlagen.

    Viel Spaß beim Betrachten der Bilder.

    Gruß

    Siggi 150m.jpg 400m.jpg beam.jpg
     
    Muckemick, 0815, Max2013 und 9 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...