1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UV Filter - kein sichtbares Licht?

Dieses Thema im Forum "Microfire" wurde erstellt von Bulliman, 16. Mai 2013.

  1. Moin,

    ich habe mir aus Jux und Tollerei für die MF Patrol (Kopf baugleich mit Lancer) für kleines Geld ein paar Filter gekauft.

    Rot, grün, blau, gelb... alles sehr schön.

    Dazu einen 850nm IR-Filter, der macht einiges an Flusen und ähnliches sichtbar.

    Der 365nm UV-Filter jedoch "schluckt" das komplette Licht der Patrol - und das ist ja eigentlich nicht wenig.

    Licht mit diese Wellenlänge ist für uns wohl komplett unsichtbar.

    Also mal die dämlich Frage - was kann ich mit dem Licht sichtbar machen? Auch auf kürzeste Entfernung sieht man absolut nichts - egal was ich bisher angeleuchtet habe?


    Lampen mit einer Wellenlänge von 365nm werden ja z.B. für Polizei angeboten um DNA zu sehen:
    http://www.atg-polizeibedarf-shop.de/UV-Taschenlampe-365nm


    :confused: Heiko
     
    #1 Bulliman, 16. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2013
  2. zum ThruNite-Shop
    Hallo Heiko,

    hol mal deinen Ausweis und schau mal, ob sich da die Sicherheitsmerkmale erkennen lassen (Adler auf der Rückseite).

    Ansonsten kannst du jegliche GITD Gegenstände mal damit anleuchten, die sollten dann hell aufleuchten.
     
    Bulliman hat sich hierfür bedankt.

  3. Tja, das hätte ich erwartet...

    Mit dem 850er Filter sieht man auch klar und deutlich die Merkmale. Mit dem 365er aber absolut nichts - rein gar nichts!


    Heiko
     
  4. Miboxer.com
    Mhmm...hört sich so an, als ob die Filter vertauscht sind.

    Weil IR-Licht z.B. die Fussel und Sicherheitsmerkmale nicht aufleuchten lässt.

    Edit: Versuch doch mal das Licht mit den "angeblichen" UV Filter mit einer Digitalkamera oder so sichtbar zu machen. Wenn dann da was leuchtet, ist es bestimmt der Filter für IR.
     
  5. Habe jetzt mal 2 Bilder vom Reisepass gemacht.

    365nm Filter
    [​IMG]


    850nm Filter
    [​IMG]




    Beim 365er kommt wirklich kein sichtbares Licht vorne raus. Es ist als ob eine Stahlplatte statt Glas im Filter wäre :)

    Heiko
     
    #5 Bulliman, 16. Mai 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2016
  6. Also der 850nm Filter ist hier ganz klar der für UV Licht.. :confused:
     
    Bulliman hat sich hierfür bedankt.
  7. Gearbest Shop

    Bleibt meine Eingangsfrage :D :

    Was kann ich denn mit dem 365er wohl anfangen? Gibt es irgendetwas was nur im Licht mit dieser Wellenlänge sichtbar ist?


    :confused: Heiko
     
  8. Es scheint wirklich so zu sein das die Filter vertauscht sind. Oder in der falschen Tüte gelandet oder falscher Aufkleber... Bagno hat den Nagel auf den Kopf getroffen!

    Der den Ausweis zum Leuchten bringt ist der 365nm Filter.

    Hast du den Kameratest mit dem angeblichen UV Filter mal gemacht?
     
    Bagno und Bulliman haben sich hierfür bedankt.
  9. Infrarotlicht findet Anwendung bei Nachtsichtgeräten die auf Basis der Restlichtverstärkung arbeiten um die Sicht in der Nacht zu verbessern.
     
    Bulliman hat sich hierfür bedankt.
  10. Outdoor Forum
    Was meint ihr damit? Einfach den schwach glimmenden, roten Brenner fotografieren?


    Heiko
     
  11. Zimmer abdunkeln, kamera raus , und einfach knipsen, mit dem vertauschten UV also IR Filter solltest du dann aufnamen machen koennen auch wenn Du nix siehst .


    Edit: noch einfacher, kamera einfach auf "liveview" stellen, und mit dem Filter einfach in die kamera leuchten, sollte dann echt grell werden im Bildschirm.....


    Gruss marc
     
    #11 djmykemyers, 16. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2013
  12. Keine Ahnung was ich da gekauft habe... :D

    Hier ein Blick in den Brenner mit 850er Filter:
    [​IMG]



    Hier der Versuch das Glühwürmchen hinter dem 365er Filter zu knipsen:
    [​IMG]

    Es glimmt wirklich nur so schwach, dass man nicht fokussieren kann.

    :rolleyes: Heiko
     
    #12 Bulliman, 16. Mai 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2016
  13. Kann durchaus sein, dass die 850nm (die ja von dem angeblichen UV Filter ausgehen) außerhalb des Arbeitsbereiches des Kamerasensors sind bzw. die Optik das rausfiltert.

    Mit einer Webcam oder Handykamera könnte bzw. sollte mehr zu sehen sein....ist aber nur eine Vermutung.
     
  14. Mach das gleiche mal mit deiner Fernbedienung vom fernseher und vergleiche
     
  15. Bitte schaut nicht direkt in die UV Lampe hinein, denn augenscheinlich ist UV Licht recht dunkel und die Pupille im Auge öffnet sich aber die Licht/ Strahlungsleistung ist recht hoch kann aber vom Auge nicht wahrgenommen werden.

    Dadurch kann durchaus der Sehnerv dauerhaft geschädigt werden !

    Also bitte immer nur die angeleuchteten Objekte welche vom UV Licht bestrahlt werden anschauen.
     
    Bulliman hat sich hierfür bedankt.


  16. Das ist in der Tat merkwürdig, wir haben doch am gleichen Tag bestellt.

    Hattest du schon ein Kundenkonto bei IS?


    Heiko
     
    #16 Bulliman, 22. Mai 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2014
  17. Den Filter auf eine olle Lampe propfen und steckst die zusammen mit einer alten Philips Webcam (740er oder ähnlich) in ein Wasserdichtes Klarsicht-Gehäuse, nagelst das über die Haustür und hast eine diy Nacht-Überwachungskamera. Müsste mindestens 20m weit ausreichende sw-Aufnahmen geben.
    Musst halt nur dauernd mit mit dem Laptop drunter sitzen. :D
     
    Bulliman hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...