1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Supbeam K50 - Thrower

Dieses Thema im Forum "SupBeam" wurde erstellt von wertzius, 7. Oktober 2013.

  1. Supbeam plant eine neue Lampe!

    Supbeam

    Anscheinend ein Thrower ähnlich der K40, aber mit der stufenlosen Helligkeitsregelung der X40 und 4x18650. Ich freue mich schon!
     
    #1 wertzius, 7. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2013
    Fibo hat sich hierfür bedankt.
  2. zum ThruNite-Shop
    Mwah, erst mal sehen wie groß und gut der geplante Reflektor ist.
    Eine XM L2 mit 1368 Lumen und vier Akkus.......da weis ich noch nix....

    Nö, ab Werk eine entdomte kalt weiße XP G2 drin, das wäre nett :D:D:p

    Aber ehrlich gesagt: gut zu sehen das Supbeam weiter geht mit neue Modelle! :thumbsup::thumbsup:

    LG
    Nico
     
  3. Bilder sind online! Erkennbar sind ein Ladeanschluss passend zur X40/X60. Der Drehring ist schwarz und sieht aus wie bei der normalen K40, nicht wie der silberne Stufenlose der X40/X60.

    Der Kopf ist nicht identisch mit dem der K40, ausgehend von einem zwingend größeren Griffdurchmesser kann man wohl von einem größeren Reflektordurchmesser als bei der K40 ausgehen.

    Wie gut das ich keinen neuen Thrower brauche, sonst :bezahlen:!
     
  4. Miboxer.com
    Der Lampenkopf ist gleich groß wie der der K40! Damit wohl uninteressant für Besitzer einer K40. Es sei denn man legt wert aus das bißchen mehr Laufzeit, die Ladefunktion und die stufenlose Helligkeitsverstellung.
     
  5. Auch wenn der Reflektor gleich groß ist wie bei der K40, ist diese Lampe vielleicht doch interessant, weil sie deutlich (viel) mehr Kühlrippen am Kopf und in der nähe der Led hat und deswegen ins besonder für Modding geeignet ist.

    Könnte Man zur Modding wählen zwischen entdomte XP G2 direkt auf Kupfer mit 7.6A oder entdomte XM L2 direckt mit 6A.....:D:D:D

    Meine Convoy L2 macht mit entdomte XP G2 mit 5A schon 360+ kLux.
    Da sollte diese K50 locker 450+ kLux raushebeln können. Und viel länger.:thumbup:

    LG
    Nico
     
  6. Hallo,

    der erste Schwung ist dort bereits ausverkauft. Der nächste Batch wird Mitte Januar erwartet.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  7. Gibt es denn schon Praxiserfahrungen mit oder ohne Beamshots, habe auf die Eile noch nichts gefunden.
    ERnst-Dieter
     
  8. Outdoor Forum
    Ja, die hat im Prinzip mit der TN31 XM-L2 gleichgezogen. Die K40 lag von den Daten her (Helligkeit und Reichweite) ja etwas unterhalb der TN31 XM-L2. Die K50 ist gleichauf.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  9. Preislich finde ich die nicht interessant. Um den Preis bekommst ja eine TN32.
     
  10. Dafür sind die Akkus eben in der Lampe ladbar und sie fasst einen Akku mehr.
     
  11. Riesbachtaler Urgestein hat sich hierfür bedankt.
  12. Danke, wo sind die Vergleichszahlen zu sehen?
    Ernst-Dieter
     
  13. Olight Shop
    Ich verstehe nicht, warum hier alle behaupten, dass sie nicht größer ist, als die K40. Der Kopf hat 15mm mehr Durchmesser und die Lampe somit 18% mehr Throw bei gleicher LED-Anbringung und Bestromung, wenn man davon ausgeht, dass der Bezel jeweils die gleiche "Dicke" hat.

    Wichtig ist auch die größere Masse und Oberfläche durch mehr Kühlrippen.

    Fließbandmodder vinhnguyen54 im CPF macht hier gerade schon die Vorbestellung für seine modifizierte Version ("K50Vn") mit de-domter XM-L2 auf Kupfer und starker Überbestromung.
     
  14. Weil die K50 nochmal überarbeitet wurde und dann einen größeren Kopf bekommen hat. Dabei wurde auch die Bestromung massiv erhöht, entsprechend der TN32. Es ist quasi die K50 V2, was man auch auf den aktuellen Bildern bei Supbeam lesen kann.
    Die K50 V1 ist wohl nie auf den Markt gelangt um den Anschluss an die TN32 nicht zu verpassen.

    Der "Treibermod" von Vinh beschränkt sich auf das vollständige Brücken der Widerstände, der Treiber ist mit 5,6A ab Werk schon bestens ausgestattet.
     
    #16 wertzius, 15. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2014
    Michaels und The_Driver haben sich hierfür bedankt.
  15. AW: Supbeam K50 - Thrower

    Was kann man denn von dem eingebauten Ladegerät halten? In Hinsicht mit einem externen Lader
     
  16. Michaels hat sich hierfür bedankt.
  17. Hier das entscheidende Foto, wo man sehen kann, dass der Reflektor der K50 sichtbar größer ist als der, der Thrunite-Lampen.
     
    Riesbachtaler Urgestein hat sich hierfür bedankt.
  18. Also die mittlere Lampe ist gemeint!
    Laut Katalog HK equipment soll die Leuchtweite nur 518m sein:confused:
    Die Thrunite würde nach meiner Info locker 200 m weiter kommen:confused:
    Ernst-Dieter
     

  19. steht doch 760 Meter :confused:
    schon wenn man den Link liest...

    Edit : Und 144400 Lux geteilt durch 0,25 und daraus Wurzel
    ergibt 760 Meter (Ansi)

    Die andere Meterangabe schätze ich als Tippfehler ein...

    Gruß Xandre
     
    #21 Xandre, 30. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2014
  20. Und was steht weiter unten in der Beschreibung?
    518 m , oder bezieht sich das auf den STrobe Modus?
    In Zeile 7 genau
    hkequipment - SupBeam K50 v2 Cree XM-L2 LED 1610lm 760m Magnetic Ring Charging Flashlight
     
  21. Habe es auch gelesen...

    ^^^^

    Gruß Xandre
     
  22. Hmmh, mal sehen was die Anderen vermuten, am besten die oder der Besitzer einer K50.
    Ist schon etwas merkwürdig.
    Tippfehler?? 760 und 518 haben keine gemeinsamen Ziffer.Die Rechnung von Dir von 518m ausgehend 518 x518 x0,25 = 68.000 Lux in etwa, kann nicht hinkommen
    Ernst-Dieter
     
    #24 Riesbachtaler Urgestein, 30. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2014
  23. He
    ich bin der Obervermuter :D

    Vielleicht aber ein schlechter Rechner ...

    Gruß xandre
     
  24. Im Endeffekt ist es eh nicht so wichtig. Es zählt nur, welchen Durchmesser der Reflektor hat und, wie viel Strom man aus dem Treiber heraus kitzeln kann. Diese beiden Faktoren bestimmen die maximale Leistung nach dem "Modden".

    Ohne Modding ist die Lampe doch Prinzipbedingt kaum besser als die TN-31/32 und die K40-
     
    Xandre hat sich hierfür bedankt.
  25. Aber nicht alle User wollen "Modden"und 518m zu 760m aus der nativen Lampe ist doch bestimmt ein Unterschied.
    Die 518m sind falsch , meine ich!
    Ernst-Dieter
     
  26. Ja das verstehe ich ja, aber der praktische Unterschied zwischen den von mir genannten Lampen und dieser hier wird extrem gering sein. Die TN32 ist ihr meiner Meinung nach sogar überlegen, da sie härter bestromt ist und bei extremer Reichweite auch noch mehr Lumen bringt.

    Und so günstig, wie man bei vinhnguyen54 im CPF gemoddete Lampen kaufen kann.....
    Der Aufpreis ist extrem gering, für das, was man kriegt.
     
    #28 The_Driver, 30. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2014
  27. Was heißt deutlich?
     
  28. Und der Host hat auch was . :thumbup:
    Aber wenn wir hier schon vergleichen,
    was ist aus der TK 61 geworden ?

    Edit: Post 24 http://www.taschenlampen-forum.de/supbeam/31559-bilder-review-supbeam-k50-v2-pics-heavy-3.html

    Gruß Xandre
     
    #30 Xandre, 30. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2014
  29. vinhnguyen54 hat jetzt die erste umgebaut und hier was dazu geschrieben: der Treiber schafft sogar 9A und die de-domte LED macht es sogar mit. Könnte ein neuer Rekord sein. Er wohl 640klux gemessen. Weniger als ich gedacht hätte...:(

    Wobei es andererseits natürlich trotzdem recht viel ist.

    Was mir zusagt: ultra-breiter Spill :D
     
    Xandre hat sich hierfür bedankt.
  30. Im CPF findet sich ein Review der Supbeam K50 V2 von candle lamp u.a. mit Helligkeits-Laufzeitdiagrammen und Beamshotvergleich zur Supbeam K40, Olight M3X XM-L2 und Armytek Barracuda:
    SupBeam Rechargeable Thrower K50 V2 [XM-L2 U2, 4x18650] Review

    MfG Frederick
     
    Riesbachtaler Urgestein hat sich hierfür bedankt.
  31. AW: Supbeam K50 - Thrower

    Du machst Dir da glaube ich total falsche Vorstellungen. Wir haben beim Treffen am Samstag ein paar Thrower live verglichen. TN31, K40, TN32, MX25L3 XM-L2. Wir waren 4-5 Leute und waren einhellig der Meinung dass der sichtbare unterschied marginal bis nicht vorhanden ist. Selbst der unterschied zwischen den 90 Klux der MX gegen die 200 der TN32 ist mit bloßem Auge zwar erkennbar, gross ist er allerdings nicht.
     
    Riesbachtaler Urgestein hat sich hierfür bedankt.
  32. Danke, Papier ist geduldig. Ein alter Fußballträiner (Preißler) sagte mal "Auf dem Platz ist wichtig".Er meinte damit , daß alles was vorher passiert uninteressant ist!Also die Beamshots von dem Treffen letztes Wochenende(Siehe Thread) unterstreichen Deine These.
    Ernst-Dieter
     
  33. Danke Frederik, der Beam der K50 v2 sticht ganz klar heraus! Der direkte Vergleich macht es klar.Bin beeindruckt.
    Ernst-Dieter
     
  34. Die Supbeam K50 ist die K40 deutlich überlegen, und hat auch viel Modding-Potential. Wenn man will.

    Also, die K50 ist für etwa €150 aus China zu haben (plus Versand & Versandkosten oder langes warten) und ergibt 144 Kcd.

    In NL ist die Fenix TK61 für etwa €155 zu haben, ist nicht überstromt wie die TN32, ist in zwei Tage da und ergibt 180 Kcd.

    Meine TK61 is hoffentlich diese Woche bei mir....:thumbsup:

    Diese Lämpchen werden auf nächste Forum Treffen richtig Spaß machen!!

    LG
    Nico
     
    Riesbachtaler Urgestein hat sich hierfür bedankt.
  35. In Holland zu haben?
    Wo genau?
    Wir haben Freunde in Hoorn , wird Zeit mal wieder dort aufzuschlagen und die Tk61 mal eben en passant mitzunehmen.:peinlich:
     
  36. Hi,

    Ich habe sie am 24en Dezember hier in der Vorbestellung bestellt: Zaklamp Kopen? De beste LED zaklampen getest & op voorraad | Knivesandtools.nl

    Wegen die Vorbestellung gabs noch €10 Rabatt.....

    Kann jetzt aber nichts mehr auf die Website finden.
    Wahrscheinlich Kommt die Lampe erst wieder da wenn sie normal zu bestellen ist........

    LG
    Nico
     
  37. Ohne Dome und mit mehr Dampf
    und maybe andere LED ?

    Gruß Xandre
     
  38. Gibt es eigentlich schon irgendwo einen Vergleich zwischen der Supbeam K50V2 und der Fenix TK61 ?
    Sind ja eigentlich Konkurrenten um die aktuellen Spitzenplätze bei den Throwern.
     
Die Seite wird geladen...