1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Stirnlampe in Stabform mir Rot LED oder Rot Diffusor

Dieses Thema im Forum "Stirnlampen / Kopflampen" wurde erstellt von Battery, 10. April 2018.

  1. Dürfen dich auch Händler beraten?
    ja, bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

    Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
    suche was "sehr Spezielles"

    Wozu wird die Lampe gebraucht?
    Wandern, Sport, Schnorcheln



    Welches Format wird bevorzugt?
    Winkellampe
    Kopf-/Helmlampe
    Die Lampe sollte auch in der Hand getragen werden können.

    Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
    [x] universell (= etwas von beidem)

    Welche Lichtfarbe?
    egal plus ROT

    Wie häufig wird die Lampe genutzt?
    wenige Male im Jahr

    Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
    14 cm lang
    3 cm Durchmesser Lampenkopf
    3 cm Durchmesser Batterierohr

    Gewicht ohne Akku?
    ca. 200gr.

    Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden
    egal

    Wie hell soll die Lampe leuchten?
    450-1000 Lumen (vgl 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)

    Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
    3-4

    Wie soll die Lampe zu schalten sein?
    Vorzugsweise vorne sonst egal.

    Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
    18650 Akku (hab 3Stück 3200mAh)

    Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
    Ja, bis -20°C

    Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?
    ca. 20min

    Wie teuer darf die Lampe sein?
    bis 120EU

    Welche Bedingungen muss die Lampe erfüllen?
    + ROTLICHT LED bzw.ROTFILTERR oder DIFFUSOR SCHRAUBBAR 2m Wasserdicht, Schlag/Stossfest, Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
    Halterclip, anderes: KEINE NITECORE, kein Akku am Hinterkopf

    Ich habe bei Petzl & Armytec nichts passendes (Stirnlampe Winkelform Rotlicht) gefunden. Wenns in Stirnlampe Stabform nix gibt bitte um Tips als Stirnlampe "normale" Bauform. Hat jemand Erfahrung wie weit man mit Rotlicht ca. 5Lumen sehen kann? Danke & Grüße
     
    #1 Battery, 10. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2018
  2. zum ThruNite-Shop
    Du suchst also eine "normale" Stabtaschenlampe, welche mit einem entsprechenden Stirnband als Kopflampe benutzt werden kann? So mit einer Halterung seitlich am Kopf?

    Dies ist in vielen Fällen wenig komfortabel, weil die Lampe zumeist wesentlich zu Hoch leuchtet und Du ständig den Kopf geneigt halten musst, um direkt vor Dir was zu erkennen.
    Zudem sind Lampen in den von Dir geforderten Größe/Gewicht schon ein ganz netter Brocken am Kopp...

    Eine Stablampe mit Rotlicht wäre zB die Nitecore EC21. Mit deren Rotlicht kannst Du schon auf 5 bis 10m nutzbares Licht erzeugen, sehen kannst Du da auch weiter noch was. Zudem hat sie diverse Blinkmodi. Aber eine Nitecore möchtest Du ja nicht.

    Rote Vorsätze für Taschenlampen gibt es für verschiedene Kopfdurchmesser.
     
  3. Sorry, ich meine mit Stabform z.B die Armytec Wizard Reihe. Petzl hat dies Form nicht im Angebot.
     
  4. Miboxer.com
    die zl h 502pr hat bei absoluter dunkelheit und adaptierten stäbchen ca. 3-5meter reichweite.
     
  5. Meinst Du Fenix Zebralight?
     
  6. Fenix HL 60 R
    Das Rotlicht ist relativ hell, zum normalen Spazierengehen bei Nacht ausreichend zur "tarnung" zu hell.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Danke, die hatte ich schon angesehen, hat aber keine Stabform.
     
  8. Also eine Winkellampe?
     
  9. Outdoor Forum
    nein, die zebralight h502pr
     
  10. Jawohl.
     
  11. Leider nur Rotlicht.
     
  12. Wo ist die erhältlich? Ist mit 260 bischen dunkel aber der Rest ist OK. Kosmischerweise hat die Nachfolgeserie H03 gar keine Rot LED mehr. Wenn man alle Hersteller mal ansieht, stellen alle das selbe her.
     
  13. Auf Rotlicht wird weitestgehend verzichtet. Vermutlich weil die Wirkung umstritten ist. Das schränkt die Auswahl enorm ein. Du wirst was Winkellampen betrifft wohl kaum mehr Empfehlungen bekommen als jetzt, weil es das in deiner Konfiguration schlicht nicht gibt.
     
  14. Olight Shop
    @freaksound: Danke. Dann wird's evtl die H02, mal sehen wie hell 260 so sind. Grüße
     
  15. Hi. Danke an alle für die Hilfe. Wie Freak schon gaschrieben hat, ist die Auswahl für meine "Wünsche" sehr begrenzt. Hab mich für die Armytek Wizard Pro v3 XHP50 entschieden. Hat kein Rotlicht. Werde mir evtl. noch ne billig Variante mit Rotlicht besorgen. Hab übers WE mal ne Rotlicht getestet und fand das rote Licht von weitem gut sichtbar im Dunkeln. Ich brauchs für Paintball Nachtgames. Hoffentlich macht die A-Tec nicht bei -° schlapp. Ersatz Akkus sind genug da... Grüße
     
  16. Und was denkst du über eine Winkellampe die einen zu schiebaren roten oder grünen diffuser hat z.b. die Manker E03H aber die läuft mit einem Eneloop. Vielleicht ist da noch eine Lampe mit diesem System auf 18650 Akku?
     
  17. Der Tip kommt 24h zu spät.
     
  18. Ab der V1.5 gab es da keine Probleme mehr bei Minustemperaturen. Auch bei der V3 XHP50 gibt es mit dem Originalakku keine Auffälligkeiten. Andere Akkus könnten aber aus anderen Gründen nicht funktionieren. Dabei ist nicht mal immer der maximale Entladestrom entscheidend, denn die AT ist von den momentan stärksten Stirnlampen mit 1x18650 eher eine von den schwächeren.

    Nachtrag: Wobei -5 Grad und -20 Grad nochmal ein großer Unterschied ist. Bei -20 Grad habe ich bei der AT keine Erfahrungswerte.
     
  19. Es ist nie zu spät ein zweite lampe zu kaufen;)
     
  20. Hi. War mit ihr unterwegs, alles Top. Pro: Merkt sich den zuletzt verwendeten Modus. Contra: Befestigungsclip muß abgenemmen werden wenn man sie am Kopf tragen will. Ob sie bei Maxleuchtkraft am Kopf zu heiß wird, habe ich nicht getstet. Meine Erfahrungen zu: Kaltweiß - leider hab ich`s inKaltweiß (KW) gekauft. Ist mir beim Wandern im dunkeln zum Verhängnisslein geworden. Die kleinen, farblichen Wandermarkierungen in der sächsischen Schweiz sind in KW leicht zu verwichseln. Grün sah aus wie gelb & schon bin ich 3 km in die falsche Richtung- dann 3km zurück und schon waren 2h umsonst... Auch sollte man einenn Ersatzakku mitnehmen! Die Leuchtweite bzw. Kraft sollte hoch genug sein um Wegweiser die nur vereinzellt an Bäumen angebracht sind aus 5-15m zu sehen. Danke für Eure Hilfe!
     
    Spyder88 hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...