1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kombi Suche Ladegerät

Dieses Thema im Forum "Ladegeräte" wurde erstellt von vale199, 14. April 2018.

  1. Moin,
    suche ein Kombi-Lader für LiIon,NiMh Akkus.
    Folgende Größen brauche ich: D-Cell, 18650, 20700 geschützt (Acebeam), AA, AAA

    Sollte möglichst Idiotensicher und Zuverlässig sein...
    Ist mein erster.

    Danke im voraus, Lg vale
     
  2. zum ThruNite-Shop
    Dann sollte es ein Lader für Li-Ion werden und ein weiterer für NiMH.
     
    vale199, steidlmick und kirschm haben sich hierfür bedankt.
  3. Das ist auch meine Meinung. Es gibt keinen vernünftigen Grund, unbedingt einen Kombi-Lader haben zu wollen. Er ist immer ein Kompromiss. Eine Ausnahme ist es z.b., wenn er auf Reisen kompakt sein soll. Hier reicht zur Not ein Kombi Lader, er wäre halt ein Kompromiss auf Reisen.

    Gerade weil du einen Lader suchst, der auch für 20700er Akkus geeignet ist, wird es schwer sein, einen guten und simplen Kombilader zu finden. Du kannst natürlich einen Kombilader kaufen, aber eigentlich nur um Lithium-Ionen zu laden. Es ist einfacher für einen Lader, Lithium-Ion zu laden als NiMh.
     
    #3 kirschm, 15. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2018
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  4. Miboxer.com
    Ich stimme meinen Vorschreibern zu, idiotensicher und Kombilader passen nicht zusammen.

    Die meisten Lader, die gut Lithium-Akkus laden können, beherrschen NiMH-Ladetechnik meistens nur als halbgare "geht, aber geht nicht gut"-Murkslösung.
    Und geschützte 20700er zu laden ist eine Herausforderung, weil die schlicht zu lang für fast alle gängigen Geräte sind!
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  5. Als für mich brauchbaren Kompromiss hat sich das Olight UC herausgestellt. Es ist kompakt, kann beides laden und hat auch mit den längsten Akkus kein Problem. Idiotensicher ist es auch, weil man schlichtweg nichts verstellen kann. Dafür muss man mit einem einzigen Ladestrom Vorlieb nehmen. Inwiefern das Teil welche Ladetechnick wie gut beherrscht entzieht sich meiner Kenntnis, für die seltene Nutzung ist es mir aber egal.
    http://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-olight-uc-ladegerät.51568/
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  6. Das könnte in der Tat ein Kompromiss sein bis mehr 20700er Lader auf dem Markt sind... Allerdings ist die Ladeschlussspannung für Li-Ion schon etwas heftig und wirklich ein 'Kompromiss'... aber man kann ja mit einem USB-Multimeter gut den Ampere-Abfall beobachten und Koitus-Interruptus machen...
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Okay, an den Olight usb hab ich auch schon gedacht, okay dann brauch ich wohl nen gescheiten LiIon Lader...
    Hat da jemand was passendes was gut und sicher ist ?
    ;D
    Danke bis hierhin. Vale
     
  8. Da die Auswahl nicht so gross ist, würde ich an Deiner Stelle einfach mal so vorgehen:
    1. googlen nach 'Li-Ion Charger 20700'... es kommen genug Treffer (manche natürlich auch falsch)... die Frage bei denen mit 20700er Akkus ist natürlich, ob da auch lange reinpassen
    2. Wenn Du dann ein paar Kandidaten gefunden hast, schauste einfach nach einem Review
    Ich habe auf die schnelle ein paar von Nitecore gefunden, die mit 20700 angegeben sind. Habe einfach mal direkt auf gearbest.com nach o.g. Begriff gesucht...
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  9. Ich möchte mal darauf hinweisen, dass nicht ein 20700er oder 21700 ein Problem mit gängigen Ladegeräten hätte, da passt so einer fast immer.
    Insofern hilft es auch nicht weiter nach nach "20700" oder so zu suchen.

    Problematisch wird es immer nur bei geschützten 20700ern/21700ern, weil diese ein paar Millimeter länger sind! Und genau nach einem solchen hat @vale199 im ersten Beitrag gefragt.

    Und eben da ist das Problem, das kann man leider im Vorfeld kaum sinnvoll abklären, weil a) der Längenzuwachs durch die Schutzschaltung variiert und b) ein solchermaßen längerer Akku eben streng genommen kein 20700er mehr ist, denn er ist ja länger...

    Eine Empfehlung eines Ladegeräts für geschützte 20700er kann ich leider nicht abgeben. Bei meinen Ladegeräten hat das mit der größten Öffnungsweite auch nur 73.5 mm, das reicht für geschützte 20700er wohl nicht aus, die anderen Ladegeräte liegen sogar noch drunter.
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  10. Outdoor Forum
    Habt ihr Ideen für eins ohne 20700er?
    Meinen kann ich ja auch notfalls in der L30 laden:peinlich:
    oder das Olight scheint auch ganz passend zu sein, kann man ja auch nehmen.
    Dann währe ich für ein "normalo" Ladegerät ohne 20700, wenns da so Probleme gibt...
    Vielen dank euch schon mal :daumenhoch:
    Vale
     
  11. Hm, hatte ich doch auch so gesagt:
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  12. vale199 hat sich hierfür bedankt.
  13. Ein sehr variabler und brauchbarer Lader ist der Xtar SV2 Rocket. Ob er geschützte xx700er packt weiß ich nicht, aber mit einem wählbaren Ladestrom zw. 250mA und 2A bist Du für quasi jede Li-Ion-Akkugröße gerüstet. Nebenbei lädt er auch Ni-Mh, und das laut HKJ auch vernünftig:

    https://lygte-info.dk/review/Review Charger Xtar SV2 Rocket UK.html
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  14. vielen Dank!
    Denke mal, der SV2 Rocket wird's:thumbup:
    ein dankbarer Vale
     
    Banane hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    ...damit machste auf jeden Fall nichts falsch!
    Teilst Du uns dann bitte mit, ob Deine geschützten xx700er passen? Wäre interessant zu wissen...
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  16. Lt. dem Dänen passen max. 'about 71mm' Akkus....
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  17. Viele passende Lader scheint es für geschützte 20700/21700er wohl nicht zu geben und das hatten wir an anderer Stelle schon. Ich liebäugle mit der Acebeam LEP W 10, weiß jedoch nicht mal ob geschützte da rein passen. Jedenfalls käme dann dieser Lader zum Zuge. Eine eierlegende Wollmilchsau gibt's halt nicht. Der USB Lader mit Magneten ist für eine Reise geeignet, aber nicht wenn ich 8 bis 12 Akkus gleichzeitig lade.
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  18. Abgesehen davon, dass ich mir keine 20700er Geräte kaufen würde, wenn es auch mit 18650ern geht, würde ich halt notfalls ein paar USB-Magnet-Lader kaufen... an Mehrfach-Port-Netzteilen mangelt es auch nicht...

    Ein paar Stück hiervon und mein 20700er Problem wäre gelöst... Es gibt eh so wenig Lader, die meinen Vorstellungen entsprechen, dass ich mich nicht auch noch weiter auf 20700 kompatible einschränken will...

    https://www.gearbest.com/chargers/pp_1054917.html
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  19. Hmm der Xtar scheint auch gut zu sein und sollte für die Acbeam 20700 auch passen (75mm)
    Interessant, interessant
    Danke euch, vale
     
Die Seite wird geladen...