1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche "extreme" Imprägnierung

Dieses Thema im Forum "Andere Hobbys" wurde erstellt von mgzr160, 24. Oktober 2017.

  1. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Hi an euch,
    Ich dachte mir wenn ihr alle Taschenlampen verrückt seid, das viele von euch draußen unterwegs sind.

    Ich bin auf der Suche nach einer imprägnierung die auch hält was sie verspricht.
    Habe gestern erst wieder Schuhe mit goretex Membran imprägniert und erziele nicht das gewünschte Ergebnis.
    Die Schuhe sind bis auf ein bis zwei Stellen dicht ( Adidas goretex Halbschuh), trage die schon länger und irgendwo muss etwas gelitten haben.

    Nun möchte ich die Außenschicht weitestgehend Wasserabweisend hin bekommen, das Mittel von decathlon z.b schafft es nicht das das Wasser vom Schuh perlt, es dringt trotzdem ein.
    Ich habe drei dünne Schichten gesprüht mit 20min trockenphase.
    Als zweiter Einsatz soll es meine softshelljacken, regenjacken, und Outdoorhosen imprägnieren.
    Was könnt ihr mir empfehlen, was ihr z.b selbst nutzt.

    Ist das von decathlon einfach nur Mist?
    Im Test von Stiftung Warentest wird oft das imprägnol von DM empfohlen für 3 Euro.

    LG
    Sascha
     
    #1 mgzr160, 24. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2017
  2. Lichtbringer82

    Lichtbringer82 Flashaholic

    zum ThruNite-Shop
    Habe die Ehre.

    Also ich schwöre auf das etwas teurere Pluvonin von Klever/ Ballistol.

    Für Schuhe, Kappen usw. die Sprühdose, für große Stücke dann eher die Version für die Waschmaschine.

    Pluvonin funktioniert bei geeigneten Teilen und korrekter Anwendung.
     
  3. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Taugt das Zeug für die Waschmaschine wirklich?
    Da dachte ich immer das ist Geldverschwendung.
     
  4. Tombstone

    Tombstone Flashaholic**

    Miboxer.com
    Mal davon abgesehen, dass ich bei einer zusätzlichen Imprägnierung von GoreTex esrtmal skeptisch bin, klingt Deine Beschreibung eher nach einem mechanischen Schaden im Inneren des Materials, also z.B. einer aufgegangenen Naht.

    Und die bekommst Du mit einer anderen Imprägnierung auch nicht dicht.

    Beim Rest des Themas bin ich aber leider nicht hilfreich - da bin ich old school:

    - wenn meine Füße trocken bleiben sollen, trage ich Gummistiefel
    - wenn's von oben kommt, einen australian waxed cotton riding coat mit Hut
    - und wenn ich ins Wasser gehe, eine Badehose...
     
    murks, Fotobaer, Nuss und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  5. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    An sich ist goretex erstmal innenmaterial oder in einer Zwischenschritt, nie außen.
    Ich möchte an sich nur das Außenmaterial Wasserabweisend hin bekommen so das nicht gleich jeder tropfen Wasser an die Membranen kommt.
    Ich bin an sich Fahrzeugwäscher und viel draußen unterwegs wenn es regnet.
    Dauerhaft mit Lederstiefel oder Gummistiefel laufen ist über 8h hinweg einfach zu unbequem, deswegen trage ich seit zwei Jahren ausschließlich goretex Halbschuh von Adidas, Salomon usw.

    Irgendwo wird am innenmaterial eine naht leicht aufgegangen sein nach einem Jahr tragezeit, deswegen möchte ich den Schuh nicht gleich entsorgen.
    Es reicht ja zu Wenn es außen abperlt, so wie bei einer richtigen Imprägnierung.

    Ansonsten bin ich mit meinen hohen Salomon Stiefel mit gtx im Wald unterwegs, diese sind bisher komplett dicht, es saugt sich aber auch das gesamte Außenmaterial mit Wasser voll und sie werden richtig schwer, da würde das abperlen auch gut helfen.
     
  6. Tombstone

    Tombstone Flashaholic**

    Ok, dann sind wir ja doch kondom.

    Bei der von Dir beschriebenen Anwendung kenne ich sodann nur ein Mittelchen, welches meine Frau verwendet - nennt sich "EMPIRE Dirt Blocker" und hab ich mal bei Deichmann mitgenommen.

    Da fragst man zwar besser nicht, was drin ist, aber es funzt...
     
  7. ferrismachtblau

    ferrismachtblau Stammgast

    Skilhunt Taschenlampen
    Ich selbst habe Nikwax Wax Cotton proof im Einsatz. Das sieht nach dem ersten Einsprühen grausam aus und muss mit einem Lappen komplett verrieben/eingerieben werden, der weiße Schleier geht aber nach 2 Tagen komplett weg. Das Zeugs macht absolut wasserdicht. Damit kannst du bspw. auch alte Barbour-Wachsjacken wieder komplett funktionsfähig machen. Nikwax ist allerdings eine Art Wachs und nicht für Goretex oder andere Membranjacken geeignet, es sei denn du hast da eine alte Jacke. Auch die wird mit Nikwax komplett wasserdicht.

    Gruß Frank
     
    valentinweitz hat sich hierfür bedankt.
  8. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    An sich habe ich nur funktionskleidung die auch atmungsaktiv ist, sprich es darf wiederum auch nicht alles verkleben.
    Ich denke ich probiere das Ballistol mal aus, mehr als nicht wirken kann es ja nicht.
     
  9. PEOPLES

    PEOPLES Flashaholic

    Ich nutze das Fibertec. Das gibts einmal als "Öko"-Variante und einmal normal. Die Normale funktioniert ganz gut. Allerdings stellt die DWR keinen Schutz vor Wasser da, sondern soll verhindern, dass die Oberfläche "dicht macht", sodass die Membran arbeiten kann.
    Wenn die Schuhe über eine Membran verfügen und diese dennoch undicht sind, dann ist die Membran hinüber, dann kann man das mit Imprägnieren auch nicht mehr kitten. Wenn es echte Gore-Tex sind, dann kann man ja aber mal versuchen, die "lebenslange Garantie" zu bemühen.

    Wichtig für die Imprägnierung ist auch, dass die Klamotten mal schön warm werden. Meine Jacken schmeiße ich immer in Trockner, bügeln soll wohl auch gehen. Die Schuhe würde ich mal bei 60° in Backofen packen, nur aufpassen, dass nichts anbrennt.
     
    Michaels hat sich hierfür bedankt.
  10. Michaels

    Michaels Flashaholic**

    Outdoor Forum
    Richtig, Wärme ist nach der Imprägnierung von Klamotten sehr wichtig.

    Bei den Schuhen würde ich eher in Richtung Leder gehen, da werden die Nähte gewachstöltgefettet. :D
    Halt Bombe. Deine Schuhe sind nicht für die Anwendung gedacht, die du beruflich ausführst, zumal hier noch der Arbeitsschutz ausgehebelt wird.

    Ich kann für die Arbeit Schuhe von Haix empfehlen, die sind Bombe.
     
  11. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Ja mit den HAIX Schuhen liebäugel ich schon eine Weile, da ich aber auch große Reisemobile von innen reinige muss das sau bequem sein.
    Ich hocke viel und Knie lange, auch mit abgeknickten zähen in dem Moment.
    Da machen sich Stiefel eher nachteilig da zu unbequem.
    Es darf an sich nur ein Halbschuh sein, stahlkappen usw benötigen wir nicht.
     
  12. uranus

    uranus Flashaholic**

    @mgzr160 , du sagst das du Autos wäschst, die Kleidung die du aufzählst ist dazu komplett ungeeignet. Da gibt es solche Gummianzüge wahlweise mit oder ohne Futter von z.B. Kärcher, sowas wäre ideal für dein Anwendungsgebiet. Stoffjacken kannst du imprägnieren bis zum umfallen, aber irgendwann kommt das Wasser durch. Ich hab hier ne gewachste M65 liegen, die auch irgendwann Wasser durchlässt. Diese Gummijacken sind genial, sieh dir die Mal näher an.
     
  13. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Auf arbeit habe ich solche Jacken, meine Jacken die ich imprägnieren möchte sind meine Outdoor trekking und wanderjacken.
    Einzig die Adidas ax2 gtx trage ich auf Arbeit, um die ging es mir in erster Linie.

    Passend zu den Outdoorjacken trage ich Salomon x ultra mid 2 gtx, die sollen auch mit imprägniert werden, sind aber von der Membran her absolut dicht.
     
  14. Michaels

    Michaels Flashaholic**

    Ich hab den Haix Trekker Pro, die sind saubequem. Hab ich noch zu meiner Baustellenzeit getragen. Hocken, knien, sitzen, stehen, usw. kein Problem. Sind auch mit Goretex versehen. Hat man selbst im Sommer kein Schweißfuß.

    Aber, ich schule ja selber Arbeitssicherheit im Bereich Gefahrstoffe und Rettung, habe vorher die Abwasseranlagen von Waschanlagen und Waschstrassen gebaut, saniert und behördlich abgenommen, deine Turnschuhe nicht absolut nicht zulässig für den Betrieb in Waschlagen in der Vorwäsche. Da sind nur Gummistiefel zulässig, da arbeiten im Feuchtbereich.

    Aber das ist nicht nur das, gehört hier aber nicht hin.
     
  15. valentinweitz

    valentinweitz Flashaholic*

    Olight Shop
    An meine Schuhe (Bergstiefel und Zustiegsschuhe mit Leder und Stoff Aussenhülle und Membran) lass ich nur Stoff-&Lederimprägnierung von Nikwax. Hab damit sehr gute Erfahrungen gemacht (seit 4 Jahren).
    Für meine Membranjacke warten noch immer die entsprechenden Mittel auf ihre Anwendung (TechWash und TX Direct von Nik)...
    Valentin
     
  16. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Wir haben keine Waschanlagen, das ist alles nur mit Waschbürste, Eimer und Schlauch.

    Die HAIX gucke ich mir an, fand die HAIX Athletic recht interessant.
     
  17. Michaels

    Michaels Flashaholic**

    Wenn mit Wasser geplanscht wird, dann nur Vollederschuh, alles andere ist nicht für dauerfeucht ausgelegt.

    Dazu noch die mechanische Belastung, wie Knie, Knicken und so weiter. Immer Leder....
     
  18. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Was wäre denn ein ganz leichter, nicht zu hoher Leder gore Tex Schuh?
    Egal ob Sommer oder Winter, wobei im Sommer wenn es sehr heiß ist, trage ich eh nur Turnschuhe.
    Nicht jeden Tag wasche ich.
     
  19. valentinweitz

    valentinweitz Flashaholic*

    Vollleder und leicht beisst sich... Ich hatte mit richtig imprägnierten Hanwag und La Sportiva Schuhen (mit Geröllschutz, Leder und Stoff) noch nir nasse Füsse...
    Nicht zu hoch und „leicht“ ist für mich ein Zustiegsschuh (z.B. Hanwag Lime, Saltic Scorpio etc).
    Nicht zu hoch und voll Leder: Scarpa Mojito/Saltic Scorpio, oder ist dir das dann doch zu tief?
    Valentin
     
  20. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Der hanwag lime ist schon genau richtig von der Höhe, den sehe ich mir mal an.
    Was mir auch gefällt ist der HAIX eagle adventure und Tactical.
     
    #20 mgzr160, 25. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2017
  21. Michaels

    Michaels Flashaholic**

    Leicht hat auch nichts mit Bequem zu tun.
    Da liegen Welten zwischen
     
  22. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Bequem und leicht sollten Sie sein.

    Was tragt ihr für Jacken im Herbst oder was könnt ihr empfehlen bei 10-20 Grad.?
    Sollte gut regenabweisend sein aber nicht zu teuer da Arbeitssachen nicht bezahlt werden.
    Bisher trage ich drei softshelljacken von engelbert Strauss.
     
  23. Tobias

    Tobias Flashaholic**

    Kuck Dir mal Sno Seal https://www.globetrotter.de/marken/sno-seal/ an. Einziger Nachteil: man muß den Schuh erwärmen, nachdem das Zeug aufgetragen wurde.
     
  24. ferrismachtblau

    ferrismachtblau Stammgast

    +1

    Damit habe ich meine Hanwag zwiefachgenähten behandelt. Am besten mehrmals hintereinander und einföhnen ... Perfekter Schutz und absolut wasserdicht.

    Gruß Frank
     
  25. Michaels

    Michaels Flashaholic**

    Das Zeugs hab ich auch, am besten mit einer alten Zahnbürste gut einarbeiten und schön warm Fönen.
    Definitiv dicht.
     
  26. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Hey klasse ich danke euch für den Tipp.
     
    Tobias hat sich hierfür bedankt.
  27. 0ssi1973

    0ssi1973 Flashaholic**

    Ich nehme für meine Motorradklamotten, Arbeitsschuhe, Jacken, Turnschuhe und, und ,und einfach nur noch Silikonspray. Besser und billiger geht nicht.
     
  28. Brighter than 1000 Suns

    Brighter than 1000 Suns Flashaholic

    Hallo


    Hier ein Produktvideo



    das Video ist heftig

    Hier eine Bezugsquelle nach Onlinerecherche

    ein weiteres Produkt

    https://ultraeverdry-shop.net/

    Ich kenne die Produkte nur aus dem Netz



    Noch eins mit Hersteller Angabe





    Grüße
     
    #28 Brighter than 1000 Suns, 25. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2017
  29. Sanguinius

    Sanguinius Flashaholic*

    Ich fahre das ganze Jahr über sehr viel mit dem Fahrrad und auch bei jedem Wetter. An diversen
    Mitteln zum imprägnieren habe ich wirklich alles durch für meine Funktionskleidung. Der größte
    Teil funktioniert überhaupt nicht, ein kleiner Teil nur sehr kurz und zwei Mittel zumindest knapp
    ein halbes Jahr. Dass ist das Ballistol Pluvonin und aus dem Motorradbereich Dr. Wack S100. Beides
    sind brutale Chemiebomben und stinken die ersten Stunden bestialisch, aber das verschwindet.

    Aber immer wieder von dem Zeug auf den Stoff sprühen ist auch nicht wirklich eine Lösung da
    die Fasern ja irgendwann regelrecht verstopfen. Und andauernd die Klamotten waschen ist auch
    nicht gerade förderlich für das Material. Meine Jacken und Hosen bringe ich inzwischen einmal
    im Jahr in die Reinigung zum waschen und imprägnieren. Ich habe die Arbeit und das gepansche
    nicht, und billiger ist es im Endeffekt auch noch. Außerdem ist die Imprägnierung von der Reinigung
    was ganz anderes als die selbst durchgeführte. Der Stoff sieht und fühlt sich dann immer an wie
    neu aus dem Geschäft und die Imprägnierung hält das ganze Jahr über. Die haben wahrscheinlich
    Zugang zu diversen Mittelchen an die der Endverbraucher nicht kommt. Anders kann ich mir nicht
    vorstellen warum das immer so super wird. Selbst behandle ich nur noch Handschuhe, Mützen und Schuhe.

    Grüße
    Alex
     
    Tombstone hat sich hierfür bedankt.
  30. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Man müsste jetzt nur wissen was die benutzen, das gleiche könnte man ja in Handwäsche machen mit dem zeug und dann z.b in den Trockner.
     
  31. Sanguinius

    Sanguinius Flashaholic*

    Glaub mir, DAS möchtest du nicht verarbeiten. Und erst recht nicht von Hand :D . Aber hier
    bewahrheitet sich auch wieder der Spruch von meinem alten Meister aus der Lehre: " Je mehr
    Gefahrenhinweise draufstehen, desto mehr kann man erwarten. "

    Grüße
    Alex
     
  32. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Deswegen würde mir auch nie dieses wasserbasierende zeug auf die Klamotten kommen.
    Farbe die bestialisch stinkt, hält am besten. :)
     
  33. mgzr160

    mgzr160 Flashaholic

    Kurzer Bericht zur imprägnierung mit imprägnol, nach zwei Tagen ist das abperlen komplett verschwunden, vielleicht ist auch das obermaterial beim Adidas ax2 gtx nicht imprägnierbar.?
     
  34. schopi68

    schopi68 Flashaholic**

    Würde ich nicht machen. Je nach Gerbart schrumpft und verärtet das Leder bei einer Temperatur zwischen 70°C - 100°C. Da würde ich mich nicht auf die Temperaturgenauigkeit des Backofens verlassen.

    https://www.leder-info.de/index.php/Schrumpfung

    (Vermutlich handelt es sich um chromgegerbtes Leder, also Schrumpfgefahr ab 85°C)
     
  35. Boverm

    Boverm Flashaholic***

    Würde ich auch nicht machen....

    Wichtig ist vor dem Imprägnieren auch immer, die Sachen müssen sauber sein und es darf absolut kein Weichspüler verwendet werden.
    Idealerweise sogar das Waschmittelfach danach auswaschen, dass keine Mittel mehr drin ist!
    Dann die Imprägnierung in das Fach und auf Extraspülen (10–15Minuten) waschen.
    Achtung! Trockner verstärkt Abperleffekt!

    Ich nutze die Waschimprägnierung von Engelbert Strauss, sind 2 Flaschen.
    Ich musste eine Woche danach meine Arbeitsjacke waschen und selbst danach perlt das noch ab, toll!
     
Die Seite wird geladen...