1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Review AceBeam T20

Dieses Thema im Forum "AceBeam" wurde erstellt von Bluzie, 4. September 2015.

  1. Bluzie

    Bluzie Beamshot-Profi & Supporter Team-Mitglied

    Ich möchte euch die AceBeam T20 vorstellen.

    Technische Daten (Die Daten in Gärtnerfarbe habe ich selbst ermittelt.)
    - Eine Cree XP-L High intensity LED
    - Die Lampe kann mit 1* 18650er- oder 2*18650er Li-Ion Akkus betrieben werden.
    - Zugelassene Spannung 3 Volt – 12 Volt.
    - Akkuwarnung bei Unterspannung
    - Reichweite 1050 m
    - 275500 cd
    - SM Reflektor
    - Anti Reflex beschichtete Glaslinse
    - HA III Anodisierung
    - Wasserdicht nach IPX-8 Standard
    - Intelligente Temperaturregelung
    - 294 Gramm ohne Akkus
    - 386 Gramm mit Akkus
    - 251 mm lang, 70 mm Kopfdurchmesser, 25,4 mm Bodydurchmesser

    Verpackung/Zubehör
    Gürtelholster, Lanyard, 2 Ersatz- O- Ringe, Ersatz- Schalterkappe,
    Garantiekarte, Bedienungsanleitung.

    [​IMG]


    [​IMG]


    Der Karton ist sehr stabil und hat einen schönen Aufdruck.

    [​IMG]


    Verarbeitung
    HA III Anodisierung und Lasergravur sind gut ausgeführt.

    Sauber geschnittene Gewinde sind leicht gefettet und laufen ohne zu kratzen.

    [​IMG]


    Die Lampe lässt sich durch auseinanderschrauben in 4 Teile zerlegen.

    [​IMG]


    Das Holster ist eigentlich eine Transportsicherung.

    [​IMG]


    LED
    Die XP-L Hi LED ist ganz leicht dezentriert.

    [​IMG]


    [​IMG]


    In Verbindung mit dem Smooth Reflektor ergibt sich ein 1500 Lumen starker Thrower, mit einer Reichweite von 1073!! Metern.

    Stromversorgung
    Die Lampe kann mit einem oder zwei 18650er Li- Ion Akkus betrieben werden.

    Möchte man die Lampe mit einem Akku betreiben kann man ein Teil des Batterierohres abschrauben.
    So ist die Lampe noch handlicher.

    [​IMG] ........ [​IMG]


    Lampenkopf mit Feder.

    [​IMG]


    Es lassen sich Flat Top Akkus,

    [​IMG]


    sowie Button Top Akkus verwenden.

    [​IMG]


    UI (Bedienung)
    Die T20 wird mit dem Forward- Clicky an- und ausgeschaltet.

    [​IMG]


    Am Lampenkopf befinden sich zwei Elektronische Taster.

    [​IMG]


    Durch gedrückt halten des oberen viereckigen Schalters aktiviert man Momentary- Strobe,
    lässt man den Schalter wieder los kehrt die Lampe in den zuletzt benutzten Regulären- Modus zurück.

    Mit dem unteren runden Knopf schaltet man die AceBeam durch die Modi.
    Firefly, Low, Mid, High, Turbo.

    Die Lampe muss eingeschaltet sein damit die Taster funktionieren.

    Die T20 hat Mode Memory, das heisst der zuletzt benutzte Modus wird beim Ausschalten gespeichert.
    Beim nächsten Einschalten wird der gespeicherte Modus wieder aktiviert.

    Momentlicht ist ebenfalls möglich.

    Firefly – 0,5 Lumen für 1200 Stunden
    Low – 50 Lumen für 50 Stunden
    Mid – 300 Lumen für 4 Stunden
    High – 700 Lumen für 2 Stunden
    Turbo – 1500 Lumen für 1 Stunde

    Damit die LED nicht überhitzt, schaltet die Lampe nach 5 Minuten von Turbo auf 65% der Maximalleistung zurück.
    Man kann jedoch jederzeit wieder in den Turbomodus schalten.

    Luxmessung
    Gemessen habe ich auf 6 Meter und dann umgerechnet.

    2*18650er Akkus
    Ich habe mit geschützten- und ungeschützten Akkus 288.000 Lux gemessen.
    Was einer Reichweite von 1073 Metern entspricht.

    1*18650er Akku
    Ebenfalls wieder mit geschütztem- und ungeschütztem Akku.
    In dieser Version bin ich auf 234.000 Lux gekommen,
    was 968 Meter Reichweite bedeutet.


    Beamshots
    Von der Lampe bis zum:
    - 1.Pfeiler sind es 8,40 m
    - Bis zum Topf 18,40 m
    - Bis zur weißen Kiste 40 m
    - Bis zur Hecke 55 m
    - Bis zur Eiche 100 m
    - Der Abstand zwischen den Eisenpfeilern beträgt 4 m

    Den Firefly- Modus mit 0,5 Lumen habe ich nicht hochgeladen, da auf dem Beamshot nichts zu sehen ist.

    Low

    [​IMG]


    Mid

    [​IMG]


    High

    [​IMG]


    Turbo

    [​IMG]


    Fazit
    AceBeam setzt auch in dieser Thrower Klasse mit 2*18650 Akkus wieder Maßstäbe.

    Wie man an den Beamshots sehen kann ist die Lampe bedingt durch den Spill noch ganz gut alltagstauglich.
    Mit 0,5- 50- 300- 700- und 1500 Lumen hat die Lampe für mich eine perfekte Abstufung.

    Die Reichweite von 1073 Metern zaubert jedem Flashy ein Grinsen ins Gesicht.
    Dabei ist die Lampe noch so kompakt und leicht dass man sie ohne Tragegurt transportieren kann.

    Leider ist die AceBeam T20 zurzeit in Deutschland nicht zu beziehen.

    Zum Schluss möchte ich mich noch bei Cora von AceBeam für die gute Betreuung bedanken.
    Wir mussten einige Klippen umschiffen damit dieses Review zustande kommen konnte.

    Thank you very much Cora. :thumbsup:

    Gruß
    Bluzie
     
    Scheinwerfer, Onkel Otto, drifter und 60 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. RS.FREAK

    RS.FREAK Flashaholic***

    zum ThruNite-Shop
    Besonders gut gefällt mir das die Lampe neben hoher Reichweite auch ordentlich Spill hat. Danke für die Vorstellung. :)
     
  3. chouster

    chouster Flashaholic**

    Sehr schönes Review, danke.

    Sieht nach einer sehr sehr interessanten Lampe aus. Besonders für Fans von 1x 18650-Throwern, wie auch ich einer bin. Also in diesem Bereich hat sich bei den Herstellern gerade in den letzten Monaten wirklich einiges getan. Nicht lange her, da waren 30-40 klux schon sehr viel... Schön, dass manche Hersteller dort ernst machen.


    Was mich bei dieser Lampe allerdings davon abhalten würde sie zu bestellen, ist die dezentrierte LED, vielmehr die "Zentrierhilfe", die in diesem Fall ihren Namen nicht verdient. Jedenfalls wäre es für mich ein Grund die Lampe zu reklamieren, wenn ich sie gekauft hätte. Man sieht deutlich dass dieses Ding nicht ganz passt und die Ecken der LED in Mitleidenschaft gezogen werden. Ich hoffe, dass nicht alle Lampen so aussehen. Bei einer 25$ Budget-Lampe finde ich das auch nicht schön, rechne aber eher mit Mängeln.

    Anscheinend schadet es der Performance jedoch nicht und oder nur sehr gering, oder noch nicht... Meine Yezl Y1 läuft mit LD-1 Treiber und XP-L HI auf knapp 5A mit einem LG HE4, ich bezweifle jedoch dass sie von der Reichweite (234klux) hier mithalten könnte.
     
    #3 chouster, 4. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2015
  4. MarcoPolo86c

    MarcoPolo86c Flashaholic**

    Miboxer.com
    Danke für das tolle Review der Lampe, das ist mal wieder ein Gerät bei dem ich ich schwach werden kann.
    Die T20 sieht nach einer ernstzunehmenden Konkurenz zur TN32 und anderen Throwern von Olight aus.
    Gefallen tut mir das man einen 18650 Akku verwenden kann.
     
  5. Dachfalter

    Dachfalter Flashaholic**

    Danke für das hochinformative und übersichtliche Review!

    Die angegebenen Laufzeiten sind vermutlich mit 2 x 18650 ermittelt worden?
    Gibt es da auch Werte für 1 x 18650?
     
  6. Nightscorpion

    Nightscorpion Flashaholic***

    Danke Kay für das tolle Review :thumbup:
    Hast Du die Lampe Morgen noch da? :D

    Gibts ne Info was die Lampe kostet?
     
  7. urausb

    urausb Flashaholic**

    Skilhunt Taschenlampen
    Ich habe sie für 199,-€ irgendwo gesehen.
    Kann das sein?
     
  8. wobba

    wobba Flashaholic**

    Danke für das Review Bluzie :thumbup:

    Jetzt bin ich echt froh die Lampe bestellt zu haben :D
     
  9. Bluzie

    Bluzie Beamshot-Profi & Supporter Team-Mitglied

    Für 199,- verkaufe ich die auch. :D

    @Nightscorpion
    Ja ist meine. :)

    Gruß
    Bluzie
     
    Franky K. hat sich hierfür bedankt.
  10. Nicolaas

    Nicolaas Flashaholic**

    Outdoor Forum
    Danke Bluzie für tolle review, wieder sehr gut gemacht mit tolle Bilder!

    Was mir besonders gut gefällt ist das der Hersteller 275.500Cd verspricht aber es in Wirklichkeit mehr sind, das ist nicht immer so.

    Und, mit eine Zelle macht sie noch immer recht ordentlich Dampf, sehr schön.
    Und, sie sieht einfach gut aus, sehr gut sogar.

    Hmmm....wie überzeuge ich meine Frau denn diesmal wieder? :D ;)

    LG
    Nico
     
  11. ger-slash

    ger-slash Moderator Team-Mitglied

    Danke für das schöne Review, Kay! :thumbsup:

    Eine nette Lampe, die Acebeam da anbietet. Schade dass die Verarbeitung nicht ganz perfekt ist, das sollte in diesen Preisregionen schon gegeben sein.

    Die Unzerstörbarkeit einer Catapult vermittelt diese Lampe scheinbar nicht, die Batterierohre scheinen deutlich leichter gebaut zu sein. Ich werde mir das Teil morgen mal in Ruhe zu Gemüte führen ;)
     
  12. Boverm

    Boverm Flashaholic***

    Zitat:

    Möchte man die Lampe mit einem Akku betreiben kann man ein Teil des Batterierohres abschrauben.
    So ist die Lampe noch handlicher.

    Zitatende:

    Was für Lampen hast du denn sonst, dass sie noch handlicher wird.. also schon Handlich ist... :rolleyes:

    Im ernst, tolles Review, danke dafür.
     
  13. Riesbachtaler Urgestein

    Riesbachtaler Urgestein Flashaholic**

    Aber Hallo ein ganz tolles Review der T20. Tolle Leistung auch der Lampe, >1000 m ohne den gefürchteten Grün Ton.Bin hin und weg!
    Hoffentlich importiert sie der Traumflieger!:thumbup:
    ERnst-Dieter
     
  14. Bluzie

    Bluzie Beamshot-Profi & Supporter Team-Mitglied

    Naja, eine EDC ist sie natürlich nicht. :)

    Für eine Lampe mit 1000 Metern Reichweite und einem 18650er ist sie ein Zwerg.
    Ich dachte an Olight SR 95UT, Fenix TK61 oder Thrunite TN31.

    Mal sehen wie sie sich am Samstag gegen die neue Olight M3XS UT schlägt.

    Gruß
    Bluzie
     
  15. Nicolaas

    Nicolaas Flashaholic**

    Olight Shop
    Die Lichtfarbe der mit XP-L HI ist bekannt schön. Reines weis, ohne blau-oder Grünstich. Für Thrower einfach toll.

    Die T20 gefällt mir sehr gut, ins besondere weil sie mit eine Zelle benutzt werden kann und der Reflektor 70mm groß ist.

    Mit LD2 Treiber könnte die Led 6,5A bekommen; die bekommt sie mit Werkstreiber bestimmt nicht.

    .

    Zum Sommerausgrillen komme ich leider nicht, denn ich mache dann Urlaub.
    Weit weg, warm, trocken.........

    Zum Eingrillen bin ich aber bestimmt wieder dabei und dann werde ich meine von Kenjii gemoddete TK61 mitnehmen, die macht mit XP-L HI in der nähe von 600Kcd.

    Ich plane auch meine TN31 (mit TN31 Batt Rohr) auf XP-L HI auf zu rüsten. Der (original) Treiber leistet ja schon 6,5A, also das sollten doch schon rund 450Kcd rauskommen.

    Wenn wir dann so viel wie möglich XP-L HI Lampen mitnehmen....schöner Vergleich.

    LG
    Nico

    PS Wünsche euch alle viel Spaß zum Sommer Eingrillen!
     
    Ossi und ger-slash haben sich hierfür bedankt.
  16. quvantage

    quvantage Flashaholic*

    Ein schönes Review über eine sehr interessante Lampe. Danke !!

    Da bin ich auch mal gespannt :D

    Gruß Markus
     
  17. Riesbachtaler Urgestein

    Riesbachtaler Urgestein Flashaholic**

    Da bin ich gespannt,wird meine Kaufentscheidung mit beeinflussen!:thumbup:
    Ernst-Dieter
     
  18. Boverm

    Boverm Flashaholic***


    Ja das stimmt, aber meinte von der Länge mit 2*18650 ist sie ja schon recht ... lang...
     
  19. Nicolaas

    Nicolaas Flashaholic**

    N8itcht nur ein Vergleich zwischen M3X UT und T-20 wäre schön, ein Vergleich (mit Beamshots bitte :) von M2X UT und T-20 Kurz wäre toll!

    LG
    Nico
     
  20. Riesbachtaler Urgestein

    Riesbachtaler Urgestein Flashaholic**

    Eine TK 61 serienmäßig mit der XP-L High Led würde ich in der nächsten Viertelstunde bestellen.
    Vielleicht gibt es ja bis zum 1 Dezember so eine Lampe?
    PS. ThruNite ist bisher noch nicht auf den XP-L High Zug aufgesprungen, aber ich rechne damit in Bälde.
    Ernst-Dieter
     
  21. Thunderstruck

    Thunderstruck Flashaholic**

    sehr schönes Review von einer sehr interessanten Lampe :thumbup: vielen dank dafür Bluzie ;) die 288klux mit dem 2 18650ern ist ja wirklich geil :D vorallem ist die Lampe schön kompakt ;) was interessant wäre ob sie in der kurzversion angetrieben mit 2 IMR 18350ern genauso viel lux hat :D könnte man das mal nachmessen :confused:

    Gruß Perry
     
  22. Bluzie

    Bluzie Beamshot-Profi & Supporter Team-Mitglied

    Thunderstruck hat sich hierfür bedankt.
  23. Nicolaas

    Nicolaas Flashaholic**

    Waaaaaay ahead of you :D ;) :p

    Grtz
    Nico
     
  24. Riesbachtaler Urgestein

    Riesbachtaler Urgestein Flashaholic**

    Die XP-L Hi passt zu der Lampe , klasse!
    Habe erst jetzt die LED wahrgenommen,:peinlich:
    Ernst-Dieter, damit ist die Olight M3x-UT wohl aus dem Rennen für mich!
    Ernst-Dieter
     
  25. Telemarkus

    Telemarkus Flashaholic*

    Ist 2x 18350 nur mit ungeschützten Akkus möglich?
    Wenn ich mir die Längen von den geschützten 18350 anschaue, komme ich auf über 74mm.
    Gibt es welche geschützte die man als Ersatz für 1x 18650 nehmen kann?
     
  26. wobba

    wobba Flashaholic**

    Geschützte 18350er passen nicht, da insgesamt zu lang und ungeschützte würde ich nicht nehmen.
     
  27. Telemarkus

    Telemarkus Flashaholic*

    Danke, dass erspart mir die unnötige Bestellung.
    Ungeschützte Zellen nehme ich nur bei Lampen die ein Akku brauchen oder wie Meteor Parallelschaltung haben.
     
  28. Dachfalter

    Dachfalter Flashaholic**

    Der efest Purple 18350 hat ziemlich genau 35mm Länge.
     
  29. wobba

    wobba Flashaholic**

    ...und ist ungeschützt.
    Die T20 ist ab 3V angegeben, da freuen sich 2 ungeschützte 18350er ;)
     
  30. Telemarkus

    Telemarkus Flashaholic*

    Da könnte es, in ungünstigem Fall BUMM! machen, oder?
     
  31. urausb

    urausb Flashaholic**

    Im ungünstigsten Fall kann es Bumm machen, das ist aber auch bei geschützten so, wenn auch sicherlich die Gefahr noch geringer ist.
    Nehmt ein Ladegerät, das die Spannung anzeigt, z.B. Xtar VP2.
    Legt die Akkus rein und schaue die Spannungen an.
    Sind die Spannungen innerhalb von meinetwegen 0,3 oder 0,4 Volt (ich würde auch bei 0,5V noch ruhig schlafen), solange ist alles i.O.
    Sobald ein Akku Zicken macht, wird die Spannungsdifferenz (bei Reihenschaltung) vom anderen weg wandern.
    Dann wegschmeißen und neue rein.

    Ich hatte das bisher aber noch nie und ich habe einige ungeschütztet Akkus in Reihenschaltung in Lampen...
     
    Telemarkus hat sich hierfür bedankt.
  32. mkr

    mkr Flashaholic***²

    Ein Gefahrenrisiko sehe ich da auch nicht wirklich. Ich halte es aber für nicht sinnvoll, diese Lampe mit 2x 18350 betreiben zu wollen. Das wird doch eine reine 10-Minuten-Laufzeitwurst, was da herauskommt.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  33. urausb

    urausb Flashaholic**

    Laufzeitwürstchen.
    Ist halt schön kurz.
    Habe ich mir auch schon überlegt, ob ich mir mal zwei 18350 für eben diese Lampe gönne.:)
     
    Nicolaas hat sich hierfür bedankt.
  34. Nicolaas

    Nicolaas Flashaholic**

    Unschuetzte in Serie? Mit Vernunft benutzen, nur echt gute Zellen und regelmaesig nachmessen.
    Die einzige echte Gefahr ist die Zellen zu tief zu entladen, das nicht zu bemerken ind sie wieder aufladen. Aber auch das macht nicht gleich "BUMM".

    Mit Vernunft zwei ungeschuetzte 18350 oder 18650 sollte keine Probleme darstellen.

    Gruesse aus Portugal
    Nico
     
    Telemarkus hat sich hierfür bedankt.
  35. MarcoPolo86c

    MarcoPolo86c Flashaholic**

    Ihr habt es mal wieder geschafft, ganz toll. Ich habe mir die Lampe bestellt weil ich einfach nicht anders konnte. :einkaufen:

    Nachdem ich meine TN32 verkauft hatte fehlt mir ein echter Thrower, das geht als Flashie garnicht.

    Bin echt gespannt auf das gute Stück, werde auf jeden Fall meine Erfahrungen berichten.
     
  36. amaretto

    amaretto Moderator & Beamshot-SEK Team-Mitglied

    Habe von einem netten Forumsmitglied eine T20 abgekauft. Zwei ungeschützte 18350er funktionieren bei mir nicht richtig, da sie dauerhaft nicht genug Strom liefern können. Nach kurzer Zeit fängt die Lampe an zu blinken. Sollten daher schon IMR18350 von AW und nicht etwa orangefarbene Ultrafire wie die von mir sein.
     
    cuxhavener hat sich hierfür bedankt.
  37. Riesbachtaler Urgestein

    Riesbachtaler Urgestein Flashaholic**

    Wer hat denn nun schon eine T20? ich noch nicht, aber vielleicht bald!
    Beste Grüsse aus Sylt, Ernst-Dieter
     
  38. MarcoPolo86c

    MarcoPolo86c Flashaholic**

    freeriderlpz und FrankFlash haben sich hierfür bedankt.
  39. Curetia

    Curetia Flashaholic*

    Nur, dass in dem Ebayshop keine T20 mehr drin ist. Vielleicht bekommt man aber eine, wenn man dort nett anfragt.
     
  40. Riesbachtaler Urgestein

    Riesbachtaler Urgestein Flashaholic**

    Ich meine der Versuchsballon T20 hat hingehauen.Hoffentlich bekommt Acebeam noch Nachschub von der Led!
    Ernst-Dietet
     
Die Seite wird geladen...