1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit meiner X60

Dieses Thema im Forum "SupBeam" wurde erstellt von Halodri, 20. August 2016.

  1. Hallo zusammen,
    ich hoffe das ich im richtigen Trödt bin?

    Auch ich habe seit gestern Probleme mit meiner X60
    Was soll ich sagen?
    Sie macht kein mucks mehr.Ich muss dazu sagen das ich nicht der tägliche Nutzer der Lampe bin,also mit anderen Worten sie liegt auch schon mal 2-3 Monate im Koffer.
    Beim letzten rausholen dann blieb alles dunkel.
    Klar dachte ich,Akku alle also aufladen in der Lampe mittels Original Ladegerät.
    Lampe rot! Ok lädt! Wenn sie auf grün geht ist der(die) Akkus voll.
    Nach drei Std ist die LED immer noch auf rot! Komisch dachte ich mal probieren,nichts nur die LED(die sonst auf grün ging) blinkte wenn ich den Drucktaster betätigte.
    Ladegerät war warm nicht heiß.
    Ich bin Elektrisch nicht so der Helle,kann mir einer weiterhelfen?
    Batterien sind Original Subeam und haben 3 Ladegänge hinter sich.
    Gruß von der Ostsee
     
  2. zum ThruNite-Shop
    Hast du ein Multimeter, mit dem du die Spannung der einzelnen Akkus messen kannst?
     
  3. Servus, wichtig wäre erst mal die Akkus durchmessen. Bestimmt haben sich diese selbst entladen und die Schutzschaltung hat gegriffen. Kannst du die Akkus irgendwie auf Spannung prüfen? Optimal wäre natürlich ein Multimeter oder ein externes Ladegerät mit Spannungsanzeige. Du kannst auch die einzelnen Akkus in eine andere passende Lampe einlegen um zu testen, ob sich noch was rührt.

    Gruß Robert
     
  4. Miboxer.com
    Leider muss ich schon bei solch einfachen Sachen passen:(
    Weder ein Multimeter welches ich wohl auch nicht bedienen kann (schäm)
    Noch ein Gerät welches diese Form an Akku aufnehmen könnte sind in meinen Besitz.
    Kann ich die gegriffene Schutzschaltung mit einen Trick wieder ausschalten?
     
  5. Jupp, durch anlegen "seiner normalen Spannung". Also entweder in einem Ladegerät, dass nicht vorraussetzt, dass der Akku noch Spannung hat. Oder durch Parallelschalten eines anderen Akkus, bei dem die Schutzschaltung nicht greift. Dazu bräuchtest du aber halt ein Multimeter, mit dem du herausfinden kannst, bei welchen die Schutzschaltung greift und bei welchen nicht.

    Die Anschaffung eines solchen würde daher vorschlagen. Ein Multimeter gehört eh in jeden Haushalt.
    Für einfache Gleichspannungsmessungen an Akkus und Batterien reicht auch ein günstiges.
    Sowas z.B: http://www.ebay.de/itm/UNI-T-UT33C-...-Temperatur-Kapazitat-Messgerat-/272307304420
    Wenn du ein bisschen warten kannst, würde ich aber eher das hier nehmen: http://www.banggood.com/UNI-T-UT136...ltimeter-AC-DC-Resistance-Tester-p-89933.html
    Das hat "Autoranging" (Es sucht sich also selbstständig den richtigen Messbereich) und getrennte Anschlüsse für Strommessungen (Die machen es etwas schwieriger durch Fehlbedienung etwas kaputt zu machen)
    Du kannst natürlich auch noch mehr ausgeben und etwas besseres nehmen, das wäre aber vermutlich übertrieben.
     
  6. Einfach ein paar Stunden länger warten?

    Wirklich Sunbeam oder Supbeam?
     
  7. Gearbest Shop
    Ich weiß nicht wie du deine X60 lagerst. Wir hatten das hier im Forum mal etwas genauer betrachtet, die X60 bzw. der Akkukäfig haben einen recht hohen Verbrauch im ausgeschalteten Zustand.

    Ich würde also immer die Akkus entweder entnehmen, oder die Lampe echt sehr oft nutzen/laden.

    Ich hab bei mir die Akkus nur über Winter eingelegt, wo sie auch mind. 1/Woche raus darf, im Frühjahr mach ich das Teil dann leer.
     
Die Seite wird geladen...