1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Olight X7R Marauder - 12000 Lumen aufladbar

Dieses Thema im Forum "Olight" wurde erstellt von Olight_Deutschland, 24. Januar 2017.

  1. Schroecksi

    Schroecksi

    Geb den Profis ja recht, zu wenig Infos für mehr als Spekulationen;) Wollte nur eure Meinung zu folgenden Überlegungen:

    Eine DT70 mit um die 12.000lm und 4xXHP70 gegenüber einer X7R mit ebenfalls 12.000lm und 3xXHP70 arbeitet sicherlich nicht ineffizienter. Und wenn ich mir die Laufzeitenangabe einer X7 (9000lm 2.5min + 200min auf 1800lm) anschaue und mit den Laufzeiten einer X7R (12.000lm 1min + 180min auf 2000lm) aus dem Video vergleiche sieht es nach 3500mah Akkus aus bei einer X7R.

    Jetzt werden halt bei einer DT70 Akkus mit bis zu 15A Spitzenstrom verbaut und bei einer X7R (spekulative) Olight HDC mit 10A was ich sehr interessant fände.

    Dieser Umstand sofern korrekt wundert mich nur. Toll wenn das bei der X7R so ist und sich dadurch vor allem bei niedrigerer Stufe die Laufzeiten verlängern und parallel die höchste Stufe lange anwählbar bleibt wie bei einer DT70.

    Ich freu mich auf Lampe und werde diese definitiv testen!

    Grüße Klaus
     
  2. AxelBaumann

    AxelBaumann

    zum ThruNite-Shop
    Cool fände ich es, wenn die Lampe programmierbar wäre (so wie die nextorch mytorch serie), so dass man die Modi selbst definieren kann.
    Bei der Shotshow hat der Anschluss noch nach micro USB ausgesehn, bei der IWA 2017 nicht mehr. Auch sieht die Lampe, die bei der IWA 2017 zu sehen war anderst aus, als der Prototyp auf der Shotshow. Da hat sich doech noch einiges am Design und evtl. an der Technik geändert. Aber die neue X7R löst schon einen Kaufreflex aus.
     
  3. Legacyoflight

    Legacyoflight Flashaholic**

    Ich versteh nicht warum neuerdings immer von der Imalent DT70 die Rede ist. Ich würde die nichtmal ansatzweise mit Olight erwähnen.
     
    Uwe-D, Bbop und Gee85 haben sich hierfür bedankt.
  4. koesti

    koesti Stammgast

    Miboxer.com
    Qualitativ sicher überhaupt nicht vergleichbar mit der Olight X7, aber ich habe die Leistung der Imalent live gesehen und ich muss sagen es ist echt brachial was da für Licht rauskommt. Trotzdem keine Alternative gegnüber der Olight X7 oder X7R für mich. Man merkt direkt in der Hand, dass es sich bei der Imalent um "günstige" Verarbeitung handelt.
     
  5. amaretto

    amaretto Moderator & Beamshot-SEK Team-Mitglied

    brachial kann ich nur bestätigen. Olight ist der Mercedes, aber eben nicht das schnellste Auto.
     
    RS.FREAK hat sich hierfür bedankt.
  6. itf

    itf Flashaholic**

    Diese Lampe steht definitiv auf meiner Wunschliste ganz oben...

    Gruß ITF
     
  7. Legacyoflight

    Legacyoflight Flashaholic**

    Skilhunt Taschenlampen
    Leistung ist nicht alles. Klar mag es beeindruckend sein aber Qualität ist mir wichtiger
     
    Uwe-D und Franky K. haben sich hierfür bedankt.
  8. Xandre

    Xandre Flashaholic***²

    Ob 12 oder 15 KLumen
    macht den Bock nicht fett.

    Die Qualität und die schnucklige Größe macht den Unterschied.

    Gruß Xandre
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  9. amaretto

    amaretto Moderator & Beamshot-SEK Team-Mitglied

    Bock nicht fett von der reinen Lumenzahl her. Aber die zusätzliche Reichweite bei der Einen, während die andere nur nah kann.
     
    werty hat sich hierfür bedankt.
  10. Franky K.

    Franky K. Flashaholic**

    Outdoor Forum
    Dann ist es aber langweiliger, wenn man nicht mit mehreren Lampen raus geht :p
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  11. Legacyoflight

    Legacyoflight Flashaholic**

    Mangelnde Leistung hat sie nicht. Ich hätte hier mehr bedenken das sie mir um die Ohren fliegt. Keine Ahnung was das für Akkus sind und wie die Lampe verarbeitet ist( innen)
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  12. Xandre

    Xandre Flashaholic***²

    Du hast du recht.
    Mit paar Zentimeter mehr Länge auch kein Problem.

    Gruß Xandre
     
  13. Phil84

    Phil84 Flashaholic

    Richtig, hat die X7R aber nicht ;).
    Deswegen für mich auch keine Option. Da ist die DT70 vom Grundaufbau her einfach mehr mein Ding, auch wenn die Quali nicht so pralle ist.
     
  14. Uwe-D

    Uwe-D Flashaholic**

    Ich freue mich schon auf die X7R. Ich bin kein Fan von allround Lampen. Lieber ein Spezialist für den Nahbereich, und eine zweite Lampe für die Ferne. Die X7R, und z.B. dazu noch die Acebeam EC60. Da habe ich dann auch auf die Distanz viel weniger Eigenblendung.
     
  15. giru

    giru

    Olight Shop
    Hallo zusammen,

    Gibts mittlerweile einen Release Termin? :)

    Gruß
     
  16. BolbyM

    BolbyM Stammgast

    Jetzt vielleicht??
     
  17. frimp

    frimp

    Vaporware?
    Monatelang vorher ankündigen und dann Schweigen finde ich von jedem Hersteller extrem nervig, bei Olight finde ich es als Fan besonders schade.
    Ich hätte mir die X7 geholt, wäre nicht die X7r angekündigt worden.
    So wird es keine von beiden...
     
    Altwolf, giru und Uwe-D haben sich hierfür bedankt.
  18. amaretto

    amaretto Moderator & Beamshot-SEK Team-Mitglied

    Find ich alles halb so wild. Ich könnte eher eine Zurückhaltung nachvollziehen, wenn der Hersteller bereits kurz nach der Markteinführung eines Modells eine überarbeitete/verbesserte Version der Lampe, und kurz darauf nochmal eine verbesserte Version herausbrächte. Das wäre ärgerlich. Es gibt den einen oder anderen Hersteller, der durch so eine Modellpolitik (negativ) aufgefallen ist, da die Kunden quasi als Betatester herhalten müssen. Das Produkt reift beim Kunden.

    Zu solchen Herstellern zählt Olight m.M. aber nicht, und das finde ich besser als Schnellschüsse und unausgereifte Produkte.
     
    Dachfalter, RS.FREAK und Aladin haben sich hierfür bedankt.
  19. Uwe-D

    Uwe-D Flashaholic**

    Im Prinzip gebe ich Dir recht. Aber ich habe auch den Eindruck, dass die Hersteller potentielle Käufer, mit der Ankündigung und einem relativ kurzen Erscheinungstermineiner der Lampe, hinhalten. Damit man ja keine andere Lampe kauft. Ich fände es cleverer, wenn die Hersteller das verzögerte Erscheinen, kurz berichtigen würden. Dann würde sich auch niemand "verarscht" vorkommen.

    Gruss

    Uwe
     
  20. Olight_Deutschland

    Olight_Deutschland Händler

    Hi Leute,

    Grundsätzlich verstehe ich , dass ihr nach einer Ankündigung zeitnah die Lampe in den Händen halten wollt.

    Dem Hersteller jetzt eine niedere Absicht zu unterstellen... ?

    Wollt Ihr zukünftig keine neuen Entwicklungen oder Prototypen auf den Messen mehr sehen / Nur fertige Produkte die morgen erscheinen? Das lässt sich sehr einfach umsetzen. Der ein oder andere Hersteller macht genau das (durchaus verständlich).

    Ich für meinen Teil, kann mich für solche Muster begeistern, anstelle von "nix" sehe ich etwas und ich kann frühzeitig Feedback geben kann und meine Ideen können u.U. auch Berücksichtigung beim Endprodukt finden.

    Zugunsten eines Produktes den Marktstart zu verschieben, finde ich in Hinblick auf die Kundenzufriedenheit sinnvoll und unabdingbar.

    Also bitte noch etwas Geduld. :thumbup:

    Das gilt auch für M1R, M2R, M3R oder H2R usw...
     
    Dachfalter, Maiger, giru und 8 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  21. RS.FREAK

    RS.FREAK Flashaholic***

    Genau der Meinung bin ich auch, nichts ist als Kunde schlimmer als Betatester zu sein...
     
    #101 RS.FREAK, 1. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2017
  22. Uwe-D

    Uwe-D Flashaholic**

    Das verstehe ich alles. Ich finde es auch gut, dass Olight nur ausgereifte Produkte auf den Markt bringt. Daran erkennt man einen Premium Hersteller. Nur wäre es, bei einer noch nicht abgeschlossenen Entwicklung, sinnvoller keinen Erscheinungstermin zu nennen. Oder einen ungefähren Termin, wie z.B. ab Sommer 2017. Wenn eine Lampe dann früher erscheint, wird sich bestimmt keiner beschweren.

    Gruss

    Uwe
     
    Olight_Deutschland hat sich hierfür bedankt.
  23. Olight_Deutschland

    Olight_Deutschland Händler

    Jup. Stimme ich zu. Bin beim nächsten mal vorsichtiger.
    Dann gibt es zum Thema voraussichtlicher Erscheinungstermin keine Info mehr.
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  24. Wrangler2.4

    Wrangler2.4

    Moinsen!
    Da Olight direct bei Amazon die X7 mit 40% Rabatt raushaut, bin ich doch merklich am Zucken... X7r mit 12000 lm oder die X7 mit 9000 lm jetzt zu dem Hammerpreis?

    Da wird wohl das Spezialangebot gewinnen. Was meint ihr? :kopflampe:
     
    Gee85 hat sich hierfür bedankt.
  25. Wrangler2.4

    Wrangler2.4

    Ach was solls... Zu spät... X7 ist bestellt. Bei dem Preis konnte ich nicht NEIN sagen.

    X7 im großen Kit und zusätzlich noch mal 4 Akkus passend dazu. Auf das Kit gab es 40%, obwohl das verglichen mit den Einzelpreisen eh schon günstiger ist.
    Auf die Akkus noch mal minus 20,- Euro glatt, weil die Nominalbestellung über 300,- war.

    Also all in bin ich ganz zufrieden und bald um eine X7 "reicher". :tala:

    Schönes Ding für die Sammlung.
     
  26. Olight_Deutschland

    Olight_Deutschland Händler

    Nur zur Info. Wer nicht bei Amazon bestellen will (Olight China; Rechnung nicht aus DE). Ich gehe jedes dieser Angebote auch mit der deutschen GmbH mit. D.h. Lieferung und Rechnung aus Deutschland.

    Schreibt/ ruft mich einfach an. :)
     
    Wrangler2.4, itf, RS.FREAK und 10 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  27. Wrangler2.4

    Wrangler2.4

    Das hätte ich vorher mal wissen sollen.

    Nächstes Mal. ;)

    Das Kit wurde allerdings von Amazon hier aus D verschickt und war nach zwei Tagen da. Alles funzt wie es soll.

    Schon krass hell das Teil. Und bei 40% Rabatt... Echt ein Schnapper.

    Allerdings hat die X7 in der Tat auch ein paar Schwachstellen.

    Keine Möglichkeit für eine Handschlaufe
    Kein Wegrollschutz
    Kein Lockout über Lösen der Tailcap
    Keine integrierte Lademöglichkeit

    Besonders weil das ja eigentlich mittlerweile Basics sind, ist das etwas ärgerlich.
    Wusste ich aber natürlich vorher, insofern werde ich mir für 1+2 was einfallen lassen. Vermutlich vorn mit Paracord was hinfrickeln.

    Lockout geht nur, wenn man die Tailcap fast komplett abschraubt. Zu Hause ok, aber unterwegs... Nicht. Denn dann dürfte sie gar nicht mehr wasserdicht sein.
     
  28. Olight_Deutschland

    Olight_Deutschland Händler

    Naja Aufladbarkeit als Basic... :) Da gibts ja schon noch die ein oder andere nicht aufladbare Lampe am Markt.

    Zum Thema Lockout: Zwar kein physischer Lockout --> Taste gedrückthalten = Lockout Mode.

    Viel Spaß mit der Lampe!
     
  29. amaretto

    amaretto Moderator & Beamshot-SEK Team-Mitglied

    Ist es neuerdings ein Mangel oder Schwachstelle, wenn eine Lampe nicht selbst die Akkus wieder auflädt.... ?(
    Vor kurzem waren die Leute noch froh, wenn sie neuerdings voll einstellbare Präzisionsladegeräten samt Entlade- und sonstigen Funktionen kaufen konnten. Jetzt ist es plötzlich egal, da es Lampen mit interner Ladung gibt - wie auch immer die die Akkus laden?

    Meine Vermutung ist, dass es auf der einen Seite die "sorglos" Otto-Normalkunden gibt, die es einfach mögen und nur ein USB-Kabel anstöpseln wollen - am besten noch das vom Handy-Lader (wahrscheinlich folgt gleich ein empörter Aufschrei). Auf der anderen Seite gibt es aber genauso noch die Flashoholics, die ihre Akkus ständig kontrollieren, womöglich selektieren und im Kühlschrank lagern.

    Jeder soll doch wie er mag, solange es sicher ist. Deshalb ist aber eine Lampe nicht mangelbehaftet, nur weil sie nicht intern lädt oder keine geschützten Akkus akzeptiert oder Hochstromakkus benötigt usw.
     
    Gee85 und Boverm haben sich hierfür bedankt.
  30. Moonraker

    Moonraker Flashaholic*

    Ich hoffe die X7R hat über 12klm, denn die X80 kommt ja schon auf 22klm.
    Man darf gespannt sein...
     
  31. square74

    square74 Flashaholic**

    OT:
    Wieso Aufschrei? Sollte doch einwandfrei funktionieren.
    Habe erst zwei Lampen mit interner Ladefunktion, aber ob ich die an einen PC-USB-Anschluss oder ans Handyladekabel hänge sollte doch egal sein. 5V Ausgang, Handyladekabel sogar mehr Strom als die Standard 500mA eines älteren PC-USB-Anschlusses. Oder liege ich da falsch?
    OT-Ende
     
  32. Uwe-D

    Uwe-D Flashaholic**

    Ich gebe Dir teilweise Recht. Als Flashaholic braucht man nicht unbedingt eine interne Ladefunktion.
    Aber alle "Otto Normalverbraucher" erwarten heutzutage Geräte die sich intern aufladen lassen. Bei mehrzelligen Lampen, ist dies zumindest für einen Laien auch mehr als sinnvoll. Alle großen Elektronikhersteller haben dies schon längst umgesetzt. Man muß wohl davon ausgehen, dass mittelfristig eine nicht intern aufladbare Lampe die Ausnahme sein wird.

    Gruß

    Uwe
     
  33. amaretto

    amaretto Moderator & Beamshot-SEK Team-Mitglied

    Der Normalbürger kauft (noch) in der Regel AA-Batterie-bestückte Taschenlampen. Da ist eine interne Lademöglichkeit eher rar wie unnötig.
    Was in 10 Jahren sein wird, weiß ich nicht. Aber auch dann werden Li-Io-Zellen nicht die übliche Bestückung in Otto-Normal-Lampen sein.
    Bei Rasierern, Akkuschraubern u.ä. geb ich dir aber Recht.
     
    Gee85 hat sich hierfür bedankt.
  34. Wrangler2.4

    Wrangler2.4

    Na ja, wie man es nimmt. Ob nun Schwachstelle oder nicht. Aber die X7 ist ja schon eine von den "oberen" Lampen von Olight.
    Da wäre eine interne Lademöglichkeit eben nett gewesen. Als Möglichkeit.
    Ich lade meine Akkus auch im Lader und eher selten in den Lampen. Wenn man aber grade mal wieder alles leer verfeuert hat, ist es eben praktisch auch mal nen Satz in der Lampe laden zu können, während andere im Lader schwitzen.

    Ich wusste das aber alles vorher, und ich habe das Kit trotzdem bestellt. Weil die X7 auch so ein klasse Teil ist.

    Lockout über den Drucktaster war mir auch bekannt. Aber da fließt dann trotzdem Strom. Beim Hardwarelockout nicht.
    Die Lampen, die ich outdoor mitnehme, haben alle die Möglichkeit über eine kleine Drehung einen Lockout zu erzeugen. Ich finde das sehr sinnvoll.

    Und eine Handschlaufe ist für mich Outdoor ein Muss!
    Aber auch da bekomme ich an die X7 in der umlaufenden Einkerbung was gebastelt.

    Zu dem Preis, grade jetzt mit der 40% Aktion, ist die X7 eine geniale Sache! Auch wenn meine jetzt "nur" 9000lm hat.
    Ich mag das Teil. Dank der tollen Rezensionen hier, war ich auch bestens informiert.

    Ich kann mich nur wiederholen, dass ich es außergewöhnlich und toll finde, wie viel Mühe sich die Mitglieder hier mit den Reviews machen. Da ziehe ich gern den Hut.:thumbup:
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  35. RS.FREAK

    RS.FREAK Flashaholic***

    Für die vorhandene Kapazität hält es sich in Grenzen, ich habe einen Ruhestrom von 0,59 Milliampere gemessen.
     
    Wrangler2.4 hat sich hierfür bedankt.
  36. Dachfalter

    Dachfalter Flashaholic**

    Ja, aber warum wird dann jetzt darüber gemeckert? Die X7R hat die interne Ladefunktion. Wenn Dir dieses Feature wichtig ist, dann hättest Du doch diese nehmen können anstatt Sparbrötchen zu backen.
     
    RS.FREAK hat sich hierfür bedankt.
  37. Wrangler2.4

    Wrangler2.4

    Ich weiß nicht, ob es Dir schon aufgefallen ist, aber in einem Forum wie diesem darf man seine positiven und negativen Eindrücke zu einer Lampe wiedergeben.

    Und wenn Du etwas genauer gelesen hättest, hättest Du gesehen, dass ich es einfach nur gut gefunden hätte, wenn die Lampe eine Ladefunktion hätte. Von einem "Must have" habe ich nicht gesprochen.

    Insofern komme mal runter von Deiner Palme und ruhig Einatmen und Ausatmen.
     
  38. BolbyM

    BolbyM Stammgast

    Wie ist denn der Preis dann gewesen bzw. gibt es den noch? Konnte jetzt bei amazon nichts dazu entdecken. Bei einem der angebotenen Kits habe ich etwas von 10% Ersparnis gelesen, aber das war es auch schon.
    Ist nur aus Interesse, ich habe meine X7 in CW plus die EnerPower-Akkus und bin sehr, sehr zufrieden.
     
  39. Wrangler2.4

    Wrangler2.4

    Kann sein, dass das Angebot schon wieder vorbei ist. Gab es bei Olight direct mit ihrem Amazonshop.

    Aber, Olight Deutschland zieht nach! Guck mal auf deren FB Seite. Ich meine vom 24.-26.06. haben die die gleichen Angebote bzw Rabatte. Hängt vom Modell ab, wie hoch der Rabatt ist. Bei der X7 waren es eben 40%.

    Für das Kit waren das dann 174,- anstatt 290,-. ;)
     
    #119 Wrangler2.4, 20. Juni 2017 um 09:07 Uhr
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2017 um 10:12 Uhr
  40. Uwe-D

    Uwe-D Flashaholic**

    Das Problem ist, das die die X7R immer noch nicht lieferbar ist. Wenn dann Olight noch so ein verlockendes Angebot macht, machen manche halt Abstriche an ihren Anforderungen.
    Ich kann den Streit über internes Laden, sowie geschützte und ungeschützte Akkus, sowieso nicht nachvollziehen. Jeder Nutzer hat andere Anforderungen an "seine" Lampe, das sollte man auch akzeptieren.
    Dass ein "Normalbürger" Taschenlampen mit AA Batterien kauft, kommt ja auch nur daher, dass er so wenig wie mòglich Geld für eine Tala ausgeben will. Es gibt aber auch sehr viele "nicht Flashies", die Lampen mit 18650er Akkus kaufen. Das sind halt Leute die einfach viel Licht brauchen. Dafür muß man kein "Flashi" sein. Eher ein Anwender mit hohen oder speziellen Anforderungen.
     
    Altwolf und Wrangler2.4 haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...