1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microfire HL2-R Einstufung als Waffe!!

Dieses Thema im Forum "Microfire" wurde erstellt von marxde, 14. April 2011.

  1. marxde

    marxde Supporter Team-Mitglied

    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  2. deSede

    deSede Flashaholic

    zum ThruNite-Shop
    LOL

    Zum Glück haben wir lockere Waffengesetze...
     
  3. migell

    migell Flashaholic

    Na Klasse. Wenn das Teil wenigstens Wiederhaken hätte oder Rasierklingenscharfe Kanten.
     
  4. Gammel

    Gammel Flashaholic**

    Miboxer.com
    Hallo zusammen,

    ich lese zwar schon lange mit im Forum, habe aber bislang nicht Zeit oder Muße, oder beides gehabt, selbst Beiträge zu schreiben...

    Ich habe mal den Feststellungsbescheid gelesen.

    Demnach wird die Lampe nicht nur als Waffe klassifiziert (wäre ja kein Problem), sondern als verbotener Gegenstand nach dem Waffengesetz.

    Somit stellt sogar schon der Besitz der Lampe einen Straftatbestand nach dem Waffengesetz dar.

    Ich möchte wetten, dass das die erste Taschenlampe ist, die das geschafft hat....

    Und das bei relativ geringem Lumenwert...;)


    Gruß, Bodo
     
  5. Lichtinsdunkel

    Lichtinsdunkel Flashaholic**

    Nein, ist es nicht!
     

    Anhänge:

    JAG hat sich hierfür bedankt.
  6. djmykemyers

    djmykemyers Flashaholic**

    loool :D:D..... walter wieder....:thumbsup:
     
  7. cuxhavener

    cuxhavener Flashaholic***²

    Skilhunt Taschenlampen
    Die ausziehbare Zackenkrone scheint auch nicht ohne zu sein:eek:
     
  8. Noerstroem

    Noerstroem Ehrenmitglied Team-Mitglied

    Ja, die begründung ist schon nachvollziehbar.
     
  9. femto

    femto Projektleiter Forentaschenlampe 2012

    Sehe ich genauso!

    Ganz ehrlich gesagt finde ich das so eine Taschenlampe ein schlechtes Licht auf uns Flashaholics wirft. :wut:
     
    marxde und hollowman01 haben sich hierfür bedankt.
  10. hollowman01

    hollowman01 Flashaholic*

    Outdoor Forum
    Da muss ich Femto recht geben.
    Das sind Lampen mit nem spezifischen Zweck neben dem "Licht machen".
     
  11. marxde

    marxde Supporter Team-Mitglied

    Dem kann ich mich nur anschließen, so was sollte nur speziellen Bereiche/Gruppen zugänglich gemacht werden und nicht für die Allgemeinheit.
     
  12. Wulf

    Wulf Flashaholic

    Das sehe ich etwas anders.

    Vollkommen richtig ist, dass eine Lampe, wie diese, nicht in den Handel gehört, da sie mit ihrer "versteckten" Krone, die hochschiebbar und arretierbar ist, als Waffe genutzt werden kann.

    Nicht verstehen kann ich allerdings die Behauptung, dass die (eingezogene) Krone bei einem Schlag mit der Lampe nach vorne kommt und dort eine Verletzung verursacht.

    Wie man auf dem zweiten Bild des Bescheides sehen kann, ist "die Krone" ja quasi die komplette Aussenhülle der Lampe. Somit halte ich die Lampe auch daran fest. Schlage ich nun mit eingezogener Krone nach vorne bzw. auf etwas, kann sie die Krone gar nicht nach vorne schieben.

    Oder habe ich einen Denkfehler?
     
  13. hollowman01

    hollowman01 Flashaholic*

    Wenn du die Lampe mit eingezogener Krone in der Hand hälst und dann auf einen Stumpen Gegenstand mit dem vorderen Teil der Lampe schlägst, schlägst du ja mit dem Teil der Lampe, der die Hülle bildet, also mit der Krone.
    Der Teil der Lampe, der innerhalb der Hülle liegt, wie der Teil, der das Licht macht, wird sich dann nach hinten schieben, so das die Krone eindringen kann.
    Hoffe das war nicht zu doof erklärt :)
     
  14. Lps

    Lps Ehrenmitglied

    Hätte ich auch so gesagt, wenn du die Krone festhälst und zuschlägst, trifft im ersten Moment schon beides gleichzeitig am Ziel auf. Wenn nun aber die Zacken in das Ziel eindringen, dann schiebt ja der Teil vom Ziel der zwischen den Zacken liegt, den Leuchtkörper einfach nach hinten ==> also können die Zacken ungehindert ziemlich weit ins Ziel eindringen :pinch:

    Fazit: ziemlich böses Teil!!! :( (und sieht meiner Meinung auch ziemlich bescheiden aus! )
     
  15. Wulf

    Wulf Flashaholic

    Olight Shop
    Danke ihr zwei. Nun habe ich das böse Prinzip verstanden.
     
  16. Sternwanderer

    Sternwanderer Beamshot-SEK

    Aber das solltest Du doch wissen: Ein Klappmesser ist als Waffe erkenntlich, eine Taschenlampe nicht.

    "Getarnte Waffen" sind doch verboten bei uns. Sowohl der Degen im Regenschirm, als auch der Dolch im Bügeleisen (nagut, das wäre auch gefährlich ohne Dolch...).

    Aber in der Tat sind viele unserer Gesetze und Vorschriften in Deutschland zum Teil eher absurd. Darüber darf aber in anderen Foren diskutiert werden, hier bitte bei dieser Lampe bleiben.



    Marcus

    PS: Das Teil ist übrigens in meinen Augen absolut hässlich und in keinster Hinsicht kaufenswert!
     
Die Seite wird geladen...