1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[LED-Test] Cree XP-E2 P2 Farbgruppe ZA (≈ 2200 K)

Dieses Thema im Forum "Köf3's LED-Tests" wurde erstellt von Köf3, 3. Oktober 2016.

  1. Hallo allerseits!

    Hier teste ich nach einiger Zeit wieder eine LED, allerdings dürfte diese ein wenig außer Konkurrenz sein. Ihr kennt ja meine Affinität zum sehr warmen Licht, und so durfte auch eine Cree XP-E2 im Bin P2 und mit ≈ 2200 K Farbtemperatur nicht fehlen. Erworben habe ich diesen Emitter bei Mouser.

    [​IMG]

    Äußerlich gibt es keine Überraschungen. Dome, Substrat und Die sind so wie man es bei einer warmweißen XP-E2 erwartet.
    Die LED ist im XP-Footprint, 3,45 x 3,45 mm. Die Leuchtfläche hat auffällig viele Ausfransungen, die ich so ausgeprägt von keiner anderen LED kenne. Ich vermute daher, dass diese LED entgegen den anderen warmweißen LEDs mit PC (Phosphor converted)-Technologie arbeitet.

    Leider gibt es Artefakte auf der sonst sehr warmen Leuchtfläche, und zwar bläuliches Schimmern am Rand, offenbar durch fehlendes Phsophor verursacht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Diese Artefakte haben Auswirkungen auf das Lichtbild. In glatten (SMO) Reflektoren gibt es bläuliches Schimmern und in Zoomlampen ist aufgrund der Optik der blaue Rand sofort sichtbar. Leider gibt mein bescheidenes Foto-Equipment nicht her, diese Auffälligkeiten vernünftig auf Foto zu bannen.

    Allerdings sieht man hier...

    [​IMG]

    ... bereits deutlich, dass die blauen Stellen vom Reflektor eingefangen und im Licht gebündelt werden, sodass Auswirkungen auf das Lichtbild zu erwarten sind.

    Dennoch ist die Lichtqualität deutlich hochwertiger als bei der 2200 K Cree XT-E. Diese hat durch ihre besondere Bauweise deutlich auffälligere Farbunterschiede auf der Leuchtfläche und ist in Taschenlampen daher nur mit einer sog. frosted lens nutzbar, wenn eine angemessene Lichtqualität gewünscht wird.
    Dies kann bei dieser LED entfallen. Bei Verwendung eines strukturierten Reflektors fallen die blauen Stellen nicht mehr auf und das Licht ist homogen warmweiß - bei diesem Sample bei etwa 2300 K.

    Die reine Leuchtfläche beträgt ohne Bondierungen 2,11 mm². Zum Vergleich - eine normale Cree XP-E2 besitzt eine Leuchtfläche von 2,22 mm².


    [​IMG]

    Im Lichtstromdiagramm habe ich die Osram Oslon SSL150 CQDP.CC CRI 95 (Test hier) gegenübergestellt.

    • Die Osram-LED ist deutlich heller und effizienter. Dafür ist die Vf der Osram höher.
    • Die Vf der XP-E2 ist für Cree-Verhältnisse recht gering.
    • Bei 2,4 A ist mit etwa 200 lm das Lichtstrommaximum der XP-E2 erreicht. Der Sweet Spot dürfte bei etwa 1,4-1,5 A liegen.
    • Die Effizienz der XP-E2 ist durch den Effizienzbin P2 (nominal 67,2 lm @ 350 mA und 85°C) sehr gering.
    • Die Farbwiedergabe ist durch den sehr hohen Rot- und dem dafür sehr schwachen Blauanteil gering. Generell werden alle Blautöne falsch wiedergegeben.

    Die hier getestete LED ist ineffizient und hat kleine Artefakte im Lichtbild, welche je nach Art der verwendeten Optik auffallen, aber deutlich geringer als bei XP-G3 oder XT-E ausfallen. Dafür ist die Farbtemperatur mit ≈ 2300 K sehr warm und durch die kleine Leuchtfläche ist ein gewisser Throw zu erwarten.

    Ich sehe die Verwendung dieser LED vor allem in Spezialfällen, bspw. Retrofits, Campingbeleuchtung und Leuchtmittel wie Laternen oder Imitationen von Gas- bzw. Kerzenbeleuchtung und generell allen Fällen, wo es bei sehr warmen Licht auch auf ein gutes Lichtbild ankommt. Diese Eigenschaft ist trotz der kleinen Farbweichungen am Die der größte Trumpf dieser LED.

    Wenn keine oder nur mattierte Optiken in der Applikation verwendet werden, kann die Cree XT-E in Farbgruppe EA im deutlich effizenteren Leistungsbin Q3/Q4 (ebenfalls bei Mouser zu beziehen) eine nähere Option sein. Für Taschenlampen und andere Leuchtmittel mit Optiken ist diese allerdings wie erwähnt kaum geeignet.

    Danke fürs Lesen! :)

    Lieben Gruß, Dominik
     
    #1 Köf3, 3. Oktober 2016
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2016
    The_Driver, Juss, sma und 7 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...