1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kollilampen Dereelight XSearcher mit XM-L & Nightmaster V2 mit XR-E

Dieses Thema im Forum "Dereelight" wurde erstellt von archangel, 14. November 2012.

  1. Thunderstruck, lumen, Bagno und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  2. zum ThruNite-Shop
    Cool, aber ich finde es komisch, dass bei solchen Lampen der Lux-Wert nicht angegeben wird. Das ist doch eigentlich alles was zählt (neben der Größe der beleuchteten Fläche).
     
  3. Sehe ich genau so. Aber ich wäre sehr überrascht wenn die Lampe 100klux schafft. Und das ist auch nicht sooo fett.
     
  4. Miboxer.com
    Durfte vor zwei Wochen ca. schon mal einen Abend mit dem XSearcher rum spielen.
    Vorher hatte ich nur die Tiablo A9 U2 mit KolliHead gesehen, dementsprechend war ich auch baff von der Leistung der Dereelight.
    Mich hat es danach schon deutlich in den Fingern gejuckt mir eine zu bestellen :)
    Als ich bei mir vom Balkon gegenüber in Wald geleuchet hab, hat das ausgesehen wie ein Fenster in ne andere Welt. Das allseits bekannte klar abgegrenzte Viereck - sah auf 100 Meter aus wie ein Fenster im Wald wo es Licht durch scheint :thumbsup: ich fands toll :thumbsup:
    Hab sie nur als ExtendedVersion mit der Catapult V2 und TK35 vergleichen können. Größe entspricht recht genau der Catapult und der Kopf baut natürlich um einiges größer.
    Ich will, bzw eher , kann jetz hier kein wirklich informatives Review schreiben, da ich nur ein bisschen mit ihr spielen durfte :)
    Das sind mal meine kurzen Meinungen zu der Lampe.:peinlich:
    Was ich gemerkt hab, der Lampenkopf wird nach kurzer Zeit schon spürbar warm (sehen ja einige als gute Wärmeableitung)
    Hätte ich etwas mehr finanziellen Spielraum - hätte ich die Gute gleich da behalten.:D
    Jetz bin ich mal gespannt auf ein Review, denn zu Leistungsangaben etc ist von Dereelight ja immer weniger zu lesen.
    Schönen Abend Gruß Fred
     
    David hat sich hierfür bedankt.
  5. Interessieren würde mich die Lampe schon.
    Aber mein Kaufinteresse beschränkt sich mittlerweile zum Glück auf einige wenige Lampen.
    Und soviel Geld für eine reine Spiellampe möchte und kann ich nicht ausgeben, aber sie reizt mich.

    Sie reizt mich.


    Sie reizt mich!

    Sie reizt mich!

    Aber kaufen werde ich sie trotzdem nicht.

    Gruß
    Walter
     
  6. Ich könnte mir schon vorstellen, dass sie die 100klux schafft.

    Ich bin jetzt bei einer Dereelight DBS T mit Colli bei 98,7klux angekommen. Die XM-L ist dedomed und zieht bei einem vollen 18650 AW IMR, 3,8 A.
    Ich weiß nicht, wie hoch die XM-L im XSearcher angesteuert wird und ob sie dedomed sind (wahrscheinlich nicht)m aber der Colli ist hier ja 70mm im Durchmesser, zu 50mm bei der DBS T. Also mal abwarten.

    Ich hoffe, dass die Größe der Pills gleich geblieben ist, weiß das jemand?

    Gruß Manfred :)
     
    #6 *M.B.*, 15. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2012
  7. Skilhunt Taschenlampen
    [offtopic]
    kleiner Tip am Rande: Crelant 7G5 V2 dedomed mit Kolli ergibt etwa 165 kLux.
    [/offtopic]
     
  8. Wenn Du auf der Seite vom Schiermeier bist, kannst Du diese Frage dort ins Kontaktformular eintragen, meiner Erfahrung nach antwortet der Herr Schiermeier recht schnell und super kompetent. :thumbup:

    Gruß
    Roland :)
     
  9. Da ist der Colli bestimmt auch um einiges größer, als die 50 mm von der DBS T, oder? Das läßt ja für die XSearcher hoffen.

    Gruß Manfred :)
     
  10. Outdoor Forum
    Ich weiß, hatte damals ja auch schon Kontakt mit ihm bezüglich der DBS T. Ist wirklich ein Netter :thumbsup:.

    Hab auch gerade mit ihm telefoniert. Pillgröße ist gleich, Lampe ist bestellt :peinlich:.

    Gruß Manfred
     
  11. Im CPF gibt es hier ein paar Zahlen:
    Dereelight nightmasterv2 vs. saabluster's modded small sun?

    Da wird die Xsearcher mit XM-L U2 mit ca. 96 kcd angegeben.

    Das ist jetzt nicht wirklich sooo viel, wenn auch ordentlich.

    Gruß Walter
     
  12. ... und meine ist noch aus HK unterwegs. Hatte die Schiermeier-Seite nicht gefunden, möglicherweise führte der sie noch nicht ... ? :(

    *xsearchersüchtiggugg*

    Flatratte
     
    #12 flatratte, 15. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2012
  13. Hatte sie auch vom schiermeier bekommen. Außer er hat se raus genommen?!?
     
  14. @BlackFred: Da stand mal drin 'im Zulauf', am nächten Tag innerhalb von 24h verschickbar ...
    Das war Anfang letzter Woche. Da hatte ich aber bereits bestellt. Davor habe ich per Google mit Suchwort 'xsearcher' überhaupt nichts gefunden, auch US- oder UK-Seiten nicht???

    War Google um meine seelische Gesundheit besorgt? :rolleyes:

    Gruß
    Flatratte
     
  15. Olight Shop
    Mein Kumpel hat per SMS am Donnerstag (Halloween) abends um viertel elf bestellt - Samstag früh kam ein schickes Paket daher :)
    Das war wieder erste Sahne - so wie ich es von Herrn Schiermeier ab der ersten Minute ab gewohnt war :)
    Was jetz der aktuelle Stand bei ihm macht - leider keine Ahnung.
    Jetz aber wieder zurück zur eigentlichen Lampe !!!
    OT - ENDE:peinlich:
     
  16. Der Link von Post 1 führt immer noch zur Lampe bei Schiermeier! :)

    Gruß
    Roland :)
     
  17. ... macht ja auch Sinn. :)

    Gruß
    Flatratte
     
  18. So, XSearcher ist heute angekommen.


    Hier nur kurz stichwortartig:

    Ungeduldig ausgepackt, 18650er Akku rein, eingeschaltet :confused:

    Na ja, mal messen ... 44,2 klux :(


    Nachlesen ... aha, 2MT_M Pill drin läuft mit 1 oder auch mit 2 Lion.

    Also 2 x 16340 Ultrafire rein ... 95,5 klux :)

    Dann mal 2 x 16340 AW IMR ausprobiert ... 120 klux :klatschen:

    Ich habe dann auch mal die Verlängerung drauf geschraubt und 2 x 18650 AW IMR getestet. Das Ergebnis ist aber gleich geblieben (120,2 klux).

    Erster Eindruck.

    Sehr sauber verarbeitet. Anodisierung fehlerfrei. Gewinde sind leicht gefettet und laufen sauber. Lichtfarbe des U2 Drop-in ist (für meine Augen) CW. Etwas kälter als z.B. die Standard TN31.

    Dann einen schönen Abend und an Alle die noch drauf warten, es lohnt sich :D !

    Gruß Manfred
     
    EckyH und BlackFred haben sich hierfür bedankt.
  19. Dereelight ist noch mal mein Untergang. :peinlich:
    Vorhin noch ein paar Sachen in das Bestellformular bei Schiermeier getippt, nur damit dann das Dereelight-Portfolio hier vollständig ist... :eek:

    E.
     
  20. Lässt sich soweit ich weiß somit mit der Crelant mit XM-L und Kolli vergleichen. Amaretto hatte heute so eine dabei - dedomt schafft die sogar über 160kLux. Müsste die Dereelight dann ja auch schaffen.

    Nicht schlecht.
     
  21. kann man die Linsen auch irgendwo einzeln bekommen?
     
  22. Such mal bei ebay nach "Kondensor Linse"
     
  23. Hier die ganz große von DX

    Man sollte allerdings mehrere bestellen, um ein gutes Exemplar zu erwischen
     
  24. So Freunde der Nacht ;).

    Ich hab mal wieder etwas rumgebastelt.

    Zuerst die original Pill, welche übrigens keine normale Pill ist, raus und eine dedomte Ultrafire XML-T6 Pill rein.
    Ergebnis 155,9 klux
    Leider paßt solch eine normale Pill nur mit einem extra Pillholder rein, da bei der original XSearcher-Pill der Pillholder und die Pill eine Einheit bilden und nicht zu trennen sind. Ich hatte so einen Pillholder da, weil er beim Colli meiner DBS zum Lieferumfang dazu gehörte. Leider sitz die LED dann weiter entfernt von der Collilinse, was anscheinend für die Bündelung auch nicht optimal ist. Denn danach habe ich jetzt mal die original XM-L U2 Pill dedomed (Benzinmethode, 24 Stunden 4mm tief eingetaucht und danach mit einem Pinsel "runtergepinselt").

    Ergebnis 198,3 klux :D.

    Beim Einschalten kommt sie anscheinend auch kurz über 200klux, was ich daran sehe, dass, wenn ich gleich beim Einschalten drauf halte, mein Luxmeter (mißt nur bis 200klux) tilt. Normalerweise messe ich aber erst nach 15 - 20 Sekunden Laufzeit und da pendelt der Wert dann knap unter der Tiltgrenze rum.

    Die Lichtfarbe ist übrigens von CW zu einem sehr schönen NW ohne jeden Farbstich gewechselt, scheint also ein fürs Dedomen sehr geeigneter BIN zu sein.

    So dann einen schönen Abend,

    Gruß Manfred :)
     
    Nicolaas und Rogi haben sich hierfür bedankt.
  25. Na dann, gratuliere! Mit zwei AW IMR 16340 fast 200 Klux!! :eek::thumbsup:

    Gr
    Nico
     
  26. So mal kurz und knapp noch ein paar Meßwerte: Dereelight XSearcher mit 2MT-M XR-E EZ900 Pill, 2 x 18650 Akku: 214kLux auf 1m (gemessen in 3m und 5m Abstand) zum Anfang. Ich hab die Lampe dann eine Stunde laufen lassen mit Ventilatorkühlung und ab und zu erneut gemessen: Meßwerte lagen zwischen 211 und 212klux, auch noch nach einer Stunde. Größe des LED-Abbildes in 3m: 8 x 9cm. Das ist der kleinste Spot von all meinen Lampen.
     
    tbyte und The_Driver haben sich hierfür bedankt.
  27. Das ist extrem gut. Damit wurde jetzt endlich (nach knapp 4 Jahren) die DEFT Enthusiast von saabluster mit einer Produktionslampe geschlagen :thumbup:
     
  28. :confused:

    Ist Deine XR-E EZ900 dedomed? Ich messe mit meinem XR-E EZ900 Pill (mit Dome) beim XSearcher nur 117,8 klux auf 1m.

    Gruß Manfred :)
     
  29. Ist diene richtig (also "auf unendlich") fokussiert? Das kann einen großen Unterschied machen...
    Hast du 2 entsprechende, aufgeladene Akkus benutzt?
    Mit welchem Messgerät hast du in welcher Entfernung gemessen? Hast du zum Vergleich andere (bereits bekannte) Lampen gemessen?
     
    #29 The_Driver, 3. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2012

  30. Nein, die Pill ist unverändert. Ich habe mir aber auch extra die 2MT-M (multi power) Pill gekauft. Falls Du eine Pills für nur 1x 18650 hast, die erreichen bestimmt nicht die Helligkeit des multi power Pills. Außerdem ist die richtige Fokussierung, wie "The_Driver" schon bemerkte, wirklich wichtig.
     
  31. Du musst jetzt aber mal Beamshots machen :pop: :D :D
     
  32. Auf "unendlich", also komplett zugedreht sollte man nicht fokussieren, es sei denn, das Messgerät wäre "unendlich" weit entfernt. Die höchsten Luxwerte bekomme ich immer wenn ich auf die Entfernung fokussiere in der sich das Messgerät befindet.

    Gemessen habe ich auf 1 Meter mit einem LX 1330. Vergleichswerte zu anderen Messungen habe ich auch. Meine TN31 messe ich auf 1 Meter mit 84 klux, also àhnliche Werte wie bei Messungen von Anderen hier im Forum und mit dem dedomten XM-L U2 Pill komme ich auf knapp 200 klux und das ist auch subjektiv betrachtet deutlich heller als der XR-E Pill.

    Und um damit auch gleich auf das Posting von z7c9vx (was mag das bloß bedeuten) einzugehen, vielleicht liegt es an meinem XR-E EZ900 Pill. Es ist ein 2MT-S, also ist der Treiber für einen einzelnen Akku ausgelegt. Aber ob es daran liegen soll ??? Wäre eigentlich unlogisch. Schließlich ist der jeweilige Treiber in den Pills ja auf die Spannungsversorgung ausgelegt. Mein 2MT-S Pill zieht 1,4 A, also eine durchaus normale Bestromung für eine XR-E. Ich weiß nicht wieviel Ampere der Treiber in der 2MT-M Pill durch die XR-E jagt, aber viel mehr wird es wohl nicht sein. Also eine richtige Erklärung habe ich jetzt nicht.

    Gruß Manfred :)
     
  33. realistische, sinnvolle Messwerte erhält man nur, wenn man in mehreren Metern Entfernung misst (min. 3, besser 5 oder 10) und die Lampe auf ein Ziel in 100m oder noch mehr fokussiert.

    Die 1S-Treiber waren bei Dereelight schon immer schwächer als die 2S-Treiber. Das wird wohl einfach daran liegen, dass es typische Buck/Step-Down-Treiber sind und die Cree XR-E eine sehr hohe Vorwärtsspannung hat. Bei höherem Strom des 1S-Treibers wäre die Laufzeit unnötig kurz (Akku gar nicht gar wirklich leer, obwohl Lampe dunkler wird).

    Hier auf der Seite zur Nightmaster werden ganz unten die LED-Ströme angegeben:

    2MT-S: 1.2A (nur für einen 1 Akku)
    2MT-M: 1.5A (volle Leistung nur mit 2 Akkus, reduzierte Leistung mit einem)

    Die 300mA Unterschied erklären aber nicht die große Diskrepanz bei den Luxwerten...
    Sinnvoll wäre es vielleicht, wenn ihr beide mal eure XR-E Pills ohne Linse davor misst (also nur die LED). Beide bei der exakt gleichen Entfernung. So müsste man ungefär den Unterschied der Lumen ermitteln können (prozentual).
     
    *M.B.* hat sich hierfür bedankt.
  34. Oh je, Asche auf mein Haupt :peinlich: ... wer viel misst, misst Mist

    Habe die Pills verwechselt. Die Pill war eine normale XR-E R2. Habe hier irgendwie zu viele Pills :(.

    Nach dem Einbau meines "echten" XR-E EZ900 Pills nun folgende Werte:

    Das Ganze auf 10m gemessen und auf 1m hochgerechnet:

    XM-L U2 Pill dedomed
    215 klux

    XR-E EZ900 Pill (bei 1,32A Stromaufnahme)
    162 klux

    Diese Werte bei Fokussierung auf das Messgerät.

    Bei Fokussierung auf ca. 100m, verschieben sich die Werte um ca. 7% nach unten.

    XM-L U2 = 200 klux
    XR-E EZ900 = 151 klux

    Vielleicht ist diese Diskrepanz zu den Werten von z7c9vx ja jetzt wirklich den unterschiedlichen Treibern geschuldet.

    Sorry und Gruß Manfred :peinlich::peinlich::peinlich::peinlich:
     
    The_Driver hat sich hierfür bedankt.
  35. Wie ich gerade lese, hat sich das Thema wohl schon erledigt (das, mit den unterschiedlichen Luxwerten).
    Ich habe trotzdem mal zwei Beamshots gemacht. Da ich keine andere Lampe habe, die so hohe Luxwerte bringt, habe ich noch einmal zurückgebaut und die "Standard" XM-L U2 Pill eingesetzt.

    Mit XM-L U2 Pill hab ich 95Klx bis 112klx auf 1m gemessen (aus 3m Entfernung).

    Die Lampe leuchtet die weiße Wand jeweils aus 3m Entfernung an.
    Kameraeinstellungen: F= 5,6, 1/500s Belichtung, ISO100.
     

    Anhänge:

  36. Ich kann Dir wirklich empfehlen die U2 Pill zu dedomen. Dann hast Du ungefähr die gleiche Helligkeit wie bei der XR-E EZ900 und das auf einer größeren praxistauglicheren Fläche.

    Gruß Manfred :)
     
  37. Xsearcher mit XR-E "dedomed"

    Erstmal ein glückliches neues Jahr an alle.

    Ich habe jetzt noch versucht die XR-E in der Pill zu "dedomen".
    Ich hatte mir mehr Lux erhofft, aber immerhin habe ich jetz 299kLux @1m (in 3m gemessen). Vorher waren es 211kLux.
    Ich hab aber auch nicht alles Silikon wegbekommen, an den Rändern mit den Drähten steht noch etwas, da traue ich mich nicht ran.
    Die Entfernung des Silikons bringt aber erst den Effekt, denn nur die Entfernung der Glaskuppel (ich nehme an, daß es Glas ist) macht den Spot zwar kleiner, aber nicht heller.
    Der Spot ist jetzt allerdings, wie erwartet, noch lächerlich kleiner, etwa 5 x 5cm in 3m Entfernung (vorher etwa 8 x 8cm)
     
  38. Eine XR-E Led hat keinen Silikondome, sondern einen harten Dome, der in einen Metallring eigefasst ist. Diese Led lässt sich einfach und völlig rüchstandsfrei mittels einer Zange dedomen. Nicht sehr elegant, aber wirkungsvoll. Bei meiner Smallsun ZY-C10-S mit XR-E Q5 konnte ich auf 10 Meter eine Verkleinerung des Spots von 33cm x 33 cm auf 21 cm x 21 cm feststellen. Das entspricht einer Reduzierung der ausgeleuchteten Fläche auf rund 40 Prozent des Ausgangswerts. Demnach müsste sollte dürfte der Throw (rein rechnerisch) auf den annähernd 2,5 fachen Wert steigen. Wie gesagt.......rein rechnerisch.
     
    z7c9vx hat sich hierfür bedankt.
  39. Gibt es denn bei der Lampe verschiedene Modi, wenn ja wie werden die geschaltet, wie ist die Fokussierung zu regeln?
    Das würde mich brennend interessieren, weil ich mir das Teil gerne zulegen möchte und ich die Infos aus Erfahrungsberichten von euch schätze.
     
  40. @Speedy59

    Mit der standardmäßig verbauten Pill (2MT-M) hat die Lampe drei Leuchtstufen:
    Lampenkopf (unterer Teil) fest - maximale Helligkeit
    Lampenkopf (unterer Teil) gelöst - drei Leuchtstufen (eine davon ist max.).

    Die Fokussierung wird über das Drehen des oberen Teils des Lampenkopfes vorgenommen.
     
    Speedy59 hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...