1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Foursevens Quark Smart QSL-X Review

Dieses Thema im Forum "4Sevens" wurde erstellt von wiestom89, 16. Juni 2016.

  1. wiestom89

    wiestom89 Flashaholic**

    Guten Tag


    Vor einigen Monaten hat mich die Quark Smart QSL-X erreicht. Leider hatte ich durch persönliche Hintergründe nicht soviel Zeit fürs Forum und schon gar nicht zum Reviews schreiben. Ich hatte euch jedoch versprochen euch diese tolle und einzigartige Lampe vorzustellen und deshalb mache ich dies nun HeuteJ.

    Der Hersteller ist in Deutschland leider nicht wirklich verbreitet. Bei der QSL handelt es sich um die CR123A Version. Es gibt auch bereits 2 Schwestermodelle nämlich die QS2L-X für 18650 sowie die QS2A-X für den betrieb mit 2xAA.

    Erstmal zu den technischen Daten der Lampe:

    - CREE XM-L2 CW LED
    - 1X16340 oder 1xCR123A
    - Wasserdicht nach IPX-8 Standard
    - Aluminium Schwarz
    - cd (keine Angaben)
    - Reichweite (keine Angaben)
    - 41,5g ohne Batterie, 59g mit 16340
    - 89,2 mm Lang; 20,4 mm Durchmesser am Batterierohr; Kopfdurchmesser 22mm
    - Spannungsbereich 3.0V – 4.2V
    - Orange Peel Reflektor
    - Anti Reflex beschichtete Glaslinse
    - Überhitzungsschutz
    - Verpolungsschutz

    Einfache Verpackung:
    IMG_1772.JPG IMG_1773.JPG

    Schön dass man die Lampe ohne auspacken betrachten kann.

    IMG_1774.JPG
    Lieferumfang:
    IMG_1775.JPG
    Im Gegensatz zu dem minimalen Lieferumfang der Bolt-Action liefert Foursevens hier einen sehr wertigen Holster, Lanyard,
    einen Handgrip sowie 2 O-Ringe, die Anleitung in Englisch und 1x Cr123A Batterie.

    Nun mal ein Bilder zur Lampe an sich:
    IMG_1788.JPG IMG_1789.JPG
    Die Anodisierung ist sauber und hat keine Macken.

    IMG_1790.JPG

    Der Seitenschalter leuchtet im Betrieb grün und wechselt zu rot sobald die Akkuwarnung einspringt:
    IMG_1793.JPG

    Die Gewinde sind sauber geschnitten und leicht gefettet:
    IMG_1794.JPG

    IMG_1802.JPG
    Blick in den Lampenkopf sowie Batterierohr :
    IMG_1797.JPG
    Ich habe selten so einen gut verarbeiten Holster gesehen:
    [​IMG]

    Ich weiss nicht ob ich das mit dem Handgrip so richtig verstanden habe, jedoch passt es nicht um mein Handgelenk
    wenn ich mir die Lampe jedoch auf den Handrücken schnalle ist dies sehr eng und nicht angenehm.
    IMG_1783.JPG IMG_1787.JPG

    Blick auf die Led:
    IMG_1799.JPG

    So nun kommen wir zum spannenden Teil der Lampe, nämlich dem UI sowie der Bluetooth Schnittstelle zum Smartphone.
    Die App ist meines Wissen bisher nur für Apple verfügbar.
    es stehen im Moment 3 UI's zur Auswahl, zwei weitere werden in Zukunft folgen.

    Bluetoth der Lampe ist immer an, das automatische Verbinden klappt sehr gut, hatte noch nie das Problem dass die Lampe sich nicht mit der App gekoppelt hat.

    Öffnet man die App kommt man auf eine Übersichtsseite die bei mir nicht viel Sinn macht da ich nur eine Smart Lampe besitze:
    [​IMG]

    Die Lampe wird mit dem Tactical Interface ausgeliefert:
    [​IMG]
    Oben Links kann man die Lampe per App an und ausschalten. Oben Rechts die Temperatur Anzeige ist leider nicht auf °C umstellbar das finde ich sehr schade da ich mit °F nichts anfangen kann.
    drückt man auf advanced kann man die Device Informations abrufen oder die Lampe reseten.
    Drückt man auf den Wecker dann kommt folgendes Menu:
    [​IMG]
    Hier kann man dann einstellen wann die Akkuwarnung greift,ob man die Restlaufzeit lieber gemittelt oder instant berechnet haben will, ob die Lampe sich nach einer gewissen zeit automatisch ausschaltet, und wie lange der beleuchtete Seitenschalter nachleuchten soll. Unter Group mode kann man mehrere Lampen gleichzeitig steuern.

    Kehrt man nun zum Hauptbildschirm zurück und drückt unten auf die Karte wird einem angezeigt wo die Lampe sich befindet:

    [Kartenmaterial entfernt, bitte Copyright beachten / Frank-Admin]

    Es wird jedoch nicht meine Richtige Adresse angezeigt, die Richtung stimmt, jedoch ist der Straßennahme sowie die Hausnummer falsch. Muss das mal an nem anderen Ort testen.

    Der Startbildschirm sieht immer gleich aus, man kann indem man auf Tactical Interface drückt jedoch zwischen den verschiedenen UI wechseln:
    [​IMG]

    Jetzt werde ich euch die UI's beschreiben.

    Erstmal die Lumenangaben sowie die Laufzeiten(bei allen UI Konfigurationen gleich hell):

    - Moonlight 1 Lumen für 15 Tage
    - Low 10 Lumen für 18 Stunden
    - Medium 100 Lumen für 3 Stunden
    - High 350 Lumen für 1Stunde 30 Minuten, nach 1 Minuten dimmt die Lampe über einen Zeitraum von 30 Sekunden auf 60% runter
    - Stobe 350 Lumen 3 Stunden
    - S.O.S 350 Lumen 5 Stunden
    - Beacon H 350 Lumen 10 Stunden
    - Beacon L 350 keine Angaben 30 Stunden

    Tactical interface:

    Schaltet man die Lampe über den Seitenschalter ein starten wir auf Moon, halte ich den Schalter gedrückt rampt die Lampe zwischen 8 verschiedenen Leuchtstufen hoch bis zum High mit 350 Lumen. Diese verschieden Stufen sind jedoch nirgends erläutert wie hell die jeweilige Stufe ist:(.
    Mit Doppelclick wechsel ich von Moon zu Low zu Mid zu High zu Strobe usw.
    Wenn ich beim Doppelclick den zweiten Click gedrückt halte wechselt die Lampe von High nach Moon.
    Doppelclick auf den Seitenschalter im ausgeschalteten Zustand aktiviert Strobe.
    Der Schalter an der Tailcap kann nur als Momentary benutzt werden und bietet auch direkt zugriff auf Strobe.
    Die Lampe hat in diesem UI kein memory das ist schade.

    In der App kann man durch antippen der Modi für eine Sekunde diese deaktivieren, so kann man zum Beispiel das ganze Geblinke ausschalten. Die Tailcap aktiviert trotzdem Strobo:/.
    [​IMG]
    Nach 1 Sekunde schaltet sich die Ikone auf Rot und ist somit deaktiviert.

    Pro Interface:

    Schaltet man die Lampe über den Seitenschalter ein starten wir auf Moon, halte ich den Schalter gedrückt rampt die Lampe zwischen 8 verschiedenen Leuchtstufen hoch bis zum High mit 350 Lumen. Diese verschieden Stufen sind jedoch nirgends erläutert wie hell die jeweilige Stufe ist:(.
    Mit Doppelclick wechsel ich von Moon zu Low zu Mid zu High zu Strobe usw.
    Wenn ich beim Doppelclick den zweiten Click gedrückt halte wechselt die Lampe von High nach Moon.
    Doppelclick auf den Seitenschalter im ausgeschalteten Zustand aktiviert Strobe.
    Der Schalter an der Tailcap kann genau gleich genutzt werden, hinzu kommt jedoch die Funktion Direktzugriff auf High in dem man den Schalter länger gedrückt hält quasi wie man es mit Momentary macht.
    Die Lampe hat in diesem UI kein memory das ist schade.
    [​IMG]

    Infinite Interface:

    in diesem Interface kann die Lampe stufenlos von 1-100% hochschalten, hier gibt es ein Mode Memory und beide Schalter haben die gleiche Funktion: drücken zum an- und ausschalten gedrückt halten zum hochrampen. Kein lästiges Geblinke:).


    Mir gefällt die Lampe persönlich gut, die Schalter sind etwas fest für meinen Geschmack, was ich jedoch toll finde ist das mit den Softwareupdates die Lampe nicht so schnell langweilig wird.

    Später werde ich noch einen Größenvergleich sowie Beamshots nachreichen;)

    Ich hoffe mein Review gefällt euch und es ist soweit alles klar, es ist bisher die komplexeste Lampe dich ich reviewt habe, falls also Verbesserungsvorschläge oder Unklarheiten vorliegen zögert nicht euch zu melden;)

    MfG Tom
     
    #1 wiestom89, 16. Juni 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2016
    Lampion Zwo, cre8ure, RS.FREAK und 13 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. wiestom89

    wiestom89 Flashaholic**

    zum ThruNite-Shop
    So weiter gehts:)
    @ger-slash die Lampe ist Tailstandfähig:
    [​IMG]
    Hier sieht man schön wie die Led im Schalter auf rot umspringt sobald der Akku leer wird.

    Größenvergleich mit den Beamshot-Gegnern:
    IMG_2319.JPG

    Beamshots in gleicher Reihenfolge:
    IMG_1623.JPG IMG_1621.JPG IMG_1622.JPG IMG_1631.JPG IMG_1625.JPG IMG_1624.JPG IMG_1632.JPG IMG_1635.JPG IMG_1628.jpeg IMG_1634.JPG
    und das ganze als Gif:
    [​IMG]

    Hoffe die Bilder gefallen:)

    MfG Tom
     

    Anhänge:

    #2 wiestom89, 16. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2016
    buschkraft, cre8ure, RS.FREAK und 5 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  3. ger-slash

    ger-slash Moderator Team-Mitglied

    Schöne Lampe, tolles Review. :klatschen:
    Ich fände es schöner wenn man den Body der Lampe nicht eingeschnürt hätte und anstatt dessen die Möglichkeit für 18350er geschaffen hätte.
    Der Schalter steht ja sehr deutlich aus der Heck der Lampe, eignet der sich noch für Tailstand? :fackel:

    Im übrigen hoffe ich auf eine Ausdehnung der Apps für Android und Windows (Universal App).
     
  4. Dr.Devil

    Dr.Devil Flashaholic**

    Miboxer.com
    Hallo Tom, schön dass du dir die Zeit genommen hast für die sehr gelungene Vorstellung :thumbsup:

    Uiuiuiui - das ist ja wirklich alles sehr kompliziert und komplex- das UI schon alleine und dann das ganze alles noch per App einstellbar, das wäre mir zu viel das würde mich ganz wuschig machen o_O

    Interessant finde ich aber, dass einem der Aufenthalt der Lampe per Karte angezeigt wird :thumbup:
    Für den Fall, dass man nicht weiß wo man sie gelassen hat :vorsichtig:

    Zu dem Handgrip:
    Ich glaube schon, dass das so gemeint ist, dass man das Gummi am Handrücken festmacht. Der Vorteil dabei ist dass man die Lampe nicht die ganze Zeit greifen muss, sie bleibt am Platz, auch wenn man die Hand dadurch nicht wirklich frei hat; Zumindest bei meiner älteren 47 QTL2-X (ohne smart) funktioniert das (ich habe das allerdings noch nie in der Praxis probiert :peinlich:)
    Bei meiner QTL (in cr123 Größe) war ein anderer Gripring dabei, ähnlich wie diese Gripringe von Surefire, da kommt die Schlaufe über den Finger;
    Das macht bei kleineren Lampen mehr Sinn finde ich;

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Grüße Jürgen
     
    Lux Transfer, Päulchen und wiestom89 haben sich hierfür bedankt.
  5. wiestom89

    wiestom89 Flashaholic**

    Hier ist noch das Bild auf Bluzie's Strecke:
    comp_p116013772ltp.jpg
    MfG Tom
     
    cre8ure und Päulchen haben sich hierfür bedankt.
  6. h!fisch

    h!fisch Flashaholic**

    Vielen Dank für die Vorstellung!

    Ich weiß jetzt gar nicht, ob ich die Lampe mag oder nicht. Ganz schön viel "Smart" für eine 350lm-Lampe.
     
  7. Fotobaer

    Fotobaer Flashaholic

    Skilhunt Taschenlampen
    Hab gerade eine QS2L-X direkt aus den USA von Foursevens bekommen. Leider defekt. Batteriestandsanzeige und Temperaturanzeige funktionieren nicht. Bin jetzt bißchen genervt. Foursevens will die aber austauschen. 4 Wochen umsonst gewartet. Muss jetzt erstmal rausbekommen, wie ich das mit dem Zoll mache.

    Zumindest die PK Paladin ist in Ordnung.

     
Die Seite wird geladen...